WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Red Dust - die Wahrheit führt in die Freiheit!
4,0

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Red Dust - die Wahrheit führt in die Freiheit!Making Of Red Dust - die Wahrheit führt in die Freiheit!
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Red Dust - die Wahrheit führt in die Freiheit! TrailerKein Red Dust - die Wahrheit führt in die Freiheit! Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Red Dust - die Wahrheit führt in die Freiheit!

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Koch Media GmbH
EAN-Code:
4020628987268 / 4020628987268
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Red Dust - die Wahrheit führt in die Freiheit!

Red Dust - die Wahrheit führt in die Freiheit!

Titel:

Red Dust - die Wahrheit führt in die Freiheit!

Label:

Koch Media GmbH

Regie:

Tom Hooper

Laufzeit:
107 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Red Dust - die Wahrheit führt in die Freiheit! bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Red Dust - die Wahrheit führt in die Freiheit! DVD

46,00 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 05.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Red Dust - die Wahrheit führt in die Freiheit!:


Police Officer Dirk Henricks (Jamie Bartlett) lehnt ein Amnesty International Gesuch für Alex Mpondo (Chiwetel Ejiofor), Mitglied des südafrikanischen Parlaments, ab. Einst als politischer Häftling inhaftiert, verdrängt dieser die Gedanken an die Qualen, die er während der Haft erleiden musste. Sarah Barcant (Hilary Swank), die einst Südafrika den Rücken kehrte und nun in Amerika als Anwältin tätig ist, kommt in ihr Heimatland zurück, um Mpondo und seinen spurlos verschwundenen Freund Steve Sizela in den Truth-and-Reconciliation Prozessen zu vertreten. Red Dust - die Wahrheit führt in die Freiheit! stammt aus dem Hause Koch Media GmbH.


Red Dust - die Wahrheit führt in die Freiheit! Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Red Dust - die Wahrheit führt in die Freiheit!:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Red Dust - die Wahrheit führt in die Freiheit!:
Im selben Jahr, in dem Hillary Swank mit „Million Dollar Baby“ den Oscar als beste Hauptdarstellerin einheimsen konnte, war sie auch in dem Apartheids-Gerichts-Drama „Red Dust“ zu sehen, das allerdings erst jetzt den Weg auf den deutschen DVD-Markt findet.

Die Anwältin Sarah Barcant kehrt nach langen Jahren wieder in ihre Heimat Südafrika zurück, der sie einst den Rücken zukehrte. Sie soll nun Alex Mpendo, seineszeichens Abgeordneter der ANC und einstiger Freiheitskämpfer, in einem Versöhnungsprozess beraten. Hier sollen jedem die grausamen Taten vergeben werden, die er zu kriegerischen Zeiten anrichtete, falls er sie vollständig gesteht. Mpendo war als politischer Gefangener selbst grausamen Folterungen unterzogen worden und will dies natürlich um jeden Preis verhindern ...

Regisseur Tom Hooper inszenierte einen spannenden, zugleich anspruchsvollen Gerichtsthriller, der mit Hillary Swank und Chiwetel Ejiofor erstklassig besetzt worden ist. Beide verkörpern ihre Charaktere mit vollster Hingabe und absolut glaubwürdig. Die Story selbst handelt hauptsächlich vom Thema Apartheid und spielt sich fast gänzlich im Gerichtssaal ab. Dennoch konnte der Streifen genügend Spannung aufbauen, um über seine gesamte Spielzeit zu fesseln. Doch auch ausserhalb des Gerichtssaals hat der Streifen einiges zu bieten, denn hier erwarten den Zuschauer einige optisch sehr ansprechende Landschaftsaufnahmen aus Südafrika.

Die deutsche Sprachfassung kommt in Dolby Digital 5.1 und DTS 5.1. Die englische Originalversion ist in Dolby Digital 5.1 und 2.0 angegeben. Das Bonusmaterial der DVD von Koch Media ist umfangreich und besteht unter anderem aus dem Trailer zum Film, einem kompletten Audiokommentar des Regisseurs, diversen Interviews, einem Blick hinter die Kulissen und der Musik, sowie einer Slideshow und diversen Bio- und Filmographien.

„Red Dust“ ist ein Gerichtsthriller der die südafrikanische Geschichte thematisiert. Für wen weder das eine noch das andere von Interesse ist, dürfte mit diesem Film auch nichts anfangen können. Allen anderen wird er sicherlich zusagen. ()

alle Rezensionen von Oliver Anter ...
Police Officer Dirk Henricks (Jamie Bartlett) lehnt ein Amnesty International Gesuch für Alex Mpondo (Chiwetel Ejiofor), Mitglied des südafrikanischen Parlaments, ab. Einst als politischer Häftling inhaftiert, verdrängt dieser die Gedanken an die Qualen, die er während der Haft erleiden musste. Sarah Barcant (Hilary Swank), die einst Südafrika den Rücken kehrte und nun in Amerika als Anwältin tätig ist, kommt in ihr Heimatland zurück, um Mpondo und seinen spurlos verschwundenen Freund Steve Sizela in den Truth-and-Reconciliation Prozessen zu vertreten.Für Regisseur Tom Hooper war der Titel seines Filmes wohl auch ausschlaggebend für dessen optische Präsentation, denn der anamorphe 2.35:1-Transfer ist über die gesamte Spielzeit durch heftigen Filtereinsatz gezeichnet. Oftmals scheint man von einem Schleier roten Dunstes ummantelt zu sein, denn die Farben wurden gezielt in einen sehr erdig-roten Bereich verschoben. Vor allem Hauttöne und auch das Himmelblau, welches über die meiste Zeit eher als Grün empfunden wird, leiden unter dieser gravierenden Manipulation. Ebenso wurde die Arbeit mit dem Kontrast gezielt als Stilmittel eingesetzt, was vor allem helle Bereiche oftmals zum Überstahlen bewegt. Die Schärfe überzeugt vor allem bei Nahaufnahmen, in der Tiefe verliert sie schnell an Feinzeichnung, was zu weichen, verlaufenden Kanten führt. Weitere Auffälligkeiten sind das dezente Hintergrundrauschen und ein etwas zu geringer Schwarzwert, wodurch Einbußen in der Plastizität des Bildes hinzunehmen sind. Die Kompression arbeitet auch in schwierigen Szenen unauffällig im Hintergrund. Leichte Verschmutzungen und Kratzer stören den Filmgenuss zu keiner Zeit.KOCH Media packt gleich eine ganze Flut verschiedener Tonspuren auf die DVD. Neben dem deutschen und englischen Dolby Digital 5.1-Track stehen auch noch eine germanische DTS-Tonspur sowie ein technisch völlig unnötiger („Downmix“) DD 2.0-Ton in Englisch zur Verfügung.

Qualitativ wird trotz dieser Vielfalt solide Leistung geboten. Zwar erlebt man genrebedingt keine Effekthascherei oder gar Tieftonattacken, dennoch werden alle Lautsprecher mit ausreichend Signalen versorgt, um einen ordentlichen Raumklang zu gewährleisten. Als Paradebeispiel für eine gelungene Vertonung ist die Gerichtsverhandlung zu nennen, denn hier fühlt man sich tatsächlich mitten in den wütenden Mob versetzt.

Die deutschen Tonspuren wurden vor allem bei deren Dialogen deutlich lauter als das Original abgemischt, was Stimmen sehr stark vom Geschehen entkoppelt und dementsprechend unnatürlich wirken lässt. Zudem klingt die Synchronisation sowohl in Dolby Digital als auch in DTS wesentlich dumpfer als das anderssprachige Pendant. Bis auf einen minimalen Lautstärkeunterschied gibt es keinerlei Abweichungen zwischen den beiden deutschen Tracks.Die Menüs der DVD wurden sehr einfach gehalten und bieten aus diesem Grund eine gute Übersichtlichkeit. Neben dem Audiokommentar von Regisseur Tom Hooper zeigt vor allem der Interview-Zusammenschnitt, welcher eine Laufzeit von über 30 Minuten aufweist, viele Hintergrundinformationen zum Entstehungsprozess des Filmes. Einen interessanten, wenn auch größtenteils unkommentierten Einblick in die Arbeit des Komponisten bietet die Dokumentation Behind the Music. Ebenfalls ohne Sprecher muss das Behind the Scenes-Feature auskommen, welches dementsprechend wenig Hintergrundinformationen birgt. Eine zweiminütige musikunterlegte Diashow, Film- und Biographien zum Regisseur und den vier Hauptdarstellern sowie der Original-Trailer in deutscher plus englischer Sprache bilden den Abschluss der DVD-Ausstattung.Diskriminierung, Rassenhass, Aufstände und unzählige Morde aus fremdenfeindlichen Motiven – all dies verbindet man mit der jüngeren Geschichte Südafrikas und seiner Bevölkerung. Regisseur Tom Hooper machte es sich zur Aufgabe, diese Geschehnisse aufzuarbeiten und dem Zuschauer vor Augen zu führen. Mit viel Fingerspitzengefühl und Interesse an der Sache inszenierte er ein durchaus spannendes, wie auch aufwühlendes (Polit-)Drama, welches sich zu keiner Zeit zu sehr von der Realität entfernt. Auf der schauspielerischen Seite liefert die zweifache Oscar-Preisträgerin Hilary Swank zwar eine solide, jedoch keine außergewöhnliche Perfomance ab. Ähnlich sieht es bei Chiwetel Ejiofor (SERENITY) aus, welcher sich zwar sichtlich Mühe gibt seine Rolle vielschichtiger zu gestalten – dennoch gelingt ihm dies nicht immer.

RED DUST ist jedem ans Herz zu legen, der sich für die jüngste südafrikanische Geschichte interessiert. Zwar wirkt Tom Hoopers Werk nicht ganz so intensiv wie zuletzt HOTEL RUANDA, doch wer einen Blick riskiert, wird auf alle Fälle belohnt.

Die DVD aus dem Hause KOCH Media zeigt sich von ihrer guten Seite. Die Bildqualität ist trotz eines (nach Meinung des Rezensenten) zu heftigen Einsatzes von Farbfiltern noch sehr ansehnlich und auch der Sound weiß über weite Strecken zu gefallen. Die Austattung ist nicht gerade üppig, bietet jedoch einige Hintergrundinformationen zum Film und den Schauspielern.


Subjektive Filmwertung: 7 von 10 Leichen im Keller ()

alle Rezensionen von Matthias Schmieder ...
4 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Red Dust
Land / Jahr: USA / Südafrika 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Biographien Crew, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Behind the Scenes, Behind the Music, Slideshow, Filmografien
Kommentare:

Weitere Filme von Tom Hooper:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Red Dust - die Wahrheit führt in die Freiheit! kaufen Red Dust - die Wahrheit führt in die Freiheit!
DVD Ask the Dust kaufen Ask the Dust
DVD Like Dandelion Dust kaufen Like Dandelion Dust
DVD Like Dandelion Dust kaufen Like Dandelion Dust
DVD The Dust Factory kaufen The Dust Factory
DVD Angel Dust kaufen Angel Dust
DVD Chalte Chalte - Wohin das Schicksal uns führt kaufen Chalte Chalte - Wohin das Schicksal uns führt
DVD Chalte Chalte - Wohin das Schicksal uns führt kaufen Chalte Chalte - Wohin das Schicksal uns führt
Weitere Filme von Koch Media GmbH: