WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Die Nachrichten
0,0
Bewertung für Die NachrichtenBewertung für Die NachrichtenBewertung für Die NachrichtenBewertung für Die NachrichtenBewertung für Die Nachrichten

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Die NachrichtenMaking Of Die Nachrichten
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Die Nachrichten TrailerDie Nachrichten Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die Nachrichten

RC 0 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Englisch
Anbieter:
GOOD!MOVIES
EAN-Code:
4015698799286 / 4015698799286
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Die Nachrichten

Die Nachrichten

Titel:

Die Nachrichten

Label:

Neue Visionen Filmverleih

Regie:

Matti Geschonneck

Laufzeit:
90 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die Nachrichten bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die Nachrichten DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Die Nachrichten:


Jan Landers hat es geschafft: Er ist Nachrichtensprecher in Hamburg. Aufgewachsen in Ostberlin, hat er in den Jahren nach der Wende Karriere gemacht – vom Wetterfrosch eines Lokalsenders zu dem Mann, der jeden Abend die Nachrichten liest. Auch privat läuft es bestens: In der Galeristin und Brauerei-Erbin Margarethe lernt er die Frau seines Lebens kennen. Doch unerwartet holt ihn die DDR-Vergangenheit ein. Eine „Spiegel”- Redakteurin und ein Provinzjournalist liefern sich einen Wettlauf um mögliche Akten, vage Gerüchte und die bessere Geschichte. Angeblich soll Landers für die Stasi gearbeitet haben. Vorsorglich wird er vom Sender aus dem Programm genommen. Nach Jahren endlich im Westen angekommen, holt der Osten Landers nun ein. Er ist sich keiner Schuld bewusst. Er kann sich nicht erinnern, jemals für die Stasi gearbeitet zu haben. Warum aber gibt es eine Karteikarte mit seinem Namen? Die Nachrichten stammt aus dem Hause GOOD!MOVIES.


Die Nachrichten Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Die Nachrichten:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die Nachrichten:
Jan Landers hat es geschafft: Er ist Nachrichtensprecher in Hamburg. Aufgewachsen in Ostberlin, hat er in den Jahren nach der Wende Karriere gemacht – vom Wetterfrosch eines Lokalsenders zu dem Mann, der jeden Abend die Nachrichten liest. Auch privat läuft es bestens: In der Galeristin und Brauerei-Erbin Margarethe lernt er die Frau seines Lebens kennen. Doch unerwartet holt ihn die DDR-Vergangenheit ein. Eine „Spiegel”- Redakteurin und ein Provinzjournalist liefern sich einen Wettlauf um mögliche Akten, vage Gerüchte und die bessere Geschichte. Angeblich soll Landers für die Stasi gearbeitet haben. Vorsorglich wird er vom Sender aus dem Programm genommen. Nach Jahren endlich im Westen angekommen, holt der Osten Landers nun ein. Er ist sich keiner Schuld bewusst. Er kann sich nicht erinnern, jemals für die Stasi gearbeitet zu haben. Warum aber gibt es eine Karteikarte mit seinem Namen?Der anamorphe Transfer bietet kräftige, jedoch niemals leuchtende oder knallige Farben sowie einen natürlichen Kontrast. Die Schärfe erreicht angenehme bis gute Werte. Doppelkanten verschiedenster Ausprägung, minimale Überstrahlungen roter Flächen sowie ein stellenweise leider etwas in den Vordergrund tretender Rauscheffekt ziehen die Gesamtwertung stark nach unten.Die 2.0 Dolby Digital Stereo-Spur (Deutsch) offeriert eine eher bescheidene Hintergrundkulisse. Die Stimmen werden ausgleichend durchweg klar wiedergegeben. Verzerrungen, Rauschen oder ähnliche tonale Defekte kommen erfreulicherweise nicht vor.Fans werden enttäuscht sein: Ein Regiekommentar sowie die obligatorische Trailershow stellen die einzigen beiden Features dar. Zumindest hat das Label Neue Visionen Filmverleih das Hauptmenü mit Soundeffekt ausgestattet.Matti Geschonneck ist ein prominenter Fernsehregisseur, der vorzugsweise durch einige TATORT-Episoden und seine Arbeit mit berühmten Schauspielern wie Mario Adorf, Ulrich Tukur und Katja Riemann einen hohen Bekanntheitsgrad genießt. DIE NACHRICHTEN, entstanden im Jahr 2005, darf zweifellos als sein authentischstes, vielleicht auch filmisch bestes Werk bezeichnet werden.

Als Grundprämisse dient der gleichnamige Roman des Journalisten Alexander Osang. Dieser beschreibt in seinem Buch den wachsenden Erfolg der Ostdeutschen sowie dessen mögliche Konsequenzen. Beiläufig wirft er die Frage auf, wie weit Journalisten für eine „gute Geschichte“ gehen können. Das Drehbuch der filmischen Konvertierung hat Osang ebenfalls verfasst, was der Literaturfreund schnell an der enormen Detailbezogenheit konstatiert. Schön, dass die schauspielerischen Leistungen sich dabei auf sehr hohem Niveau befinden. Geschonneck scheint die Darsteller grandios auf die Charaktere der Vorlage abgestimmt zu haben, so dass das Werk – was für TV-Filme nicht gerade typisch ist - eine hohe Glaubwürdigkeit erzeugt.

Geschonneck setzt zudem, ob bewusst oder unbewusst sei nun mal dahingestellt, auf eine sehr leichte Inszenierung, die zwar nur selten richtig tiefgreifend wirkt, dafür aber durchgehend gut zu unterhalten weiß. Die beschränkten Möglichkeiten in puncto Special Effects stören aufgrund der eher ruhigen Vorlage kaum, lassen jedoch schnell auf die Fernsehherkunft schließen. Klischees werden hier und da „angeschrammt“ oder sogar benutzt, was allerdings nur wirklich penible Gemüter stark belasten sollte. Die unterschwellige Ironie und den Charme des Romans mag man auch hier teilweise spüren, was sicherlich unter anderem an der Mitwirkung des Verfassers liegt. Insgesamt eine gute Buchadaption mit nur wenigen Mängeln.

Das Bild ist noch knapp über dem Durchschnitt, der Ton bietet passablen 2.0 Dolby Digital-Sound. Die Extras beschränken sich leider auf einen Regiekommentar. ()

alle Rezensionen von Fabian Sell ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Die Nachrichten
Land / Jahr: Deutschland 2005
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, DVD-Menü mit Soundeffekten, Audiokommentar des Regisseurs
Kommentare:

Weitere Filme von Matti Geschonneck:
Weitere Titel im Genre Drama:
Weitere Filme von GOOD!MOVIES:
Weitere Filme vom Label Neue Visionen Filmverleih: