WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Lausbubengeschichten - Limitierte Sonderedition
5,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Lausbubengeschichten - Limitierte SondereditionMaking Of Lausbubengeschichten - Limitierte Sonderedition
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Lausbubengeschichten - Limitierte Sonderedition TrailerLausbubengeschichten - Limitierte Sonderedition Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Lausbubengeschichten - Limitierte Sonderedition

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 5 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.66:1) anamorph,16:9 (1.78:1) anamorph,16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verpackung: Sonderverpackung
EAN-Code:
4009750257234 / 4009750257234
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Lausbubengeschichten - Limitierte Sonderedition

Lausbubengeschichten - Limitierte Sonderedition

Titel:

Lausbubengeschichten - Limitierte Sonderedition

Label:

EuroVideo Medien GmbH

Regie:

Helmut Käutner, Werner Jacobs, Franz Seitz

Laufzeit:
429 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Lausbubengeschichten - Limitierte Sonderedition bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Lausbubengeschichten - Limitierte Sonderedition DVD

59,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 25.02.2017 00:38:02.
Inhaltsangabe zu Lausbubengeschichten - Limitierte Sonderedition:


Bayern im Jahre 1886: Ludwig (Hansi Kraus), Lateinschüler, Sohn des dahingeschiedenen Forstmeisters Thoma und dessen Frau Therese (Käthe Braun), hat es faustdick hinter den Ohren. Oft muss er sich über die Erwachsenen ärgern, über Tante Frieda (Elisabeth Flickenschildt) zum Beispiel oder den frömmelnden Religionslehrer „Kindlein“ (Rudolf Rhomberg), oder den Hauptmann a. D. und Pädagogen Semmelmaier (Carl Wery), weil sie sich so wichtig machen. Dann „muss man nachdenken, was man tut“, denn „man kann es nicht vorhersagen, weil man erst studieren muss, was sie am meisten ärgert“ – und um Einfälle ist Ludwig nie verlegen! Da er das Herz doch eigentlich am rechten Fleck hat, kann man es nicht Unwesen nennen, was er da treibt. Es ist reine Notwehr gegen Hochmut, Verlogenheit, Scheinheiligkeit, Intoleranz und aufgeplusterte Autorität. Schließlich wird er doch immer wieder herausgefordert ... Die Box enthält alle 5 Lausbuben-Filme: - Ludwig Thomas Lausbubengeschichten - Tante Frieda – Neue Lausbubengeschichten - Onkel Filser – Allerneueste Lausbubengeschichten - Wenn Ludwig ins Manöver zieht - Ludwig auf Freiersfüßen Lausbubengeschichten - Limitierte Sonderedition stammt aus dem Hause EuroVideo Medien GmbH.


Lausbubengeschichten - Limitierte Sonderedition Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Lausbubengeschichten - Limitierte Sonderedition:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Lausbubengeschichten - Limitierte Sonderedition:
Wer kennt sie nicht: Lausbuben! Ob Astrid Lindgrens "Michel aus Lönneberga", den Oberprimaner Pfeiffer aus der "Feuerzangenbowle", Mark Twains "Tom Sawyer und Huckleberry Finn", oder auch "Max und Moritz" den Klassiker schlecht hin von Willhelm Busch. Streiche bis zum Abwinken, von irgendwelchen Getier, welches man zum Schrecken in Betten findet, bis hin zum Abschneiden von Bärten schlafender Professoren. Echte Lausbuben nehmen vor nichts Rücksicht, und in der Not beweisen sie doch, dass auch sie ein gutes Herz haben.

"EUROVIDEO" schickt jetzt noch einen besonderen Lausbuben auf den heimischen DVD-Markt. In einer limitierten Sonderedition kann man nun die kompletten Lausbubengeschichten (fünf Filme) des Ludwig Thoma miterleben. Ludwig Thomas "Lausbubengeschichten" von 1905 und die ein Jahr später hinzugekommenen "Neuen Lausbubengeschichten" unter dem Titel "Tante Frida" haben bis heute nichts von ihrem satirischen Witz und Humor verloren, genauso wie die Verfilmungen aus den 60er-Jahren mit dem damals 12jährigen Hansi Kraus.

Die fünfteilige Filmreihe beginnt mit "Ludwig Thomas Lausbubengeschichten" von 1964: Bayern im Jahre 1886, der aufgeweckte Ludwig, Lateinschüler, Sohn des dahingeschiedenen Forstmeisters Thoma und dessen Frau Therese, hält mit deftigen Streichen sein bayrisches Heimatdorf Gamsting in Atem. Er treibt hochnäsige Preußen, frömmelnde Religionslehrer sowie seine stetes nörgelnde Tante Frieda zur Verzweiflung. Manchmal zeigt er aber auch sein gutes Herz, nämlich wenn es gilt ein Paar zusammenzubringen, das sich gern hat und es nur noch nicht weiß, wie seine Cousine Cora mit dem jungen Förster Franz Reiser.

Weiter geht’s mit "Tante Frieda - Neue Lausbubengeschichten" von 1965: Ludwig wird erfinderisch, wenn es darum geht, möglichst rasch aus dem Internat wieder nach Hause geschickt zu werden. So muss bei einem Nickerchen der Bart des Lehrers Hauptmann a.D. Semmelmaier daran glauben. Wieder zurück im heimischen Gamsting, bietet sich im Trubel um die Hochzeit seiner Schwester Ännchen mit dem jungen Karl Schultheiss so manche Gelegenheit zu neuen Lausbubenstreichen.

Der dritte Teil trägt den Titel "Onkel Filser - Allerneuste Lausbubengeschichten" von 1966: Der Landtagsabgeordnete Josef Filser reist mit seinem Patenkind Ludwig nach München. Dort sind sie bei der Familie Damböck untergebracht, die Filser verdächtigt, ein uneheliches Kind zu haben. Ludwig hat alle Hände voll zu tun, die Ehre seines Onkels zu verteidigen. Dann geht es schnell zurück nach Hause, wo etwas unternommen werden muss gegen den neuen Bezirksamtmann, der die Witwe Thoma aus ihrem Haus vertreiben will.

"Wenn Ludwig ins Manöver zieht" von 1967 ist der vierte Teil: Manöverzeit in Gamsting heißt, die feindlichen Auseinandersetzungen zwischen Bayern und Preußen werden erprobt. Auch für Ludwig gibt es wieder allerhand zu tun, muss doch der missratene Bruder von Pfarrer "Kindlein", Feldwebel Falkenberg, der mit den bayerischen Leibgrenadieren Einzug hält, unschädlich gemacht werden. Außerdem gilt es, die Regimentenfahne der Preußen während eines nächtlichen Ausflugs in Uniform zu erobern.

Im fünften und letzten Teil ist "Ludwig auf Freiersfüßen", von 1969, unterwegs: Die Familie Klausing reist zur Sommerfrische ins bayerische Gamsting. Während Papa Klausing schon bald von den lauschigen Biergärten magisch angezogen wird, springt der Abiturient Ludwig nur zu gern für Töchterchen Lilly als Bergführer ein. Auf den Wanderungen erzählt der für die kesse Berlinerin Entflammte von seinen besten Lausbubenstreichen. Und auch der Deutsch-Aufsatz ist zum Leidwesen der Lehrerschaft gespickt mit Erinnerungen.

Während die ersten beiden Teile der "Lausbubengeschichten" noch wirklich witzig und auch handwerklich gut gelungen sind, erweisen Teil drei und vier eher als typische endsechziger Klamotten, in denen leider nur noch witzlose Streiche aneinander gereiht werden, von der Handlung ganz zu schweigen. Teil fünf ist eine Art "Best of", hier werden die "besten" Streiche aus allen Filmen, in einer dümmlichen Rahmenhandlung, noch einmal gezeigt. Dies ist der überflüssigste Teil der Reihe.

Nicht desto trotz, auch wenn die letzten drei Teile eher schlecht als recht sind, so macht es doch Spaß die deutschen Altstars von einst wieder zu sehen. So sind unter anderen mit dabei: Georg Thomalla, Beppo Brem, Gustav Knuth, Elisabeth Flickenschildt, Harald Juhnke, Heidelinde Weis, Friedrich von Thun, Karl Schönböck, Gunter Philipp, Michael Verhoeven uvm.

Auch die DVD-Box kann sich sehen lassen. Auf fünf DVDs finden sich die fünf Teile der bekannten Filmreihe in restaurierter Fassung. Die Edition kommt als Capbox und enthält ein Reclam-Buch mit den Ludwig Thoma Erzählungen der Lausbubengeschichten. Zudem kommt ein informatives 24-seitiges Booklet, mit reichlich Hintergrundinformationen. Als Bonusmaterial auf den DVD selbst findet man einen Audiokommentar zum ersten Film mit Hansi Kraus und einem Filmjournalisten, außerdem ein Interview mit Hansi Kraus sowie einem Überblick über die kulinarischen Delikatessen der damaligen Zeit, wie z.B. "Lungerl mit Knödel" oder auch "Münchner Rahmstrudel".

Was das Bild und den Ton betrifft, so kann der Käufer der Box zufrieden sein. Sicherlich gibt es einige Verschmutzungen und in dunklen Szenen wird der Hintergrund zusehends verschluckt, aber die Farben sind natürlich und die Schärfe ist auch ok. Eine digitale Überarbeitung hätte bestimmt noch mehr aus den Filmen machen können. Die Bildformate sind von Film zu Film unterschiedlich. So hat Film 1 das Format 1,85:1 (4:3 Letterbox), Teil 2, 3 und 4 sind im Format 1,66:1 (4:3 Letterbox) zu sehen, und Teil 5 in 1,78:1 (4:3 Letterbox). Der Ton hingegen ist bei allen 5 Filmen leider nur in Mono 1.0. Leichtes Knacken, rauschen und klingt ab und zu recht blechernd.

Fazit: Es wäre nicht schlecht, wenn EUROVIDEO die Teile auch einzeln in den Verkauf bringen würde. Auch wenn die DVD-Box sehr ansprechend und für Fans ein Muss ist, so kann der "Normalo" doch auf die letzten drei Teile der Filmreihe gut verzichten.

Info zu Hansi Kraus: Hans Krause (geb. am 26.Juni 1952 in Gleiwitz, Oberschlesien), so sein bürgerlicher Name, hatte den Vorteil, dass er haargenau so aussah, wie man sich den Thoma Ludwig in seiner Lausbubenzeit vorstellte, und das er außerdem den "schönsten Münchner Dialekt" sprach, und so stach er 140 Bewerber um die Rolle aus. Aber da der damalige Produzent Franz Seitz meinte, das ein Junge mit einem derart preußischen Namen nicht den bayrischen Nationaldichter Ludwig Thoma darstellen könne, so wurde aus Hans Krause, vor seinem ersten Film "Ludwig Thomas Lausbubengeschichten" (1964); Hansi Kraus gemacht.

Nach den Erfolgen der "Lausbubengeschichten", blieb er dem Image "Lausbub" auch noch weiter treu, als Pepe Nietnagel in der siebenteiligen Filmreihe "Die Lümmel von der ersten Bank". Seit den 80er Jahren wirkt, der gelernte Fotograf, unter dem Namen Hans Kraus in zahlreichen TV-Produktionen und Serien mit, u.a. in den Serien "Forsthaus Falkenau" und "Marienhof". ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
Die 40 Jahre alten Ludwig-Thoma-Verfilmungen des unlängst verstorbenen Erfolgsproduzenten Franz Seitz büßen im Laufe der Serie zwar deutlich an Charme und Qualität ein – es ist aber sehr lobenswert, dass man Hauptdarsteller Hansi Kraus für den ersten, von Helmut Käutner inszenierten Teil zu einem Audiokommentar bewegen konnte. Im Gespräch mit Filmjournalist Markus Aicher ist der einstige Kinderstar unablässig am Plaudern. Kraus erzählt, dass er selbst ein ausgemachter Lausbub war, wie er zu seinem Künstlernamen kam und tritt mehrfach den Beweis an, warum ihm seine schlechten Mathematikzensuren schulisch zum Verhängnis wurden. Das Interview bietet leider nicht viel mehr als eine Bebilderung des Audiokommentars, dafür kann man Thomas Geschichten noch einmal im Original nachlesen. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
5 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Lausbubengeschichten
Land / Jahr: Deutschland 1964-1969
Vorlage: Ludwig Thoma
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Audiokommentar, Kulinarische Köstlichkeiten, 24-seitiges Booklet, Reclam-Buch mit den Erzählungen von Ludwig Thoma
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Lexikon des internationalen Films: Unterhaltsame und erfolgreiche Verfilmung der Kindheitserinnerungen von Ludwig Thoma. ... Helmut Käutner verläßt sich vor allem auf die schön hergerichteten altbayerischen Trachten und Milieus; satirische Spitzen bleiben

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Helmut Käutner, Werner Jacobs, Franz Seitz:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Lausbubengeschichten - Limitierte Sonderedition kaufen Lausbubengeschichten - Limitierte Sonderedition
DVD Party Animals - Limitierte Sonderedition kaufen Party Animals - Limitierte Sonderedition
DVD Wer früher stirbt ist länger tot - Limitierte Sonderedition kaufen Wer früher stirbt ist länger tot - Limitierte Sonderedition
DVD Lausbubengeschichten kaufen Lausbubengeschichten
DVD Lausbubengeschichten - Jubiläumsedition kaufen Lausbubengeschichten - Jubiläumsedition
DVD Don Camillo & Peppone - Weltbild Sonderedition kaufen Don Camillo & Peppone - Weltbild Sonderedition
DVD Weil es dich gibt - Sonderedition kaufen Weil es dich gibt - Sonderedition
DVD Die wilden Hühner und die Liebe - Sonderedition kaufen Die wilden Hühner und die Liebe - Sonderedition
Weitere Filme von EuroVideo Medien GmbH: