WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Speedgrapher - Vol. 1Making Of Speedgrapher - Vol. 1
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Speedgrapher - Vol. 1 TrailerSpeedgrapher - Vol. 1 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Speedgrapher - Vol. 1

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Manga
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Japanisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case im Schuber
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Alive AG
Label:
OVA Films
EAN-Code:
4047528002815 / 4047528002815
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Manga > DVD > Speedgrapher - Vol. 1

Speedgrapher - Vol. 1

Titel:

Speedgrapher - Vol. 1

Label:

OVA Films

Regie:

Kunihisa Sugishima

Laufzeit:
120 Minuten
Genre:
Manga
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Speedgrapher - Vol. 1 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Speedgrapher - Vol. 1 DVD

6,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 08.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Speedgrapher - Vol. 1:


Episoden 01-04 Bei Auslöser Mord Hinter seiner glitzernden Fassade verbirgt der Tokyoter Vergnügungsbezirk Ropponig seine häßliche Fratze: Und tief im Sumpf aus Glücksspiel, Prostitution und Mord schart sich die Creme de la Creme des Verbrechens in einem geheimen Nachclub um ihre neuerwählte Göttin - die junge Tänzerin Kagura. Als der Paparazzi Saiga versucht diese Welt zu unterwandern, taumelt er in einen düsteren, surrealen Alptraum… Speedgrapher - Vol. 1 stammt aus dem Hause Alive AG.


Speedgrapher - Vol. 1 Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Speedgrapher - Vol. 1:
Hinter der glitzernden Fassade des Tokyoter Vergnügungsbezirks Roppongi lauert ein Sumpf aus Prostitution, Gewalt und Glücksspiel. In diesem Sumpf stochert der Fotograf Tatsumi Saiga herum: Nachdem er am Tatort eines fünffachen Mordes seine Aufnahmen gemacht und bei seinem Boss abgeliefert hat, erhält er einen brisanten Auftrag: Er soll den Besitzer eines exklusiven Clubs im Roppongi-Viertel aufspüren, Schnappschüsse von ihm anfertigen und seinem Auftraggeber übergeben. Bei der Observation des Nachtclubbesitzers stößt er auf ein bizarres Ritual, in dessen Mittelpunkt die junge Tänzerin Kagura steht, die wie eine Göttin verehrt wird. Tatsumi wird in einen Strudel aus surrealen Ereignissen, brutalen Auseinandersetzungen und mystischen Geheimnissen gerissen, aus dem es kein Entkommen zu geben scheint…

Hart, sexy und mysteriös: „Speed Grapher“ überzeugt mit einer düsteren und komplexen Story, die sich im Verlauf der 24-teiligen Anime-Serie nach und nach entfaltet und ein paar faustdicke Überraschungen parat hält. Die erste DVD-Veröffentlichung enthält die Episoden 1-4. Wirken die Ereignisse zuerst zufällig und allenfalls lose miteinander verknüpft, entspinnt sich ab der dritten Episode ein komplexes Handlungsknäuel, in dem der Zuschauer alle Sinne beisammen haben muss, um den Durchblick zu bewahren. Immer verwirrender und mysteriöser wird die Story um die gottgleiche Tänzerin Kagura und die Machenschaften ‚der Firma’, die im Hintergrund die Strippen zu ziehen scheint. In deren Auftrag befinden sich auch mutierte Killer, die keinerlei Gnade kennen, wenn es um die Wahrung der Interessen dieser ominösen Vereinigung geht. Die Mutationen, die immer in direkter Verbindung zu sexuellen Wunschträumen stehen, erinnern vage an die Cenobiten aus Clive Barkers „Hellraiser“. So weit wie in dem kultisch verehrten Horrorstreifen geht „Speed Grapher“ mit der Darstellung einer perversen, mit Fetischen gespickten Sexualität zwar nicht, hält aber mit expliziten Details nicht hinter dem Berg. Das ist aber bei weitem nicht der einzige Grund, warum die Altersfreigabe ab 16 Jahren wahrlich nicht ungerechtfertigt ist: In den prägnant eingesetzten Actionszenen geht es alles andere als zimperlich zu und auch die düstere und deprimierende Atmosphäre lässt eine niedrigere Altersfreigabe nicht zu. Auch wenn der Zeichenstil nicht das Niveau von Produktionen wie „Last Exile“ oder „Gantz“ erreicht, sollten Anime-Fans unbedingt zugreifen.

Fazit: „Speed Grapher“ ist eine willkommene Abkehr vom momentan scheinbar übermächtigen Mecha- und Space-Animes und überzeugt durch harte, schnörkellose Action, die ein eher erwachsenes Publikum anvisiert. ()

alle Rezensionen von Tino Hahn ...
Bei Auslöser Mord Hinter seiner glitzernden Fassade verbirgt der Tokyoter Vergnügungsbezirk Ropponig seine häßliche Fratze: Und tief im Sumpf aus Glücksspiel, Prostitution und Mord schart sich die Creme de la Creme des Verbrechens in einem geheimen Nachclub um ihre neuerwählte Göttin - die junge Tänzerin Kagura. Als der Paparazzi Saiga versucht diese Welt zu unterwandern, taumelt er in einen düsteren, surrealen Alptraum…

Episode 1: Die korrupte Stadt
Episode 2: Wehklagen des Banknotenbündel
Episode 3: Tod im Sucher
Episode 4: Das ausgebeutete Mädchen

SPEED GRAPHER (2005) beginnt als interessante Mischung aus Film-Noir-Elementen gepaart mit klassischen Krimi-Motiven und entwickelt sich innerhalb der ersten vier Folgen zu einem düsteren Mix aus Sex, Gewalt und Mystik. Die surreal anmutende Welt in welcher Tatsumi Saiga versucht dem Rätsel der Euphoria-Kraft auf die Schliche zu kommen zieht den Zuschauer unweigerlich in den Bann. Zwar ist der Animationsstil etwas puristischer und kantiger als man es von den bisherigen Gonzo-Produktionen wie LAST EXILE gewohnt war, dennoch erweist sich gerade dies als äußerst wichtig für die Atmosphäre.

In Sachen Qualität lies man sich bei OVA-Films nicht lumpen und transferierte das Original-16:9-Format auf die DVD. Erstaunlicherweise macht sich die PAL-NTSC-Wandlung kaum bemerkbar, denn störende Ruckler und unsaubere Kanten sind seltene Erscheinungen. Vielmehr bietet der Film knackige Farben und meist äußerst scharfe Bilder. Ab und an wird der Kontrast aus atmosphärischen und künstlerischen Gründen deutlich angehoben, so dass helle Bildbereiche stark überstrahlen. Rauschen oder gar Bilddefekte sind keine zu entdecken.

Auch beim Ton gab man sich augenscheinlich Mühe, denn neben dem japanischen Originalton in Dolby Digital 2.0 erwartet den deutschen Zuhörer sowohl ein Dolby Digital 5.1- als auch ein DTS-Track. Letztere bieten einen äußerst dichten Raumklang, welcher auch vor direktionalen Effekten nicht zurückschreckt. Zudem geht es sehr dynamisch und kraftvoll zur Sache, was den eindimensionalen Stereoton des Originals im Vergleich unweigerlich verblassen lässt. Unterschiede zwischen der Dolby- und DTS-Kodierung gibt es kaum, lediglich die aus technischen Gründen höhere Gesamtlautstärke des Dolby-Konkurrenten fällt auf.

Erfreulicherweise finden sich auch einige Extras auf der DVD wieder. Neben einem PC-Screensaver, Original-Skizzen, einer Artworkgalerie und einem Musikclip gibt es zusätzlich das Blank Opening/Ending sowie den japanischen DVD-Werbespot zu bewundern . ()

alle Rezensionen von Matthias Schmieder ...
3 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Speedgrapher
Land / Jahr: Japan
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Kunihisa Sugishima:
Weitere Titel im Genre Manga:
DVD Speedgrapher - Vol. 6 kaufen Speedgrapher - Vol. 6
DVD Speedgrapher - Vol. 5 kaufen Speedgrapher - Vol. 5
DVD Speedgrapher - Vol. 4 kaufen Speedgrapher - Vol. 4
DVD Speedgrapher - Vol. 3 kaufen Speedgrapher - Vol. 3
DVD Speedgrapher - Vol. 2 kaufen Speedgrapher - Vol. 2
DVD Speedgrapher - Vol. 1 kaufen Speedgrapher - Vol. 1
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label OVA Films: