WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Ice Age 2 - Jetzt taut`s - Special Edition Steelbook
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Ice Age 2 - Jetzt taut`s - Special Edition SteelbookMaking Of Ice Age 2 - Jetzt taut`s - Special Edition Steelbook
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Ice Age 2 - Jetzt taut`s - Special Edition Steelbook TrailerIce Age 2 - Jetzt taut`s - Special Edition Steelbook Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Ice Age 2 - Jetzt taut`s - Special Edition Steelbook

RC 2 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 2 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Animation
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Steelbook
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Türkisch
EAN-Code:
4010232035530 / 4010232035530
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Animation > DVD > Ice Age 2 - Jetzt taut`s - Special Edition Steelbook

Ice Age 2 - Jetzt taut`s - Special Edition Steelbook

Titel:

Ice Age 2 - Jetzt taut`s - Special Edition Steelbook

Label:

20th Century Fox Home Entertainment

Regie:

Carlos Saldanha

Laufzeit:
86 Minuten
Genre:
Animation
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Ice Age 2 - Jetzt taut`s - Special Edition Steelbook bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Ice Age 2 - Jetzt taut`s - Special Edition Steelbook DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 03.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Ice Age 2 - Jetzt taut`s - Special Edition Steelbook:


Nach ihrem Streifzug quer durch die Eiswüste ist unser heldenhaftes Trio immer noch beisammen und genießt die große Schmelze, die der Eiszeit ein Ende bereitet. Doch Manny plagen ganz eigene Sorgen. Er möchte eine Familie gründen, aber weit und breit scheint es außer ihm keine Mammuts mehr zu geben. Da plötzlich trifft Manny auf Ellie, das letzte Mammutweibchen auf Erden. Jetzt dürfte der Familiengründung eigentlich nichts mehr im Wege stehen, gäbe es da nicht ein Problem: Die beiden können sich partout nicht leiden. Zu allem Überdruss ist Ellie auch noch fest davon überzeugt, ein Opossum zu sein! Im Schlepptau hat Ellie ihre beiden Opossum-„Brüder“ Crash und Eddie, zwei draufgängerische Witzbolde und freche, vorlaute Störenfriede. Manny, Sid und Diego müssen schnell feststellen, dass das warme Klima auch einen großen Nachteil hat: Ein riesiger Staudamm aus Eis, der Unmengen an Wasser zurückhält, droht zu brechen und das gesamte Tal zu überfluten. Die einzige Chance, diese Katastrophe zu überleben, besteht darin, das andere Ende des Tals zu erreichen. Und so schließen sich unsere drei Helden Ellie, Crash und Eddie, zu einer sehr ungewöhnlichen Herde zusammen und begeben sich auf eine Reise quer durch die sich ständig wandelnde und zunehmend gefährlicher werdende Landschaft. Dabei befinden sie sich auf einer Mission, von der ihr Überleben abhängt. Wieder mit von der Partie und diesmal sogar in einer größeren Rolle ist natürlich auch das Urzeit-Hörnchen Scrat, das wieder in die eine oder andere unglückliche Situation gerät. Ice Age 2 - Jetzt taut`s - Special Edition Steelbook stammt aus dem Hause 20th Century Fox Home Entertainment.


Ice Age 2 - Jetzt taut`s - Special Edition Steelbook Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Ice Age 2 - Jetzt taut`s - Special Edition Steelbook:
Wer den ersten Teil von Ice Age gesehen hat, mit dem 20th Century Fox 2002 unter Beweis gestellt hatte, dass es ebenso wie Pixar und Dreamworks in der Lage ist, eigene volldigitale Animationsfilme fürs Kino zu produzieren, wird sich vermutlich am besten an die slapstickhaften Kapriolen des kleinen Eichhörnchens mit seiner Eichel erinnern. Bei einer ansonsten arg ans Konzept des Dschungelbuchs angelegten Handlung, machten die Gags, die Chris Wedge und sein Team aus der grandiosen Typen- und Situationskomik zogen, den größten Reiz des Filmes aus. Für die rasante Fortsetzung, bei der nun Carlos Saldanha allein auf dem Regiestuhl Platz genommen hat, war man sich der Vorzüge des Originals stets bewusst und hat darüber hinaus versucht, die Schwachstellen des Vorgängers auszumerzen. Herausgekommen ist ein überaus kurzweiliger, spaßiger und spannender Familienfilm. Die ungleichen Freunde, das Faultier Sid, das Mammut Manny und der Säbelzahntiger Diego, müssen sich auf schnellstem Wege ans andere Ende ihres Tales begeben, denn die Eiszeit geht zu Ende und eine gewaltige Flutwelle gefährdet ihre Existenz. Unterwegs machen sie die Bekanntschaft mit drei Opossums, von denen eines eher wie eine Mammutdame aussieht. Die Erlebnisse des Eichhörnchens nehmen im zweiten Teil eine prägnantere Stellung ein und sind als Running Gag in regelmäßigen Intervallen in die Haupthandlung eingebunden. Mit zwei urzeitlichen Meeresungeheuern kommt eine Spannungskomponente hinzu, die der Geschichte auch nur gut tun kann. Es versteht sich von selbst, dass gerade auch die vergleichsweise dürftige technische Leistung von Ice Age hier bei weitem in den Schatten gestellt wird – schließlich haben die Blue Sky Studios diesbezügliche Vorbehalte bereits mit ihrem Kassenschlager Robots zerstreut. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
Nach ihrem Streifzug quer durch die Eiswüste ist unser heldenhaftes Trio immer noch beisammen und genießt die große Schmelze, die der Eiszeit ein Ende bereitet. Doch Manny plagen ganz eigene Sorgen. Er möchte eine Familie gründen, aber weit und breit scheint es außer ihm keine Mammuts mehr zu geben. Da plötzlich trifft Manny auf Ellie, das letzte Mammutweibchen auf Erden. Jetzt dürfte der Familiengründung eigentlich nichts mehr im Wege stehen, gäbe es da nicht ein Problem: Die beiden können sich partout nicht leiden. Zu allem Überdruss ist Ellie auch noch fest davon überzeugt, ein Opossum zu sein!

Im Schlepptau hat Ellie ihre beiden Opossum-„Brüder“ Crash und Eddie, zwei draufgängerische Witzbolde und freche, vorlaute Störenfriede. Manny, Sid und Diego müssen schnell feststellen, dass das warme Klima auch einen großen Nachteil hat: Ein riesiger Staudamm aus Eis, der Unmengen an Wasser zurückhält, droht zu brechen und das gesamte Tal zu überfluten. Die einzige Chance, diese Katastrophe zu überleben, besteht darin, das andere Ende des Tals zu erreichen. Und so schließen sich unsere drei Helden Ellie, Crash und Eddie, zu einer sehr ungewöhnlichen Herde zusammen und begeben sich auf eine Reise quer durch die sich ständig wandelnde und zunehmend gefährlicher werdende Landschaft. Dabei befinden sie sich auf einer Mission, von der ihr Überleben abhängt.

Wieder mit von der Partie und diesmal sogar in einer größeren Rolle ist natürlich auch das Urzeit-Hörnchen Scrat, das wieder in die eine oder andere unglückliche Situation gerät.Digitale Trick-Abenteuer begeistern Zuschauer mit hohen Ansprüchen an die Bildqualität immer wieder. So ist auch der Transfer von ICE AGE 2 so ein perfekter Vertreter, bei dem es absolut nichts Gravierendes zu monieren gibt. Angefangen bei den knackigen, teils quietschbunten Farben über den umfangreichen, stets verlustfreien Kontrast bis hin zur Schärfe ohne jeden Makel kann man dem Bild nichts anlasten. Alle Details werden stets klar und sauber abgebildet. Weder Rauschen noch jedwede Kompressionsfehler beeinflussen die hohe Plastizität der Bilder. Lediglich in Weitwinkelaufnahmen fehlt es am letzten Quäntchen Durchzeichnung. Geringfügige Nachzieher bei langen Kameraschwenks führen hingegen nicht zu klaren Abzügen. Da es den Palace-Award nicht „knapp“ gibt, fällt dieser aus, jedoch zeichnet die Höchstwertung von zehn Punkten den Transfer bereits als „herausragend“ aus.Wie schon bei Teil Eins fehlt auch hier wieder ein wenig die Kontinuität und Differenzierung in Sachen Räumlichkeit. Zwar gibt es erneut einige sehr schöne, weiträumige Split-Effekte, aber oftmals wird es, abgesehen vom Music-Score, im hinteren Hörraum einfach zu ruhig. Wesentlich besser als im Vorgänger gefällt allerdings die Bassunterstützung. Der Subwoofer darf auch auf den deutschen Tracks in DTS dieses Mal kräftig zupacken, so dass bei entsprechendem Pegel die Wände wackeln. Wie schon erwähnt, wird es aber in ruhigeren Filmabschnitten einfach zu still auf dem mehrkanaligen Boxenset, das Geschehen bleibt dann auf eine erweiterte Stereofront begrenzt, welche für die Abbildung seltener Umgebungsgeräusche verantwortlich zeichnet. Die hervorragend ausgewählten Stimmen dringen überwiegend aus dem Center, bildkonform aber auch mal aus einem anderen Lautsprecher. Knappe acht Punkte verdient sich die Vertonung durch die actionreichen Highlights.Bereits die Filmdisk bietet die wohl interessantesten und informativsten Features des gesamten Doppeldeckers. Neben einem Audiokommentar von Regisseur Carlos Sadanha, welcher sehr ausführlich auf Story- sowie Charakterentwicklung eingeht und dabei mal nah am Bildgeschehen, immer wieder aber auch davon losgelöst ist, gibt es noch einen weiteren. Der Audiokommentar von der Crew wird gleich von neun Personen gesprochen. Trotz der vielen „Köche“ ist die Informationsvielfalt gewahrt, gibt es weder Pausen noch inhaltlichen Leerlauf. Der Kommentar fällt technischer, aber auch lockerer sowie unterhaltsamer aus und bietet neben vielen Aspekten der Produktion auch einige Anekdoten feil. Beide Audiospuren sind also absolut zu empfehlen und verlängern das Vergnügen schon gleich um satte 180 Minuten! Darüber hinaus birgt Disk Eins noch die obligatorische Trailershow sowie ein kleines Game (Gedächtnistraining), welches per Fernbedienung gespielt wird.

Die Bonusscheibe enthält weitere zweieinhalb Stunden Material. Leider teilt sich dieses aber in sehr viele kurze Beiträge, welche nicht immer unmittelbar mit dem Film zu tun haben beziehungsweise teils nur unterhaltsam, aber nicht informativ sind. Dazu gehören neben drei weiteren Eiszeit-Spielen viele Mini-Clips zu wenig geordneten Themen, die sich vor allem im Untermenü Coole Extras verbergen. Mittendrin gibt es aber mit einem TV-Special (22:35 Minuten) oder dem Beitrag Entstehung einer Szene (09:21) sogar noch wirklich Sehenswertes. Zudem legt der Menüpunkt „Der Regiestuhl“ die Produktionsphasen der Animation frei. Per Angle-Taste kann so zwischen vier oder gar fünf verschiedenen Entwicklungsstufen bei insgesamt sechs Szenen hin- und her gesprungen werden. Die Gesamtlaufzeit beträgt hier allerdings nur etwa acht Minuten. In „Lustige Eiszeit-Dokus“ gibt es eine kurze Video-Vorstellung aller wichtigen Charaktere in altmodischem Schwarz-Weiß (separat angewählte Kapitel je Figur). Hinter „Keine Zeit für Nüsse“ (06:52) verbirgt sich wie schon beim Vorgänger ein weiteres Kurzfilmabenteuer von Scrat, den es hier auf eine wahnwitzige Zeitreise verschlägt. Eine kleine Trailer-Sektion bietet den zum Hauptfilm gleich in drei Originalton-Varianten an. Dazu kommt ein TV-Spot.

Alle Menüs sind leider nur auf der ersten Stufe animiert und musikuntermalt, einige weitere Screens bleiben stumm & starr. Untertitel gibt es gleichermaßen zum Streifen wie zu sämtlichen Videobeiträgen des Bonusmaterials plus den Audiokommentaren. Die Navigation gestaltet sich durch die vielen Unterpunkte umständlich beziehungsweise etwas zeitaufwändig – hier fehlt in einigen Sektionen eine „Alles-Abspielen“-Funktion.ICE AGE 2 – JETZT TAUT´S knüpft nahtlos dort an, wo der erste Teil aufhörte. Wortwitz sowie Slapstick halten sich erneut die Waage, alte und neue Charaktere erhalten viel Raum zur Entfaltung, selbst die Story ist mindestens so gut wie im Vorgänger – wenn nicht sogar noch besser! Auf jeden Fall kommt das Plotkonstrukt erwachsener daher, seien es die Themen oder deren Umsetzung – alles wirkt etwas düsterer, ernster. Dennoch kommt natürlich der Spaß nicht zu kurz und kindgerecht gibt es auch das zu erwartende Happy End. ICE AGE 2 ist trotz gehobener Ansprüche immer noch ein Familienfilm, richtet sich aber eben auch an die älteren Zuschauer. Die neuen Charaktere passen allesamt hervorragend zum bisherigen „Cast“ und bringen neuen Pepp. Die neuen Charaktere passen allesamt hervorragend zum bisherigen „Cast“ und bringen neuen Pepp: egal ob Mammut-Dame Ellie, die sich allerdings für ein Opossum hält oder deren Geschwister Crash und Eddie, welche tatsächlich jenen kleinen possierlichen, aber auch hinterlistigen Nagern angehörig sind. Dazu kommen die abgedrehten Versuche des Backenhörnchens Scrat an die begehrte Haselnuss zu kommen. Jene Momente zählten schon im Vorgänger zu den Highlights und sorgen erneut sowie noch häufiger für Schenkelklopfer. Obwohl bereits Teil Eins zu den am besten animierten Streifen gehörte, legte man in der Fortsetzung in Sachen Realismus noch eine gehörige Schippe drauf. So bewegt sich nun Fell sehr natürlich, macht auch nass eine authentische Figur und wirkt stets höchst detailliert. Sogar die Animation von Wasser gelingt wesentlich besser als noch zuletzt bei anderen Genrewerken – und das alles, obwohl für ICE AGE 2 nur in etwa die Hälfte der Produktionszeit zur Verfügung stand, als sonst für so aufwändige Filme drauf geht!

Das rasante Trick-Abenteuer wurde von Fox wie selbstverständlich auch perfekt auf dem digitalen Medium umgesetzt. So ist das Bild tadellos und bietet der Ton einige gelungene Highlights. Das Bonusmaterial ist in der Fülle sicher ansprechend, birgt seine größten Qualitäten allerdings in den Audiokommentaren sowie drei etwas ausführlicheren Beiträgen auf der Bonusscheibe. Das SteelBook ist schon fast zum Verpackungsstandard geworden, weiß aber in diesem Fall durch die hochwertige Bedruckung hervorzustechen.

Ein rundum gelungenes Trickfilmvergnügen im „DVD-Sorglos-Paket“. ()

alle Rezensionen von Marcus Kampfert ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Ice Age: The Meltdown
Land / Jahr: USA 2006
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Audiokommentar des Regisseurs Carlos Saldanha und vom Produktionsteam, Simpsons Sneak Peek, Garfield 2 DVD Trailer, Vivendi „Game Preview“, Scrat Short „Keine Zeit für Nüsse“, On Set „Top Game“, Scrats Soundeffekt-Studio (Tiere; Autogeräusche; klassische Cartoongeräusche; Geräusche von Menschen; Musikinstrumente), Scrat von Kopf bis Fuß, Lern den Faultier-Tanz, Törichter Sid, Der Regiestuhl (Stell dich tot; Fisch-Story; Nüsse; Familie; Kampf im Wasser; Wasserspalt), Lustige Eiszeit-Dokumentationen (Das Faultier; Das wollige Mammut; Das Säbelzahn-Eichhörnchen; Der Säbelzahntiger; Der Aasgeier; Das Opossum), Triff den Modellbauer, Verpatzte Szenen, Die Stunts von Crash & Eddie, Triff Crash & Eddie, Triff Ellie, Ice Age 2: Jetzt taut’s als internationales TV-Special, Fox Movie Channel Presents: Entstehung einer Eiszeit, Otto spricht Sid, Games: (Sids Fußball Wettkampf; Finde deinen Kumpel; Videospiel Memory)
Kommentare:

Weitere Filme von Carlos Saldanha:
Weitere Titel im Genre Animation:
DVD Ice Age 2 - Jetzt taut`s - Special Edition Steelbook kaufen Ice Age 2 - Jetzt taut`s - Special Edition Steelbook
DVD Ice Age 2 - Jetzt taut`s - RIO-Edition kaufen Ice Age 2 - Jetzt taut`s - RIO-Edition
DVD Ice Age 2 - Jetzt taut`s - RIO-Edition kaufen Ice Age 2 - Jetzt taut`s - RIO-Edition
DVD Ice Age 2 - Jetzt taut`s kaufen Ice Age 2 - Jetzt taut`s
DVD Ice Age 2 - Jetzt taut`s kaufen Ice Age 2 - Jetzt taut`s
DVD Ice Age 2 - Jetzt taut`s kaufen Ice Age 2 - Jetzt taut`s
DVD Ice Age 2 - Jetzt taut`s kaufen Ice Age 2 - Jetzt taut`s
DVD Ice Age 2 - Jetzt taut`s kaufen Ice Age 2 - Jetzt taut`s
Weitere Filme von 20th Century Fox Home Entertainment: