WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Immenhof - DVD 2
5,0
Bewertung für Immenhof - DVD 2Bewertung für Immenhof - DVD 2Bewertung für Immenhof - DVD 2Bewertung für Immenhof - DVD 2Bewertung für Immenhof - DVD 2

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Immenhof - DVD 2Making Of Immenhof - DVD 2
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Immenhof - DVD 2 TrailerImmenhof - DVD 2 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Immenhof - DVD 2

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: TV-Serie
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
ZDF Video
Label:
ZDF Video
EAN-Code:
4260094640209 / 4260094640209
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > TV-Serie > DVD > Immenhof - DVD 2

Immenhof - DVD 2

Titel:

Immenhof - DVD 2

Label:

ZDF Video

Regie:

Stefan Bartmann, Gero Erhardt

Laufzeit:
180 Minuten
Genre:
TV-Serie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Immenhof - DVD 2 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Immenhof - DVD 2 DVD

19,85 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Immenhof - DVD 2:


Episoden: 3. Denkzettel für Stefan 4. Junge Liebe 5. Gefahr für Carthago 6. Angst um Eglantine Immenhof - DVD 2 stammt aus dem Hause ZDF Video.


Immenhof - DVD 2 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Immenhof - DVD 2:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Immenhof - DVD 2:
Wer erinnert sich nicht an das Ponygestüt Immenhof, das inmitten saftiger grüner Weiden in der Holsteinischen Schweiz lag, an Dick und Dalli (Angelika Meissner-Voelkner und Heidi Brühl) sowie ihren Cousin Ethelbert (Matthias Fuchs), Oma Jantzen (Margarete Haagen) und dem Viehdoktor "Dr. Pudlich".

Der von Wolfgang Schleif inszenierte erste Film "Die Mädels vom Immenhof" (1955), ist eine gekonnte Mischung aus Familienkomödie und Heimatfilm, und brachte dem Kinderstar Heidi Brühl die erste Hauptrolle. Die Familiengeschichte war an den Kinokassen ungewöhnlich erfolgreich und so folgte ein Jahr später schon "Hochzeit auf Immenhof" (1956/ Regie: Volker von Collande), und darauf folgte ebenfalls ein Jahr später "Ferien auf Immenhof" (1957/ Regie: Hermann Leitner).

1973 und 1974 realisierte Wolfgang Schleif mit "Die Zwillinge vom Immenhof" und "Frühling auf Immenhof" zwei nicht minder publikumswirksame Fortsetzungen der berühmten Trilogie aus den 50-er Jahren - wieder mit Heidi Brühl in der Hauptrolle.

Nachdem sie die "Immenhof"-Kinoserie dann doch erstmal tot galoppiert hatte, war es erstmal 20 Jahre ruhig um den Ponyhof. 1994 war es dann wieder soweit, eine Neubelebung des Ponyhofs, ebenfalls unter dem Titel "Immenhof" wurde eine 19-teilige TV-Vorabend-Serie produziert und ausgestrahlt, die aber keinen Bezug zu den Immenhof-Filmen hatte. Beim TV-Publikum hatte dieses Machwerk nur geringen Erfolg und rief bei manchen eingefleischten Fans der Filme eher Befremden hervor.

Während Oma Jantzen, Dick und Dalli schon länger in digital überarbeiteter Fassung auf DVD zu erstehen sind, ist nun die TV-Serie, auf mehreren DVDs, in den Konsumtempeln zu bekommen.

Diese zweite DVD der "Immenhof"-Serie enthält die Folgen 4-7:

4. Denkzettel für Stefan
Gräfin Bantz erfährt von ihrem Anwalt, dass ihr Neffe Peter nun doch gegen Zahlung einer Kaution aus dem Gefängnis entlassen werden kann. Schweren Herzen versetzt sie eine wertvolle Brosche. Stefan und Hanna prüfen die Wirtschaftlichkeit des Immenhofes. Dabei stellen sie fest, dass einstraffes Management über Jahre gefehlt hat, denn der Immenhof ist fast bankrott. Bei seinen Bemühungen mit Geschäftspartnern aus der Umgebung über Preise und Konditionen zu verhandeln, stößt Stefan überall auf Ablehnung.

5. Junge Liebe
Stefan erwartet "hohen Besuch". Die ehemaligen Redaktionskollegen Klein und Diepgen wollen eine Reportage über ihn und seine Arbeit auf Immenhof machen. Es bereitet Stefan sichtlich Freude, den beiden Männern Immenhof zu zeigen und ihnen zu demonstrieren, dass es ihm gut geht. Hanna beobachtet das ganze Geschehen und befürchtet, dass Stefan vielleicht doch einiges aus seinem früheren Berufsleben vermisst. Dr. Schwalbe hat sich für zwei Wochen in einer Pension einquartiert und nimmt sich auffallend viel Zeit für das Training von Carthago, der Grund dafür ist Kerstin.

6. Gefahr für Carthago
Grund zur Freude für Hanna: die Stute Pamina bekommt ein Fohlen. Dr. Schwabe, der gar nicht für das Olympische Komitee tätig ist, will über den Mittelsmann Nilius das erstklassige Pferd Carthago billig erstehen. Stefan kommt dahinter. Kerstin kann ihre Enttäuschung über Dr. Schwabe nur schwer verkraften. Auf Carthago reitet sie durch das Gelände, als zwei Motorcross-Fahrer ihren Weg kreuzen, scheut das Pferd und Kerstin stürzt schwer.

7. Angst um Eglatine
Es wird lange dauern, bis die schwerverletzte Kerstin wieder laufen und reiten kann. Frederic, der sich in sie verliebt hat, kümmert sich um sie. Er schenkt ihr ein Wunscharmband aus Pferdehaaren, geflochten aus Carthagos Mähne. Stefan hat im Verlagshaus in Hamburg seinen großen Auftritt. Er präsentiert einem Gremium seine Blattkritik. Dieser Ausflug in den Journalismus macht ihm viel Spaß und Hanna fürchtet nun, Stefan an seinen alten Beruf zu verlieren.

Das Bild (4:3) der Serie entspricht dem der damaligen TV-Ausstrahlung. Die Farben sind natürlich und kräftig, die Schärfe ist annehmbar. Fehler in Form von Rauschen, Kratzer und Lichtblitzen sind hier allerdings auch vorhanden. Der Ton (DD 2.0) ist klar verständlich und sauber. Kein Rauschen oder Verzerrungen. Bonusmaterial ist hier keins zu finden.

Fazit: Eine nette Vorabendserie, im Stil von "Forsthaus Falkenau" & Co, auf einer annehmbaren DVD-Umsetzung. Aber auch hier gilt, das altbewährte ist oftmals das Beste! Auch wenn man es sich schon Leid gesehen hat, doch am "Immenhof" mit Oma Jantzen, Dick und Dalli kommt keiner vorbei! Nostalgie Pur! ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
5 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Immenhof
Land / Jahr: Deutschland 1994
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:

Weitere Filme von Stefan Bartmann, Gero Erhardt:
Weitere Titel im Genre TV-Serie:
Weitere Filme von ZDF Video: