WERBUNG

Unser Horror Special
Von Bestien, Blut und Bösen, von Mythen, Monstern und Mutanten

Horror? Aber wie und auf wie unermeßlich vielfältige Weise: Unser Horror Special informiert umfassend mit zahlreichen Infos rund um das gruselige Genre...


BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Ghost Game
0,0
Bewertung für Ghost GameBewertung für Ghost GameBewertung für Ghost GameBewertung für Ghost GameBewertung für Ghost Game

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Ghost GameMaking Of Ghost Game
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Ghost Game TrailerGhost Game Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Ghost Game

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Horror
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4011976839088 / 4011976839088
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Horror > DVD > Ghost Game

Ghost Game

Titel:

Ghost Game

Label:

Highlight Video

Regie:

Joe Knee

Laufzeit:
69 Minuten
Genre:
Horror
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Ghost Game bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Ghost Game DVD

0,01 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Ghost Game:


Einen entspannten Ausflug zu einem entlegenen Holzhaus am See, mit jeder Menge Spaß und Party - das war es, was die Gruppe junger Leute an diesem Wochenende eigentlich geplant hatte. Doch es sollte anders kommen: Als sie ein mysteriöses Gesellschaftsspiel in der Hütte finden und es prompt zu spielen beginnen, ahnen sie noch nicht, dass sie damit das Grauen in Gestalt von drei Hexen auslösen, denen nach und nach die Gruppe auf entsetzliche Weise zum Opfer fällt. Nur wem es gelingt, in bestimmter Zeit die Zeichen des tödlichen Spiels zu deuten und verschiedene Aufgaben zu lösen, hat eine Chance zu überleben. Es beginnt ein Wettlauf um Leben und Tod ... Ghost Game stammt aus dem Hause Paramount Home Entertainment.


Ghost Game Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Ghost Game:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Ghost Game:
Vor vielen Jahren kamen drei junge Mädchen, die angeblich Hexen waren, allesamt bei einer schwarzen Messe ums leben. Dies geschah vor 30 Jahren auf einer kleinen abgelegenen Insel, die mitten in einem malerischen See gelegen ist. Heute 30 Jahre später dient diese schöne und auch einsame Insel Touristen als Erholungsparadies. Eine alte Hütte kann man mieten, die einzige auf der Insel, und sich mal vom stressigen Alltag mal zu entfliehen. Doch kann man sich auf dieser Insel wirklich erholen? Angeblich spuken diese drei Hexenweiber über diesen Unheil bringenden Ort, und angeblich lassen sie niemand mehr von der Insel abreisen, zumindest nicht lebend. Hätten die Gruppe, von sieben jungen Leuten, von diesen mysteriösen Ereignissen vorher gewusst, so hätten sie bestimmt ein anderes Ausflugsziel gewählt, um zu entspannen und um Menge Spaß zu haben. In der Hütte angekommen finden sie ein seltsames Spiel, das anstelle einer Anleitung lediglich eine Warnung enthält: "Don´t play this Game!" Die Warnung in den Wind geschlagen, rollen auch schon die Würfel, und das Spiel beginnt. Was sie allerdings nicht wissen ist, dass wer sich auf das Spiel einlässt, ermöglicht den drei toten Horror-Schwestern die Chance, wieder menschliche Gestalt anzunehmen und muss mit tödlichen Konsequenzen rechnen. Nur wem es gelingt, in bestimmter Zeit die Zeichen des tödlichen Spiels zu deuten und verschiedene Aufgaben zu lösen, hat eine Chance zu überleben. Hätten die jungen Menschen, die ihre Zukunft noch vor sich hatten, mal auf die Warnung gehört. Aber wer nicht hören will . . . . . Drum lieber Leser und liebe Leserinnen dieser Rezension, nimm diese Warnung ernst: Lasst diesen Streifen besser im Kaufhausregal verstauben, als das er in irgendeinem heimischen DVD-Regal, womöglich noch neben echten Gruselklassiker, steht. Das wäre wirklich blanker Horror, denn was "Ghost Game" seinen Zuschauern bietet ist, mir fällt keine anderes Wort ein, Bullshit! Der Film funktioniert nach dem alten "10 kleine Negerlein"-Prinzip (welches durchaus nicht schlecht ist, wenn man es richtig anwendet), und klaut gnadenlos aus einigen erfolgreichen Filmen seiner Sparte. Am auffälligsten ist dies bei der Kameraarbeit zu sehen. Der ganze Film wurde auf Videomaterial gedreht und zeigt, wie in "Blair Witch Project", sehr verwackelte und unruhige Bilder von seinen Darstellern, die kreischend durch den Wald rennen, so dass der Zuschauer, wenn nicht schon durch die Handlung oder der ätzenden Synconisation, spätestens bei dieser Kameraführung einen Migräneanfall bekommt. Zudem wurde der Film mit einigen verschiedenen Farbfiltern gedreht. Vergangenheits-Szenen in einem moderriegen grün und wenn die Hexen auftauchen wird das Bild in matsch-braun getränkt. Letzterer ist aber gar nicht so schlecht, weil die Charaktere die Hexen nicht sehen, die Hexen den Darstellern aber körperlichen Schaden zufügen können, und dieser Braun-Filter die Zwischenwelt kennzeichnet, in der sich die Hexen befinden. Ähnlich wie bei "Nightmare on Elm Street", zwar wird Freddy Krüger von seinen Opfern gesehen und gepeinigt, aber helfende Leute können ihn auch nicht sehen. Wie dem auch sei, das 200.000 Dollar Budget für den Film hätte wesentlich besser angelegt werden können, so hätte z.B. Regisseur Joe Knee davon zahlreiche Crash-Kurse in der Abendschule besuchen können, indem man lernt, wenigstens ansatzweise einen ansehnlichen Film machen kann. Was die technische Seite der DVD angeht, so schließt sie sich dem Film ideal an, denn von einer guten Bild- und Tonqualität (16:9/ DD 5.1) fehlt hier jede Spur (unteres Mittelmaß). Was das Bonusmaterial angeht, so hat man Glück, denn dieses ist hier gar nicht vorhanden, also bleiben dem Zuschauer weitere Grausamkeiten erspart. Fazit: In diesem Fall gilt: einfach den Fernseher mal auslassen, und lieber ein gutes Buch lesen. Wer diese Büchse der Pandora öffnet hat selber Schuld! ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Ghost Game
Land / Jahr: USA 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Cover auf exklusivem Holopapier
Kommentare:

Weitere Filme von Joe Knee:
Weitere Titel im Genre Horror:
Weitere Filme von Paramount Home Entertainment:
Weitere Filme vom Label Highlight Video: