WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Mein Freund der Feind - Dear Enemy
5,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Mein Freund der Feind - Dear EnemyMaking Of Mein Freund der Feind - Dear Enemy
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Mein Freund der Feind - Dear Enemy TrailerMein Freund der Feind - Dear Enemy Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Mein Freund der Feind - Dear Enemy

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo,Albanisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
Koch Media GmbH
EAN-Code:
4020628987244 / 4020628987244
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Mein Freund der Feind - Dear Enemy

Mein Freund der Feind - Dear Enemy

Titel:

Mein Freund der Feind - Dear Enemy

Label:

Koch Media GmbH

Regie:

Gjergj Xhuvani

Laufzeit:
85 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Mein Freund der Feind - Dear Enemy bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Mein Freund der Feind - Dear Enemy DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 09.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Mein Freund der Feind - Dear Enemy:


Während der deutschen Besetzung Albaniens versteckt der Händler Harun im Keller seines Hofes einen Partisanen, einen italienischen Soldaten und einen jüdischen Uhrmacher. Durch die Freundschaft zu einem deutschen Offizier geht auch dieser im Hause bald ein und aus, ohne zu ahnen, wer sich ganz in seiner Nähe versteckt hält. Mit Witz und Charme erzählt dieser warmherzige Film die Familiengeschichte des Regisseurs über den Mut, sich auch in schweren Zeiten die Menschlichkeit zu bewahren. Mein Freund der Feind - Dear Enemy stammt aus dem Hause Koch Media GmbH.


Mein Freund der Feind - Dear Enemy Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Mein Freund der Feind - Dear Enemy:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Mein Freund der Feind - Dear Enemy:
Albanien im September 1943. In Albanien geben sich die Besetzer die Klinke in die Hand. Nachdem die Italiener kapituliert haben, marschieren die Nazis in die Kleinstadt Elbasan ein. Der muslimische Ladenbesitzer Harun Bonata schließt seinen Laden und macht sich mit seiner Ware auf den Heimweg, als ihm Giulio vor den Lastwagen läuft, ein verletzter italienischer Soldat, der keinen Platz mehr im letzten Abtransport aus dem Krankenhaus bekam. Sollten ihn nun die Deutschen erwischen, wird er als Deserteur erschossen werden. Harun hat Mitleid mit dem Verwundeten und bringt ihn zu seiner Großfamilie. Wie Giulio feststellen muss, ist er nicht der Einzige, den Harun in seinem Keller vor den Deutschen versteckt hält, der albanische Partisane Qazim hat sich dort schon ein Lager eingerichtet. Und es dauert gar nicht lange, da gesellt sich noch der jüdische Uhrmacher Hoakin zu den beiden, und er wird nicht der Letzte sein. Doch das Versteck ist in Gefahr, als Harun von dem deutschen Versorgungsoffizier Franz den Auftrag bekommt 100 kg Seife für die Soldaten herzustellen. Die Stimmung in der kleinen Gemeinschaft ist angespannt, denn der Wehrmachtsoffizier geht nun in Haruns Hof ein und aus, und das nicht nur wegen der Seife, er hat auch ein Auge auf Haruns Schwägerin, eine Österreicherin, geworfen. Und als wäre die Stimmung nicht schon angespannt genug, da entflammt ein Verhältnis zwischen Giulio und Haruns Schwester Vefi, deren Mann ein ebenso erfolgloser Akkordeonspieler wie Liebhaber ist. "Mein Freund mein Feind" ist eine stille Tragikomödie, mit warmherzigen Figuren und Ironie, von Regisseur Gjergj Xhuvani. Für sein Drehbuch, welches die Geschichte seines Großvaters erzählt, bekam Xhuvani beim Sundance Filmfestival in Sarajevo im Jahr 2004 den Preis für das beste europäische Drehbuch. Der Film ist eine albanisch-deutsch-französische Koproduktion. So findet man auch deutsche Vertreter bei den Schauspielern, als Versorgungsleutnant ist Peter Lohmeyer ("Das Wunder von Bern", "Am Tag als Bobby Ewing starb") und als österreichische Schwägerin von Harun ist Nina Petri ("Allein unter Frauen", "Happy Birthday, Türke") zu sehen. Nina Petri ist übrigens demnächst im Kino mit dem Film "Emmas Glück" zu sehen, an ihrer Seite Jürgen Vogel. Zur DVD selbst lässt sich nicht viel sagen, hier bekommt man solide Qualität geliefert. Der Ton ist in DD 2.0 und DD 5.1 wählbar. Er ist gut verständlich und bietet eine nette Räumlichkeit. Das Bild (16:9) hinterlässt ebenso einen guten Eindruck. Nur leider sind die Kellerszenen etwas zu dunkel gedreht. Hier verschwindet jedes Detail in der Schwärze des Kellers, so dass man vor einem fast schwarzen Bildschirm sitzt. An Bonusmaterial ist auf der DVD nicht viel zu finden, lediglich eine Trailershow und Filmographien (von Peter Lohmeyer, Nina Petri, Rinaldo Rocco und dem Koproduzenten Dirk Beinhold) auf Texttafeln sind hier zu finden. Dazu kommt noch ein DVD-ROM-Part, auf den Bildschirmschoner, Produktionsnotizen, ein Dialogbuch, Bilder, Poster, und Festivalberichte zu sehen sind. Fazit: "Mein Freund mein Feind" ist eine solide Geschichte, gut erzählt, glaubhaft gespielt und mit feinsinnigen Humor gespickt. Ein Ansehen lohnt sich! Als Alternativ-Titel könnte man "Zug des Lebens" oder auch "Tee mit Mussolini" empfehlen. ()

alle Rezensionen von Be ...
Albanien im September 1943. In Albanien geben sich die Besetzer die Klinke in die Hand. Nachdem die Italiener kapituliert haben, marschieren die Nazis in die Kleinstadt Elbasan ein. Der muslimische Ladenbesitzer Harun Bonata schließt seinen Laden und macht sich mit seiner Ware auf den Heimweg, als ihm Giulio vor den Lastwagen läuft, ein verletzter italienischer Soldat, der keinen Platz mehr im letzten Abtransport aus dem Krankenhaus bekam. Sollten ihn nun die Deutschen erwischen, wird er als Deserteur erschossen werden. Harun hat Mitleid mit dem Verwundeten und bringt ihn zu seiner Großfamilie. Wie Giulio feststellen muss, ist er nicht der Einzige, den Harun in seinem Keller vor den Deutschen versteckt hält, der albanische Partisane Qazim hat sich dort schon ein Lager eingerichtet. Und es dauert gar nicht lange, da gesellt sich noch der jüdische Uhrmacher Hoakin zu den beiden, und er wird nicht der Letzte sein. Doch das Versteck ist in Gefahr, als Harun von dem deutschen Versorgungsoffizier Franz den Auftrag bekommt 100 kg Seife für die Soldaten herzustellen. Die Stimmung in der kleinen Gemeinschaft ist angespannt, denn der Wehrmachtsoffizier geht nun in Haruns Hof ein und aus, und das nicht nur wegen der Seife, er hat auch ein Auge auf Haruns Schwägerin, eine Österreicherin, geworfen. Und als wäre die Stimmung nicht schon angespannt genug, da entflammt ein Verhältnis zwischen Giulio und Haruns Schwester Vefi, deren Mann ein ebenso erfolgloser Akkordeonspieler wie Liebhaber ist. "Mein Freund mein Feind" ist eine stille Tragikomödie, mit warmherzigen Figuren und Ironie, von Regisseur Gjergj Xhuvani. Für sein Drehbuch, welches die Geschichte seines Großvaters erzählt, bekam Xhuvani beim Sundance Filmfestival in Sarajevo im Jahr 2004 den Preis für das beste europäische Drehbuch. Der Film ist eine albanisch-deutsch-französische Koproduktion. So findet man auch deutsche Vertreter bei den Schauspielern, als Versorgungsleutnant ist Peter Lohmeyer ("Das Wunder von Bern", "Am Tag als Bobby Ewing starb") und als österreichische Schwägerin von Harun ist Nina Petri ("Allein unter Frauen", "Happy Birthday, Türke") zu sehen. Nina Petri ist übrigens demnächst im Kino mit dem Film "Emmas Glück" zu sehen, an ihrer Seite Jürgen Vogel. Zur DVD selbst lässt sich nicht viel sagen, hier bekommt man solide Qualität geliefert. Der Ton ist in DD 2.0 und DD 5.1 wählbar. Er ist gut verständlich und bietet eine nette Räumlichkeit. Das Bild (16:9) hinterlässt ebenso einen guten Eindruck. Nur leider sind die Kellerszenen etwas zu dunkel gedreht. Hier verschwindet jedes Detail in der Schwärze des Kellers, so dass man vor einem fast schwarzen Bildschirm sitzt. An Bonusmaterial ist auf der DVD nicht viel zu finden, lediglich eine Trailershow und Filmographien (von Peter Lohmeyer, Nina Petri, Rinaldo Rocco und dem Koproduzenten Dirk Beinhold) auf Texttafeln sind hier zu finden. Dazu kommt noch ein DVD-ROM-Part, auf den Bildschirmschoner, Produktionsnotizen, ein Dialogbuch, Bilder, Poster, und Festivalberichte zu sehen sind. Fazit: "Mein Freund mein Feind" ist eine solide Geschichte, gut erzählt, glaubhaft gespielt und mit feinsinnigen Humor gespickt. Ein Ansehen lohnt sich! Als Alternativ-Titel könnte man "Zug des Lebens" oder auch "Tee mit Mussolini" empfehlen. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
5 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: I dashur armik
Land / Jahr: Albanien / Frankreich / Deutschland 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Filmografien, DVD ROM-Part mit Bildschirmschoner, Produktionsnotizen, Dialogbuch deutsch, A3 Poster, Original-Plakat, Bildergalerie, Festivalberichten
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Mein Freund der Feind - Dear Enemy kaufen Mein Freund der Feind - Dear Enemy
DVD Natural Enemy - Der Feind in meinem Haus kaufen Natural Enemy - Der Feind in meinem Haus
DVD Machuca, mein Freund kaufen Machuca, mein Freund
DVD Machuca, mein Freund kaufen Machuca, mein Freund
DVD Duma - Mein Freund aus der Wildnis kaufen Duma - Mein Freund aus der Wildnis
DVD Mein bester Freund - Schwule Kurzfilme kaufen Mein bester Freund - Schwule Kurzfilme
DVD Dear Wendy kaufen Dear Wendy
DVD Dear Wendy kaufen Dear Wendy
Weitere Filme von Koch Media GmbH: