WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of MementoKein Making Of Memento
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Memento TrailerMemento Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow


Trailer im Flash-Format anschauen!

TECHNISCHE DATEN
zu Memento

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-5 und 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case mit Einleger
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch
EAN-Code:
4030521327269 / 4030521327269
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Memento

Memento

Titel:

Memento

Regie:

Christopher Nolan Christopher Nolan Biografie

Laufzeit:
109 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Memento bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Memento DVD

9,48 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Memento:


Rache ist die Aufgabe, die sich der ehemalige Versicherungsermittler Leonard Shelby (Guy Pearce) seit dem Vergewaltigungsmord an seiner Frau Catherine (Jorja Fox) gestellt hat. Ein beinahe aussichtsloses Unterfangen. Denn seit der schrecklichen Tat leidet Shelby an einem Verlust seines Kurzzeitgedächtnisses. Ohne seine Notizen, Fotos oder Tätowierungen am Körper, kann er sich an nichts mehr erinnern. Verzweifelt sucht er den Mörder seiner Frau. Der scheinbar so hilfreiche Teddy (Joe Pantoliano) und die mysteriöse Natalie (Carrie-Anne Moss) können ihm vielleicht helfen... Ein Mann mit einer tödlichen Mission, auf dem Weg zurück zu einer schrecklichen Erkenntnis! Memento stammt aus dem Hause Columbia Tristar Home Entertainment.


Memento Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Memento:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Memento:
Wir sind am Tatort eines schrecklichen Mordes. Das Bild auf einem Polaroidfoto verschwindet. Die Patronenhülsen finden ihren Weg zurück in die Handfeuerwaffe des Täters, selbst die Kugel geht vom schmerzverzehrten Gesicht des Hingerichteten zurück in den Lauf der Waffe. Alles läuft rückwärts...Wir befinden uns in der ersten Szene des Filmes „Memento“.

Leonard Shelby hat ein Problem: Seit einem „Unfall“ hat er nicht nur seine Frau auf schreckliche Weise verloren, auch sein Kurzzeitgedächnis funktioniert nicht mehr. Er kann sich nichts und niemanden mehr merken. Wenn jemand seinen Namen sagt hat Lenny ihn nach 5 Minuten wieder vergessen. Diese schreckliche Lebenseinschränkung behindert Lenny am meisten bei der Suche nach dem Mörder seiner Frau. Doch er läßt sich von nichts und niemandem von seinem Vorhaben abbringen und versucht durch einzelne Bausteine, viele Notizen und etliche Tätowierungen mit wichtigen Nachrichten, den Weg zurück zum Täter rekonstruieren.

Dabei kommt Lenny immer wieder in Situationen in denen er nicht weiß, wem er trauen kann und wer seine Gedächnisschwäche ausnutzt. Denn ob Freund oder Feind, Lenny kann sich an nichts erinnern.

Dieser Film ist für mich der ultimative Geheimtipp des Jahres 2002. Kaum von der Presse beachtet ist „Memento“ doch ein Prachtstück der innovativen Erzählstruktur.
Der ganze Film gliedert sich in einzelne Szenen, die als Gedächnisstücke zu interpretieren sind. Diese Szenen sind nicht von Anfang bis Ende aneinandergereit, sondern beginnen am Ende der Geschichte und arbeiten sich langsam vor zum Anfang der Story.

Eine Aneinandereihung von einzelnen Rückblenden, Gedächnishappen, einfach genial. Die Idee des Filmes steht im Vordergrund meiner Betrachtungsweise, denn innovativere Filme habe ich noch nie gesehen. Seine Gedächnislücken versucht Lenny zu umgehen, indem er sich wichtige Ereignisse und Notizen auf den ganzen Körper tätowiert. Dazu kommen noch unendlich viele Polaroidaufnahmen von Situationen, die kurz in schriftlicher Form auf der Aufnahme notiert werden. Im Grunde ist „Memento“ ein einfacher Kriminalfall, doch die Erzählstruktur des Plots macht den Film so einmalig. Dazu scheint die Rolle Guy Pearce wie auf den Leib geschneidert. Zwar weiß man, wie der Film ausgeht, doch man weiß nicht wie alles begonnen hat. Dazu erfährt man bis zum Ende des Filmes (Anfang der Geschichte) nicht, wer Freund oder Feind des armen Lennys ist. Wenn er sein Motel verläßt, weiß er nach 5 Minuten nicht mehr, wo er wohnt. Bilder helfen ihm dabei. Der Hotelbesitzer vermietet ihm 2 Zimmer um mehr Miete zu kassieren. Warum er das tut, hat Lenny sowieso nach einigen Minuten wieder vergessen.

Wie schrecklich so ein Gedächnisverlust sein kann, wird im Laufe des Filmes immer deutlicher und man kann sich schmerzhaft in die Lage des Protagonisten versetzen, der nur einen Gedanken hat: Rache für den Mord an seiner Frau. ()

alle Rezensionen von Christian Schmidtchen ...
4 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Memento
Land / Jahr: USA 2000
Buch: Christopher Nolan
Produktion: Suzanne Todd, Jennifer Todd
Vorlage: Jonathan Nolan
Kamera: Wally Pfister
Schnitt: Dody Dorn
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Regiekommentar, Interview mit Regiesseur Christopher Nolan, Making of: Anatomie einer Szene, Biografien (Guy Pearce; Carrie-Anne Moss, Joe Pantoliano; Christopher Nolan; Team), Fotogalerie, Memento Mori, Produktionsnotizen, Interaktive Website
Kommentare:
Kommentar von Anonymous
großartiger film, durch die unkonventionelle erzählweise gibts am schluß nette fragen zu diskutieren....ansehen!

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Dirk Jasper (CyberKino): "Memento" erschüttert die vermeintliche Sicherheit der persönlichen Identität und stellt traditionelle Erzählstrukturen in Frage. Der Film ist furchteinflößendes, überzeugendes, erstaunliches und kreatives Kino.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Format: 1:2, 35 Cinemascope, Klang: Dolby SRD. Videostart: 2002-06-11. DVD: 2002-06-11. Kauf-DVD: 2002-07-09. Kaufkassette: 2002-07-09.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Format: 1:2, 35 Cinemascope, Klang: Dolby SRD. Videostart: 2002-06-11. DVD: 2002-06-11. Kauf-DVD: 2002-07-09. Kaufkassette: 2002-07-09.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Christopher Nolan:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Memento kaufen Memento
DVD Memento kaufen Memento
DVD Memento kaufen Memento
DVD Judgment Night ... zum Töten verurteilt! kaufen Judgment Night ... zum Töten verurteilt!
DVD Judgment Night ... zum Töten verurteilt! kaufen Judgment Night ... zum Töten verurteilt!
DVD The Shallows - Gefahr aus der Tiefe - Limited Edition kaufen The Shallows - Gefahr aus der Tiefe - Limited Edition
DVD Don`t Breathe - Steelbook Edition kaufen Don`t Breathe - Steelbook Edition
DVD Don`t Breathe kaufen Don`t Breathe
Weitere Filme von Columbia Tristar Home Entertainment: