WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Die OdysseeMaking Of Die Odyssee
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Die Odyssee TrailerDie Odyssee Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die Odyssee

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 3 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Historienfilm
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono,Italienisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Verpackung: Digipak mit Schuber
Anbieter:
MC-One
Label:
Colosseo Film
EAN-Code:
4042662354004 / 4042662354004
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Historienfilm > DVD > Die Odyssee

Die Odyssee

Titel:

Die Odyssee

Label:

Colosseo Film

Regie:

Franco Rossi, Mario Bava, Piero Schivazappa

Laufzeit:
370 Minuten
Genre:
Historienfilm
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die Odyssee bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die Odyssee DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 11.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Die Odyssee:


Odysseus‘ List mit dem hölzernen Pferd hat den Griechen endlich Sieg und Vernichtung der Stadt Troja eingebracht. Doch der Eroberer zahlt einen hohen Preis für seine Überheblichkeit den Göttern gegenüber. Deren kollektiver Fluch verdammt ihn zu einer Odyssee über die Weltmeere, wobei er viele Gefahren zu bestehen hat. Odysseus kämpft gegen einen einäugigen Zyklopen, widersteht der Zauberin Zirze und entkommt dem verführerischen Gesang der Sirenen. Bis in die Unterwelt muss er hinabsteigen, damit die Götter sich endlich seiner erbarmen und ihn in seine Heimat Ithaka zurückkehren lassen. Hier muss er sein letztes Abenteuer bestehen. Wird er seine Nebenbuhler bei einem Wettkampf im Bogenschiessen besiegen und die Liebe seiner Frau Penelope zurückgewinnen? Erstmalig in der ungeschnittenen Fassung auf 3 DVDs Die Odyssee stammt aus dem Hause MC-One.


Die Odyssee Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Die Odyssee:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die Odyssee:
Obwohl die Serie schon 38 Jahre alt ist, bekommt man hier ein sehr schönes Bild geboten. Zwar wirkt es ein wenig grobkörnig, was aber in Anbetracht des Alters in Ordnung ist. Die Farben sind kräftig und natürlich, die Schärfe zeigt leichte Schwächen in der Totalen. Dennoch kann der Zuschauer mit diesem Ergebnis zufrieden sein.

Beide Tonspuren (Deutsch und Italienisch) liegen auf diesen DVDs in 2.0 Mono vor. Die Stimmen der Darsteller sind jederzeit gut zu verstehen, teilweise klingen sie –altersbedingt - ein wenig blechern. Da diese Serie nun in ungekürzter Form vorliegt, wurden die nicht nachsynchronisierten Passagen in italienischer Sprache mit deutschen Untertiteln versehen.

Das Bonusmaterial zur Serie befindet sich auf der dritten DVD und beinhaltet die Dokumentation: „Die fantastische Reise des Odysseus“. Die Autoren verfolgen nach den Vorgaben der Ilias und Odyssee die mutmaßlichen Spuren von Odysseus. In über 65 Minuten bekommt der Zuschauer viele Informationen zu Schauplätzen der Serie geboten und erfährt auch gleich, wie sie heute aussehen. Da das Ganze mit deutschen Untertiteln versehen ist, hat der Zuschauer auch keine Probleme dem Geschehen auf dem Bildschirm zu folgen.

Mit Die Odyssee hat MC One eine spannende und unterhaltende TV-Serie auf drei DVDs herausgebracht, welche in einem schönen Schuber strecken. Die dreiteilige Serie ist ungeschnitten und hat eine Laufzeit von knapp 370 Minuten. Die Odyssee nimmt ihren Anfang auf der Insel Ithaka, der Heimat Odysseus. Dort soll sich - der Homerischen Dichtung zufolge – sein Königssitz befunden haben. Wir alle kennen die Geschichte des Odysseus, der nach langen Irrfahrten und vielen Gefahren den Weg zurück nach Ithaka findet, um seine Frau Penelope wieder in die Arme zu schließen.

Der Zuschauer bekommt bei dieser TV-Serie herrliche Aufnahmen zu sehen, die fast alle unter freien Himmel entstanden sind. Die Kulissen sind alle sehr authentisch, so dass man sich ohne Probleme in die damalige Zeit zurückversetzen lässt. Auch die Kostüme wurden liebevoll ausgesucht, damit sie auch haargenau in die damalige Zeit passen. Dazu gibt es viel Action und sehr gute darstellerische Leistungen, die den Zuschauer durchgehend vor den Fernseher fesseln.

Die Odyssee ist eine spannende Serie, die auch nach 30 Jahren immer noch zu unterhalten weiß. Wer Abenteuergeschichten mag, wird an diesem DVD Set nicht vorbei kommen. Allein die Qualität des Bildes und des Tons ist sehr gut gelungen, so dass einen entspannten Serienabend nichts mehr im Wege seht. ()

alle Rezensionen von Andre Kossmann ...
Odysseus‘ List mit dem hölzernen Pferd hat den Griechen endlich Sieg und Vernichtung der Stadt Troja eingebracht. Doch der Eroberer zahlt einen hohen Preis für seine Überheblichkeit den Göttern gegenüber.

Deren kollektiver Fluch verdammt ihn zu einer Odyssee über die Weltmeere, wobei er viele Gefahren zu bestehen hat. Odysseus kämpft gegen einen einäugigen Zyklopen, widersteht der Zauberin Zirze und entkommt dem verführerischen Gesang der Sirenen. Bis in die Unterwelt muss er hinabsteigen, damit die Götter sich endlich seiner erbarmen und ihn in seine Heimat Ithaka zurückkehren lassen.

Hier muss er sein letztes Abenteuer bestehen. Wird er seine Nebenbuhler bei einem Wettkampf im Bogenschiessen besiegen und die Liebe seiner Frau Penelope zurückgewinnen?


Erstmalig in der ungeschnittenen Fassung auf 3 DVDsColosseo Film präsentiert die TV-Mini-Serie im restaurierten 1.33:1-Format auf drei Silberlingen. Für eine Produktion aus dem Jahre 1968 macht der Transfer einen durchaus guten Eindruck. Gerade im Laufe der ersten zwei Episoden ist die Schärfe phasenweise sogar auf einem sehr hohen Niveau. Je nach Szene schwankt die Qualität etwas - gerade im letzten Teil scheint das Bild während der vielen Innenaufnahmen im Palast verwaschender zu sein. Insgesamt gesehen pendelt sie sich auf einem knapp guten Level ein, mit dem man sehr zufrieden sein darf. Ähnlich verhält es sich auch hinsichtlich des Kontrastes. Dieser hat zwar einen soliden Schwarzwert, ist aber zu kühl ausgefallen. Während Hintergrundrauschen nur leicht auftritt, fallen manchmal stehende Rauschmuster auf. Verunreinigungen wurden nicht vollständig beseitigt, sind jedoch so gering, um niemanden zu stören.

Gute sechs Punkte!Da es sich bei DIE ODYSSEE um eine Fernsehproduktion handelt, die auf den Öffentlich-rechtlichen ausgestrahlt und dementsprechend auch dort synchronisiert wurde, ist vor allem die Qualität der Sprecher gut ausgefallen. In dieser Hinsicht gibt es beim deutschen Dolby Digital 2.0 (Mono)-Track nichts zu kritisieren. Allerdings wurden in der zweiten Episode die Stimmen schlecht abgemischt, was sich auf der Spur in einem hörbaren „Umschalten“ am Anfang und Ende von Dialogen niederschlägt. Ob hier beim Authoring oder der Synchronisation in den 70ern geschlampt wurde, ist dem Rezensenten leider unbekannt. Des Weiteren sollte noch erwähnt werden, dass Hintergrundrauschen kaum vorhanden ist, dafür aber ein geringes Übersteuern. Die italienische Spur, welche ebenfalls in Dolby Digital 2.0 (Mono) vertreten ist, wurde auf Grund fehlender Untertitel nur kurz angetestet. Außer deutlich verzerrten Stimmen, sind keine größeren Unterschiede aufgefallen.Das einzige Bonusmaterial besteht aus der Dokumentation: Die fantastische Reise des Odysseus (65:19). In dieser wird die Geschichte der griechischen Sage um Troja, Ithaka und Co. von zwei Gastgebern mit Hilfe von Gesprächspartnern, 3D-Animationen sowie Besuchen der heutigen Stätten auf ihren Wahrheitsgehalt hin erläutert. Ein sehr interessanter Bericht, der mit Ausnahme einiger Ausschnitte und dem leider recht kurzen Interview mit der Penelope-Darstellerin Irene Papas aber keine Informationen zur Produktion des Hauptfilmes bietet.DIE ODYSSEE ist eine Verfilmung der Homer'schen Sage um die Epische Irrfahrt des Odysseus nach dem Trojanischen Krieg. Die italienisch-jugoslawisch-deutsche Koproduktion aus der Schmiede des berühmten Dino De Laurentiis wurde in fünfeinhalb Monaten in den hauseigenen Studios sowie Jugoslawien gedreht. Regie übernahm hierbei der eher unbekannte Franco Rossi. Das Endergebnis ist erfreulich gut ausgefallen, was vor allem an der geradlinigen, ohne Längen erzählten Geschichte und den sehr gut agierenden Schauspielern liegt. Gerade Bekim Fehmiu (Odysseus) und Irene Papas (Penelope) liefern hierbei eine hervorragende Darbietung der antiken Persönlichkeiten, unterstützt von einem Cast, der zwar nicht mit Stars der 60er Jahre glänzt, mit Fausto Tozzi (EINE HANDVOLL BLANKER MESSER, IM STAHLNETZ DES DR. MABUSE) sowie Barbara Bach (JAMES BOND 007 – DER SPION, DER MICH LIEBTE) jedoch auch mit bekannteren Namen aufwarten kann. Die Einschränkung einer Fernsehproduktion (keine epischen Szenen/Schlachten et cetera) erkennt man zwar, allerdings ist dies kein negativer Aspekt. Zum Abschluss noch ein Wort zur Nennung von Mario Bava als Regisseur. Dieser zeigt sich für die Zyklopenszene zu Beginn der zweiten Episode verantwortlich. Hierbei sticht dann auch deutlich Bavas Faible für farblich stark ausgeleuchtete Kulissen hervor, die im Vergleich zum restlichen Film besonders positiv auffallen.

Das neue Label Colosseo Film veröffentlicht DIE ODYSSEE im Vertrieb von MC-One in einer guten Bild- und Tonqualität. Das Bonusmaterial ist interessant, jedoch wäre Filmspezifischeres wünschenswert gewesen. Leider wurden auf komplette deutsche Untertitel verzichtet. ()

alle Rezensionen von Dennis Meihöfer ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Die Odyssee
Land / Jahr: Italien, Jugoslawien, Deutschland 1968
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, DVD-Menü mit Soundeffekten, Dokumentation Die Phantastische Reise des Odysseus
Ungeschnittene Fassung. Nicht auf deutsch Synchronisierte Szenen liegen in italienisch mit Untertiteln vor.
Kommentare:

Weitere Filme von Franco Rossi, Mario Bava, Piero Schivazappa:
Weitere Titel im Genre Historienfilm:
DVD Die Odyssee kaufen Die Odyssee
DVD Die Odyssee kaufen Die Odyssee
DVD Die größten Kämpfe des Römischen Reiches kaufen Die größten Kämpfe des Römischen Reiches
DVD Gotthard kaufen Gotthard
DVD Gotthard kaufen Gotthard
DVD Der junge Messias kaufen Der junge Messias
DVD Der junge Messias kaufen Der junge Messias
DVD Pidax Historien-Klassiker: Marie Antoinette kaufen Pidax Historien-Klassiker: Marie Antoinette
Weitere Filme von MC-One:
Weitere Filme vom Label Colosseo Film: