WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
Close Captioning / UntertitelKeine Untertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Die grüne WolkeMaking Of Die grüne Wolke
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Die grüne Wolke TrailerKein Die grüne Wolke Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die grüne Wolke

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
Medium: DVD
Genre: Abenteuer
Bildformat:
16:9 Widescreen 1:2,35
Tonformat:
D: Dolby Digital 5.1
D: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte
EAN-Code:
4042662250269 / 4042662250269
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Abenteuer > DVD > Die grüne Wolke

Die grüne Wolke

Die grüne Wolke bestellen
Titel:

Die grüne Wolke

Regie:

Claus Strigel

Laufzeit:
96 Minuten
Genre:
Abenteuer
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die grüne Wolke bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die grüne Wolke DVD

29,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 05.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Die grüne Wolke:


Manchmal fällt dem alten Lehrer Birnenstiel (JAN-GEERD BUSS) nicht so richtig viel ein. Der kauzige, sympathische Mann erzählt seinen Schülern abends gern abenteuerliche Geschichten, aber heute ist er ein wenig fantasielos. Bis ein Schüler die zündende Idee hat: Er will die Geschichte des letzten Menschen auf der Erde hören. Birnenstiel fängt an zu erzählen – und läuft zu Höchstform auf...

Eine mysteriöse grüne Wolke verwandelt alle Menschen zu Stein. Fast alle – acht Kinder, ihr Lehrer Birnenstiel und der amerikanische Multimillionär Hoss (HEINZ WERNER KRAEHKAMP) fliegen gerade in dessen Fun-Shuttle über die Erde und entgehen so der Katastrophe. Nun müssen sie sich auf der Erde allein zurechtfinden – kein Problem für die smarten Schüler. Selbst, als ein kinderhassender Kaufhausmanager (RÜDIGER WANDEL), eine ehemalige Schönheitskönigin (JULE RONSTEDT), amoklaufende Mafiosi und genmanipulierte Renntomaten für Wirbel in der Clique sorgen, bewahren die Kinder die Fassung.

Birnenstiel steigert sich zunehmend in seine abenteuerlichen Erzählungen und fesselt seine Zuhörer immer mehr. Allerdings muss er sich hin und wieder Anmerkungen, Kritik und Wünsche von den Kindern anhören – schließlich sind sie selbst die Hauptdarsteller seiner Geschichte, und da haben sie schon mal den einen oder anderen Änderungswunsch. Und als Birnenstiel am Ende zu weit geht, nehmen die Kinder ihr Schicksal selbst in die Hand...
Die grüne Wolke stammt aus dem Hause Media Cooperation One.


Die grüne Wolke Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Die grüne Wolke:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die grüne Wolke:
Die grüne Wolke“ eröffnete das Internationale Kinderfilmfestival in Gera und war eines der Highlights des Münchner Kinderfilmfests 2001. Frei nach dem gleichnamigen Bestseller von A.S. Neill aus dem Jahre 1938 entwarf Regisseur und Produzent Claus Strigel eine überbordende Filmversion. Leider ist die Filmversion zu reich an Handlung und Action geworden, so dass jüngere Kinder große Probleme haben dürften, den Film zu verstehen und ihm folgen zu können.

Im Mittelpunkt steht der Lehrer Birnenstiel, der einem modernen Baron Münchhausen entspricht, dabei allerdings vollkommen passiv bleibt, bis ihn einer seiner Schüler auf eine neue Idee für eine Geschichte bringt: Eine mysteriöse grüne Wolke verwandelt alle Menschen zu Stein, bis auf die üblichen Ausnahmen, an denen es jetzt liegt, dieses Unheil wieder auszubügeln.

Die gesamte Geschichte steckt voller Fantasie, die allerdings nicht von den mäßigen Special Effects getragen werden. Zwar ist die Qualität nicht wirklich mies, aber die Tricks sind stets als solche zu erkennen und nehmen dem Film dadurch viel an Atmosphäre, was die anvisierte Zielgruppe aber sicherlich wohlwollend übersieht. Viel wichtiger wird ihnen der gehäufte Ansatz von kinderfreundlichem, deutschsprachigen HipHop-Klängen sein. Was allerdings auch dem jungen Publikum negativ aufstoßen dürfte, ist die fehlende Charakterentwicklung: Regisseur Strigel konzentriert sich vielmehr auf die Entwicklung möglichst turbulenter Szenen, während die einzelnen Figuren vollkommen blass bleiben, was dem Film schlussendlich das Genick bricht. Wenn keinerlei Identifikationsfläche geboten wird, werden selbst Sechsjährige irgendwann gelangweilt die Augen verdrehen. Allerdings ist noch eine Fernsehserie geplant, wo diese Fehler ausgemerzt werden können, doch „Die grüne Wolke“ verliert dadurch zuviel Potential, um eine wirklich ernsthafte Alternative zu Pokemon und Co. sein zu können. Das ist schade, denn der Film hätte wesentlich liebenswerter und wertvoller sein können als die primitiv und seelenlos animierten Kinderfilme, die man leider viel zu oft vorgesetzt bekommt.

Fazit: „Die grüne Wolke“ verfügt ohne jeden Zweifel über viel Potential, das allerdings durch eine vernachlässigte Charakterzeichnung verschenkt wird. Mäßige Special-Effects schmälern darüber hinaus den Unterhaltungsfaktor, der sich durch die überbordende Handlung auf einem hohen Level bewegt. Für eine Empfehlung reicht es deshalb nicht aus. ()

alle Rezensionen von Tino Hahn ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Die grüne Wolke
Land / Jahr: 2001
Produktion: DENKmal Filmgesellschaft mbH, Tellux Film GmbH Dresden, Octopus Media GmbH, Constantin Film
Vorlage: A.S. Neill
Musik: Wolfgang Neumann
Kamera: Sönke Hansen
Kostüme: Riccarda Merten-Eicher
Ton: Jan Bennert, Günther Gries
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
- Kapitelanwahl
- Trailer
- Fotogalerie
- Storyboard
- Interviews
- Casting Interviews
- Zusätzliche TV-Folgen
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
film-dienst 2001-07: Eine von überbordender Fantasie geprägte, aber allzu unstrukturierte freie Verfilmung des Kinderbuch-Klassikers von A. S. Neill, die einen Parforce-Ritt durch zahlreiche Genres unternimmt, dem Kinder kaum zu folgen vermögen. In der Fi

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Cinema 2001-04: Sehr freie und moderne Umsetzung des Alexander-S.-Neill-Kultbuchs. An den herrlich trashigen Special-Effects und dem kinderkompatiblen Germanen-HipHop haben nicht nur Fünftklässler ihren Spaß.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Claus Strigel:
Weitere Titel im Genre Abenteuer:
DVD Die grüne Wolke kaufen Die grüne Wolke
DVD Winnetou - Der Mythos lebt - Limited Edition kaufen Winnetou - Der Mythos lebt - Limited Edition
DVD Winnetou - Der Mythos lebt kaufen Winnetou - Der Mythos lebt
DVD Revolution kaufen Revolution
DVD Revolution kaufen Revolution
DVD Ben Hur kaufen Ben Hur
DVD Ben Hur kaufen Ben Hur
DVD Beowulf - Die komplette Serie kaufen Beowulf - Die komplette Serie
Weitere Filme von Media Cooperation One: