WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Traumprinz in Farbe
4,0
Bewertung für Traumprinz in FarbeBewertung für Traumprinz in FarbeBewertung für Traumprinz in FarbeBewertung für Traumprinz in FarbeBewertung für Traumprinz in Farbe

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Traumprinz in FarbeMaking Of Traumprinz in Farbe
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Traumprinz in Farbe TrailerTraumprinz in Farbe Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Traumprinz in Farbe

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Unterhaltung
Bildformat:
16:9 anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Digipak
EAN-Code:
4029758736586 / 4029758736586
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Unterhaltung > DVD > Traumprinz in Farbe

Traumprinz in Farbe

Titel:

Traumprinz in Farbe

Label:

edel media & entertainment GmbH

Regie:

Oliver Dommenget

Laufzeit:
91 Minuten
Genre:
Unterhaltung
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Traumprinz in Farbe bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Traumprinz in Farbe DVD

19,50 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Traumprinz in Farbe:


Clara (Sophie Schütt), 30, arbeitet als Zeitungsredakteurin und glaubt fest daran, irgendwann ihrem Traummann zu begegnen. Ihre Schwester Meike (Sandra Borgmann) hält überhaupt nichts von solchen romantischen Flausen und will Claras Single-Dasein ein Ende bereiten. Der gut aussehende und erfolgreiche Leonard (Andreas Pietschmann) schwärmt schon lange für Clara und ist nach Meikes Ansicht genau der Richtige. Doch bevor sich zwischen Clara und Leonard etwas anbahnen kann, findet Clara ihren Traumprinzen – allerdings nur auf dem Papier: Im Fotogeschäft werden ihr falsche Fotos ausgehändigt, woraufhin sie sich Hals über Kopf in den Unbekannten auf den Bildern verliebt: Benedikt Ivaldi (René Steinke), ein hübscher, dunkelhaariger Mann mit melancholischen Augen, der als Restaurator und Möbeldesigner genau wie Clara eine Leidenschaft für alte Möbel besitzt. Claras geordnetes Leben steht plötzlich Kopf. In der Redaktion gibt sie vor, undercover in einem Fotogeschäft zu recherchieren und schleicht sich dort als Aushilfe ein. Doch der Traumprinz will einfach nicht auftauchen... Währenddessen trifft ausgerechnet Nina Jansen (Katja Woywood), Claras attraktive, aber berechnende Chefin, auf Ben und verliebt sich in ihn. Traumprinz in Farbe stammt aus dem Hause edel media & entertainment GmbH.


Traumprinz in Farbe Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Traumprinz in Farbe:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Traumprinz in Farbe:
Als Clara statt ihrer Schnappschüsse die Fotos eines attraktiven Mannes ausgehändigt werden, kommt die überzeugte Einzelgängerin ins Grübeln: Sie setzt alles daran, den Mann auf den Fotos ausfindig zu machen, doch die Konkurrenz schläft nicht. Was folgt, sind knapp 90 Minuten voller amouröser Verwicklungen, in der gut aussehende Nebenbuhlerinnen ausgekontert und Herzen erobert werden müssen.

Die Sat 1-Produktion „Traumprinz in Farbe“ konnte zwar bei seiner TV-Premiere respektable 4,8 Millionen Zuschauer vor dem Fernseher versammeln, doch die Quantität bestimmt auch hier nicht die Qualität. Seicht plätschert die vorhersehbare Handlung ihrem Herzschmerz-Ende entgegen. Bis dahin wollen diverse Prüfungen für die aufkeimende Liebe bestanden wollen, was zu mal mehr, mal weniger realistischen Wendungen führt. Überraschungen sollte man erst gar nicht erwarten; lediglich die genretypischen Verwicklungen sollen wohl Spannung erzeugen, was aber nur bei einem einschlägigen Publikum funktionieren könnte. Eine Rosamunde Pilcher- und Konsalik-gestählte Zielgruppe wird sich deshalb wohl auch für „Traumprinz in Farbe“ erwärmen können.

Obwohl das Bild sehr prägnant ausgefallen ist und die Farben kräftig und leuchtend wirken, kann man sich nicht des Eindrucks erwehren, dass insbesondere in den Nahaufnahmen der allseits beliebte Weichzeichner eingesetzt wurde. Darunter leidet zwangsläufig die Schärfe. Der Ton befindet sich auf dem üblichen Niveau von TV-Eigenproduktionen und hat ohnehin keine weiteren Aufgaben, als das Süßholzgeraspel der Darsteller zu transportieren. Außer einer Fotogalerie mit Bildern aus dem Film sowie Bio- und Filmografien der Darsteller und des Regisseurs befinden sich keinerlei Extras auf der DVD.

Fazit: „Traumprinz in Farbe“ ist eine x-beliebige romantische Komödie, die weder Innovationen noch überragende schauspielerische Leistungen bietet. Stattdessen dominieren Klischees und Logiklöcher die kitschige Handlung. ()

alle Rezensionen von Tino Hahn ...
4 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Traumprinz in Farbe
Land / Jahr: Deutschland 2002
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Biographien Crew, Kapitel- / Szenenanwahl, Fotogalerie
Kommentare:

Weitere Filme von Oliver Dommenget:
Weitere Titel im Genre Unterhaltung:
Weitere Filme von edel media & entertainment GmbH: