WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Evel Knievel - Ein Leben am Limit
0,0
Bewertung für Evel Knievel - Ein Leben am LimitBewertung für Evel Knievel - Ein Leben am LimitBewertung für Evel Knievel - Ein Leben am LimitBewertung für Evel Knievel - Ein Leben am LimitBewertung für Evel Knievel - Ein Leben am Limit

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Evel Knievel - Ein Leben am LimitMaking Of Evel Knievel - Ein Leben am Limit
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Evel Knievel - Ein Leben am Limit TrailerEvel Knievel - Ein Leben am Limit Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Evel Knievel - Ein Leben am Limit

RC 2 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Deutsch: Dolby Digital 2.0 Surround,Englisch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Koch Media GmbH
EAN-Code:
4020628985509 / 4020628985509
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Evel Knievel - Ein Leben am Limit

Evel Knievel - Ein Leben am Limit

Titel:

Evel Knievel - Ein Leben am Limit

Label:

Koch Media GmbH

Regie:

John Badham John Badham Biografie

Laufzeit:
88 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Evel Knievel - Ein Leben am Limit bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Evel Knievel - Ein Leben am Limit DVD

9,90 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Evel Knievel - Ein Leben am Limit:


Er springt über 13 Busse im Wembley Stadion von London und 50 Autos in Los Angeles. Rast durch Flammenwände und den legendären Brunnen des Caesars Palace in Las Vegas. Durch seine atemberaubenden Motorradsprünge und Stuntshows wurde der Mann im rot-weiß-blauen Anzug zur Ikone des Motocross mit weltweiter Fanbase. Das spannende Biopic von Action-Spezialist John Badham (Drop Zone) umfasst das irrsinnige Leben von Adrenalin-Junkie Evel Knievel, der vom Versicherungsvertreter und Minenarbeiter zum Vorreiter aller Extremsportarten wurde und einen Eintrag im Guiness Buch der Rekorde hält - für seine Knochenbrüche. Spring auf und halt Dich gut fest: Es ist Zeit, mit Evel Knievel das Fliegen zu lernen! Evel Knievel - Ein Leben am Limit stammt aus dem Hause Koch Media GmbH.


Evel Knievel - Ein Leben am Limit Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Evel Knievel - Ein Leben am Limit:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Evel Knievel - Ein Leben am Limit:
Das TV-Biopic „Evel Knievel“ (2004) befasst sich mit dem Leben des berühmtesten amerikanischen Motorrad-Stuntmans Robert Craig Knievel. Den Name „Evil Knievel“ erhielt er von einem Polizisten, der ihn in jungen Jahren beim Diebstahl von Radkappen erwischte. Aus „Evil“ wurde später „Evel“ um die offensichtliche Verbindung zum Bösen zu vermeiden. Der Film-„Evel“ erzählt eine etwas andere Geschichte, die mit Steve McQueen und einem Motorradrennen zu tun hat, aber man merkt sehr früh im Film, dass Knievel über medienwirksame Sprücheklopferei gut bescheid wusste. Gedreht wurde „Evel Knievel – Ein Leben am Limit“ von John Badham (Saturday Night Fever, Bird on a Wire).

Aufgewachsen in dem kleinen Kaff Butte, Montana, wird Bobby Knievel (George Eads) schnell klar: Um aus der gesichtslosen Masse herauszuragen, muss man etwas außergewöhnliches Vollbringen – notfalls wieder und wieder. Seine Stärke ist das Motorradfahren und so beginnt seine Karriere als Motorradstuntman mit einem Sprung über zwei angekettet Pumas und einen Käfig voller Giftschlangen. Der Stunt geht schief, doch davon lässt sich Knievel nicht entmutigen. Trotzdem er mittlerweile eine Familie zu versorgen hat, werden seine Stunts immer gefährlicher. Es kommt, wie es kommen muss: der Versuch über die Brunnen des Caesars Palace in Las Vegas zu springen endet mit 29 Tagen im Koma. Kaum aus dem Krankenhaus entlassen nimmt er sein nächstes Projekt in Angriff, ein Sprung über den Grand Canyon. Da er hierfür keine Genehmigung erhält, wird der Sprung zum Snake River Canyon verlegt und, um die finanzielle Seite zu sichern, ein 6-Millionen-Dollar-Vertrag mit einem Sportsender abgeschlossen. Obwohl alle Testläufe schief gehen, entschließt sich Knievel für den Sprung. Für ihn gibt es kein zurück mehr, denn er will weder seine Fans enttäuschen, noch sein Leben mit dem Abzahlen der immensen Schulden verbringen.

Routiniert und TV-formelhaft schickt Badham seinen „Knievel“ ins Rennen: Die große Geschichte vom Aufstieg und Fall eines Volkshelden ohne Überraschungen und tiefere Einsichten in das „Leben am Limit“. Evel Knievel ist so etwas wie der Urvater der Jungs von Jackass. Ein Idiot, der das tut, was er am besten kann, um berühmt zu werden und es zu bleiben: Wieder und wieder Leib und Leben riskieren. Ein typisch amerikanisches Phänomen, das diese Art Irrsinn mit Volksheldentum belohnt. Einen tieferen Sinn sucht auch Badham nicht in der Person Evel Knievel. Dieser ist ein oberflächlicher, ruhmgeiler Egoist, der seine Frau betrügt und dem Mut mit Alkohol auf die Sprünge hilft. Es gibt eine Szene bei der er sich mit seiner Frau Linda (Jamie Pressly) um die Zukunft seiner Familie streitet. Seinen Lebensstil verteidigt er folgendermaßen: „Ich bin der Junge, der mit dem Motorrad über Sachen springt. Das wusstest du!“ Mit diesem Satz ist das Knievel-Charakterprofil für Badham abgeschlossen und somit auch das Bedürfnis des Zuschauers mehr über die Person „Evil Knievel“ zu erfahren. Vom Film selbst bleiben nur die hölzernen Dialoge und ein paar gute Stunt-Einlagen in Erinnerung. Das Budget für die Gastauftritte von Beau Bridges und Lance Henriksen hätte lieber in eine verbesserte Skyline „Las Vegas 1966“ und die Rampensequenz „Snake River“ investiert werden sollen. Wenn sich Knievel, wie vor jedem Stunt, fragen würde „Hast du den Mut? Hast du den Mut diesen Film zu sehen?“, würde ich ihm lieber zu einem Sprung über 13 Autobusse raten – setzt mit Sicherheit mehr Adrenalin frei als dieser Streifen. ()

alle Rezensionen von Jan Heesen ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Evel Knievel
Land / Jahr: Kanada 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Trailer von anderen Filmen, Biographien Crew, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Film Clips, B-Roll (Aufnahmen vom Dreh), TV-Spots, Slideshow, Filmografien, TV-Trailer (Deutsch und Original)
Action-Biopic über den legendären Teufelsfahrer und Erfinder des Extremsports
Kommentare:

Weitere Filme von John Badham:
Weitere Titel im Genre Drama:
Weitere Filme von Koch Media GmbH: