WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Phantom of the Paradise - Capelight Collector`s Series No.7
5,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Phantom of the Paradise - Capelight Collector`s Series No.7Making Of Phantom of the Paradise - Capelight Collector`s Series No.7
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Phantom of the Paradise - Capelight Collector`s Series No.7 TrailerKein Phantom of the Paradise - Capelight Collector`s Series No.7 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Phantom of the Paradise - Capelight Collector`s Series No.7

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9 und 1 x DVD-5
Medium: DVD
Genre: Musikfilm
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono,Englisch: DTS 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Doppel Amaray Case im Schuber
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4042564021097 / 4042564021097
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Musikfilm > DVD > Phantom of the Paradise - Capelight Collector`s Series No.7

Phantom of the Paradise - Capelight Collector`s Series No.7

Titel:

Phantom of the Paradise - Capelight Collector`s Series No.7

Label:

Capelight Pictures

Regie:

Brian de Palma Brian de Palma Biografie

Laufzeit:
88 Minuten
Genre:
Musikfilm
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Phantom of the Paradise - Capelight Collector`s Series No.7 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Phantom of the Paradise - Capelight Collector`s Series No.7 DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Phantom of the Paradise - Capelight Collector`s Series No.7:


Um endlich zu Erfolg zu gelangen, verkauft der junge Musiker Winslow seine Seele dem Teufel - in Gestalt des Plattenproduzenten Swan. Als er aber erkennt, dass er ihn nur ausnutzt, kommt es zur Konfrontation, bei der Winslow schwer verletzt wird. Aber der Totgeglaubte lebt - sein entstelltes Gesicht unter einer Maske verborgen - und plant seine Rache. Die große Show, die Swan plant, soll zum grausigen Blutbad werden... Phantom of the Paradise - Capelight Collector`s Series No.7 stammt aus dem Hause Alive AG.


Phantom of the Paradise - Capelight Collector`s Series No.7 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Phantom of the Paradise - Capelight Collector`s Series No.7:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Phantom of the Paradise - Capelight Collector`s Series No.7:
Hitchcock-Motive waren und sind sein Markenzeichen, genauso wie sehr lange Kamerafahrten und den Split Screen (zwei oder mehr Bilder gleichzeitig), den er als Erster benutzte, die Rede ist von Brain de Palma.

Seinen ersten großen Erfolg feierte de Palma 1976 mit dem Horrorthriller „Carrie – Des Satans jüngste Tochter. In den folgenden Jahren drehte er eine Reihe von weiteren Thrillern, darunter einige echte Filmklassiker, wie z.B. „Dressed to Kill“, „Scarface“, „The Untouchables“, „Carlito´s Way“ oder auch „Mission: Impossible“.

In welchem Genre er sich auch bewegt, so ist der „touch“, seine künstlerische Hand immer anwesend mit seinen typischen de Palma Kennzeichen, sowohl inhaltlich als auch visuell ähneln sie sich alle.

Mit „Phantom of the Paradies“, der nun in der Capelight Collector Serie als Doppel-DVD erscheint, lieferte de Palma 1974 ein gewöhnungsbedürftiges und experimentelles sowie wahnsinniges Horror-Musical ab, das heute als wohl als Trash-Kultfilm bezeichnet werden darf.

Die Hauptperson des Films ist der junge Musiker Winslow, der, um endlich Erfolg zu bekommen, mit dem Popmusik-Magnat Swan zusammenarbeitet. Doch Swan nutzt Winslows junges Talent nur aus, und stielt ihm die Partitur für eine „Faust“-Kantate, die er zur Eröffnung seines neuen Musikpalastes einsetzt.
Bei dem Versuch sein Recht zu fordern, gerät Winslow in eine Plattenpresse, wird entstellt und gilt als tot. Mit einer Maske über dem Kopf sucht er sein Vorhaben, die Rache an Swan, zu vollenden. Er stellt fest, dass Swan einen Pakt mit dem Teufel hat, der ihm ewige Jugend garantiert.
Fürchterlich entstellt und getrieben von seiner Liebe zu dem Goldkehlchen Phoenix spukt Phantom Winslow fortan in Swans Rockpalast "Paradies" herum, und versucht Swans teuflischen Plan, Phoenix vor laufender Kamera und Publikum sterben zu lassen, zu vereiteln.

Diese Frühwerk von Brain de Palma, eine Mischung aus „Phantom der Oper“, „Das Bildnis des Dorian Gray“ und „Faust“, ist Trash-Kult und ein Dauerbrenner in Programmkinos. Trotz einiger Längen zu Beginn, ist dieser knallbunte 70er Jahre Film, ist er sehr gut inszeniert und bietet gute Unterhaltung. Brain de Palma arbeitet auch hier mit dem Split Screen, und setzt die Musik mit dem Medium Film gleich. Der Soundtrack von Paul Williams wurde übrigens mit einer Oscar-Nomenierung geehrt. Der Film selber wurde auf dem Avoraz Fantastic Film Festival als bester Film ausgezeichnet. Alles in allem gesehen ist „Phantom of the Paradise“ eine wahnsinnige und geschmackliche Kuriosität, die wohl nur bei Trash-Liebhabern, Glamour-Rock- und echten de Palma-Fans Beifall finden wird.

Zur DVD selbst: Beim „Phantom“ können de Palma-Fans sich auf folgendes Bonusmaterial freuen: Die 45-minütige Filmdokumentation Paradise Regained, Set-Card Rosanna Norton (Kostüm-Designerin), Werbespot mit William Finley sowie Teaser und Trailer, wobei sämtliche Specials mit deutschen Untertiteln versehen sind. Während der deutsche Ton lediglich in Mono vorliegt, aber sehr gut gelungen ist, werden die Freunde der englischen Originalversion mit gleich drei Varianten verwöhnt: Stereo, Dolby Digital 5.1 und DTS. Das Bild (16:9), bedenkt man das Alter des Films, so ist es durchaus zufrieden stellend. Das Bild bietet vor allem bei Nahaufnahmen auch viele Details. Die Farben wirken natürlich, auch der Kontrast bietet eine recht natürliche Balance zwischen hellen und dunklen Bildbereichen. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
Um endlich zu Erfolg zu gelangen, verkauft der junge Musiker Winslow seine Seele dem Teufel - in Gestalt des Plattenproduzenten Swan. Als er aber erkennt, dass er ihn nur ausnutzt, kommt es zur Konfrontation, bei der Winslow schwer verletzt wird. Aber der Totgeglaubte lebt - sein entstelltes Gesicht unter einer Maske verborgen - und plant seine Rache. Die große Show, die Swan plant, soll zum grausigen Blutbad werden... PHANTOM OF THE PARADISE wird von Capelight Pictures im anamorphen 1.85:1-Format präsentiert und macht für sein Alter eine gute Figur. Der Transfer verbreitet einen unverfälschten Eindruck und wurde anscheinend nicht sonderlich intensiv bearbeitet. So lässt sich stets ein mehr oder weniger deutliches Grieseln ausmachen, welches besonders auf hellen und dunklen Flächen stark sichtbar ist, jedoch nicht zu Lasten der Schärfe geht. Diese ist gut und hat in leicht schwankender Qualität eine akkurate Kantenpräzision und ermöglicht, dank fehlendem Edge Enhanced, auch feinere Konturen. Der Kontrast ist intensiv ausgefallen, wodurch manchmal der Schwarzwert etwas zu dominant wirkt. Die Farben sind frisch, könnten jedoch noch ein wenig kraftvoller sein. Die Vorlage wurde von Verschmutzungen fast vollständig bereinigt und auch hinsichtlich der Kompression fällt nichts Negatives auf. Der deutsche Ton liegt leider nur in Dolby Digital 1.0 (Mono) vor, kann trotz fehlender Dynamik aber dennoch überzeugen. Die Stimmen kommen sauber aus dem Center und die Spur ist frei von jeglichem Rauschen oder anderen Fehlern. Für das englische Original liegen gleich drei Versionen vor: Dolby Digital 2.0 (Stereo), Dolby Digital 5.1 und DTS 5.1. In den beiden Surroundspuren wird der Raumklang lediglich durch die Musikstücke erzielt. Bei diesen werden die Rears aktiv angesteuert und geben auch einige Geräusche wie beispielsweise das Klatschen des Publikums wieder. Das Dolby-Pendant ist etwas lauter als das DTS-Gegenstück, so dass der Sound hier kraftvoller klingt. Leider handelt es sich bei beiden jedoch nur um einen Upmix, so dass die Abmischung zwischen Dialogen und Musik nicht präzise ist. Erfreulicherweise wurde von Capelight Pictures auch an die originale Stereo-Spur gedacht. Diese ist ebenfalls tadellos und so entscheidet am Ende der Geschmack, ob man sich für ein aufgeblasenes 5.1 oder das Original entscheidet. Auf der ersten Disk befindet sich neben dem Hauptfilm lediglich noch eine amüsante Einleitung von Gerrit Graham (0:48). Alles andere wurde komplett auf eine Bonusscheibe ausgelagert. Das Prunkstück von dieser ist die Filmdokumentation: Paradise Regained (50:14). Hier kommen neben Regisseur Brian de Palma unter anderen die Darsteller William Finley, Paul Williams, Jessica Harper oder Gerrit Graham und der Produzent Edward R. Pressman zu Wort und erläutern viel über die Entstehung des Films. Das Ganze ist sehr amüsant aufgebaut und auf jeden Fall eine der besten rückblickenden Dokumentationen der letzten Zeit. Einzig das Fehlen von Originalaufnahmen der Dreharbeiten ist etwas schade. Weiterhin gibt es neben der Set-Card von Rosanna Norton (9:38), in dem die Kostümbildnerin etwas aus dem Nähkästchen plaudert, noch einen Werbespot mit William Finlay (0:33) für eine Actionfigur, den englischen Trailer und Teaser (2:09/1:01) sowie eine Filmographie von Brian de Palma (0:55). Beide Disks haben deutsche Untertitel und schön gestaltete Menüs. Das Keep Case steckt zudem noch in einem dünnen Pappschuber mit leichtem Glasur-Effekt.

PHANTOM OF THE PARADISE aus dem Jahre 1974 ist eine Mischung aus Musical und Horror, gepaart mit schrägem Humor und unterschwelliger Kritik an Kommerz. Neben einer erstklassigen Musik, welche übrigens für den Oscar nominiert wurde, kann der Film vor allem durch Brian De Palmas erstklassige Regie punkten. Ungewöhnliche Kameraperspektiven reihen sich nahtlos aneinander und besonders einige Überblendungen sind geschickt eingebaut worden. Auch die vielen kleinen Details im Bild oder die Einbindung des Hintergrundes mit dem direkten Geschehen vor der Kamera ist genial. Da das Ganze jedoch sehr „schräg“ inszeniert wurde, werden sich an dem Film sicherlich die Geister scheiden. Entweder kann man sich damit anfreunden und wird bestens unterhalten, oder aber man mag den Stil nicht und schaltet schnell aus. Wie dem auch sei, handwerklich ist PHANTOM OF THE PARADISE erstklassig und eine Empfehlung wert.

Das Gleiche gilt auch für die DVD von Capelight Pictures. Man merkt der Veröffentlichung förmlich an, dass sich Mühe gemacht worden ist. So können Bild- und Tonqualität überzeugen, während bei den Extras besonders die lange Dokumentation ein Muss ist. ()

alle Rezensionen von Dennis Meihöfer ...
5 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Phantom of the Paradise
Land / Jahr: USA 1974
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Paradise Regained - Filmdokumentation, Set-Card Rosanna Norton, Werbespot mit William Finley, Filmographie von Brian de Palma, Teaser
Kommentare:

Weitere Filme von Brian de Palma:
Weitere Titel im Genre Musikfilm:
DVD Phantom of the Paradise - Capelight Collector`s Series No.7 kaufen Phantom of the Paradise - Capelight Collector`s Series No.7
DVD Once & The Swell Season - Collector’s Edition kaufen Once & The Swell Season - Collector’s Edition
DVD Once & The Swell Season - Collector’s Edition kaufen Once & The Swell Season - Collector’s Edition
DVD Flashdance - Special Collector`s Edition kaufen Flashdance - Special Collector`s Edition
DVD Michael Jackson`s This Is It - Ultimate Fan Collector`s Edition kaufen Michael Jackson`s This Is It - Ultimate Fan Collector`s Edition
DVD Grease - Special Collector`s Edition (schwarz) kaufen Grease - Special Collector`s Edition (schwarz)
DVD Grease - Special Collector`s Edition (rosa) kaufen Grease - Special Collector`s Edition (rosa)
DVD Tommy - The Movie - Special Collector`s Edition kaufen Tommy - The Movie - Special Collector`s Edition
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Capelight Pictures: