WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Von allen Geistern besessen
2,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Von allen Geistern besessenMaking Of Von allen Geistern besessen
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Von allen Geistern besessen TrailerKein Von allen Geistern besessen Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow


Trailer im Flash-Format anschauen!

TECHNISCHE DATEN
zu Von allen Geistern besessen

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-5
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo,Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Holländisch
EAN-Code:
4006680026725 / 4006680026725
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Von allen Geistern besessen

Von allen Geistern besessen

Titel:

Von allen Geistern besessen

Regie:

Bob Logan

Laufzeit:
81 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Von allen Geistern besessen bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Von allen Geistern besessen DVD

29,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 03.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Von allen Geistern besessen:


Knapp zwanzig Jahre herrschte Ruhe, aber nun ist Nancy kaum wiederzuerkennen: Sie faucht und grunzt dämonisch, spuckt literweise Erbsensuppe und ihr hübsches Gesicht ist zu einer grässlichen, grünlichen Monstervisage verzerrt. Keine Frage: Nancy ist wieder vom Teufel besessen. Im biederen Einfamilienhaus, das sie mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern bewohnt, geht alles drunter und drüber. Die Ärzte stehen vor einem Rätsel. Nur der junge Priester Luke Brophy, dem sie sich in ihrer Verzweiflung anvertraut, ahnt was in Nancy vorgeht. Nur Pfarrer Jedidiah Mayii, der vor knapp 20 Jahren schon einmal all seine Kräfte aufbot, um den Satan aus Nancys Kinder-Körper auszutreiben, könnte ihr helfen. Doch Mayii ist mittlerweile ein alter Mann und fühlt sich zu schwach, um noch einmal den Kampf mit dem Teufel aufzunehmen. Der junge, unerfahrene Priester soll für ihn einspringen. Als der Fernsehprediger Ernest Weller von diesem Vorhaben erfährt, wittert das Geschäft seines Lebens: eine Teufelsaustreibung live im Fernsehen... Von allen Geistern besessen stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


Von allen Geistern besessen Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Von allen Geistern besessen:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Von allen Geistern besessen:
Lange vor kalauernden und fäkalienverspritzenden Verarschungen von eingängigen Klassikern des Horrorgenres wie „Scary Movie“ hatte sich schon der Gottvater der Nonsensfilme, Leslie Nielsen, dem Genre angenommen: „Von allen Geistern besessen“ zieht alle Horrorfilme durch den Kakao, aber besonders „Der Exorzist“ bekommt sein Fett weg. Linda Blair, die im Original die vom Teufel besessene Tochter gespielt hat, gibt sich auch hier wieder die Ehre und persifliert ihre eigene Rolle. Leslie Nielsen fühlt sich sichtlich wohl in der Rolle des Exorzisten, so wie er sich in jedem der unzähligen Klamaukfilme bisher und seitdem wohl gefühlt hat. Doch „Von allen Geistern besessen“ kann man eindeutig zu seinen schwächeren Werken zählen, denn ohne ein Gespür für gute Gags wird die lieblose Handlung runtergekurbelt und das Ergebnis wirkt wie ein reines Routineprodukt, das nur seinen Zweck des schnellen Geldverdienens erfüllen soll, bevor es ohne jegliche Erinnerung in der Versenkung verschwindet.

Beinah peinlich wirken zehnminütige Szenen, in denen die öde Handlung vorangetrieben wird und in denen es kaum etwas zu lachen gibt, während Filme wie „Loaded Weapon“ oder „Hot Shots!“ kaum ein paar Sekunden ohne neuen Gag daherkommen. Zwar ist in den genannten Filmen auch nicht alles Gold, was glänzt, doch in „Von allen Geistern besessen“ kann man die guten Gags an einer Hand abzählen. Wenn man ehrlich ist, dann muss man zugeben, dass sogar „Scary Movie“ lustiger ist und ein schlechteres Urteil kann ich mir beim besten Willen nicht ausdenken. Finger weg von dieser absolut unlustigen Persiflage, denn selbst Leslie Nielsen-Fans finden weit besseres in seiner über 100 Filme umfassenden Filmographie. Und nach dem Film versteht man auch, warum man Linda Blair seit „Der Exorzist“ in keinem Film mehr gesehen hat, der von Interesse war!

Fazit: Absolut unlustiger Nonsens und eine komplette Zeitverschwendung. Die wenigen guten Gags kann man an einer Hand abzählen, die Story ist so spannend wie Erbsensuppe und Leslie Nielsen spielt wie immer sich selbst. ()

alle Rezensionen von Tino Hahn ...
"Knapp zwanzig Jahre herrschte Ruhe, aber nun ist Nancy kaum wiederzuerkennen: Sie faucht und grunzt dämonisch, spuckt literweise Erbsensuppe und ihr hübsches Gesicht ist zu einer grässlichen, grünlichen Monstervisage verzerrt. Keine Frage: Nancy ist wieder vom Teufel besessen. Im biederen Einfamilienhaus, das sie mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern bewohnt, geht alles drunter und drüber. Die Ärzte stehen vor einem Rätsel.

Nur der junge Priester Luke Brophy, dem sie sich in ihrer Verzweiflung anvertraut, ahnt was in Nancy vorgeht. Nur Pfarrer Jedidiah Mayii, der vor knapp 20 Jahren schon einmal all seine Kräfte aufbot, um den Satan aus Nancys Kinder-Körper auszutreiben, könnte ihr helfen. Doch Mayii ist mittlerweile ein alter Mann und fühlt sich zu schwach, um noch einmal den Kampf mit dem Teufel aufzunehmen. Der junge, unerfahrene Priester soll für ihn einspringen. Als der Fernsehprediger Ernest Weller von diesem Vorhaben erfährt, wittert das Geschäft seines Lebens: eine Teufelsaustreibung live im Fernsehen...Matte Farben, Unschärfe und Bildrauschen. Bei weitem kein optimales Ergebnis. Schmutzpartikel treten immerhin (fast) gar nicht auf und das Bild liegt in anamorphem 1,85:1 auf der Silberscheibe. Auch wenn der Film bereits von 1990 ist, da hätte man beim Mastering mit Sicherheit einiges mehr aus dem Material holen können...

Auf der DVD sind zwei Tonspuren, einmal auf Deutsch und dann nochmal der O-Ton. Leider sind beide Spuren nur in DD 2.0 vorhanden, somit ist Räumlichkeit eher Fehlanzeige. Im Vergleich klingt die Deutsche Spur etwas kräftiger und plastischer, insgesamt deutlich angenehmer. Trotzdem sollte der geneigte Zuhörer dem O-Ton mal ein Ohr leihen, gehen doch viele der Wortwitze bei der Synchro verloren...

Nur ein Trailer. Dafür die Rote Karte!Ein durchwachsener Film auf einer unterdurchschnittlichen DVD. Immerhin die O-Tonspur macht den Streifen einigermaßen erträglich und bringt doch ein paar recht lustige Wortwitze zu Tage (z.B. die ""cases of Flu""). Die Qualitäten der DVD enttäuschen jedoch fast komplett. Das Bild entspricht keinesfalls dem Standard. Das es anders geht, zeigen z.B. DVDs zu Filmen wie ""T2"", der nur ein Jahr später erschien. Dasselbe gilt für den Ton. Stereo muss doch wirklich nicht sein. Und auch wenn der Film von den Dialogen lebt, hätte z.B. ein räumlicher Score doch schon eine ganze Menge Atmosphäre bringen können. Dazu kommen noch die quasi nicht vorhandenen Extras. Alles zusammen ergibt eine DVD, die eigentlich nur Hardcore-Leslie-Nielsen-Fans brauchen. Denn besser als die aktuellen Filme des Kultkomikers ist ""Von allen Geistern besessen"" allemal." ()

alle Rezensionen von Stephan Moeller ...
2 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Repossessed
Land / Jahr: USA 1990
Buch: Bob Logan
Produktion: Steve Wizan für Carolco Int.
Musik: Charles Fox
Kamera: M. D. Margulies
Schnitt: Jeff Freeman
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
TV Spielfilm: Von allen guten Geistern verlassene US-Parodie auf den "Exorzisten"-Schocker.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Prisma: Regisseur Bob Logan drehte eine herrliche Parodie auf den Kultschocker "Der Exorzist". Der besondere Gag: Wie in dem schaurigen Welterfolg spielt auch in der Ulk-Fassung Linda Blair die Hauptrolle.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Kauf-DVD: 2002-07-16.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Kauf-DVD: 2002-07-16.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Bob Logan:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Von allen Geistern besessen kaufen Von allen Geistern besessen
DVD The Woody Allen Collection kaufen The Woody Allen Collection
DVD The Woody Allen Collection kaufen The Woody Allen Collection
DVD Woody Allen Collection kaufen Woody Allen Collection
DVD Die Woody Allen Edition kaufen Die Woody Allen Edition
DVD Woody Allen Collection IV kaufen Woody Allen Collection IV
DVD Woody Allen Collection III kaufen Woody Allen Collection III
DVD Woody Allen Collection II kaufen Woody Allen Collection II
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment: