WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of 55 Tage in PekingMaking Of 55 Tage in Peking
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
55 Tage in Peking TrailerKein 55 Tage in Peking Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu 55 Tage in Peking

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Kriegsfilm
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo,Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
7321921894091 / 7321921894091
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Kriegsfilm > DVD > 55 Tage in Peking

55 Tage in Peking

Titel:

55 Tage in Peking

Label:

Black Hill Pictures GmbH

Regie:

Nicholas Ray, Guy Green, Andrew Marton

Laufzeit:
155 Minuten
Genre:
Kriegsfilm
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! 55 Tage in Peking bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: 55 Tage in Peking DVD

3,00 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 07.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu 55 Tage in Peking:


Peking, der 20. Juni 1900. Der Geheimbund der Boxer ermordet den deutschen Botschafter und fordert den Abzug aller im Land befindlichen Ausländer. Unter der Führung des Botschafters Robertson (David Niven) und des Majors Lewis (Charlton Heston) verschanzen sich einige hundert Europäer im Diplomatenviertel Pekings. In einem nahezu aussichtslosen Verteidigungskrieg versuchen sie der tausendfachen Übermacht der Boxer bis zum Eintreffen der nahenden Befreiungsarmee zu trotzen. 55 Tage in Peking stammt aus dem Hause Warner Home Video.


55 Tage in Peking Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in 55 Tage in Peking:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu 55 Tage in Peking:
Der Monumentalfilm „55 Tage in Peking“ gehört zu den Klassikern der Filmgeschichte, ist allerdings alles andere als unumstritten: Die prachtvollen Bauten und imposanten Schlachten wirken auch aus heutiger Sicht noch beeindruckend und lassen deutlich erkennen, dass die Inszenierung Unsummen verschlungen hat. Die beeindruckenden Kampfszenen gewinnen durch die bombastischen Klänge von Komponist Dimitri Tiomkin zusätzlich an Wirkung. Der betriebene Aufwand bei „55 Tage in Peking“ ist also immens, darunter leidet allerdings die Handlung, was sich insbesondere in der holzschnittartigen Charakterisierung der Hauptfiguren niederschlägt. Während Charlton Heston als bärbeißiger Soldat und David Niven als britischer Botschaft durch ihr Charisma von sämtlichen Klischees ablenken können, ist Ava Gardner eine absolute Fehlbesetzung. Wie eine Schlafwandlerin torkelt sie als russische Baroness durch die eingeschobene Liebesgeschichte, die die Handlung immer wieder unnötig unterbricht und wie ein Fremdkörper wirkt. Ebenfalls ärgerlich ist der freie Umgang mit den geschichtlichen Fakten, der aus den chinesischen Untergrundkämpfern eine Horde tumber Terroristen macht. Die Beweggründe des Boxeraufstands werden nicht näher beleuchtet, so dass der Kampf gegen den Einfluss des Westens auf China in den Hintergrund rückt und für die Handlung von „55 Tage in Peking“ keinerlei Bewandtnis hat. Wer sich allerdings damit abfinden kann, dass die amerikanischen Truppen als Retter glorifiziert werden, erlebt ein monumentales Epos mit Massenszenen, die auch heutzutage noch faszinieren und beeindrucken.

Das Bild ist gestochen scharf, während der ausschließlich in Mono vorliegende Ton den groß angelegten Actionsequenzen nicht gerecht werden kann. Außer einigen kurzen Biographien zu den Hauptdarstellern hat sich nur noch der Originaltrailer als Bonusmaterial auf die Silberscheibe verirrt.

Fazit: „55 Tage in Peking“ bietet beeindruckende Massenschlachten und Schauspielerleistungen, die zwischen sehenswerten Auftritten und Totalausfall schwanken. Wäre das schon alles, könnte „55 Tage in Peking“ als monumentale Inszenierung mit kleinen Schwächen durchgehen. Der unverantwortliche Umgang mit den geschichtlichen Fakten verärgert aber zusehends, so dass der Film einen zwiespältigen Eindruck hinterlässt. Seinen Unterhaltungswert kann man ihm aber nicht absprechen. ()

alle Rezensionen von Tino Hahn ...
4 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: 55 Days at Peking
Land / Jahr: USA 1963
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Biographien Crew, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, Fotogalerie
Kommentare:

Weitere Filme von Nicholas Ray, Guy Green, Andrew Marton:
Weitere Titel im Genre Kriegsfilm:
DVD 55 Tage in Peking kaufen 55 Tage in Peking
DVD 55 Tage in Peking kaufen 55 Tage in Peking
DVD 55 Tage in Peking kaufen 55 Tage in Peking
DVD 55 Tage in Peking kaufen 55 Tage in Peking
DVD 55 Tage in Peking kaufen 55 Tage in Peking
DVD Tage des Ruhms kaufen Tage des Ruhms
DVD Tage des Ruhms kaufen Tage des Ruhms
DVD Hitler - Die letzten 10 Tage kaufen Hitler - Die letzten 10 Tage
Weitere Filme von Warner Home Video:
Weitere Filme vom Label Black Hill Pictures GmbH: