WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Einmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims
0,0
Bewertung für Einmal im Leben - Geschichte eines EigenheimsBewertung für Einmal im Leben - Geschichte eines EigenheimsBewertung für Einmal im Leben - Geschichte eines EigenheimsBewertung für Einmal im Leben - Geschichte eines EigenheimsBewertung für Einmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Einmal im Leben - Geschichte eines EigenheimsMaking Of Einmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Einmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims TrailerEinmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Einmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims

RC 2 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Unterhaltung
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Label:
ARD Video
EAN-Code:
4031778610067 / 4031778610067
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Unterhaltung > DVD > Einmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims

Einmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims

Einmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims bestellen
Titel:

Einmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims

Label:

ARD Video

Regie:

Dieter Wedel

Laufzeit:
230 Minuten
Genre:
Unterhaltung
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Einmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Einmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims DVD

59,97 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Einmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims:


Bruno Semmeling arbeitet als Diplom-Ingenieur in der Entwicklungsabteilung einer Hamburger Maschinenfirma. Sein Nettoeinkommen ist durchschnittlich. Seine Miete im Rahmen des Möglichen. Eine saftige Mieterhöhung festigt seinen Entschluß zur „Flucht in den Sachwert”. Grundstückserwerb, Finanzierung durch Bank und Bausparkasse, Architektensuche und Ausschreibung an die einzelnen Gewerke. Schwierigkeiten während der Bauzeit, Erstellung des Rohbaus und Richtfest, die erste Abschlagzahlung. Bauverzögerung und inzwischen gestiegene Preise, erneute Kreditaufnahme. Dann endlich der Einzug in das neue Haus – verspätet, völlig verschuldet und am Rande der körperlichen Möglichkeiten. Doch der Stolz auf „das Eigene” siegt. Denn: Man baut ja nur „Einmal im Leben”! Einmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims stammt aus dem Hause .


Einmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Einmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Einmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims:
Einmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims“ auf DVD bei Studio Hamburg
Erster Teil der Semmeling-Trilogie von Dieter Wedel

Über 40 Jahre nach seiner Erstausstrahlung hat der TV-Dreiteiler „Einmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims“ nichts an Aktualität verloren. Extrem niedrige Zinsen, Luxussanierungen und Ärger mit Vermietern sind auch in der Gegenwart die wichtigsten Anreize für junge Familien, eine eigenes Eigenheim zu bauen, um endlich ungestört in den eigenen vier Wänden leben zu können. So ergeht es auch der fiktiven Familie Semmeling in dieser erfolgreichen Serie, die bei der Erstausstrahlung 27 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme lockte. Studio Hamburg bringt den insgesamt 227 Minuten dauernden Dreiteiler auf einer Doppel-DVD heraus. Es gibt ein Wiedersehen mit vielen bekannten Schauspielern der 1970er Jahre, darunter Fritz Lichtenhahn und Antje Hagen als Hauptpersonen, daneben Hans Korte und Til Erwig als Architekten, Günter Strack als Bauunternehmer, Uwe Dallmeier als Polier und Hans Zander als Klempner. Autor und Regisseur Dieter Wedel wurde mit dieser heiter-satirischen Betrachtung von Häuslebauern schlagartig berühmt. Diese Familiensaga wurde bereits vier Jahre später in „Alle Jahre wieder“ fortgesetzt, als die Familie beim Skiurlaub beobachtet wird. Der Kreis schließt sich dann in der ZDF-Fortsetzung „Die Affäre Semmeling“ (2002), wo es auch um eine Hausrenovierung geht. Zu dem bekannten Schauspielerstamm kommen immer wieder neue bekannte Gesichter wie Mario Adorf, Robert Atzorn oder Heike Makatsch. An die beiden früheren Serien wird in privaten Filmaufnahmen im Super-8-Format erinnert. Als Coautor neben Dieter Wedel, der wie Hitchcock immer wieder kleine Cameo-Auftritte hat, schrieb Günter Handke an „Einmal im Leben“ mit, der hier eigene Erfahrungen als Bauherr eines Eigenheims einbrachte.

Der etwa 40-jährige Bruno Semmeling arbeitet als Diplom-Ingenieur in der Entwicklungsabteilung einer Hamburger Maschinenfirma und lebt mit seiner Frau und einem Sohn in einer Altbau-Mietwohnung. Sein Nettoeinkommen ist mit 2000 Mark durchschnittlich, die Miete liegt für ihn im Rahmen des Möglichen. Doch die immer weiter steigenden Mietpreise, in Metropolen wie Hamburg um fast 80 Prozent in den letzten Jahren, festigen in ihm den Entschluss zur „Flucht in den Sachwert“, wie ein Bankberater es ihm rät. Selten war diese Situation so aktuell wie im Moment. Steigende Mietpreise, laufende Zinssenkungen und inflationäre Geldentwertung, außerdem der ständige Ärger mit Vermietern um Nebenkosten und andere Unannehmlichkeiten lassen vielen Mittelstandsfamilien keine andere Wahl, als dem Rat des Bausparkassenberaters zu folgen und ein Eigenheim zu bauen. Doch davor gibt es einige Hürden zu überwinden. Der erste Teil erzählt vom Grundstückserwerb, der Finanzierung durch die Bank und Bausparkasse, der Suche nach einem Architekten und der Ausschreibung der einzelnen Arbeiten. Obwohl am Ende feststeht, dass die monatlichen Belastungen als Bauherr eines neuen Eigenheims wesentlich höher sein werden als die derzeitigen Mietkosten, lässt sich Herr Semmeling nicht mehr davon abbringen, sich den Traum von der Unabhängigkeit zu erfüllen. Wenn man aber das meiste in Auftrag geben muss, wird man auch schnell wieder abhängig. Statt dem Ärger mit dem Vermieter gibt es jetzt Probleme mit Wasserschäden, korrupten Baufirmen und Handwerkern, mit denen der Bauherr und noch mehr seine Frau einen beharrlichen, mehr oder weniger offen ausgetragenen Kampf um Termine und steigende Kosten führen. Trotz des offensichtlichen guten Willens aller Beteiligten gibt es durch mangelhafte Koordination der einzelnen Arbeiten immer mehr Schwierigkeiten. Bauherr Semmeling gerät mit der doppelten Belastung durch Zinszahlungen und weiterlaufenden Mietkosten für die derzeitige Wohnung immer mehr in finanzielle Schwierigkeiten. Schließlich kann die Familie, wenn auch verspätet und total verschuldet, glücklich in ihr neues Haus einziehen. Jetzt verschwenden die frischgebackenen Hausbesitzer keine Gedanken mehr daran, ob es nicht besser gewesen wäre, in der alten Mietwohnung zu bleiben.

Die Dreharbeiten dieses Films erfolgten im Hamburger Umland. Dabei erlebte das gesamte Drehteam ähnliche Probleme und Beschwernisse wie die fiktive Filmfamilie. Wie zur damaligen Zeit des Fernsehens üblich bietet diese Serie nicht nur glänzende Unterhaltung mit satirischem Anstrich, sondern auch sachliche Informationen, die es heute nur noch in Wirtschafts- und Verbrauchermagazinen gibt. In „Einmal im Leben“ wird der Zuschauer öfters direkt von den Protagonisten wie von einem Moderator angesprochen. Einblendungen zeigen Mietpreisentwicklungen und laufende Kosten und andere statistische Angaben, aktuelle Zeitungsausschnitte die Wohnungsprobleme in deutschen Ballungsgebieten, die sich bis heute eher noch verschärft haben. Die Affäre um die Neue Heimat wird hier fast zehn Jahre vor der Realität vorausgesehen. Viele der 27 Millionen Zuschauer an den drei Sonntagen zur besten Sendezeit in der ARD erkannten sich selbst in der Familie Semmeling wieder. Die Baubranche erlebt seitdem in Deutschland einen großen Boom, was sich bis heute in Riesenumsätzen bei Bausupermärkten zeigt. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Einmal im Leben - Geschichte eines Eigenheims
Land / Jahr: Deutschland 1974
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:

Weitere Filme von Dieter Wedel:
Weitere Titel im Genre Unterhaltung: