WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Special Extended Edition
4,0

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Special Extended EditionKein Making Of Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Special Extended Edition
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Special Extended Edition TrailerKein Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Special Extended Edition Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Special Extended Edition

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: DVD-9
Medium: DVD
Genre: Fantasy
Bildformat:
16:9 (2.35:1) Anamorph
Tonformat:
D: Dolby Digital 5.1 EX
D: DTS 6.1 ES
E: Dolby Digital 5.1 EX
Verpackung: DigiPack
Untertitel:
Deutsch, Englisch
EAN-Code:
7321923238565 / 7321923238565
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Fantasy > DVD > Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Special Extended Edition

Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Special Extended Edition

Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Special Extended Edition bestellen
Titel:

Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Special Extended Edition

Regie:

Peter Jackson Peter Jackson Biografie

Laufzeit:
218 Minuten
Genre:
Fantasy
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Special Extended Edition bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Special Extended Edition DVD

49,29 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 03.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Special Extended Edition:


In diesem Teil der Trilogie erbt der schüchterne, junge Hobbit Frodo Beutlin einen Ring. Aber dieser Ring ist mehr als nur ein Schmuckstück. Es ist der Meister-Ring, der eine, der alles beherrscht, ein Werkzeug absoluter Macht, das es Sauron, dem abgrundtief bösen Herrn von Mordor, erlauben würde, Mittelerde zu beherrschen und ihre Völker zu versklaven. Es sei denn, Frodo und seinen treuen Gefährten, die sich aus Menschen, Hobbits, einem Zauberer, einem Zwerg und einem Elben zusammensetzen, gelingt es, den Ring über ganz Mittelerde zu transportieren, um ihn in den Tiefen des Orodruin, des Feurigen Berges, in die Schicksalsklüfte, wo er von Sauron selbst gegossen wurde, zu werfen und für immer zu zerstören. Doch diese Reise bedeutet, tief in Feindesgebiet einzudringen, wo der Dunkle Herr regiert und seine Armeen von Orks um sich schart. Aber nicht nur von außen müssen die Gefährten das Böse bekämpfen, sondern auch Uneinigkeiten innerhalb der Gruppe und den zersetzenden Einfluss des Ringes selbst. Die gesamte Zukunft ist untrennbar mit dem Schicksal der Gefährten verbunden. Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Special Extended Edition stammt aus dem Hause Warner Home Video.


Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Special Extended Edition Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Special Extended Edition:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Special Extended Edition:
Zusammen mit seinen mutigen Freunden und Gefährten macht Frodo sich auf, um seine gefahrvolle Mission zu erfüllen: Er muss den legendären Einen Ring zerstören. Doch schon sind ihm die Schergen des Dunklen Herrn Sauron auf den Fersen. Der heimtückische Sauron hat den Ring einst geschaffen – falls er den Ring jemals wieder in seine Hand bekommen sollte, ist Mittelerde für immer verloren. In dem mit vier Oscars ausgezeichneten bildgewaltigen Abenteuer geht es um den ewigen Kampf Gut gegen Böse, um Freundschaft und bedingungslose Treue: die Reise in eine Welt, wie wir sie uns in unseren kühnsten Träumen nicht vorstellen können. Was wäre ein visuell beeindruckender Film ohne einen ebenso beeindruckenden Bildtransfer. Hier muß man Warner und New Line wirklich ein Lob aussprechen. Nicht nur, dass die Datenrate für das Bild im Vergleich zur normalen Kinoversion erhöht wurde, auch ansonsten kann man die Qualität des vorliegenden Transfers nur loben. Schärfe bis ins Detail, satte Farben und ein hervorragender Kontrast, der vor allem in den nicht gerade selten dunkleren Sequenzen, ein optimales Ergebnis abliefert, machen das optische Erlebnis zu einem Genuß.

Feinste Nuancen werden sichtbar und nichts bleibt dem kritischen Auge des Betrachters verborgen. Dropouts, Verschmutzungen oder Kompressionsartefakte sucht man hier genauso vergeblich wie etwa Rauschmuster, Artefakte oder digitale Störmuster. Manchmal machen sich minimale Unschärfen bei Bewegungen bemerkbar, aber diese kann man mit der Lupe suchen und können nicht an dem hervorragenden Gesamteindruck rütteln. Wir haben es hier, um im Duktus der Thematik zu bleiben, mit einem wirklich sagenhaften Bild zu tun, welches der optischen Opulenz des Filmes mehr als gerecht wird. So einen Kandidaten nehmen wir gerne in unsere Referenzliga mit auf. Das Stichwort opulent trifft wohl auch auf das hier gebotene Surroundspektakel zu. Heftige Dynamiksprünge und eine überzeugende Raumabbildung nehmen einen mit auf die Reise durch Mittelerde. Ob es das Feuerwerk zu Ehren des 111jährigen Bilbo Beutlin ist, das direktionale Stimmengewirr der Ringgeister oder die Verfolgungsjagd durch die Minen von Moria sind, man fühlt sich immer mitten im Geschehen. Der Film bietet natürlich auch ein hervorragendes Surroundfeld, welches nahezu permanent angesprochen wird. Egal ob es sich um große Effektsalven oder um kleinere räumliche Ambienzen handelt, immer wird man in ein authentisches Klangfeld eingehüllt.

Auch Howard Shores monumentaler Score verteilt sich auf das komplette Speaker-Set und nutzt den Dynamikbereich voll aus. Und wo wir gerade bei monumental sind, monumental setzt sich auch der Subwoofer an den entsprechenden Stellen in Szene. So begleitet ein gewaltiges Tieftonfundament den Auftritt des monströsen Balrog in den Minen von Moria. Damit qualitativ keine Kompromisse eingegangen werden mußten, wurde der Film auf zwei Discs verteilt. Denn neben den zahlreichen Audiokommentaren schmückt sich die Extended Version neben dem deutschen und dem englischen Dolby Digital EX Ton, der diesmal übrigens ohne EX-Flag daherkommt, auch noch mit einer DTS ES Discrete Spur. Unterschiede zwischen den einzelnen Soundformaten und Sprachspuren sind kaum auszumachen. Was unterm Strich bleibt ist ein exzellenter Mehrkanalton der sich ebenfalls einen Platz in unserer Referenzklasse gesichert hat. Hier kommen wir zu einem weiteren Highlight dieser Extended Version. Über 6 Stunden an Bonusmaterial verteilen sich auf Disc 3 und Disc 4. Doch fangen wir bei den ersten beiden Scheiben an, die neben dem Film auch noch eine ganze Latte an Audiokommentaren mit sich bringen, die hier nur kurz aufgelistet werden:Peter Jackson teilt sich den ersten Audiokommentar mit den beiden Drehbuchautorinnen Fran Walsh und Philippa Boyens.
Um alles was mit Design und Ausstattung zu tun hat geht es in dem Kommentar mit Richard Taylor, John Howe, Alan Lee und Dan Hennah (Art Direction), Nagila Dickson (Kostümdesign) und Grant Major (Production Design).
Barri Osborne (Produktion), Mark Ordesky (Produktion), Rick Porras (Co-Produktion), Andrew Lesnie (Kamera), John Gilbert (Schnitt), Howard Shore (Musik), Jim Rygiel, Christian Rivers, Brian Vant Hul (Visual FX), Randy Cook (Animation), Alex Funke (Miniaturen), Ethan van der Ryn und Mike Hopkins teilen sich diesen umfangreichen produktionstechnisch orientierten Kommentar.
Die Schauspieler Elijah Wood, Liv Tyler, Ian McKellen, John Rhys-Davies, Sean Astin, Christopher Lee, Billy Boyd, Sean Bean, Dominic Monaghan und Orlando Bloom kommen im vierten und letzten Audiokommentar zu Wort.Ich gebe hier unumwunden zu, dass ich mir nicht jeden Einzelnen bis zum Ende angehört habe, aber es dürfte eigentlich für jeden Cineasten der richtige Kommentar dabei sein.
Außerdem befinden sich noch zwei Hidden Features auf den beiden Filmdiscs.

Auf Disc 3 gehts dann ans Eingemachte. Zunächst einmal werden wir von Peter Jackson unter dem Punkt "Einleitung" in die Feinheiten des vorliegenden DVD-Menüs und dessen Abspielmöglichkeiten eingeführt. Es besteht nämlich die Möglichkeit sich entweder alle Extras im Zusammenhang oder sich alle Features einzeln anzusehen.In "J.R.R. Tolkien - Creator of Middle-Earth" erfahren wir erwartungsgemäß alles wichtige über den Autor des Kultromans und sein Lebenswerk.
"From Book to Script" berichtet von den Schwierigkeiten eine derartig ausufernde Vorlage in ein vernünftiges Drehbuch zu verwandeln. Alle Beteiligten kommen hier zu Wort und berichten u.a. auch von ihrer ersten Begegnung mit dem Werk Tolkiens.
Die Pre-Production Phase dieses Mammutprojektes wird unter dem Menüpunkt "Die Visualisierung der Geschichte" ausführlich behandelt und gliedert sich in folgende Unterkategorien:

"Storyboards and Pre-Viz - Making Words intp Images" berichtet über die frühe Konzeptionsphase des Filmes mit Storyboards und 3D-Animatics, die bei solch groß angelegten Produktionen eine immer größere Rolle spielen.
Als "Frühe Storyboards" bekommt man die Szenen "Der Prolog", Verfolgungsjagd der Orks" und "Jagd zu den Sarn Gebir Stromschnellen" zu sehen.
"Gandalfs Ritt nach Orthanc" und "Die Treppen von Khazad Dum" werden als kurze Pre-Viz-Animatics angeboten.
Einen Vergleich zwischen Animation und fertiger Sequenz kann man anhand der Szenen "Angriff der Nazgul" und "Die Brücke von Khazad Dum" sowohl im Splitscreen als auch im Multi-Angle Modus begutachten.
Peter Jacksons schauspielerisches Talent kann man in dem Behind-the-Scenes-Featurette "Bag End Set Test" bewundern, in dem er seinen Schauspielern bestimmte Sequenzen vorspielt.

Eine weitere Hauptkategorie beschäftigt sich mit "Gestaltung und Aufbau von Mittelerde".

Da das Production Design gerade bei diesem Film eine tragende Funktion innehat, fällt die "Designing Middle-Earth" Dokumentation auch entsprechend ausführlich aus. Einfach fantastisch, was die Designer hier auf die Beine gestellt haben.
Was uns unter dem Menüpunkt "Costume Design" erwartet erklärt sich wohl von selbst. Auch hier war der Aufwand entsprechend groß.
Einen nicht unerheblichen Anteil am Erfolg des Filmes hat auch der "Weta Workshop", der maßgeblich für die Filmausstattung verantwortlich war. Jedes Ausstattungsdetail wurde ja speziell für den Film angefertigt und von der aufwändigen Fertigung dieser Gegenstände wird hier zu Recht sehr ausführlich berichtet.
Eine sehr umfangreiche Bildergalerie zu allen erdenklichen Bereichen des Production-Designs runden dieses höchst interessante Kapitel ab.

Auf einer virtuellen "Karte von Mittelerde" kann man die Reise der Gefährten, durch ein paar Filmclips aufgelockert, noch einmal für sich Revue passieren lassen.
Auf die Drehorte in Neuseeland gehen die am Dreh beteiligten Personen in dem Featurette "Neuseeland als Mittelerde" näher ein. Interessant ist hierbei die Vielseitigkeit Neuseelands, welches sich als ideales Terrain für den Dreh erwies.Auf Disc Nr. 4 geht es dann in erster Linie um die eigentlichen Dreharbeiten. Auch hier wird wieder in mehrere Hauptkategorien unterteilt."Die Dreharbeiten für `Die Gefährten´ " beinhaltet eines der Highlight unter den Extras.

Unter "The Fellowship of the Cast" dreht sich alles um die Schauspieler und ihre Erfahrungen bei diesem gigantischen Filmprojekt. Garniert wird das Ganze durch Behind-the-Scenes-Material, Filmausschnitte, Interviews und Stills. Klasse gemacht und wirklich aufschlußreich!
Die Strapazen des Hobbit-Daseins erfahren wir von Elijah Wood und seine Hobbit-Kollegen in dem Feature "A Day in the Life of a Hobbit"
Da "Der Herr der Ringe" als Trilogie angelegt ist, wurde auch schon gleichzeitig während des Drehs zu "Die Gefährten" fleißig für die anderen beiden Teile "Die zwei Türme" und "Die Rückkehr des Rings" gefilmt, was natürlich einen enormen organisatorischen und logistischen Aufwand darstellt. Näheres dazu erfahren wir in der Dokumentation "Cameras in Middle-Earth".
Natürlich erwartet uns auch hier die unvermeidliche Galerie mit etlichen "Produktionsfotos".

Im Mittelpunkt der nächsten Kategorie stehen "Die visuellen Effekte".

Eine große Herausforderung waren die unterschiedlichen Körpergrößen der diversen Bewohner von Mittelerde. Hobbits sind nun mal kleiner als Menschen und Elben. Und wenn diese Bewohner gleichzeitig in einer Szene zu sehen sind gibt es ein filmisches Problem. Da alle Darsteller ja Menschen sind, muß man hier tief in die Trickkiste greifen. Von diesem Unterfangen berichtet die Kurzdoku "Scale"
Auch im Zeitalter der digitalen Animation kommt man wegen des authentischen optischen Eindrucks nicht um den Einsatz von "Miniaturen" herum. In dem Feature "Big Atures" erfahren wir mehr darüber. Abgerundet wird dieses Feature von einer weiteren Fotogalerie.
"Weta Digital" realisierte die aufwändigen digitalen Effekte, ohne die so ein Projekt wie "Herr der Ringe" nicht hätte entstehen können. Eine ausführliche Dokumentation trägt dieser Bedeutung Rechnung.

In dem "Editorial - Assembling an Epic" wird auf Aspekte eingegangen, die sonst nur wenig Beachtung finden. Für mich unterstreicht deren Vorhandensein nur die Ausnahmestellung dieser DVD-Edition, die wirklich jeden Winkel der Filmproduktion ausleuchtet. Beispielsweise erfährt man hier wie ein so ambitioniertes Projekt, an dem zeitweise bis zu acht unterschiedliche Filmteams gleichzeitig involviert waren, organisatorisch gehandhabt wird, so dass zur richtigen Zeit die richtigen Dinge am richtigen Ort sind.
In dem Feature "Editorial Demonstration - Elronds Rat" kann man sich mit der Multi-Angle Funktion besagte Szene aus 6 unterschiedlichen Kameraperspektiven ansehen, diese mit der endgültigen Version vergleichen und so die endgültige Schnittfassung besser nachvollziehen.
"Digital Grading" geht auf die Aspekte der Bildkorrektur ein, die bei diversen Aufnahmen vorgenommen wurden um die Atmosphäre des Filmes zu unterstützen. So wurden zu diesem Zweck diverse digitale Korrekturen bei Kontrast und Farbgebung durchgeführt.
Um das grandiose Sounddesign geht es in der Kurzdoku "The Soundscapes of Middle-Earth", in dem die Sounddesigner maßgeblich zu Wort kommen.
Komponist Howard Shore erzählt über seinen nicht unerheblichen musikalischen Beitrag in "Music for Middle Earth".
Abschließend erfahren wir unter "The Road goes ever on" wie es bei der Premiere in London zuging.Hier merkt man, dass schon während des Drehs an die spätere DVD-Edition gedacht wurde. Selten hat man besseres und ausführlicheres Bonusmaterial gesichtet! Diesem quantitativen Umfang, der qualitativ hochwertigen Umsetzung der Informationen und der liebevollen Aufarbeitung des Materials (das vollanimierte Menü ist einfach ein Gedicht), welches zwar teilweise nicht untertitelt ist, dafür aber im Bildformat 16:9 auf dem heimischen Bildschirm erscheint, vergeben wir natürlich gerne auch den dritten Award. Tolle filmische Umetzung eines Stoffes der bisher eigentlich als unverfilmbar galt. Doch mit den Mitteln der modernen Technik und viel Enthusiasmus von allen Beteiligten hat das monumentale Epos von J.R.R. Tolkien endlich den Weg auf die Leinwand gefunden. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen und die filmische Trilogie, die mit "Die Gefährten" erst am Anfang steht, wird mit Sicherheit den Kultstatus erlangen der ihr gebührt. Die Extended Version wird dem epochalen Charakter der Romanvorlage gerechter als es die normale Kinofassung vermochte. Die zusätzlichen Szenen integrieren sich nahtlos in die Filmhandlung und tragen zum tieferen Verständnis der Charaktere und der Handlung bei, sind also mehr als nur schmückendes Beiwerk.

Die DVD-Edition, mit ihren 4 Discs, wird dem opulenten Film in jeder Hinsicht gerecht. Egal ob man sich für die Sammleredition (mit Buchstützen, Sammelmagazin, Karten, National Geographic Doku-DVD) oder für die "normale" Special Extended Edition" in dem edlen Schuber mit Digipack entscheidet, alles ist vom Feinsten. Das knackige Bild und der fundamentale Mehrkanalton setzen die Odyssee der "Gefährten" angemessen in Szene. Das über jeden Zweifel erhabene Bonusmaterial setzt dem Ganzen noch die Krone auf und machen die Edition für mich zu einem Must-Have-Titel und zu einer der besten um nicht zu sagen der besten DVD-Veröffentlichung des Jahres! ()

alle Rezensionen von Markus Sellmann ...
4 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring
Land / Jahr: USA 2001
Buch: J. R. Tolkien
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
DISCS 1 & 2: SPECIAL EXTENDED EDITION DES FILMS
- 4 Original-Kommentare über die gesamte Länge des Spielfilms vom Regisseur und den Drehbuchautoren, von den Darstellern, vom Design-Team und vom Produktions- und Postproduktionsteam, mit mehr als 30 Teilnehmern, darunter Peter Jackson, Fran Walsh, Philippa Boyens, Richard Taylor, Andrew Lesnie, Howard Shore, Jim Rygiel und Randy Cook, sowie den Darstellern Elijah Wood, Ian McKellen, Liv Tyler, Sean Astin, John Rhys-Davies, Billy Boyd, Dominic Monaghan, Orlando Bloom, Christopher Lee und Sean Bean

DISC 3: DIE ANHÄNGE TEIL 1 - VOM BUCH ZUR VISION
-6 Original-Dokumentationen über J.R.R. Tolkien, die Adaption des Buches in ein Drehbuch, die Planungsphase des Films, die Gestaltung und den Aufbau Mittelerdes sowie ein Besuch bei Weta Workshop mit einem ausführlichen Bericht über die Kostüme, die Waffen, die Geschöpfe und Miniaturen, die für diesen Film entworfen wurden

- eine interaktive Karte von Mittelerde mit der Reiseroute der Gefährten

- Bildergalerien und begleitende Diashows mit Original-Kommentaren der Künstler (insgesamt ein Archiv von ca. 2.000 Bildern) - Storyboards und Pre-Viz Sequenzen mit vergleichender Filmszene

DISC 4: DIE ANHÄNGE TEIL 2 - VON DER VISION ZUR REALITÄT
- 11 Original-Dokumentationen über die Darsteller, die Kamera, ein Tag im Leben eines Hobbits, visuelle Effekte, Postproduktion, Schnitt, Musik und Ton und über die Veröffentlichung des Films - Bildergalerien "Hinter den Kulissen"
Kommentare:
Kommentar von Anonymous
sehr gut!!

Kommentar lesen ...
Kommentar von Anonymous
Das ist einfach der beste Film, der jemals gedreht wurden ist. Alleine die Prduktion auf Neuseeland ist eine Topnote. Das Making of... ist hervorragend. Ich bin ein totaler Fan von HDR.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Peter Jackson:
Weitere Titel im Genre Fantasy:
DVD Der Herr der Ringe: Die Gefährten - Special Extended Edition kaufen Der Herr der Ringe: Die Gefährten - Special Extended Edition
DVD Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Special Extended Edition kaufen Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Special Extended Edition
DVD Der Herr der Ringe: Die Gefährten - Special Extended Edition - Neuauflage kaufen Der Herr der Ringe: Die Gefährten - Special Extended Edition - Neuauflage
DVD Der Herr der Ringe: Die Gefährten - Special Extended Edition - Neuauflage kaufen Der Herr der Ringe: Die Gefährten - Special Extended Edition - Neuauflage
DVD Der Herr der Ringe: Die Gefährten - Special Extended Edition - Neuauflage kaufen Der Herr der Ringe: Die Gefährten - Special Extended Edition - Neuauflage
DVD Der Herr der Ringe: Die Gefährten - Special Extended Edition - Neuauflage kaufen Der Herr der Ringe: Die Gefährten - Special Extended Edition - Neuauflage
DVD Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie - Special Extended Edition kaufen Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie - Special Extended Edition
DVD Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie - Special Extended Edition kaufen Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie - Special Extended Edition
Weitere Filme von Warner Home Video: