WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für The Producers
0,0
Bewertung für The ProducersBewertung für The ProducersBewertung für The ProducersBewertung für The ProducersBewertung für The Producers

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of The ProducersMaking Of The Producers
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
The Producers TrailerKein The Producers Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu The Producers

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: DVD
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 Widescreen
Tonformat:
Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4030521407138 / 4030521407138
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > The Producers

The Producers

The Producers bestellen
Titel:

The Producers

Regie:

Susan Stroman

Laufzeit:
129 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! The Producers bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: The Producers DVD

27,70 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.

The Producers Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in The Producers:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu The Producers:
Wer kennt ihn nicht, den Komiker und Regisseur Mel Brooks, der insbesondere mit seinen filmischen Parodien große Erfolge feiern konnte, und unvergessliche Komödien schuf, z.B. "Frankenstein Junior", "Höhenkoller", "Mel Brooks - Die verrückte Geschichte der Welt", "Spaceballs" oder "Das Leben stinkt". Gleich mit seinen ersten Spielfilm "Frühling für Hitler" ("The Producers"), aus dem Jahr 1968, landete Brooks ein echten Hit, der trotz der gewagten Thematik - ein abgehalfeter jüdischer Broadwayproduzent versucht einen Betrug mit einem Musical über Adolf Hitler, zu einem Überraschungserfolg wurde, und Mel Brooks einen Oscar für das beste Originaldrehbuch einbrachte. 33 Jahre später inszenierte Mel Brooks seinen "Frühling für Hitler" ("The Producers") als Musical für den Broadway und erntete einen Riesen Erfolg sowie 12 Tony-Awards. Diese Musical-Version diente 2005 der Broadway-Regisseurin Susan Stroman, die auch an der New Yorker-Inszenierung beteiligt war, für eine neue Filmversion des Stoffes, produziert natürlich von Mel Brooks. Nicht unter "Frühling für Hitler" sondern unter "The Producers" erscheint dieses Film-Musical nun auf DVD, mit einer grandiosen Besetzung. Mit dabei sind Matthew Broderick ("Ferris macht blau"), Nathan Lane ("Mäusejagd"), Will Ferrell ("Verliebt in eine Hexe") und die Tarantion-Muse Uma Thurman ("Kill Bill"). Doch worum geht es in dem Film genau? "The Producers" spielt im Jahr 1959 in New York, Max Bialystock (Nathan Lane/ im Original Zero Mostel) ist ein durchtriebener Theaterproduzent, dessen glanzvolle Zeiten lange zurückliegen. Zu allem Übel steht auch noch eine Steuerprüfung an, die der introvertierte Buchhalter Leo Bloom (Matthew Broderick/ im Original Gene Wilder) bei ihm durchzuführen hat. Beim Durchsehen der Unterlagen äußert der biedere Wirtschaftsprüfer eine so einfache wie geniale Theorie: Unter Umständen könne man mit einem Misserfolg weitaus mehr verdienen als mit einem Hit. Er schlägt Bialystock vor, dass er zukünftig nur mehr Geld aufbringen soll, als die eigentlichen Stücke kosten. Der Clou dabei ist aber, dass die Stücke so schlecht sein müssen, dass sie schon kurz nach der Premiere wieder aus dem Programm genommen werden müssen. Sie rechnen damit, dass die Investoren in solch einem Fall kaum ihr Geld zurückfordern werden. Bialystock überredet den von Zwangsneurosen geplagten Kontierer zur Zusammenarbeit. Mit dessen Unterstützung will Bialystock endlich ans ganz große Geld kommen. Um sich den Kindheitstraum des Produzenten zu erfüllen, schlägt Bloom auf das Angebot ein. Auf der Suche nach der Mutter aller Flops stößt das Duo auf das neueste Werk aus der Feder des bekennenden Alt-Nazis Franz Liebkind (Will Ferrell): „Frühling für Hitler“. Den beiden ist klar, dass sie mit dem den Nationalsozialismus und Hitler glorifizierendem Musical in Amerika nur von der Bühne gejagt werden können. Um diesen Wahnsinn zu inszenieren, gewinnen sie den nicht nur latent homosexuellen Regisseur DeBris (Gary Beach) und sein fröhliches Team um Assistenten Ghia (Roger Bart). Als dann auch noch die schwedische Superblondine Ulla (Uma Thurman) mitspielen möchte und Liebkind selbst die Rolle von Adolf Hitler übernehmen will, wähnen sich die beiden Produzenten schon mitsamt ihren hinterzogenen Millionen im Steuerparadies Brasilien. Doch das Musical entwickelt sich jedoch überraschenderweise zum Erfolg und wirft Bialystocks und Blooms Pläne über den Haufen. "The Producers" ist ein knallbunter, frecher, respektloser, zynischer und durchgeknallter Film mit brillanten Musical-Einlagen, und steht seinem Original in nichts nach! Nathan Lane und Matthew Broderick präsentieren sich als ungleiches Paar in bester Spiel-, Sing- und Tanzlaune. Will Ferrell und besonders Uma Thurman brauchen sich nicht vor Lane und Broderick verstecken, sie harmonieren mit ihnen und unterstützen die Beiden ideal, und sind sich für keinen noch so banalen Kalauer zu schade. Ein echter Filmspass! "The Producers" ist alles andere als ein Flop! Übrigens: Unbedingt den Film noch bis zum Ende des Abspanns laufen lassen!!! Die technische Seite der DVD: Das Bild (16:9/ Widescreen) ist einwandfrei! Ein sauberes, rauschfreies Bild, Blitzer oder Artefakte sucht man hier vergebens. Die Schärfe und der Kontrast geben jedes kleine Detail wieder, weiter bietet das Bild satte und strahlende Farben. Top! Der Ton (DD 5.1) schließt sich dem Bild ideal an. Die Dialoge sind klar und verständlich zu hören, und der brillante Musik-Score von Glen Kelly und Mel Brooks kommt wunderbar aus den Lautsprechern. An Bonusmaterial gibt es einen Audiokommentar von der Regisseurin Susan Stroman, entfallene Szenen, eine Analyse einer Szene ("I Wanna Be A Producer"), Outtakes sowie verschiedene Trailer. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Producers
Land / Jahr: USA 2005
Buch: Mel Brooks
Produktion: Sidney Glazier für Springtime / Crossbow / MGM
Musik: John Morris
Kamera: Joseph Coffey
Schnitt: Ralph Rosenblum
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Audiokommentar, Entfallene Szenen, Featurette, Trailer, Outtakes
Kommentare:

Weitere Filme von Susan Stroman:
Weitere Titel im Genre Komödie:
Weitere Filme von Sony Pictures Home Entertainment: