WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für MIA. - Keine Zeit zu verlieren
0,0
Bewertung für MIA. - Keine Zeit zu verlierenBewertung für MIA. - Keine Zeit zu verlierenBewertung für MIA. - Keine Zeit zu verlierenBewertung für MIA. - Keine Zeit zu verlierenBewertung für MIA. - Keine Zeit zu verlieren

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of MIA. - Keine Zeit zu verlierenMaking Of MIA. - Keine Zeit zu verlieren
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein MIA. - Keine Zeit zu verlieren TrailerMIA. - Keine Zeit zu verlieren Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu MIA. - Keine Zeit zu verlieren

RC 2 FSK ohne Altersbeschränkung
DVD-Typ: DVD
Medium: DVD
Genre: Musik
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Musik > DVD > MIA. - Keine Zeit zu verlieren

MIA. - Keine Zeit zu verlieren

MIA. - Keine Zeit zu verlieren bestellen
Titel:

MIA. - Keine Zeit zu verlieren

Laufzeit:
50 Minuten
Genre:
Musik
FSK:
Keine Einschränkung

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! MIA. - Keine Zeit zu verlieren bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: MIA. - Keine Zeit zu verlieren DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu MIA. - Keine Zeit zu verlieren:
Die Gruppe MIA. ist eine Elektromusikgruppe aus Berlin. Gegründet im Jahre 1997 als Schülerband wurden sie im Dezember 2001 von den beiden Dok-Filmer Gerd Breiter und Piet Schmelz in einen kleinen Club in Berlin entdeckt. MIA. das sind Mieze Katz (Gesang), Andy Penn (Gitarre), Ingo Puls (Gitarre, Horn, Keyboard), Gunnar Spies (Schlagzeug) und Robert Bob Schütze (Bass). Der Aufstieg der Band wird maßgeblich durch das Plattenlabel R.O.T. vorangetrieben, die immer fest an den Glauben festhielten, sie haben hier eine faszinierende Band die kein Blatt vor dem Mund nimmt. Themen wie „faule Arbeitsämter“ und „Euro/Teuro“ kommen hier zu Sprache.

Jetzt im Jahre 2006 erscheint eine Dokumentation von den Anfängen der Band. Von 2004 bis 2004 begleiteten die Filmemacher die Band. Von ihren wilden, punkigen Anfängen bis zur verfehlten Qualifikation für den Eurovision Song Contest. Sie zeigt den Aufstieg aber auch erste Probleme. Im Jahr 2002 bekam Sängerin Mieze enorme Probleme mit ihrer Stimme und musste einige Konzerte absagen. Durch eine Fehlinterpretation des Songs „Was ist es“ geraten sie unerwartet in eine politische Diskussion. Viele Linke fühlen sich provoziert und die NPD-Zeitung „Deutsche Stimme“ lobt den Song und vereinnahmt ihn für sich. Es folgen Rechtfertigungen und eine äußerst hitzige Pressekonferenz! Das alles wurde durch das Kamerateam festgehalten und erscheint nun in Form eines Silberlings auf dem Markt.

Dabei ist die DVD aus dem Hause „dokuboys Produktion“ folgendermaßen in Kapitel eingeteilt:

01 Anfang
02 2002
03 2003
04 2004

Bonusmaterial wurde leider nicht berücksichtigt. So hat die DVD eine Laufzeit von nur 50 Minuten. Die deutschsprachige Tonspur kommt im Stereo-Format daher. Das interessante Bildmaterial ist im Vollbildmodus anzusehen. Untertitel gibt es keine. Diese DVD ist nicht im Handel erhältlich und kann nur direkt auf der Internetseite www.dokuboys.de bestellt werden.

Für Fans ist diese Veröffentlichung sicherlich ein Hochgenuss. Doch an vielen Stellen wünscht sich der Zuschauer mehr Hintergrundwissen. Was passierte eigentlich nach dieser ominösen Pressekonferenz oder wie hat Mietze ihr Stimmproblem gelöst? Alles Themen, die offen bleiben und viel zu kurz behandelt worden sind. Schließlich hätte man auf diesem digitalen Medium jede Menge Platz für mehr Bildmaterial gehabt. Dennoch insgesamt eine tolle DVD die den Aufstieg einer jungen Band aus Berlin sehr schön dokumentiert. ()

alle Rezensionen von Ingo Lüttecke ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Musik:
DVD MIA. - Keine Zeit zu verlieren kaufen MIA. - Keine Zeit zu verlieren
DVD Unsere Zeit ist jetzt kaufen Unsere Zeit ist jetzt
DVD Unsere Zeit ist jetzt kaufen Unsere Zeit ist jetzt
DVD Aquarium - Zeit der Entspannung kaufen Aquarium - Zeit der Entspannung
DVD Hubert von Goisern - Wia die Zeit vergeht... kaufen Hubert von Goisern - Wia die Zeit vergeht...
DVD Silbermond - Verschwende deine Zeit - Live kaufen Silbermond - Verschwende deine Zeit - Live
DVD Böhse Onkelz - Memento-Gegen die Zeit + Live in Berlin kaufen Böhse Onkelz - Memento-Gegen die Zeit + Live in Berlin
DVD Ganz gro?e Oper kaufen Ganz gro?e Oper