WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of The Others
Making Of The Others
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
The Others
 TrailerKein The Others
 Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu The Others

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
D: Dolby Digital 5.1
E: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
3259190364790 / 3259190364790
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > The Others

The Others

The Others
 bestellen
Titel:

The Others

Regie:

Alejandro Amenabar

Laufzeit:
100 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! The Others
 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: The Others DVD

2,94 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu The Others :


Grace lebt am Ende des Zweiten Weltkriegs isoliert in einem Anwesen, wo sie ihre beiden Kinder allein aufzieht. Die sind mit einer fürchterlichen Krankheit geschlagen: Sie können niemals direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Als drei neue Bedienstete bei Grace vorstellig werden, beginnt eine Reihe merkwürdiger Ereignisse, an deren Ende eine erschütternde Erkenntis steht. The Others stammt aus dem Hause Universal Pictures.


The Others Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in The Others :


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu The Others :
Das erste Projekt nach der Trennung von Nicole Kidman und Tom Cruise war für Nicole der Titel "The Others". Mit einem eigenwilligen Thema geht sie so ihre Trennung und den alleinigen Karriereweg weiter.

Was auf den ersten Blick wie ein typisches Poltergeistphänomen aussieht, wird von der strengen Grace als Einbildung abgetan. Wenn ihre Kinder von im Haus herumlaufenden Leuten sprechen, bekommen sie Strafarbeiten und einige Lektionen in punkto Bibel erteilt. Mit Hilfe von drei Haushältern will Grace all ihre Probleme in den Griff bekommen. Ihre eigenwillige Art, auch bedingt durch die Krankheit ihrer Kinder, hält niemanden lange im Haus. Ja sogar ihr Mann ist aus dem Krieg nicht wieder nach Hause zurückgekehrt.

Im Haus der gottesfürchtigen Frau spitzt sich die lange zu. Als auch Grace merkt, dass Fremde das Haus betreten haben, wittert sie Gefahr. Die merkwürdigen Ereignisse aber will sie noch immer nicht akzeptieren. Sie erfindet fadenscheinige Begründungen, hat Angst und schiebt alles ab. Die Krankheit ihrer Kinder macht es ihr dadurch nicht leichter. Die Kinder müssen das Sonnenlicht meiden, ansonsten scheinen ihre Körper zu verbrennen. Aus diesem Grund hat Grace verschiedene Regeln aufgestellt, die nicht gebrochen werden dürfen. Eine davon beschreibt, dass alle Vorhänge stets zugezogen werden müssen, wenn die Kinder im Raum sind.

Doch an einem Tag scheint die Situation völlig aus dem Ruder zu laufen, denn morgens sind alle Vorhänge aus dem ganzen Haus verschwunden. Grace flippt aus und setzt die Haushälter in hohen Bogen vor die Tür. Doch diese haben einen anderen Plan mit Grace und den Kindern...

"The Others" ist schon ein wenig merkwürdig, zumal der Film ein völlig anderes Ende offenbart, als erwartet. Ja, man könnte ihn sogar ein wenig mit "The 6th Sense" vergleichen, den Grundzüge der Story sind ebenfalls vorhanden. "The Others" wird sicherlich Kritiker aufrufen, die in dem Film nichts Halbes und nichts Ganzes sehen, doch Nicole Kidman zeigt hier eine Glanzleistung.

Eine Glanzleistung ist ebenfalls das Bonusmaterial, begonnen bei der direkten Kapitelanwahl, Interviews mit den Schauspielern und Regisseur, nicht verwendete Szenen, Trailershow, bis hin zu Featurettes mit Blicken hinter den Kulissen, Interviews mit den Schauspielern und dem Regisseur, Biographien und Filmographien von Nicole Kidman und Alejandro Amenabar, Trailer und einer Programmvorschau bei Universal. ()

alle Rezensionen von Patrick Fiekers ...
Nur kurz und knapp ein Statement zu diesem Film. Ich wollte ihn mir im Kino anschauen und war verhindert. Jetzt, da der Film auf DVD zur Verfügung steht, musste mein Heimkino herhalten. Beeinflusst durch Aussagen aus dem Bekanntenkreis „gähn“, „langweilig“, setzte ich mich völlig unbeeinflusst durch diese Aussagen(na ja, solche Aussagen sind im Hinterkopf) allein vor die Flimmerkiste und schob die DVD ins Laufwerk. Ich kann mich so am besten gruseln, doch bei The Others, kommt kein Grusel, sondern eher Depressivität durch die durchschaubare Story und die Atmosphäre des Films auf. Der Vergleich zu The 6th Sense ist nicht weit hergeholt. Hatte ich bei The 6th Sense, nach dem Film den aha Effekt und sagte sofort; den will ich noch mal sehen, ist es bei The Others eher so, dass ich nach ca. 60 Min. sagte; aha, so ist das..., das war doch schon mal da....

Der schauspielerischen Leistung von Nicole Kidman, den Kindern und weniger den wenigen anderen Akteuren in diesem Film, gebührt sicherlich Ehre, die Story ist jedoch durchschaubar und überholt. Der Film lebt einzig und allein von der düsteren Atmosphäre, den guten Bildern und der schauspielerischen Leistung der Kinder und der Kidman. Die „drei“ bis „acht“ anderen Akteure wirken, wie aus einem Märchenbuch von Stephan King hergeholte Marionetten. Der Gärtner kann gut fegen, dass junge Dienstmädchen ist Stumm, die ältere Dame, die einst in dem Haus werkelte, wirkt wie die Großmutter aus Rotkäppchen.

Der Film, kann diejenigen zum schaudern bringen, die entweder vorher noch nie einen Film dieser Machart gesehen haben, die Kidman lieben, oder eher Horror auf Valium Nivoue mögen.

Das mag ein bitterböses Urteil sein, so schlimm ist es aber gar nicht, denn es gibt schlimmeres. Spaß bei Seite, die schauspielerische Leistung der Kidman und der Kinder, die hoffentlich während der Dreharbeiten keinen Schaden davon getragen haben, machen den Film sehenswert, jedoch ist dieser in meinen Augen kein Highlight, sondern eher mittelmäßige Unterhaltung. ()

alle Rezensionen von Gordon Hölsken ...
4 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Others
Land / Jahr: Englang / USA 2001
Buch: Alexandro Amenabar
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Direkte Kapitelanwahl, Interviews mit den Schauspielern und Regisseur, nicht verwendete Szenen, Trailershow, Hinter den Kulissen, Interviews mit den Schauspielern und dem Regisseur, Biographien und Filmographien von Nicole Kidman und Alejandro Amenabar, Trailer, Programmvorschau
Kommentare:

Weitere Filme von Alejandro Amenabar:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Judgment Night ... zum Töten verurteilt! kaufen Judgment Night ... zum Töten verurteilt!
DVD Judgment Night ... zum Töten verurteilt! kaufen Judgment Night ... zum Töten verurteilt!
DVD The Shallows - Gefahr aus der Tiefe - Limited Edition kaufen The Shallows - Gefahr aus der Tiefe - Limited Edition
DVD Don`t Breathe - Steelbook Edition kaufen Don`t Breathe - Steelbook Edition
DVD Don`t Breathe kaufen Don`t Breathe
DVD Don`t Breathe kaufen Don`t Breathe
DVD Rififi am Karfreitag - The Long Good Friday kaufen Rififi am Karfreitag - The Long Good Friday
DVD Rififi am Karfreitag - The Long Good Friday kaufen Rififi am Karfreitag - The Long Good Friday
Weitere Filme von Universal Pictures: