WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für The Day After - Der Tag danach - uncut
0,0
Bewertung für The Day After - Der Tag danach - uncutBewertung für The Day After - Der Tag danach - uncutBewertung für The Day After - Der Tag danach - uncutBewertung für The Day After - Der Tag danach - uncutBewertung für The Day After - Der Tag danach - uncut

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of The Day After - Der Tag danach - uncutMaking Of The Day After - Der Tag danach - uncut
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein The Day After - Der Tag danach - uncut TrailerThe Day After - Der Tag danach - uncut Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu The Day After - Der Tag danach - uncut

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo,Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case im Schuber
EAN-Code:
4009750296059 / 4009750296059
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > The Day After - Der Tag danach - uncut

The Day After - Der Tag danach - uncut

Titel:

The Day After - Der Tag danach - uncut

Label:

EuroVideo Medien GmbH

Regie:

Nicholas Meyer

Laufzeit:
122 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! The Day After - Der Tag danach - uncut bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: The Day After - Der Tag danach - uncut DVD

5,49 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu The Day After - Der Tag danach - uncut:


Kansas City gibt es nicht mehr. Vom Tode gezeichnet steht Dr. Oates in den Trümmern seiner Heimatstadt. Der Tag nach dem atomaren Schlagabtausch zwischen den beiden Supermächten USA und UdSSR bietet ein Bild des Grauens: Sämtliche Versorgungssysteme sind zusammengebrochen, die Krankenhäuser überfüllt, die Ärzte überfordert. Wer den Feuersturm überstanden hat, kämpft jetzt ums nackte Überleben, um Wasser und Brot für die nächste Mahlzeit. Ein verzweifeltes Jeder gegen Jeden beginnt … The Day After - Der Tag danach - uncut stammt aus dem Hause EuroVideo Medien GmbH.


The Day After - Der Tag danach - uncut Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in The Day After - Der Tag danach - uncut:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu The Day After - Der Tag danach - uncut:
Ein Septembertag in Kansas City, USA. Alles geht seinen gewohnten Gang, mit den üblichen Alltagssorgen und -freuden. Schlimme Nachrichten aus dem fernen Europa werden kaum beachtet: An der deutsch-deutschen Grenze kam es zu Zwischenfällen, Armeen des Warschauer Pakts blockieren Berlin, russische MiG-25 seien in den westdeutschen Luftraum eingedrungen. Noch ehe die Menschen so recht begreifen, was da vor sich geht, beginnt die Erde unter ihren Häusern zu beben. Amerikanische Atomraketen schießen in den Himmel. Beide Supermächte lösen den atomaren Vernichtungsschlag aus. Wo eben noch Idylle war, starten die amerikanischen Raketen, und kurz darauf detoniert über Kansas City sowjetische Atombomben. Ein Inferno beginnt. Auf der Autobahn nach Kansas-City schlagen kurz hintereinander zwei Atombomben ein. Rot-gelbes Feuer schießt auf, vereinigen sich zu riesigen Rauchpilzen, rotglühende Wolken rasen über das Land. Menschen sehen für Sekundenbruchteile wie ihre eigenen Röntgenbilder aus, bevor sie zerfallen. Tod, Zerstörung überall (die Katastrophe im Film dauert vier Minuten). Danach: Die Überlebenden werden die Toten beneiden. Alle Kontakte zur Außenwelt sind abgebrochen. Panik, Verzweiflung, Apathie. Vereinzelt Hoffnung der äußerlich weniger Getroffenen. Die Botschaft des Präsidenten aus einem reparierten Radio, die Nation habe überlebt - der Anblick der Zuhörer beweist das Gegenteil. Der schleichende Strahlentod verfolgt sie alle. Zum Schluss bleibt nichts als der Ruf eines vereinzelten Amateurfunkers in den verseuchten Äther, der ohne Antwort bleibt. Die eigentliche Handlung des Atom-Holocaust-Szenario spielt in der näheren Umgebung von Kansas City, in dessen Mittelpunkt eine Farmerfamilie steht, die sich auf die Hochzeit ihrer ältesten Tochter vorbereitet, ein Farbiger, der seinen Dienst an den nahen Raketenbasen tut, und Dr. Oakes (Jason Robards), der als Leiter der Chirurgie in einem kleinen Universitätskrankenhaus tätig ist. "The Day After - Der Tag danach" ist der erfolgreichste Fernsehfilm aller Zeiten. Allein in den USA hatte er eine Einschaltquote von 100 Millionen Zuschauern. In anderen Ländern (auch in Deutschland) wurde er zunächst im Kino gezeigt. "The Day After" ist kein Kriegsfilm im traditionellen Sinn. Nicht endlos rollende Panzerfahrten, nicht heroische Einzelkämpfe Mann gegen Mann. Der Krieg in diesem Film dauert ganze vier Minuten. Und statt auf kolossalen Schlachtfeldern findet er in einem Porvinznest statt. Der Film bezieht dabei keine Stellung, gibt sich völlig neutral, er verurteilt die Technik und ihre Folgen, nicht die Menschen, die sich dieser Technik aus Eigennutz und Machtstreben bedienen wollen. "The Day After" zeigt wie sich das, was sich auf den grünen Tischen der Generäle und Politiker so kalt-abstrakt ausnimmt, auf die Bevölkerung auswirken kann. Er zeigt, wie entsetzlich ein atomarer Krieg ist. Kein Zuschauer wird sich der schockierenden Wirkung von "The Day After" entziehen können. Pflichtfilm! Kurzinfo zum Regisseur: Bekannt geworden ist Nicholas Meyer durch seine Regie- und Drehbucharbeiten an den Star Trek-Spielfilmen "Star Trek II: Der Zorn des Khan" und "Star Trek VI: Das unentdeckte Land". Auch am Drehbuch von "Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart" war er beteiligt. Übrigens: Anders als bei Filmen wie "Top Gun", die großzügige Unterstützung vom US-Militär bekamen, war das Pentagon von diesem Filmprojekt schon im Vorhinein alles andere als begeistert uns soll versucht haben, es zu verhindern. Der Film gewann 1983 für die Effekte und den Soundschnitt je einen Emmy, und war in zehn weiteren Kategorien nominiert. In Deutschland erhielt "The Day After" die Goldene Kamera für 3 Millionen Zuschauer im Kino. "The Day After" erscheint nun endlich in einer Uncut-Version bei Eurovideo. Die erste DVD-Auflage von dem Film ist insgesamt ca. 6 Minuten kürzer als diese neue Version. Auch die Bildqualität wurde verbessert und liegt nun im 16:9- Format vor. Den Ton gibt es leider nur in Dolby Digital 1.0 Mono zu hören. Als kleine Entschädigung dafür, ist die DVD aber mit interessantem Bonusmaterial bestückt. Neben dem US-amerikanischen Kult-Lehrfilm "Duck & Cover", von der "U.S. Federal Civil Defense Administration", gibt es noch die Kurzfilme "The Day called X" und "Let´s face it" (alle im O-Ton mit deutschem Untertitel) zu sehen. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
"Kansas City gibt es nicht mehr. Vom Tode gezeichnet steht Dr. Oates in den Trümmern seiner Heimatstadt. Der Tag nach dem atomaren Schlagabtausch zwischen den beiden Supermächten USA und UdSSR bietet ein Bild des Grauens: Sämtliche Versorgungssysteme sind zusammengebrochen, die Krankenhäuser überfüllt, die Ärzte überfordert. Wer den Feuersturm überstanden hat, kämpft jetzt ums nackte Überleben, um Wasser und Brot für die nächste Mahlzeit. Ein verzweifeltes Jeder gegen Jeden beginnt …Nachdem schon die Erstauflage des Filmes in Sachen Bildqualität einer mittleren Katastrophe sehr nahe kam, waren die Hoffnungen auf eine verbesserte Performance dieser Neuauflage seitens der Fans allgegenwärtig. Leider scheint es nahezu unmöglich zu sein, an ein gut erhaltenes Master der 126-Minuten-Fassung zu gelangen, weshalb auch dieser neue Transfer in nahezu allen technischen Anforderungen gnadenlos durchfällt.

Erfreulich ist jedoch, dass man den Film nun endlich auch in einem 16:9-Format (1.78:1) zu sehen bekommt, welches dem originalen Seitenverhältnis von 1.85:1 sehr nahe kommt. Trotz anamorpher Speicherung des Bildmaterials sowie einer soliden, durchschnittlichen Videobitrate, wirkt das Endprodukt leider immer noch wie eine abgenudelte VHS-Kassette. Die gesamte Farbpalette ist deutlich untersättigt und zudem etwas zu braunstichig. Außerdem führt der enorm schlechte Kontrastwert dazu, dass selbst die wenigen Details endgültig im Nirwana verschwinden. Den Todesstoß für die Bildqualität verursacht aber der Schärfepegel, welcher es selbst bei Nahaufnahmen nicht schafft, auch nur ein Quäntchen Plastizität zu erzeugen. Die deutlich sichtbaren Verunreinigungen und analogen Defekte sind zwar ärgerlich, ändern am Niveau der Wiedergabe aber rein gar nichts mehr.

EuroVideo spricht mit dieser Neuauflage vor allem diejenigen an, welche sich mit der gekürzten Vollbild-Version nicht so recht anfreunden konnten.Die DVD bietet sowohl englischen als auch deutschen Dolby Digital 2.0 Stereo-Ton. Die Qualität ist durchaus solide, wenn sich auch das englische Original deutlich von der Synchronisation abheben kann. Die fremdsprachigen Dialoge stellen sich als besser auflösend und somit auch verständlicher heraus. Die deutsche Sprachwiedergabe ist dahingegen eher dumpf und zugeschnürt. Gravierendes Rauschen oder gar Tonstörungen sind aber bei beiden Tracks äußerst selten auszumachen.Das Menü der DVD wurde mit ansprechenden Animationen versehen und sehr übersichtlich gestaltet.

Fans werden sich freuen, dass das absurde amerikanische Lehrvideo „ ()

alle Rezensionen von Matthias Schmieder ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Day After
Land / Jahr: USA 1983
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, US-amerikanischer Lehrfilm der U.S. Federal Civil Defense Administration: `DUCK & COVER`, Kurzfilm Let`s face it”, Kurzfilm The Day called X”
  • Schuber auf 10.000 Stück limitert
  • Kommentare:

    Weitere Filme von Nicholas Meyer:
    Weitere Titel im Genre Drama:
    DVD The Day After - Der Tag danach - uncut kaufen The Day After - Der Tag danach - uncut
    DVD The Day After - Der Tag danach kaufen The Day After - Der Tag danach
    DVD Hereafter - Das Leben danach kaufen Hereafter - Das Leben danach
    DVD Hereafter - Das Leben danach kaufen Hereafter - Das Leben danach
    DVD Davor und danach kaufen Davor und danach
    DVD Tsunami - Das Leben danach kaufen Tsunami - Das Leben danach
    DVD Janette Oke: Das Schweigen danach kaufen Janette Oke: Das Schweigen danach
    DVD Tsunami - Das Leben danach kaufen Tsunami - Das Leben danach
    Weitere Filme von EuroVideo Medien GmbH: