WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Durch die Nacht mit...Making Of Durch die Nacht mit...
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Durch die Nacht mit... TrailerDurch die Nacht mit... Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Durch die Nacht mit...

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 9 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Special-Interest
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Infos folgen...
Verpackung: Schuber
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Special-Interest > DVD > Durch die Nacht mit...

Durch die Nacht mit...

Titel:

Durch die Nacht mit...

Genre:
Special-Interest
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Durch die Nacht mit... bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Durch die Nacht mit... DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 26.03.2017 00:38:02.
Inhaltsangabe zu Durch die Nacht mit...:


Die ARTE Kult-Reihe endlich auf DVD! Ein Abend, zwei Künstler, eine Stadt – seit 5 Jahren begleitet „Durch die Nacht mit...“ interessante Menschen aus Kunst, Film und Musik auf nächtlichen Streifzügen durch die Metropolen dieser Welt. Jeden ersten Dienstag im Monat ist eine neue Künstlerbegegnung auf ARTE zu sehen. 2006 wurde die Reihe mit dem Grimme Preis ausgezeichnet. Doch wie entsteht „Durch die Nacht mit...“? Mit welchen Herausforderungen hat das Team zu kämpfen, wenn beim Dreh eine Location wegbricht, die Limousine eine Panne hat oder die Protagonisten den sorgfältig aufgestellten Drehplan in den Wind schießen? Wie werden später im Schnitt aufregende 8 Stunden in einen 60-minütigen Film kondensiert? Und die wichtigste Frage: Was geschah noch? Die Antwort darauf gibt es jetzt: Ab 9. März ist das „Durch die Nacht...“-Boxset bei Zweitausendeins erhältlich, mit nicht nur den 16 bislang veröffentlichten Folgen der beliebten ARTE-Reihe, sondern auch einer exklusiven Bonus-DVD: Hintergründe, längere Szenen und große wie kleine Momente, die noch nie das Licht der Öffentlichkeit entdeckten. Welche Weisheiten bekam Christoph Schlingensief im Restaurant sonst noch von Michel Friedman aufgetischt? Was war da mit den Flecken im Auto von Markus Lüpertz und Hermann Nitsch? Und wie resümierte Dolph Lundgren den Abend – als er auf dem Heimweg nicht merkte, dass die Kamera noch lief? Auch so manche Location hat es nicht in die fertigen Filme geschafft und ist nun auf der Bonus-DVD zu sehen. Außerdem bietet die eigens für die DVD-Edition produzierte Dokumentation „Durch die Nacht mit... den Unsichtbaren“ einen Blick hinter die Kulissen. Die Produzenten und Regisseure berichten von der Entstehung des Formates und von denkwürdigen Erlebnissen beim Dreh. Die Kameramänner schildern die Spannung am Drehabend. Zusätzlich sind einige der bislang 16 auf DVD erschienenen Folgen mit Audiokommentaren der Regisseure ausgestattet. Sie erzählen, was im Film nicht zu sehen ist: Kleine und große Katastrophen, schöne Momente im Hintergrund, Anekdoten von der Vorbereitung, vom Dreh und aus dem Schnittraum. Ein reichhaltiges, dickes Paket für alle „Durch die Nacht mit...“-Fans! DVD 1 Christoph Schlingensief und Michel Friedman Till Brönner und Dirk Nowitzki DVD 2 Fatih Akin und Thea Dorn Marina Abramovic und Ismael Ivo DVD3 Markus Lüpertz und Herrmann Nitsch mit Audiokommentaren des Regisseurs Moritz Bleibtreu und Oliver Pocher DVD 4 Christoph Schlingensief und Christian Thielemann Bryan Ferry und Dieter Meier mit Audiokommentaren des Regisseurs DVD 5 Anke Engelke und Nikolai Kinski mit Audiokommentaren des Regisseurs Udo Kier und Grayson Perry DVD6 Franka Potente und John Carpenter mit Audiokommentaren des Regisseurs Calixto Bieito und Michael Houellebecq mit Audiokommentaren des Regisseurs DVD 7 Jörg Immendorf und Christoph Schlingensief mit Audiokommentaren der Regisseurin Otto Sander und Istvan Szabo mit Audiokommentaren des Regisseurs DVD 8 Judith Holofernes und Lewis Trondheim Ralph Herforth und Dolph Lundgren mit Audiokommentaren des Regisseurs Durch die Nacht mit... stammt aus dem Hause .




Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Durch die Nacht mit...:
Jeden ersten Dienstag im Monat, kurz nach Mitternacht, strahlt der Sender arte eine der interessantesten Sendungen aus, die derzeit im deutschen Fernsehen zu sehen ist. Es ist die Sendung "Durch die Nacht mit ...". Hier treffen zwei Prominente aus Kunst und Kultur aufeinander, und verbringen einen Abend bzw. eine Nacht zusammen. Zum Konzept der Sendung gehörte, dass sich nicht immer zwei Freunde begegneten, sondern zwei, die sich möglicherweise noch nie vorher begegnet sind, aber aneinander interessiert haben könnten.

Einer der beiden Promis zeigt dem anderen dann "seine Stadt", und dabei landen sie dann erstmal oft in Restaurants, besuchen Galerien und Musen, gehen ins Kino oder auch ins Hamburger "Dollhouse". Während die ersten Unsicherheiten überbrückt sind, reden sie dann über Gott und die Welt. Sie essen, trinken, erzählen von ihren Träumen und tauschen Lebensweisheiten aus. Es wird locker geplaudert und hitzig diskutiert. Gemeinsamkeiten und Gegensätze werden entdeckt, und manchmal sogar Freundschaft geschlossen. Doch nicht immer, so ist z.B. Moritz Bleibtreu von seiner Begegnung mit Oliver Pocher am Schluss doch sichtlich genervt. Doch nicht nur die Personen verraten bei diesen Begegnungen viel über sich, geschickt eingestreute Einspielungen geben Einblick in Leben, Karriere und Werk der Beteiligten.

Zu den interessantesten Begegnungen:

Moritz Bleibtreu und Oliver Pocher: Ausgellassen stürzen sich der Schauspieler und der Moderator ins turbulente Hamburger Nachtleben. Pocher macht seinem Ruf als Spaßvogel alle Ehre. Bleibtreu scheint froh, als sein Kumpel Fatih Akin dazukommt, der noch nie etwas von Pocher gehört hat. Konfrontiert mit der Sprüchekloperei seines Gastes muss Moritz Bleibtreu sich entscheiden, ob er mit in die Blödeleien mit einstimmt, oder ob es ihm gelingt, dem Herrenabend etwas mehr als nur ein paar platte Gags abzugewinnen.

Mit Bleibtreus Aussage: "Mit Provokation ohne Hintergrund kannst du allenfalls ein paar Idioten unterhalten", scheint er für einen kurzen Augenblick Pocher, das Großmaul, das alles und jeden durch den Kakao zieht, wirklich getroffen zu haben.

Michel Friedmann und Christoph Schlingenief: Der Provokateur und Selbstdarsteller Friedmann und der Aktionskünstler Schlingensief durchsteifen das nächtliche Frankfurt. Dabei schützen vier Leibwächter des Bundeskriminalamtes Friedmann, und sie werden mit einer gepanzerten Limousine durch Frankfurt gefahren, weil Friedman seit Jahren Morddrohungen erhält. Während ihres Treffens liefern sich Beide laute, hitzige und unfassbar komische Debatten. Richtig turbulent wird es, als zu später Stunde Hannelore Elsner dazu stößt. Friedman sprudelte geradezu auf dem Streifzug durch die Frankfurter Nacht. Schlingensief entlockte ihm: "Natürlich bin ich ein Schauspieler." Friedman sagte auch: "Ich habe eine Million Seelen! Ich bin sinnlich, absolut sinnlich! Ich fasse Menschen an! Ich will nicht geliebt werden. Ich liebe mich selbst, aber nicht narzisstisch, sondern authentisch!" Die drei Nachtschwärmer redeten vor Kamera und Mikrofon über Sex, Wiener Schnitzel und immer wieder über Möllemann.

In Rage geredet, fauchte die Elsner Friedman an: "Du Arsch!" Friedman fauchte zurück: "Doktor Arsch! Doktor! So viel Zeit muss sein, zwei Jahre habe ich dafür geopfert!"

Als die drei schließlich zum Auto gingen, polterte Schlingensief gegen Friedman: "Du hast eine Wohnung in Paris, in Cannes, in Frankfurt, in Tel Aviv " Friedman cool: "Und in den nächsten Monaten kaufe ich eine in New York." Und das alles wurde ausgestrahlt, mit Friedmans Einverständnis.

Als der Film entstand, war Friedmann ein unnahbarer Stern am Himmel der öffentlichen Meinung. Erst wenig später kam es zur „Friedman-Affäre”.

Udo Kier und Grayson Perry: Eine der schillerndsten und skurrilsten Folgen der Reihe. Als wäre der Schauspieler Udo Kier nicht schon exzentrisch genug, wünscht er sich als "Durch die Nacht"-Partner Grayson Perry, "töpfernder Transvestit" und Turner-Preis-Gewinner, der sich im Laufe des Abends in sein kleinmädchenhaftes Ego Claire verwandelt. Auf ihrem Weg durch die Kunstszene Londons tauschen sich über Psychoanalyse, Ruhm, Masturbation und das Älterwerden aus, werden Freunde und schließlich zum Traumpaar für eine Nacht. (Diese Sendung wurde für die Goldene Rose von Montreux 2005 nominiert).

Wem diese Fernsehreihe, ausgezeichnet mit dem Grimme-Preis 2006, zu spät im Fernsehen läuft und immer vergisst den Videorecorder zu programmieren, dem sei nun geholfen. Die ersten 16 Folgen sind nun in einer Sammelbox auf DVD erschienen, welche mit 8 DVDs (eine DVD enthält 2 Folgen der Reihe) plus einer Bonus-DVD bestückt ist.

Zu den drei genannten Folgen, kann sich der Zuschauer nun weitern nächtliche Konstellationen, mit mehr oder minder prominenten Zeitgenossen, zu gemühte führen. Bei den anderen nächtlichen Rendezvous handelt es sich zwei weitere Male um Christoph Schlingensief, einmal mit Christian Thielemann und zum andern mit Jörg Immendorff, weiter geht’s mit Bryan Ferry & Dieter Meier, Judith Holofernes & Lewis Trondheim, Ralph Herforth & Dolph Lundgren, Otto Sanders & István Szabó, Fatih Akin & Thea Dorn, Marina Abramovic & Ismael Evo, Franka Potente & John Carpenter, Calixo Bieito & Michel Houellebecq, Anke Engelke & Nikolai Kinski, Markus Lüpertz & Hermann Nitsch" und "Till Brönner & Dirk Nowitzki.

Zu den DVDs selbst: Bild und Ton sind, angesichts einer Fernsehproduktion, mit nächtlichen Bedingungen, sind wirklich gut. Keine Beanstandungen. Das Bonusmaterial der einzelnen DVDs beschränkt sich auf Audiokommentaren bei 4 Folgen. Doch das eine Hülle und Fülle an Bonis enthält die Extra-DVD. Satte 170 Minuten, mit entfernten und ungekürzten Szenen, sind hier zu sehen. Zudem enthält sie die eigens für diese DVD produzierte Dokumentation "Durch die Nacht mit ... den Unsichtbaren". Hier werden die Macher der Sendung, die hinter der Kamera agieren, interviewt. Sie erzählen von der Entstehung des Formates, von denkwürdigen Erlebnissen und den Herausforderungen beim Dreh und Schnitt.

Fazit: "Wohl keine andere Sendung erlaubt so unverstellt Einblicke in die Psyche von Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen", schreibt die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, und dem kann man sich nur anschließen. Sehr unterhaltsam, spannend und witzig! Diese Sendung macht süchtig! Da kann man nur hoffen, dass die nächsten Folgen schon bald auf DVD erscheinen werden, denn es stehen noch so interessante Begegnungen an wie z.B. Nina Hagen & Katharina Thalbach oder auch Bastian Pastewka & Frank Plasberg. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Ungekürzte Szenen, Entfallene Locations, Spannende Kurz-Doku über die Produktionshintergründe
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Special-Interest:
DVD Durch die Nacht mit... kaufen Durch die Nacht mit...
DVD Rucksack: Durch die Uckermark kaufen Rucksack: Durch die Uckermark
DVD Der Weg durch das All - Von Aristoteles bis Hawking kaufen Der Weg durch das All - Von Aristoteles bis Hawking
DVD Mit der Harley durch Louisiana kaufen Mit der Harley durch Louisiana
DVD Mit der Harley durch Kalifornien kaufen Mit der Harley durch Kalifornien
DVD Mit der Harley durch Florida kaufen Mit der Harley durch Florida
DVD Element - Stressabbau durch Yoga kaufen Element - Stressabbau durch Yoga
DVD Eyes On The Skies - Der Blick durch das All kaufen Eyes On The Skies - Der Blick durch das All