WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Die AgainMaking Of Die Again
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Die Again TrailerKein Die Again Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die Again

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.66:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo,Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4006680039541 / 4006680039541
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Die Again

Die Again

Titel:

Die Again

Label:

Kinowelt Home Entertainment

Regie:

John Landis

Laufzeit:
85 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die Again bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die Again DVD

3,00 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 29.05.2017 00:38:02.
Inhaltsangabe zu Die Again:


Um an die Kohle ihres Ex-Mannes Paul zu kommen, schmieden Susan und ihr neuer Lover, der Versicherungsangestellte Sam, einen angeblich todsicheren Mordplan: Susan’s hübsche Freundin Betty soll den ahnungslosen Paul zu einem Parkplatz locken, wo ihn die angeheuerten Auftragskiller Bill und Steve mit einem Bleiregen empfangen. Doch das chaotische Duo vermasselt die Aktion und Paul überlebt. Doch damit nicht genug, gibt es bald immer mehr Mitwisser, die beteiligt werden wollen ... Die Again stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


Die Again Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Die Again:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die Again:
Um an die Kohle ihres Ex-Mannes Paul zu kommen, schmieden Susan und ihr neuer Lover, der Versicherungsangestellte Sam, einen angeblich todsicheren Mordplan: Susan’s hübsche Freundin Betty soll den ahnungslosen Paul zu einem Parkplatz locken, wo ihn die angeheuerten Auftragskiller Bill und Steve mit einem Bleiregen empfangen. Doch das chaotische Duo vermasselt die Aktion und Paul überlebt. Doch damit nicht genug, gibt es bald immer mehr Mitwisser, die beteiligt werden wollen ... DIE AGAIN wurde vor rund einem Jahrzehnt gedreht, so dass man qualitativ keine Wunder erwarten darf. Kinowelt, das zuständige Label, hat den zugrunde liegenden Transfer offenbar nicht oder nur in einem geringem Ausmaß gereinigt, so dass zuweilen Drop-outs auftreten. Ebenso wurde Rauschen, das auf homogenen Flächen intensiv auftritt, nicht entfernt. Die Abtastung erfolgt anamorph, bezüglich der Schärfe werden dennoch nur mäßige Werte erreicht. Nahaufnahmen wirken detailarm, während Totalen recht weich und somit unplastisch ausschauen. Dies könnte möglicherweise jedoch auch eine Konsequenz der nur durchschnittlichen Kontraste sein.

Sichere fünf Punkte. Der Ton wurde lediglich in Dolby Digital 2.0 Stereo (Deutsch und Englisch) encodiert, was dem verwöhnten Heimkinofreund im ersten Moment wohl etwas ungewöhnlich erscheint. Doch wie sich spätestens nach Ansehen des Werkes herausstellt, ist diese Entscheidung seitens Kinowelt durchaus plausibel. Spektakuläre Actionszenen oder zumindest einen potentiellen Score offeriert die Handlung nämlich nicht. Vielmehr ist diese auf zahlreiche Dialogphasen und vereinzelte, dezente Musikuntermalungen beschränkt. Klanglich erweisen sich diese als angenehm, ein hohes Niveau wird jedoch nicht erreicht. Beide Tracks leiden unter einer gewissen Dumpfheit, die sich allerdings meist auf einem leichten Level bewegt – lediglich die Dialogwiedergabe des englischen Tracks stört zuweilen den aufmerksamen Zuhörer.

Sichere vier Punkte. Die Sonderaustattung der DVD offeriert einige typische Features. So vermag der DVD-Konsument auf neun Interviews zugreifen, die sich in ihrer kurzen Laufzeit bedauerlicherweise eher auf Lob als auf hintergründige Informationen beziehen. Behind the Scenes (8:18) erweist sich als durchaus interessant, bekommt man dort doch zahlreiche Setszenen geboten. Die Featurette (04:56) hingegen ist im Endeffekt überflüssig, da diese lediglich einen Zusammenschnitt der beiden erstgenannten Extras darstellt. Wer es unbedingt möchte, kann sich abschließend noch Kleinkram in Form von dem englischen und deutschen Trailer, der Fotogalerie sowie dem Promotion-Feature Weitere Highlights ansehen.

Kinowelt hat bei jeglichen Menüs auf Animationen sowie Bewegungen verzichtet. Musikuntermalung gibt es überdies leider nur in der Hauptauswahl.

Gute drei Punkte. Der US-amerikanische Regisseur John Landis genießt unter Filmfreunden insbesondere aufgrund seines Faibles für exzessive Komik sowie fantastische Elemente Bekanntheit. Fans von Parodien werden seinen Namen aufgrund des Debüts KENTUCKY FRIED MOVIE in wohl amüsanter Erinnerung bewahren, während dem Horrorfreunde hingegen AMERICAN WEREWOLF wohl vertraut ist. Die Thrillerkomödie DIE AGAIN ist Landis aktuellster Spielfilm – der hohen Qualität der beiden erwähnten Werke vermag dieser jedoch beileibe nicht das Wasser zu reichen. Insofern erinnert er vielmehr an Landis intensiv kritisierten Filme wie etwa BEVERLY HILLS COP III. Als Grundprämisse dient hierbei eine reichlich innovationslose Idee: Ein paar Freunde möchten eine ihnen bekannte Person umbringen, um an dessen Geld zu gelangen. Erwartungemäß gelingt ihnen dies Vorhaben nicht auf Anhieb – „Umwege“ sind quasi vorprogrammiert.

So einfallslos die Idee, so mäßig auch die Umsetzung. Unerwartete Wendungen gibt es kaum, amüsante Witze halten sich deutlich in Grenzen und die dünne Charakterzeichnung verirrt sich in öder Klischeehaftigkeit. So ist das Geschehen allenfalls recht nett anzusehen, wirkt aber nie wahrlich spannend oder gar fesselnd. Die Darsteller spielen allesamt solide, wobei auch hier sicherlich noch mehr möglich gewesen wäre. Zu überzeugen vermögen lediglich die hin und wieder eintretenden Traumszenen, die etwas Abwechslung in die ansonsten nur mediokre Handlung bringen.

Die DVD-Umsetzung bietet eine mittelmäßige Technik und wenige Extras. ()

alle Rezensionen von Fabian Sell ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Susan`s Plan
Land / Jahr: USA 1998
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Fotogalerie, Behind the Scenes, Featurette
Kommentare:

Weitere Filme von John Landis:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Wie man sich bettet kaufen Wie man sich bettet
DVD Meine dicke Freundin kaufen Meine dicke Freundin
DVD Das Gespenst von Canterville kaufen Das Gespenst von Canterville
DVD Das Gespenst von Canterville kaufen Das Gespenst von Canterville
DVD Helden - Classic Selection kaufen Helden - Classic Selection
DVD Helden - Classic Selection kaufen Helden - Classic Selection
DVD Powerful - Adventures in Nightlife kaufen Powerful - Adventures in Nightlife
DVD Frou-Frou - Die Pariserin kaufen Frou-Frou - Die Pariserin
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment: