WERBUNG
Sie befinden sich hier: Home > > DVD >

 bestellen
Titel:

FSK:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de!  bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 23.02.2017 00:38:01.



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu :
Ein ganz normaler Held wie Du und ich und ein ganz normaler Film, nicht mehr und nicht weniger und ich denke der Leser kann sich vorstellen, wie enttäuscht ich war, als ich aus dem Kino kam. Ich dachte nur aja und wollte auch nicht viel über den Film reden. Und das ist schon, wir waren schneller bei anderen Themen und unsere sonst übliche erste Kritik am Film, das Klären von Logikfehlern, das Fragen warum jetzt dies oder das blieb aus, der Film taugte nicht zum Gesprächsthema. Denn wer gibt schon ehrlich zu, dass er einen Film gut findet, bei dem es um den Film geht und nicht um den Hype drumherum, der nicht versucht bunter, schneller, härter, in seinen Spezialeffekten noch realistischer, etc zu sein als alle anderen jemals im Kino gezeigten Filme, der nur grundehrlich seine Geschichte erzählt, eine Verfilmung eines Comics eben, der ebenso wenig real ist, wie ein Film an sich auch. Stattdessen holt der Film hier und da schon fast den Holzhammer raus und macht den Zuschauer darauf aufmerksam, da ist ein Spezialeffekt und es ging halt nicht anders. Nur mit einem computeranimierten Effekt waren wir in der Lage das auf die Leinwand zu bringen, Entschuldigung. Und die Antwort des Zuschauers: „ Ist in Ordnung, ich weiß, es ist eine Comicverfilmung und die ist nun mal unrealistisch und da gehören die Spezialeffekte dazu, weil ich will ja sehen, was ich im Comic auch sehe und wen das unrealistisch ist, dann darf es das auch im Kino sein.“

Und genau aus diesem Grund gehört der Film in die Sammlung und nur so lässt sich wohl erklären warum es für mich kein Thema war, als fest stand wann die amerikanische DVD auf den Markt kommt, sie vorzubestellen und auch noch die nahezu doppelt so teure „Collector's Gift Edition“ zu nehmen. Nicht die, „ich bin halt Sammler und diese DVD gehört alleine schon wegen der Extras in die Sammlung, auch wenn ich es anders nicht begründen kann. Schluss, Aus, Ende der Diskussion“.

Vergessen will ich das Ringsrum an der Stelle aber doch nicht so ganz, schließlich sind ja genügend Extras dabei gewesen. Drei DVDs, die der der deutschen Deluxe Edition entsprechen, ein Nachdruck des Comics indem Spiderman seinen ersten Auftritt hatte, eine Stück Film und ein von John Romita signiertes und gezeichnetes Spidermanposter in etwa DIN A4 eher aber US Letter Format.

Gleich auf der ersten DVD befindet sich mein Lieblingsbonus Spider-Sense betitelt, während des Filmes taucht, wenn die Funktion eingeschaltet ist, ein Comicspidermankopf auf und ein Druck auf Enter bringt den Zuschauer zu einer Kurzdokumentation, thematisch passend zur gerade gezeigten Szene. Ein Beispiel: In der Szene kurz bevor Peter Parker gebissen wird, taucht der Kopf erstmals auf und das Feature beschäftigt sich voll und ganz mit den Spinnen.

Ein Wechsel der DVDs bringt ein Auswahlmenü mit zwei Hauptkategorien an Bonusmaterial, eine das sich mit dem Comic beschäftigt und eine, die sich mit dem Film beschäftigt. In der Comicabteilung stechen besonders die Hintergründe zum Comic heraus, weniger die Tipps und Tricks zum Spiel. Bei den Extras die sich mit dem Film beschäftigen war mir das Making-Of ein wenig zu kurz, die Qualität allerdings in Ordnung, nur wurde mir nicht klar, ob es sich hierbei nicht doch nur um ein Werbe-Making-Of handelt.

Nach dem zugegebenermaßen auf ungewöhnliche Weise eingeschobenen Extras zurück zum Film, besser gesagt zu den Schauspielern, denn die haben es mir wirklich angetan. War ich schon vorher ein Fan von Kirsten Dunst, so bin ich es jetzt noch mehr, sie wird definitiv eine ganz große in Hollywood werden und sich weiterhin die etwas anderen Rollen heraussuchen. Denn so richtig will sie nicht passen in die Julia Roberts Schublade. Warten wir es ab. Tobey Maquire ist genau der Richtige. Er ist ebenso unscheinbar wie Peter Parker, halt der Typ von Nebenan der über Nacht zum Superhelden wird, es anfangs kurz genießt und später dann umso glaubwürdiger mit den Zweifeln kämpft und gar nicht der Superheld sein wird, die Leute es aber von ihm erwarten. Der Zuschauer spürt wie der Druck auf Peter Parker lastet. Cliff Robertson und Rosemary Harris sind Onkel Ben und Tante May, bodenständig und besorgt, wie es (Ersatz)Eltern nun mal sind, keineswegs aber nur heile Welt. William Dafoe als Grüner Goblin, nunja, er geht einfach unter, nicht das er ein schlechter Schauspieler wäre oder in dem Film schlecht spielte, er hat schlicht keine Chance zu zeigen, was er kann, denn das Kostüm raubt ihm jegliche Chance mit Mimic und teilweise auch mit Gestik zu agieren und so ungesagtes rüberzubringen. ()

alle Rezensionen von Eric Hoch ...
Einer der Kulthelden des letzten Jahrhunderts und des neuen Jahrtausends ist zurück. Die Rede ist von Spiderman. Einst machte er seine ersten Schritte im Marvel Verlag. Seine Premiere feierte er im August 1962. Große Sympathien gewann Peter Parker durch seine Persönlichkeit, in der er zunächst als junger Mann mit dem Leben so seine liebe Mühe hat. Auf der anderen Seite stellt er den Superhelden dar, der scheinbar alles mühelos bewältigen kann. Genau diese Mischung zieht sich immer wieder durch die Verfilmungen, die es schon mehrfach gab, bevor Tobey Maguire das Spinnenkostüm anzog.

?Peter Parker ist ein normaler junger Mann, der noch nicht ahnt, das sein Leben sich radikal verändern wird. Seine Eltern hat er verloren. Daher lebt er inzwischen seit Jahren bei Tate May und Onkel Ben. Inzwischen steht auch sein Herz in Flammen. Schließlich wohnt nebenan Mary Jane mit ihren Eltern. Für sie schwärmt er seit langem. Eines Tages begibt er sich mit der gesamten Klasse auf einen Ausflug. Dabei sehen sie sich seltene Tiere an. Was niemand ahnt, ist die Tatsache, das sich eines dieser Tiere frei im Raum befindet. Es handelt sich dabei um ein genmanipulierte Spinne. Ausgerechnet Peter hält seine Hand dorthin, wo sich die Spinne gerade aufhält. So wird er dann auch prompt in die Hand gebissen. Schon wenige Minuten danach kann er Veränderungen an sich feststellen. Noch deutlicher werden diese nachdem er sich einige Zeit ausgeruht hat. Er entdeckt, dass er Superkräfte hat. Plötzlich kann er an Wänden umherklettern. Sogar Netze kann er spinnen. Voller Begeisterung probiert er diese Fähigkeiten aus. Ein bisschen möchte er schon damit an Geld verdienen. Doch er will den Menschen auch gutes tun. Dies schafft er doch in vielen Fällen. Ein einziges Mal jedoch versagt er. Er spürt, dass von einer Person großes Unheil ausgeht und doch beschäftigt er sich nicht weiter mit dieser Person. Es ist jedoch der Täter, der ihm wenig später seinen geliebten Onkel Ben nehmen wird. Das Vermächtnis von ihm an Peter lautet: Aus großer Kraft folgt große Verantwortung. Jedoch ist dies eine ganz schön schwere Last für einen jungen Mann wie Peter. So widmet er sich dem Kampf gegen das Böse, der ihm schon bald einen Erzfeind aufzeigt. Dabei handelt es sich um den Vater eines Schulfreundes.

Die beiden Disks zeichnen sich durch ein reichhaltiges Bonusmaterial aus:

Disk 1
Kommentare
Der Spinnen-Sinn
Exklusive-Hintergrundinofs
Filmografien
Trailer
Musikvideos

Disk 2
Zusätzliche Comic-Infos
Spiderman-Archiv
Activision Game – Hinweise und Tipps
Making of
Probeaufnahmen
Gags
Outtakes

Es gab bereits eine Reihe von Spiderman-Verfilmungen. Von denen hat allerdings kein Film die Aufmerksamkeit des Spiderman-Films aus dem Jahr 2002 erreicht. Trotzdem bleibt dabei festzuhalten, dass auch Verfilmungen wie die aus dem Jahr 1977 mit Nicholas Hammond ihren besonderen Reiz haben. Allerdings hat die Verfilmung aus dem vergangenen Jahrzehnt einiges an Action-Elementen zu bieten, die etwas besonderes darstellen. Spiderman muss mit seinen Netzen Distanzen überwinden, wobei diese Momente sehr realistisch im Film rüberkommen. Die fortgeschrittene Computertechnologie macht derartige Realfilme noch eine Spur interessanter, so dass es sich lohnt, in diesen Film mehrfach hineinzuschauen. Fans der Marvel-Figuren werden Gefallen an dem Werk haben. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD
Kommentare:

Weitere Titel im Genre :
DVD Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen kaufen Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen
DVD Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen kaufen Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen
DVD Freak Out kaufen Freak Out
DVD Freak Out kaufen Freak Out
DVD Kate Winslet - 3-Movie-Set kaufen Kate Winslet - 3-Movie-Set
DVD Show me a Hero kaufen Show me a Hero
DVD Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover D kaufen Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover D
DVD Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover C kaufen Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover C