WERBUNG

Unser Horror Special
Von Bestien, Blut und Bösen, von Mythen, Monstern und Mutanten

Horror? Aber wie und auf wie unermeßlich vielfältige Weise: Unser Horror Special informiert umfassend mit zahlreichen Infos rund um das gruselige Genre...


BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Psychic Killer
3,0
Bewertung für Psychic KillerBewertung für Psychic KillerBewertung für Psychic KillerBewertung für Psychic KillerBewertung für Psychic Killer

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Psychic KillerMaking Of Psychic Killer
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Psychic Killer TrailerPsychic Killer Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Psychic Killer

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Horror
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo,Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4026643000180 / 4026643000180
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Horror > DVD > Psychic Killer

Psychic Killer

Titel:

Psychic Killer

Label:

cmv Laservision

Regie:

Ray Danton

Laufzeit:
86 Minuten
Genre:
Horror
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Psychic Killer bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Psychic Killer DVD

19,90 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Psychic Killer:


Arnold Masters wird wegen Mordes an seiner Mutter in eine Nervenheilanstalt eingeliefert. Dort lernt er von einem Mitinsassen seine parapsychologischen Kräfte zu bündeln, um sie gegen jene zu richten, die für sein Leid verantwortlich sind. Als man den wahren Mörder findet, wird Arnold entlassen und zieht in das leer stehende Haus seiner Mutter. In ihm brennt ein Gefühl der Rache an den Schuldigen seiner Inhaftierung und dem Tod seiner Mutter. Als diese daraufhin einer nach dem anderen auf mysteriöse Weise ums Leben kommen, fällt der Verdacht sofort auf ihn. Doch er hat ein Alibi, und Inspektor Morgan steht vor einem Rätsel... Psychic Killer stammt aus dem Hause Alive AG.


Psychic Killer Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Psychic Killer:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Psychic Killer:
Es ist eines der bekanntesten Phänomen der gesamten Parawissenschaft: die Tele- oder Psychokinese. Hierbei handelt es sich um die Fähigkeit einzelner Menschen, allein mit Hilfe ihrer "medialen Kraft" massive Gegenstände zu bewegen, zu beeinflussen und sogar zum Schweben zu bringen – natürlich ohne sie zu berühren. Der Film "Psychic Killer", aus dem Jahr 1975, hat dieses Phänomen zu seinem Thema gemacht. Die Hauptfigur ist Arnold Masters (Jim Hutton) der zu Unrecht eines Mordes verurteilt wird, und in eine Nervenheilanstalt eingeliefert wird. Es soll angeblich den Arzt seiner todkranken Mutter ermordet haben, da dieser die Behandlung der Todgeweihten ablehnte, da Arnold die nötige Operation nicht bezahlen konnte. Es kam zu einer Streiterei, und kurze Zeit später findet man den Arzt tot in seiner Praxis, und Arnold nun, von Rache zerfressen, in einer Zelle im Irrenhaus. Dort lernt er von einem Mitinsassen seine parapsychologischen Kräfte zu bündeln, um sie gegen jene zu richten, die für sein Leid verantwortlich sind. Als man den wahren Mörder findet, wird Arnold entlassen und zieht in das leer stehende Haus seiner Mutter. In ihm brennt ein Gefühl der Rache an den Schuldigen seiner Inhaftierung und dem Tod seiner Mutter. Als diese daraufhin einer nach dem anderen auf mysteriöse Weise ums Leben kommen, fällt der Verdacht sofort auf ihn. Doch er hat ein Alibi, und Inspektor Morgan steht vor einem Rätsel. "Psychic Killer" ist ein B-Horrorthriller, der mehr als einem Punkt an Hitchcocks "Psycho" erinnert. Nicht nur leidet der Held an einer ähnlichen Mutterfixierung wie Norman Bates, auch die legendäre Duschszene des Thrillerklassikers wurde kopiert. Der Film wurde zudem offensichtlich durch Etatbegrenzung gehemmt, so dass langweilige Dialoge, anstatt handfester Horror, die Oberhand behalten. Doch im Grossen und Ganzen gibt es Grund genug für Genrefans sich diesen Streifen anzusehen. Schon allein die Metzgerei-Szene ist es wert, auch wenn es alles eher unfreiwillig komisch ist. Mit einem Wort: Trash-Kult! Achtung: "Psychic Killer" erscheint neben der ungekürzten Fassung (in einer kleinen Hartbox) auch eine gekürzte FSK 16-Fassung (im Keep Case). Alternativen zum selben Thema: Brain De Palmas "Carrie" und "Teufelkreis Alpha", David Cronenbergs "Scanners" und "Der Schrecken der Medusa" mit Richard Burton, Lee Remick und Lino Ventura. Zur DVD selbst: Das anamorphe Bild (Widescreen/ 1.78:1) schlägt sich wacker in allen Bereichen: Die Schärfe ist gut geworden, auch wenn in manchen Szenen etwas mehr nicht geschadet hätte, die Farben sind kräftig, wenngleich etwas zu hell und auch die Kompression schlägt sich wacker, auch wenn ein paar Rauschmuster nicht zu verleugnen sind. Alles in allem kann man mit dem Bild durchaus zufrieden sein. Der Dolby Digital 2.0 (Stereo) Ton ist vielleicht etwas zu dumpf, erfüllt aber durch gute Verständlichkeit seinen Zweck. An Bonusmaterial enthält die DVD den Original Trailer und eine Bildergalerie. Zum Hauptdarsteller Jim Hutton: Hutton begann seine Karriere während seiner Armeezeit an einem deutschen Theater und wurde dabei von einem Filmregisseur entdeckt. In Hollywood erregte er Aufsehen mit einer Rolle in dem Studentenfilm "Where the boys are“ und 1966 in dem Film "Walk don't run“. Hutton übernahm auch ernste Rollen, so 1965 in dem Film "Major Dundee“ von Regisseur Sam Peckinpah und 1966 in dem Film "The green Berets“ (dt. Titel "Die grünen Teufel“) von John Wayne, in dem dieser auch als Schauspieler auftrat. Außerdem spielte er an der Seite Waynes in dem Film "Die Unerschrockenen“ (Originaltitel. "Hellfighters“) die Rolle des Greg Parker. In den 70er Jahren begann er schwerpunktmäßig für das Fernsehen zu arbeiten. So spielte er die Titelrolle Ellery Queen in dem gleichnamigen Fernsehfilm, der später bis 1976 als Serie fortgesetzt wurde. Huttons Partner war der Schauspieler David Wayne, der seinen Filmvater darstellte. Jim Hutton starb am 2. Juni 1979 in Los Angeles an Leberkrebs. Er wurde dort auf dem, Westwood Village Park Friedhof beerdigt. Sein Sohn, der Schauspieler Timothy Hutton, widmete ihm 1981 den Oscar, den er als bester Nebendarsteller bekommen hatte. Übrigens: Wer herausfinden will, ob er selber tele- oder psychokinetische Fähigkeiten besitzt, kann dieses mit einfachen Tests ausprobieren. Das allerwichtigste bei der Telekinese ist die Konzentration. Man darf sich nicht ablenken lassen und muss sich (sehr) stark auf einen Punkt konzentrieren können. Hier nun drei Experimente zum Selbstversuch: - Man nehme einen Kompass und versuche, die Nadel in die andere Richtung zu lenken. Vorher Schmuck abzulegen, da dies meist magnetisch ist und den Kompass umpolt. - Man nehme einen Würfel zur Hand und konzentriere sich (wie oben angegeben) sehr stark auf die Zahl, die man Würfeln möchte. Sie dürfen an nichts anderes denken, nur an die Zahl des Würfels. Versuchen Sie dies 40-Mal hintereinander. Haben Sie über 15 richtige Zahlen gewürfelt, haben Sie möglicherweise eine telekinetische Befähigung. - Man lege eine Kugel auf einen leicht abgeschrägten Tisch. Die Kugel rollt nun langsam vom Tisch. Versuchen Sie mit Ihrer stärksten Willenskraft die Kugel in eine andere Richtung zu lenken. Haben Sie dies geschafft, so haben Sie mit großer Wahrscheinlichkeit telekinetische Kräfte. ;o) Sollten Sie es geschafft haben, bei einem der Versuche gut abzuschneiden, dann bitte diese Kräfte nur für positive Sachen verwenden! ;o) ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
3 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Psychic Killer
Land / Jahr: USA 1975
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Horror:
DVD Psychic Killer kaufen Psychic Killer
DVD Killer God kaufen Killer God
DVD Killer God kaufen Killer God
DVD War Killer kaufen War Killer
DVD War Killer kaufen War Killer
DVD Killer Killer kaufen Killer Killer
DVD College Killer kaufen College Killer
DVD College Killer kaufen College Killer
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label cmv Laservision: