WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Quo Vadis
0,0
Bewertung für Quo VadisBewertung für Quo VadisBewertung für Quo VadisBewertung für Quo VadisBewertung für Quo Vadis

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Quo VadisMaking Of Quo Vadis
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Quo Vadis TrailerQuo Vadis Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Quo Vadis

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 3 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Monumentalfilm
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo,Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Anbieter:
Koch Media GmbH
EAN-Code:
4020628986070 / 4020628986070
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Monumentalfilm > DVD > Quo Vadis

Quo Vadis

Titel:

Quo Vadis

Label:

Koch Media GmbH

Regie:

Franco Rossi

Laufzeit:
348 Minuten
Genre:
Monumentalfilm
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Quo Vadis bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Quo Vadis DVD

99,90 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Quo Vadis:


Im Jahr 64 nach Christus: Der siegreiche Kommandant Marcus Vinicius kehrt mit seinen Truppen von Britannien nach Rom zurück, wo er sich in die römische Sklavin Lygia verliebt. Zugleich will der unter Größenwahn leidende Kaiser Nero (Klaus-Maria Brandauer) Rom in einem Flammenmeer versinken und an selbiger Stelle eine neue Stadt mit dem Namen Neropolis errichten. Koch Media präsentiert die aufwändige TV-Adaption des gleichnamigen Roman-Klassikers über die Anfänge des Christentums in Rom erstmals in einer digital restaurierten Fassung. In der Rolle des Kaiser Nero: Ein dämonisch guter Klaus Maria Brandauer. (6 Episoden auf 3 DVDs) Quo Vadis stammt aus dem Hause Koch Media GmbH.


Quo Vadis Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Quo Vadis:
0 von 50


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Quo Vadis?
Land / Jahr: Italien / Deutschland 1985
Vorlage: Roman von Henryk Sienkiewicz
Medien-Typ: DVD

1949 begann MGM mit der Planung des Mammutunternehmens "Quo vadis?". Ein Jahr später begann Mervyn LeRoy mit den Dreharbeiten in der römischen Filmstadt Cinecittà. 29 Hauptdarsteller, 30 000 Statisten - darunter auch Sophia Loren -, 63 Löwen, sieben Stier


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Das Leinwandepos "Quo vadis?" aus dem Jahr 1951 gehört zu den monumentalsten Produktionen des Hollywood-Studios MGM. Vorlage war der 1896 erschienene Roman des polnischen Schriftstellers Henryk Sienkiewicz (1846 - 1916). Er wurde in dreißig Weltsprachen übersetzt und brachte dem Autor 1905 den Nobelpreis ein. Schon 1906 entstand eine erste kurze Filmversion des Stoffes. Immer wieder versuchte man sich an dem literarischen Epos, darunter war 1923 auch Georg Jacoby mit Emil Jannings in der Rolle des Nero. Für den Engländer Peter Ustinov (geb. 1921) markierte die Rolle des Neurotikers Nero den Beginn einer glanzvollen internationalen Karriere. Dabei hatte MGM trotz überzeugender Probeaufnahmen lange gezögert, ihm den Part zu geben. Doch das Argument, er sei zu jung, widerlegte Ustinov mit dem historischen Faktum: "Wenn Sie noch länger warten, bin ich zu alt." Ustinov war zu Beginn der Dreharbeiten 30, Nero starb mit 31 Jahren.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Das Leinwandepos "Quo vadis?" aus dem Jahr 1951 gehört zu den monumentalsten Produktionen des Hollywood-Studios MGM. Vorlage war der 1896 erschienene Roman des polnischen Schriftstellers Henryk Sienkiewicz (1846 - 1916). Er wurde in dreißig Weltsprachen übersetzt und brachte dem Autor 1905 den Nobelpreis ein. Schon 1906 entstand eine erste kurze Filmversion des Stoffes. Immer wieder versuchte man sich an dem literarischen Epos, darunter war 1923 auch Georg Jacoby mit Emil Jannings in der Rolle des Nero. Für den Engländer Peter Ustinov (geb. 1921) markierte die Rolle des Neurotikers Nero den Beginn einer glanzvollen internationalen Karriere. Dabei hatte MGM trotz überzeugender Probeaufnahmen lange gezögert, ihm den Part zu geben. Doch das Argument, er sei zu jung, widerlegte Ustinov mit dem historischen Faktum: "Wenn Sie noch länger warten, bin ich zu alt." Ustinov war zu Beginn der Dreharbeiten 30, Nero starb mit 31 Jahren.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Franco Rossi:
Weitere Titel im Genre Monumentalfilm:
DVD Quo Vadis kaufen Quo Vadis
DVD El Cid kaufen El Cid
DVD El Cid kaufen El Cid
DVD Filmjuwelen: Helena - Monumentalfilm in 2 Teilen kaufen Filmjuwelen: Helena - Monumentalfilm in 2 Teilen
DVD Die grössten Monumentalfilme aller Zeiten kaufen Die grössten Monumentalfilme aller Zeiten
DVD Die grössten Monumentalfilme aller Zeiten kaufen Die grössten Monumentalfilme aller Zeiten
DVD Ben Hur - Diamond Luxe Edition kaufen Ben Hur - Diamond Luxe Edition
DVD Attila kaufen Attila
Weitere Filme von Koch Media GmbH: