WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Loving Annabelle
5,0
Bewertung für Loving AnnabelleBewertung für Loving AnnabelleBewertung für Loving AnnabelleBewertung für Loving AnnabelleBewertung für Loving Annabelle

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Loving AnnabelleKein Making Of Loving Annabelle
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Loving Annabelle TrailerKein Loving Annabelle Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Loving Annabelle

RC 0 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
Letterbox (1.85:1)
Tonformat:
Englisch: Dolby Digital 2.0
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4031846005078 / 4031846005078
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Loving Annabelle

Loving Annabelle

Titel:

Loving Annabelle

Label:

PRO-FUN media Home Entertainment

Regie:

Katherine Brooks

Laufzeit:
77 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Loving Annabelle bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Loving Annabelle DVD

12,24 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Loving Annabelle:


Zwischen Verpflichtung und Verlangen, zwischen der Realität und der Wahrheit liegt ein Geheimnis, dass sie beide vereint. Die Liebe zueinander. Während Annabelle versucht, jeden Tag aufs Neue die Regeln des streng geführten Mädcheninternats zu durchbrechen, wächst in ihrer Lehrerin Simone Bradley das unbestimmte Gefühl, bisher ein Leben voller Zugeständnisse gelebt zu haben. Beide begegnen sich. Beobachten sich. Bemerken eine innere Verbundenheit, bleiben aber auf Distanz. Was, wenn Simones Freund Michael etwas bemerkt? Was, wenn die Internatsleitung davon erfährt? Erst war Annabelle eine Schülerin unter vielen; langsam wird sie eine Vertraute und sie kommen sich näher. So nah, dass die Zeit stehen zu bleiben scheint und es keinen Anfang oder Ende geben wird. Aber vor der Realität gibt es kein Entfliehen. Loving Annabelle stammt aus dem Hause PRO-FUN media Home Entertainment.


Loving Annabelle Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Loving Annabelle:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Loving Annabelle:
Katherine Brooks versteht ihr Spielfilmdebüt Loving Annabelle als Hommage an Filme wie Mädchen in Uniform. Und in der Tat ist der erste Kinoausflug der Fernsehregisseurin (sie inszenierte u.a. einige Folgen der Reality-Show „The Osbournes“) wie schon der frühe deutsche Tonfilmklassiker von Leontine Sagan in einem Mädcheninternat angesiedelt und erzählt von der eigentlich unmöglichen Liebe zwischen einer Schülerin und ihrer Lehrerin. Annabelle ist eine rebellische Senatorentochter, die schon bereits aus mehreren Schulen verwiesen wurde und nun in einer katholischen Mädchenerziehungsanstalt unterkommt. Zu ihrer hübschen Lehrerin Simone Bradley entwickelt die Außenseiterin schon schnell intellektuelle Bande, die sich im Laufe der Zeit in Zuneigung und schließlich Liebe vertiefen. Simone hinterfragt die Beziehung zu ihrem Freund, doch ein offenes Ausleben der lesbischen Liebe scheint in der streng konservativen Umgebung ein Ding der Unmöglichkeit.

Trotz der unterkühlten Atmosphäre, die wahre Gefühle im Keim zu ersticken droht, hat Katherine Brooks ihren Film in warmen Farben gedreht und entwirft so auf wirkungsvolle Weise einen optischen Kontrast zur inhaltlichen Ausweglosigkeit. Ansonsten beschränkt sie sich beim Inszenieren des lesbischen Liebesdramas allerdings auf die Konventionen des Genres, bleibt dramaturgisch im Fahrwasser ihrer Vorbilder und kann deswegen nur spärlich neue Akzente setzen. Dadurch, dass die Geschichte in einem religiös geleiteten Mädcheninternat angesiedelt ist, bleibt das Gezeigte auch weitgehend ohne zeitliche Bezüge – ob der Film nun in den 10er Jahren des 20. Jahrhunderts oder im Jahr 2006 spielt, wird nahezu unwichtig. Das ist insofern schade, weil die Hommage dadurch in die Nähe eines allzu überflüssigen Remakes rückt, das wenig Eigenständiges zu bieten hat. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
5 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Loving Annabelle
Land / Jahr: USA 2006
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Audiokommentar von Regisseurin & Darstellerin, Alternatives Ende, Outtakes / Ausrutscher, Geschnittene Szenen, Galerie
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Loving Annabelle kaufen Loving Annabelle
DVD Loving kaufen Loving
DVD Loving kaufen Loving
DVD Elvis: Loving you - Gold aus heißer Kehle kaufen Elvis: Loving you - Gold aus heißer Kehle
Weitere Filme von PRO-FUN media Home Entertainment: