WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für The Last Sword
0,0
Bewertung für The Last SwordBewertung für The Last SwordBewertung für The Last SwordBewertung für The Last SwordBewertung für The Last Sword

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of The Last SwordMaking Of The Last Sword
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
The Last Sword TrailerKein The Last Sword Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu The Last Sword

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Abenteuer
Bildformat:
16:9 (1.66:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Japanisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
e-m-s
Label:
e-m-s
EAN-Code:
4020974163255 / 4020974163255
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Abenteuer > DVD > The Last Sword

The Last Sword

Titel:

The Last Sword

Label:

e-m-s

Regie:

Yojiro Takita

Laufzeit:
133 Minuten
Genre:
Abenteuer
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! The Last Sword bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: The Last Sword DVD

14,98 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu The Last Sword:


The Last Sword – erzählt in epischen Bildern die Geschichte der gefürchtetsten Verbindung herrenloser Samurai Japans: den 1863 gegründeten „Shinzengummi, die im Volksmund auch „Die Wölfe von Mibu“ genannt wurden. Diese Gruppe war bedingungslos dem Tokugawa-Shogun verpflichtet, fühlte sich aber ebenso dem Kaiser ergeben. Als der Konflikt zwischen Kaiser und Shogunat prekärer wird, geraten auch die Samurai Kanichiro Yoshimura (Kiichi Nakai) und Hajime Saito (Koichi Sato) in den Strudel der Ereignisse... The Last Sword stammt aus dem Hause e-m-s.


The Last Sword Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in The Last Sword:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu The Last Sword:
The Last Sword – erzählt in epischen Bildern die Geschichte der gefürchtetsten Verbindung herrenloser Samurai Japans: den 1863 gegründeten „Shinzengummi, die im Volksmund auch „Die Wölfe von Mibu“ genannt wurden. Diese Gruppe war bedingungslos dem Tokugawa-Shogun verpflichtet, fühlte sich aber ebenso dem Kaiser ergeben. Als der Konflikt zwischen Kaiser und Shogunat prekärer wird, geraten auch die Samurai Kanichiro Yoshimura (Kiichi Nakai) und Hajime Saito (Koichi Sato) in den Strudel der Ereignisse... Der anamorphe 1,66:1-Transfer wurde von e-m-s mit eingebrannten Übersetzungen der Anfangscredits „eingedeutscht“. Die Schärfe spielt zwar nicht in der ersten Liga, bildet jedoch Kanten sauber ab und zeigt ein hohes Maß an Detailzeichnung. Rauschen ist leider des Öfteren zu sehen und auch die Kompression arbeitet nicht immer fehlerfrei, was Blockstrukturen auf Hintergründen andeuten. Die Farbgebung wirkt erdig und matt, was insgesamt vorzüglich zur tristen Stimmung des Films passt. So richtig satt strahlen die Töne eher selten. Hinzu kommt ein flacher Kontrast, der weiße Flächen etwas zu dunkel und schwarze zu hell abbildet. Die ebenfalls vorliegende Korea-DVD hatte allerdings ähnliche Schwächen in Sachen Kontrast und Schwarzwert. Das Master macht einen sauberen Eindruck, jedoch sind im Gesamtergebnis nicht mehr als 6,5 Punkte drin. Die beiden Tonspuren auf Deutsch und Japanisch liegen im Dolby Digital 5.1-Format auf der Disk vor. Hierbei macht letztere in Sachen Soundqualität eine wesentlich bessere Figur. Im direkten Vergleich fällt schnell auf, dass der Originalton wesentlich luftiger und dynamischer klingt, während die immerhin als gelungen zu wertende Synchronisation über eine zu leise und „beengte“ Wiedergabe der Klangkulisse verfügt. Bei beiden Tracks sind die Stimmen sehr gut zu verstehen, wobei sich die japanischen besser in das klangliche Umfeld einbetten. Surroundaktivitäten halten sich bei diesem Samurai-Drama eher in Grenzen: ab und zu mal ein dynamischer Effekt und eine hohe Frequenz an Umgebungsgeräuschen – mehr kommt nicht von hinten. Auch hier fällt auf, dass die Effekte im Originalton etwas präziser und lauter wirken. Ingesamt sind die Actionszenen aber immer noch zu schwachbrüstig, denn in den wenigen Actionsequenzen fehlt es durchweg an Bass, Dynamik und Räumlichkeit. Deutsche Untertitel für THE LAST SWORD sind vorhanden, was insofern nützlich ist, als dass Soundfetischisten lieber auf die japanische Tonspur umschalten sollten. Das Bonusmaterial umfasst den deutschen sowie japanischen Trailer, gefolgt von drei „Hinter den Kulissen“-Featurettes, welche mit einer Gesamtlauflänge von ca. 20 Minuten und ohne Kommentar lediglich einen rudimentären Einblick in die Dreharbeiten erlauben. Abgesehen von einer Trailershow war es das dann auch schon wieder an Bonusmaterial. Im Vergleich zu den Scheiben aus Großbritannien, Japan oder Korea wurden die Extras auf ein Minimum reduziert. Wer sich für Samuraifilme interessiert, bei den actionarmen Vertretern wie SAMURAI DER DÄMMERUNG oder THE HIDDEN BLADE aber vom großen Gähnen übermannt wurde, sollte sich einmal das Meisterwerk von Regisseur Yojiro Takita zu Gemüte führen. THE LAST SWORD – eigentlich eine Abkürzung des originalen internationalen Titels WHEN THE LAST SWORD IS DRAWN – vereint einerseits eine intensive, authentisch anmutende Rahmenhandlung, bietet aber andererseits auch genügend Action, um den Zuschauer, welcher dem Drama-Genre eher abgeneigt ist, an den Schirm zu bannen. Die Balance aus beiden Elementen ist hier fast perfekt gelungen.

Alles dreht sich um den armen Landsamurai Kanichiro Yoshimura, der nach mehreren Missernten beschließt, seine Familie zu verlassen, um in Kyoto, der damaligen Hauptstadt Japans, Geld zu verdienen und so seine Familie zu ernähren. Er schließt sich den Shinsengumi an, einer Polizeitruppe bestehend aus herrenlosen Samurai (Ronin), welche für das in den letzten Zügen liegende Tokugawa-Shogunat die aufkeimenden Unruhen niederschlagen soll. So erlebt er hautnah den blutigen Untergang der langen Tokugawa-Ära Japans.

Die Ausstattung von THE LAST SWORD ist schlicht umwerfend ausgefallen. Alles wirkt bis ins Detail authentisch und die Kamera fängt mitunter wunderschön komponierte Bilder ein. Als sich Kanichiro etwa an einem kalten Winterabend von den Seinigen verabschiedet, findet dieses herzzerreißende Familiendrama in einer tollen Winterlandschaft statt. Die Kämpfe wirken durchweg sehr gut choreografiert und auch nicht gerade zimperlich im Zeigen von blutigen Details. Die Hauptdarsteller spielen hervorragend. Hervorzuheben ist der fast 10-minütige Monolog eines todgeweihten Samurai gegen Ende des Films, denn der gesamte Monolog wurde in einer Einstellung gefilmt. Insgesamt kann man nur jedem, der sich für das Genre interessiert, THE LAST SWORD wärmstens empfehlen – einfach ein absoluter Meilenstein des asiatischen Films!

Die DVD von e-m-s hat zwar nur eine reduzierte Palette an Bonusmaterial zu bieten, dafür überzeugen Bild und Ton über weite Strecken. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Mibu gishi den
Land / Jahr: Japan 2003
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Ein Blick hinter die Kulisen: 1. Dreharbeiten der Schwertkampfschule (ca. 6 Min.) / 2. Dreharbeiten zum letzten Feldzug der Wölfe (ca. 9 Min.) / 3. Dreharbeiten zu Mizus Selbstmordversuch (ca. 6 Min)
Kommentare:

Weitere Filme von Yojiro Takita:
Weitere Titel im Genre Abenteuer:
DVD The Last Sword kaufen The Last Sword
DVD The Last Sword - Die Wölfe von Mibu kaufen The Last Sword - Die Wölfe von Mibu
DVD Sword with no Name - Der Schatten der Königin kaufen Sword with no Name - Der Schatten der Königin
DVD Sword with no Name - Der Schatten der Königin kaufen Sword with no Name - Der Schatten der Königin
DVD The Quest - Die Serie - Staffel 3 kaufen The Quest - Die Serie - Staffel 3
DVD The Quest - Die Serie - Staffel 3 kaufen The Quest - Die Serie - Staffel 3
DVD Black Sails - Season 3 kaufen Black Sails - Season 3
DVD Der letzte Mohikaner kaufen Der letzte Mohikaner
Weitere Filme von e-m-s: