WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of The DoorsKein Making Of The Doors
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
MusikvideoKein Musikvideo
Musikvideo
The Doors TrailerKein The Doors Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow


Trailer im Flash-Format anschauen!

TECHNISCHE DATEN
zu The Doors

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Porträt / Biographie
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Surround,Englisch: Dolby Digital 5.1,Spanisch: Dolby Digital 2.0 Surround
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Holländisch, Spanisch, Portugiesisch
Label:
Arthaus
EAN-Code:
4006680023113 / 4006680023113
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Porträt / Biographie > DVD > The Doors

The Doors

Titel:

The Doors

Label:

Arthaus

Regie:

Oliver Stone

Laufzeit:
135 Minuten
Genre:
Porträt / Biographie
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! The Doors bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: The Doors DVD

13,67 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 08.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu The Doors:


Die beiden Studenten Jim Morrison und Ray Manzarek gründen am Strand von Venice The Doors. Nach einigen skandalumwitterten Auftritten gelingt der Rockband im Summer of Love der Durchbruch. Doch Jim Morrison lebt ziemlich exzessiv: harte Drogen, Unmengen an Alkohol und immer wieder neue Groupies. Unter diesem ausschweifenden Leben leidet mit der Zeit auch die Musik der Doors. Nach einem Konzert in Florida 1969 verläßt Morrison die Band. Er ist völlig ausgebrannt und will in Paris ?auf den Spuren Baudelaires wandeln?. Im Juli 1971 findet man Jim Morrison in seinem Hotel tot auf. Er wurde nur 27 Jahre alt. The Doors stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


The Doors Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in The Doors:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu The Doors:
"The Doors. Die Band um den früh im Sex- und Drogenrausch verstorbenen Jim Morrison ist auch heute noch purer Kult. Der endlos jammernde Song ""The End"" macht den Film ""Apocalypse Now"" erst richtig gut. Und für viele, die älter als 30 sind, gehört die düstere Band mit den literarischen Texten und der genialen Gitarren- und Orgelmusik zu den dominanten Musikerinnerungen aus ihrer Jugend. Songs wie ""Backdoor Man"" und ""Light My Fire"" brennen auch heute noch.

Regisseur Oliver Stone hat Morrison und seiner Band ein cineastisches Denkmal gesetzt. Er erzählt - zur Hälfte authentisch und zur Hälfte erfunden - Morrisons Werdegang im amerikanischen Los Angeles inmitten des Vietnamkrieges und der Hippiezeit. Immer wieder von der Musik der Doors unterlegt, zeigt der Film, wie Jim Morrison (Val Kilmer) seine Band findet, mit der Flowerpower-Braut Pam (Meg Ryan) anbandelt und schließlich bei den ersten kleinen Kneipenkonzerten die Leute elektrisiert. Der Film lässt auch die intensiven Drogenerfahrungen Morrisons nicht außen vor und wagt einen Blick in die damalige Szene, die noch unschuldig und naiv wirkt und in der Morrison wie der dunkle Verführer mit immer neuen Skandalen schockt und fasziniert. Val Kilmer hätte für seine Darstellung des ""Lizard Kings"" einen Oscar verdient. Fast noch besser ist Kyle MacLachlan als Ray Manzarek (Orgel) - ihn erkennt man erst auf den fünften Blick wieder.

Stone entwirft einen faszinierenden Backflash in die Zeit von damals. Und dürfte mit dem grandiosen Soundtrack viele Platten der Doors an neugewonnene Fans verkauft haben. Vorzuwerfen ist ihm allerdings, dass er den Film ein wenig zu sehr in den Drogen ertrinken lässt und ihm so den Charakter eines Trips verleiht. Wenn auch eines guten. " ()

alle Rezensionen von Carsten Scheibe ...
3 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Doors
Land / Jahr: USA 1991
Buch: J. Randal Johnson, Oliver Stone
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Musikvideo(s), Interviews, Audiokommentar von Oliver Stone, Behind the Scenes, 5 Teaser, Songs
Easter-Egg / Hidden Feature:;Einen zusätzlichen TV-Spot kann man anwählen, wenn man im Extras-Menü, von Teaser 2 ausgehend, nach rechts drückt.
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Kölner Stadt-Anzeiger: Ein kraftvoll inszenierter Film über Jim Morrison, den Leadsänger der Rockgruppe "The Doors". Und ein Film über die späten 60er Jahre.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
DVD: 2002-10-15.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
DVD: 2002-10-15.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Oliver Stone:
Weitere Titel im Genre Porträt / Biographie:
DVD The Doors kaufen The Doors
DVD The Doors kaufen The Doors
DVD The Doors - Arthaus Premium kaufen The Doors - Arthaus Premium
DVD The Rolling Stones: Sympathy For The Devil kaufen The Rolling Stones: Sympathy For The Devil
DVD The Rolling Stones: Sympathy For The Devil kaufen The Rolling Stones: Sympathy For The Devil
DVD Die vier großen UFA Spielfilm-Biografien kaufen Die vier großen UFA Spielfilm-Biografien
DVD Lemmy - The Movie - Limited Black Edition kaufen Lemmy - The Movie - Limited Black Edition
DVD Lemmy - The Movie - Limited Black Edition kaufen Lemmy - The Movie - Limited Black Edition
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment:
Weitere Filme vom Label Arthaus: