WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für The Snapper
0,0
Bewertung für The SnapperBewertung für The SnapperBewertung für The SnapperBewertung für The SnapperBewertung für The Snapper

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of The SnapperMaking Of The Snapper
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein The Snapper TrailerThe Snapper Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu The Snapper

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0,Englisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4010324025852 / 4010324025852
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > The Snapper

The Snapper

Titel:

The Snapper

Label:

Concorde Home Entertainment

Regie:

Stephen Frears Stephen Frears Biografie

Laufzeit:
95 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! The Snapper bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: The Snapper DVD

19,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu The Snapper:


Sharon Curley wächst zusammen mit ihren fünf Geschwistern im elterlichen Reihenhaus in einem der Arbeiterviertel Dublins auf. Als sie eines Tages ihren Eltern offenbart, dass sie schwanger ist, sind diese erst einmal geschockt. Denn Sharon ist gerade einmal zwanzig – und wenn es nach ihren Eltern geht, noch viel zu jung für ein Baby. Wer der Vater des Kindes ist, will Sharon partout nicht preisgeben. Sie will ihn nicht heiraten, ja, sie ist nicht einmal mit ihm liiert. Sie möchte weiterhin bei ihren Eltern leben und ihr Kind alleine großziehen. Ihre streng katholischen Eltern fürchten die Reaktionen der Nachbarn und Freunde – denn wenn man Sharon auch jetzt noch nichts ansieht: eine Schwangerschaft lässt sich nicht ewig geheim halten. Während Sharon mit ein paar Freundinnen die Neuigkeit im Pub begießt, bekommt ihr Vater Dessie die negativen Folgen der ungewollten Schwangerschaft seiner Tochter zu spüren. Seine Freunde, mit denen er sich mehrmals wöchentlich im Pub trifft, klopfen nicht nur hässliche Sprüche, sondern stellen auch die wildesten Mutmaßungen über den möglichen Erzeuger des Babys an. Als nach ein paar Tagen das Gerücht die Runde macht, das Sharon „im Bett eine ganz heiße Nummer“ sei, wird ihm die Angelegenheit zu bunt. Er beginnt nicht nur, den Urheber dieses Geredes zu suchen, sondern auch den Mann zu finden, der seiner Tochter diesen Schlamassel eingebrockt hat. Er verbietet seinen Stammtischfreunden jedes weitere Gerede – immerhin wäre hier die Rede von seiner Tochter – und unterstreicht seine Forderung mit finsteren Drohungen und ein paar Fausthieben. Kurz darauf macht das Gerücht die Runde, George Burgess hätte Sharon geschwängert. George ist verheiratet, ungefähr so alt wie Dessie und sogar mit ihm befreundet, die beiden Familien leben schräg gegenüber in der selben Straße. Außerdem ist George der Fußballtrainer der Curley-Jungen, seine Tochter Yvonne ist sogar mit Sharon befreundet. Sharon schweigt sich weiterhin über den Vater ihres Babys, das sich unter ihrem T-Shirt inzwischen deutlich abzeichnet, aus. Niemand soll erfahren, dass es tatsächlich George gewesen ist. Er hat die Situation an einem feucht-fröhlichen Abend für sich ausgenutzt und Sharon auf der Motorhaube eines Autos geschwängert. Sharon ist weder in ihn verliebt, noch will sie seine finanzielle Unterstützung. George soll einfach dort bleiben, wo er Sharons Meinung nach hingehört: bei seiner Frau Doris und seiner Familie. Doch George sieht die ganze Angelegenheit ganz anders: er hat sich in das junge Mädchen verliebt und will mit Sharon ein neues, aufregendes Leben beginnen. Nachdem Sharon ihm eine klare Absage erteilt hat, verlässt George seine Familie – für die übrigen Nachbarn ein eindeutiges Indiz dafür, dass er der Vater des Kindes ist. Für die Curleys beginnt ein öffentlicher Spießrutenlauf. Da hilft es auch nicht, dass Sharon erzählt, es sei ein spanischer Matrose gewesen. Die anderen Familienmitglieder versuchen mit der schwierigen Situation zurecht zu kommen, jeder auf seine Art. Und erstaunlicherweise stellen sie nacheinander fest, wie aufregend es doch ist, dass Sharons Baby bald da sein wird. Nur Dessie hat so seine Probleme, sich mit dem Gedanken anzufreunden. Doch dann beginnt auch er, sich mit den Themen Schwangerschaft und Geburt intensiver auseinanderzusetzen – und gewinnt dabei auch als langjähriger Ehemann und fünffacher Vater völlig neue Erkenntnisse. Und dann ist es soweit: Georgina (!) erblickt endlich das Licht der Welt! The Snapper stammt aus dem Hause Concorde Home Entertainment.


The Snapper Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in The Snapper:
0 von 50


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Cinema: Warmherzige Komödie, die auf erfrischend unmoralische Weise für Respekt und Solidarität plädiert.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Viele Briten, die gute Filme produzieren wollen, gehen nach Irland. Alan Parker drehte den Musikstreifen "The Commitments" dort, und auch Stephen Frears flog für "The Snapper" auf die Grüne Insel. Die Schwangerschaft skomödie zeigt lärmende Sozialgemeinschaften, die trotz aller Widrigkeiten intakt erscheinen: Sharons warmherzige Familie und die vorlauten Freundinnen. Eswird getratscht, gelästert, gesoffen und geflennt - hier tobt das Leben; kaum einer hat Geld, und schon gar keiner Arbeit.Frears' Film transportiert unpathetisch und nicht ohne Biß eine Atmosphäre ungeahnter Solidarität. Am meisten ist Vater Dessie verwirrt, der von Colm Meany ein herzlich - rauhes Profil erhält. Er versucht, den wahren Vater zu finden, doch der enthüllt den Fehltritt selbst, indem er am Tresen den Mund zu weit aufreißt.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Viele Briten, die gute Filme produzieren wollen, gehen nach Irland. Alan Parker drehte den Musikstreifen "The Commitments" dort, und auch Stephen Frears flog für "The Snapper" auf die Grüne Insel. Die Schwangerschaft skomödie zeigt lärmende Sozialgemeinschaften, die trotz aller Widrigkeiten intakt erscheinen: Sharons warmherzige Familie und die vorlauten Freundinnen. Eswird getratscht, gelästert, gesoffen und geflennt - hier tobt das Leben; kaum einer hat Geld, und schon gar keiner Arbeit.Frears' Film transportiert unpathetisch und nicht ohne Biß eine Atmosphäre ungeahnter Solidarität. Am meisten ist Vater Dessie verwirrt, der von Colm Meany ein herzlich - rauhes Profil erhält. Er versucht, den wahren Vater zu finden, doch der enthüllt den Fehltritt selbst, indem er am Tresen den Mund zu weit aufreißt.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Stephen Frears:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD The Snapper kaufen The Snapper
DVD Good Kids - Apfelkuchen war gestern kaufen Good Kids - Apfelkuchen war gestern
DVD Good Kids - Apfelkuchen war gestern kaufen Good Kids - Apfelkuchen war gestern
DVD Neues aus Büttenwarder - Folge 1-75 - Limitierte Jubiläumsedition kaufen Neues aus Büttenwarder - Folge 1-75 - Limitierte Jubiläumsedition
DVD Das unerwartete Glück der Familie Payan kaufen Das unerwartete Glück der Familie Payan
Weitere Filme von Concorde Home Entertainment: