WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für M – Eine Stadt sucht einen Mörder
4,0

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of M – Eine Stadt sucht einen MörderMaking Of M – Eine Stadt sucht einen Mörder
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein M – Eine Stadt sucht einen Mörder TrailerM – Eine Stadt sucht einen Mörder Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow


Trailer im Flash-Format anschauen!

TECHNISCHE DATEN
zu M – Eine Stadt sucht einen Mörder

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: DVD-9
Medium: DVD
Genre: Kriminalfilm
Bildformat:
4:3 Vollbild
Tonformat:
D: Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0743219576491 / 0743219576491
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Kriminalfilm > DVD > M – Eine Stadt sucht einen Mörder

M – Eine Stadt sucht einen Mörder

M – Eine Stadt sucht einen Mörder bestellen
Titel:

M – Eine Stadt sucht einen Mörder

Regie:

Fritz Lang

Laufzeit:
107 Minuten
Genre:
Kriminalfilm
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! M – Eine Stadt sucht einen Mörder bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: M – Eine Stadt sucht einen Mörder DVD

15,90 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 05.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu M – Eine Stadt sucht einen Mörder:


Berlin 1931: Ein Kindermörder versetzt die ganze Stadt in Angst und Schrecken. Immer wieder schlägt der Sexualverbrecher zu, und die Polizei ist machtlos. Schließlich wird sogar eine Belohnung von 10.000 Mark auf die Ergreifung des Verbrechers ausgesetzt. Nicht nur deshalb mischt sich auch die Unterwelt in die Arbeit der Kripo ein. Hauptgrund ist allerdings, dass das große Polizeiaufgebot in der Stadt die illegalen Geschäfte der Gangster behindert. So mobilisiert der Unterweltboss, den sie nur der „Schränker“ nennen, all seine Kumpanen und positioniert sie als Spitzel überall in der Stadt. Damit beginnt eine beispiellose Menschenhatz. Schon bald verdächtigt jeder jeden, während der wahre Täter erneut zuschlägt... M – Eine Stadt sucht einen Mörder stammt aus dem Hause Universum Film.


M – Eine Stadt sucht einen Mörder Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in M – Eine Stadt sucht einen Mörder:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu M – Eine Stadt sucht einen Mörder:
Fritz Langs erster Tonfilm "M - Eine Stadt Sucht Einen Mörder" ist einer der unumstrittenen Klassiker der Filmgeschichte. Der 1931 entstandene Film ist nun auch in Deutschland in einer restaurierten Fassung erhältlich. Neben der exzellenten Bildqualität, fallen vor allem einige (im Vergleich zum Original) längere Szenen positiv auf. Zur Story: Berlin im Jahr 1931. Ein Kindermörder (eindrucksvoll gespielt von Peter Lorre) treibt sein schändliches Spiel. Die Polizei ist hilflos. Als durch die ständigen Razzien auch die Geschäfte der Unterwelt zum Erliegen kommen, versuchen nun die Banden selbst, den Täter zu fassen. In einer dramatischen Schlusssequenz muss sich der Mörder in einer Gerichtsverhandlung dem "Gesetz" stellen. Langs Film lebt weder von blutigen Details, noch von allzu lauten Verfolgungsjagden. Stattdessen wird die Angst in beklemmend leisen Einstellungen geradezu spürbar. Lang lässt Bilder aus Licht und Schatten sprechen. Die Straßenschluchten und Hinterhöfe Berlins werden als lebensfeindliche, anonyme Gegenwelten inszeniert. Als zusätzliche Features hat man u.a. Material über den Regisseur, Biographien und Szenenzeichnungen zusammengestellt. Einer der besten deutschen Filme. ()

alle Rezensionen von Mike Borrink ...
4 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: M – Eine Stadt sucht einen Mörder
Land / Jahr: BRD 1931
Buch: Paul Falkenberg, Adolf Jansen, Fritz Lang, Karl Vash, Thea von Harbou
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
umfassendes dokumentarisches Material über Fritz Lang, umfangreiche Biografien von Stab und Besetzung, Szenenzeichnungen, historisches Werbematerial, Werkfotos, Filmografie (in Zusammenarbeit mit dem Filmmuseum Berlin)
Kommentare:

Weitere Filme von Fritz Lang:
Weitere Titel im Genre Kriminalfilm:
DVD M - Eine Stadt sucht einen Mörder kaufen M - Eine Stadt sucht einen Mörder
DVD M – Eine Stadt sucht einen Mörder kaufen M – Eine Stadt sucht einen Mörder
DVD M - Eine Stadt sucht einen Mörder - SZ-Cinemathek Nr. 98 kaufen M - Eine Stadt sucht einen Mörder - SZ-Cinemathek Nr. 98
DVD M - Eine Stadt sucht einen Mörder - 80th Anniversary 2-Disc-Edition kaufen M - Eine Stadt sucht einen Mörder - 80th Anniversary 2-Disc-Edition
DVD M - Eine Stadt sucht einen Mörder - 80th Anniversary 2-Disc-Edition kaufen M - Eine Stadt sucht einen Mörder - 80th Anniversary 2-Disc-Edition
DVD Tagebuch für einen Mörder kaufen Tagebuch für einen Mörder
DVD Mörder auf Amrum kaufen Mörder auf Amrum
DVD Der Mörder sitzt im Wembley-Stadion kaufen Der Mörder sitzt im Wembley-Stadion
Weitere Filme von Universum Film: