WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
Close Captioning / UntertitelKeine Untertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Not A GirlKein Making Of Not A Girl
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Not A Girl TrailerNot A Girl Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow


Trailer im Flash-Format anschauen!

TECHNISCHE DATEN
zu Not A Girl

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Unterhaltung
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englisch
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0743219429797 / 0743219429797
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Unterhaltung > DVD > Not A Girl

Not A Girl

Titel:

Not A Girl

Regie:

Tamra Davis

Laufzeit:
89 Minuten
Genre:
Unterhaltung
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Not A Girl bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Not A Girl DVD

17,65 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 06.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Not A Girl:


Lucy ist eigentlich der Traum aller Eltern: Sie ist ehrgeizig in der Schule, bringt die besten Noten nach Hause und ihre Freizeit verbringt sie mit Büffeln und Hausaufgaben, statt mit wilden Parties oder ersten Verabredungen mit Jungs. Das ist ihrem Vater nur recht. Doch irgendwann wird es Lucy zu eng in ihrem braven Leben und in ihrem provinziellen Heimatstädtchen. Sie will endlich etwas erleben und macht sich gegen den Willen ihres Vaters auf den Weg nach Arizona, um dort ihre Mutter zu suchen, zu der sie seit ihrem dritten Lebensjahr keinen Kontakt mehr hatte. Mit von der Partie sind ihre schwangere Freundin Mimi, die in Los Angeles am Talentwettbewerb einer Plattenfirma teilnehmen will, und Kit, die ihren Freund in L.A. besuchen will. Der geheimnisvolle Musiker Ben nimmt die drei Freundinnen in seinem 73er Buick mit auf die weite Reise. Aber schon bald bleibt das abenteuerlustige Quartett mitten im Nirgendwo mit einem Motorschaden liegen. Für eine Reparatur fehlt das nötige Kleingeld. Doch Mimi hat die rettende Idee: Sie meldet Lucy zu einem Karaokewettbewerb in einer Bar an. Das soll nicht die einzige Mutprobe bleiben, der sich Lucy stellen muss. Auf ihrem Trip in die Freiheit entdeckt sie wahre Freundschaft und ihre Liebe – zu Ben und zur Musik! Not A Girl stammt aus dem Hause Universum Film.


Not A Girl Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Not A Girl:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Not A Girl:
"Lucy ist eigentlich der Traum aller Eltern: Sie ist ehrgeizig in der Schule, bringt die besten Noten nach Hause und ihre Freizeit verbringt sie mit Büffeln und Hausaufgaben, statt mit wilden Parties oder ersten Verabredungen mit Jungs. Das ist ihrem Vater nur recht. Doch irgendwann wird es Lucy zu eng in ihrem braven Leben und in ihrem provinziellen Heimatstädtchen. Sie will endlich etwas erleben und macht sich gegen den Willen ihres Vaters auf den Weg nach Arizona, um dort ihre Mutter zu suchen, zu der sie seit ihrem dritten Lebensjahr keinen Kontakt mehr hatte. Mit von der Partie sind ihre schwangere Freundin Mimi, die in Los Angeles am Talentwettbewerb einer Plattenfirma teilnehmen will, und Kit, die ihren Freund in L.A. besuchen will. Der geheimnisvolle Musiker Ben nimmt die drei Freundinnen in seinem 73er Buick mit auf die weite Reise. Aber schon bald bleibt das abenteuerlustige Quartett mitten im Nirgendwo mit einem Motorschaden liegen. Für eine Reparatur fehlt das nötige Kleingeld. Doch Mimi hat die rettende Idee: Sie meldet Lucy zu einem Karaokewettbewerb in einer Bar an. Das soll nicht die einzige Mutprobe bleiben, der sich Lucy stellen muss. Auf ihrem Trip in die Freiheit entdeckt sie wahre Freundschaft und ihre Liebe – zu Ben und zur Musik!Die Bildumsetzung wirkt genauso wie in den Musik-Videos von Britney Spears, nur daß es hier eben auf eine Länge von 90 Minuten ausgedehnt wurde. Stellenweise wirkt es irgendwie unscharf, kurzum als ob man über die Filmrolle Weichzeichner verschüttet hat. Das tritt vorwiegend in dunklen Film-Passagen immer dann auf, wenn es entweder handlungsbedingt ""romantisch"" wird, oder Britney und ihre zwei Freundinnen irgendwo auftreten und singen. In Freiluft-Sequenzen, die man fast schon wieder als deutlich und detailscharf bezeichnen darf, kehrt sich dieser negative Eindruck jedoch wieder ins Gegenteil. Dasselbe gilt auch für die Farbdarstellung, teilweise wirken sie verwaschen und verschwommen, dann aber wiederum satt und kräftig - das ganze ist kein harmonisches Sehvergnügen, sondern hinterläßt eher einen unrunden Eindruck.Gleich mal vorweg, in diesem Film wird sehr viel geredet und natürlich auch gesungen. Wenn geredet wird, kann man kaum Effekte erwarten, die Stimmen kommen aber klar und deutlich über den Center. Also hoffen wir auf die Musikszenen, hier muß man doch einen räumlichen Score hören oder zumindest erkennen können. Es bleibt leider beim Erkennen, die Fronts und der Subwoofer kommen zwar bei den Musikszenen zum Einsatz, aber wo sind die Rears? Ganz leise bzw. ganz schwach hört man sie dann doch, wenn man sich in ihre Nähe begibt. Eine kräftigere Abmischung wäre hier wünschenswert gewesen, da von der Filmhandlung her genügend Potential vorhanden ist, wie z.B. die Gesangsauftritte der drei Mädels und das applaudierende Publikum. Kurzum, der komplette Soundtrack kommt hier einfach zu kurz. Deshalb kann man hier wie bei der Bildumsetzung ebenfalls nur von einem befriedigenden Ergebnis sprechen.Das Bonusmaterial ist die große Stärke von ""Not a girl"". Über insgesamt 90 Minuten an Extras kann man wirklich nicht meckern, und Britney Spears-Fans kommen sicherlei voll auf ihre Kosten.Vom ausführlichen ""Making of"" (40 days with Britney), dem Soundtrack (über ein Untermenü kann man direkt die Songs auf der DVD ansteuern), Videoclip, geschnittene Szenen, Karaoke-Modus (""Sing mit Britney"" - Karaokevideo ""I´m not a girl""), bis hin zu einer eigenen zuschaltbaren Kommentar-Spur von Britney Spears, ist alles dabei, was sich ihre Fans wünschen. Zusätzlich finden sich auf der DVD noch ein weiterer Audio-Kommentar mit Regisseurin Tamra Davis, TV-Spots und ein ""Special zur Kinopremiere"". So ausführlich das vorliegende Material auch ist, ein etwas fader Nachgeschmack bleibt hängen. Denn wie so häufig können sich die Protagonisten gegenseitig gar nicht genug loben. Außerdem wird eines schnell klar, nur Britney ist wichtig, alles dreht sich um sie. Das in diesem Film z.B. auch noch ein Dan Akroyd mitspielt, ist relativ unwichtig für die PR-Maschinerie, die hinter Britney und diesem Film steckt. Zusammenfassend aber bietet die DVD-Umsetzung von ""Not a girl"" mit 90 Minuten Extras allen Britney Spears-Fans sicherlich eine unterhaltsame Zeit!Britney ist einfach überall, in der Werbung, in Jugendmagazinen, auf CD, als Poster - egal was Du suchst, das ""Produkt"" Britney Spears hat die passende Antwort. Fehlte bisher ein Film, dann wurde eben einer gedreht, und jetzt die dazugehörige DVD auf den Markt gebracht. Man kann zu diesem Kommerzwahn stehen wie man will, mit ""Not a girl"" bekommt man einen Film vorgesetzt, der 1000 prozentig dem Image entspricht, das das Britney-Management von ihrem Schützling nach außen transportieren will. Das kleine, liebenswerte, lebensfrohe, tüchtige und obendrein züchtige Mädchen von nebenan macht Gesangkarriere ()

alle Rezensionen von Michael Muellner ...
5 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Crossroads
Land / Jahr: USA 2002
Buch: Shonda Rhimes
Produktion: Ann Carli
Musik: Trevor Jones
Kamera: Eric Alan Edwards
Ausstattung: Waldemar Kalinowski
Kostüme: Wendy Partridge
Schnitt: Melissa Kent
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, Sing mit Britney - Karaoke Videos, Multi Angle Music Video, Videos Overprotected und I`m Not A Girl, Not Yet A Woman, MTV Promotional Spots, Britney Spears Pop Up Modus mit Hintergrundinformationen direkt von Britney Spears während des Films (Brit Mode), Audiokommentar von Tamra Davis
Kommentare:

Weitere Filme von Tamra Davis:
Weitere Titel im Genre Unterhaltung:
DVD God Help the Girl kaufen God Help the Girl
DVD God Help the Girl kaufen God Help the Girl
DVD Not A Girl kaufen Not A Girl
DVD Pidax Film-Klassiker: Der Teufel und die zehn Gebote kaufen Pidax Film-Klassiker: Der Teufel und die zehn Gebote
DVD Filmjuwelen: Der laufende Berg - Die Ganghofer Verfilmungen kaufen Filmjuwelen: Der laufende Berg - Die Ganghofer Verfilmungen
DVD Filmjuwelen: Der Schäfer vom Trutzberg - Die Ganghofer Verfilmungen kaufen Filmjuwelen: Der Schäfer vom Trutzberg - Die Ganghofer Verfilmungen
DVD Frühling in Weiß kaufen Frühling in Weiß
DVD Die Glasbläserin kaufen Die Glasbläserin
Weitere Filme von Universum Film: