WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Little Children
0,0
Bewertung für Little ChildrenBewertung für Little ChildrenBewertung für Little ChildrenBewertung für Little ChildrenBewertung für Little Children

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Little ChildrenMaking Of Little Children
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Little Children TrailerLittle Children Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Little Children

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (2.40:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch
EAN-Code:
7321925005592 / 7321925005592
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Little Children

Little Children

Titel:

Little Children

Label:

New Line Home Entertainment

Regie:

Todd Field

Laufzeit:
131 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Little Children bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Little Children DVD

3,90 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Little Children:


„Little Children“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von Tom Perrotta und handelt von einer Handvoll Menschen, deren Leben sich auf den Spielplätzen, Schwimmbädern und Straßen ihrer kleinen Gemeinde auf überraschende und möglicherweise gefährliche Art kreuzen. Little Children stammt aus dem Hause Warner Home Video.


Little Children Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Little Children:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Little Children:
Gleich mit seinem Regiedebüt „In the Bedroom“ gelang Schauspieler Todd Field („Eyes Wide Shut“) 2001 ein Überraschungserfolg. Mit fünf Oscar-Nominierungen wurde der Autor-Regisseur zum neuen Hoffnungsträger des US-Kopfkinos. Präzise Dialoge, herausragende Darsteller uns stimmige Bilder zeichneten das (Rache-)Drama aus, dem Todd Field jetzt eine packende, vorzüglich beobachtete Personenstudie folgen lässt: „Little Children“ erscheint nach mäßigen Kinoerfolg (74.000 Zuschauern in Deutschland) nun auf DVD.

Die fünffach Oscar-nominierte Kate Winslet („Liebe braucht keine Ferien“), Oscar-Preisträgerin Jennifer Connelly („Blood Diamond“) und die Neuentdeckung Patrick Wilson („Hard Candy“) spielen die Hauptrollen in „Little Children“, welches auf dem gleichnamigen Roman von Tom Perrotta beruht, und von einer handvoll Menschen, aus einer typisch amerikanischen Vorstadt, handelt, deren Leben sich auf den Spielplätzen, Schwimmbädern und Straßen ihrer kleinen Gemeinde auf überraschende und möglicherweise gefährliche Art kreuzen.

Kate Winslet ist in der Roll der Sarah Pierce zu sehen, sie hat den Partner fürs Leben gefunden, ihn geheiratet, eine entzückende Tochter bekommen, und sitzt tagein, tagaus auf derselben Bank auf dem Spielplatz ihres grünen Vororts, beaufsichtigt ihren Nachwuchs und unterhält sich mit drei Freundinnen, die sie eher dulden als mögen, über exakt zwei Themen: den jüngst aus dem Gefängnis entlassenen Exhibitionisten, der jetzt wieder in der Nachbarschaft wohnt, und den einzigen Hausmann und Vater Brad Adamson (Patrick Wilson) in ihrer Mitte, der so gut aussieht, dass sie sich seinetwegen schminken, wenn sie auf den Spielplatz gehen.

Als Sarah ins Gespräch mit Brad, dem Objekt der alltäglichen Mütter-Begierde, kommt funkt es sofort zwischen den Beiden, denn beide haben ihrer Meinung nach nicht die glücklichsten Ehen. Sarah ist von ihrem Leben mit Mann und Kind reichlich gelangweilt, zudem bestellt sich ihr Mann heimlich Pin-Up Girls Höschen im Internet und vernachlässigt Sarah zunehmend. Bei Brad zu Hause hat seine Frau Kathy (Jennifer Connelly) die Hosen an, sie dreht Dokumentarfilme und scheint mehr mit ihrem Beruf verheiratet zu sein als mit ihm. Daher ist ihr Gewissen von Sarah und Brad weitgehend rein und aus ihrer Zweisamkeit entsteht so etwas wie Liebe.

Und so nimmt eine Liebe ihren Lauf, verbindet einen leidenschaftlichen Vater, der seine Kindheitsträume nie verwirklicht hat, mit einer gelangweilten Mutter, die alles andere als ihren Traum lebt. Beide fühlen sich nicht so recht lebendig, doch zusammen erwachen sie zum Leben. Eine heiße aber gefährliche Affäre beginnt.

Leidenschaft, krankes Verlangen, Angst und Misstrauen, dass sind die Zutaten die Todd Field in seinem Film „Little Children“ verwendet. Er wählt einen liebevollen satirischen Einstieg, um die eigentlich tragische Geschichte zu erzählen. Von Menschen, die in der Wohlstands-Hölle gefangen sind. Von Ehepaaren, die sich dienstags um 21.00 Uhr zum Sex verabreden. Von einer selbsternannten Bürgerwehr, die zur Hatz auf einen vorbestraften Pädophilen bläst. Von der scheintoten Sarah, die durch eine Affäre mit einem benachbarten Familienvater endlich wieder lebendig wird. Die Vorstadt-Idylle wird, wie schon einst in „American Beauty", als glatte Lüge enttarnt.

Little Children“ erzählt unspektakulär Episoden aus verschiedenen Familienleben, die alle auch unsere sein könnten; genau deshalb schafft Field es wohl, uns mit diesem Werk in seinen Bann zu ziehen. Bis auf, so kann man nur hoffen, den Nebenplot über Ronnie (Jackie Earle Haley), einen aus dem Gefängnis entlassenen Pädophilen, der mit seiner Mutter im Viertel wohnt und dessen Anwesenheit für einigen Aufruhr sorgt.

Fazit: „Little Children“ wurde zu Recht mit zahlreichen Nominierungen überhäuft, darunter 3 Oscar-Nominierungen (eine davon für Hauptdarstellerin Kate Winslet – ihre fünfte nach "Sinn und Sinnlichkeit", "Titanic", "Iris" und "Vergiss mein nicht"). Ein Höhepunkt des Kinojahres! Ein Drama das zu berühren versteht und über seine volle Distanz überzeugt. „Little Children“ ist eine kleine große Geschichte, mit einem Wort: zeitlos! Ein Filmjuwel der, bei anspruchsvollen Cineasten, auf keinen Fall im DVD-Regal fehlen sollte!

Alternativen zum Film: „American Beauty“, „Magnolia“, „The Chumscrubber“

Zur Umsetzung des Films auf DVD: Die präzisen Bilder (16:9) werden auf der DVD mit Detailreichtum und guter Schärfe wiedergegeben, dennoch gibt es deutliches Bildrauschen. Der Dolby Digital 5.1 Ton ist zu jeder Zeit gut verständlich, ist Themenbedingt aber eher schwach. Der Ton kommt vornehmlich aus den Frontboxen und vernachlässigt räumliche Elemente. Extras gibt es nicht. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Little Children
Land / Jahr: USA 2006
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Todd Field:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Little Children kaufen Little Children
Weitere Filme von Warner Home Video:
Weitere Filme vom Label New Line Home Entertainment: