WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Der Förster vom Silberwald
0,0
Bewertung für Der Förster vom SilberwaldBewertung für Der Förster vom SilberwaldBewertung für Der Förster vom SilberwaldBewertung für Der Förster vom SilberwaldBewertung für Der Förster vom Silberwald

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Der Förster vom SilberwaldMaking Of Der Förster vom Silberwald
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Der Förster vom Silberwald TrailerDer Förster vom Silberwald Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Der Förster vom Silberwald

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte
EAN-Code:
4006680039435 / 4006680039435
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Der Förster vom Silberwald

Der Förster vom Silberwald

Titel:

Der Förster vom Silberwald

Label:

Kinowelt Home Entertainment

Regie:

Alfons Stummer

Laufzeit:
87 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Der Förster vom Silberwald bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Der Förster vom Silberwald DVD

5,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Der Förster vom Silberwald:


Hubert Gerold, der neue Förster vom Silberwald, kämpft mit Hilfe des Hofrates gegen das Abholzen seines idyllischen Waldes. Und tatsächlich gelingt es ihm beim Gemeinderat den Verkauf von Baugründen anstelle des Waldes zu veranlassen. Als Hubert bei einem Jägerball die Enkelin des Hofrats Liesl kennenlernt, scheint sein Glück perfekt. Doch während er ihr die Schönheiten des Silberwaldes zeigt, taucht Liesls Verehrer Max aus Wien auf, der eine Beziehung der beiden mit allen Mitteln verhindern will ... Der Förster vom Silberwald stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


Der Förster vom Silberwald Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Der Förster vom Silberwald:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Der Förster vom Silberwald:
Heimatfilme gibt es ungefähr so lange, wie es Filme gibt: Die große Blüte des Heimatfilms beginnt nach 1945, als die Heimat der meisten Deutschen in Trümmern liegt. 1950 macht der bonbonbunte erste Nachkriegs-Farbfilm „Das Schwarzwaldmädel" Sonja Ziemann und Rudolf Prack zum Traumpaar der Nachkriegszeit, ein Jahr später besiegelt „Grün ist die Heide" die populäre Leinwandehe endgültig. Tausende Menschen strömen in die Kinos, und über Wochen halten diese Filme Besucherzahlenrekorde.

Mit geschätzten 28 Millionen Kinobesuchern gehört auch der 1954 entstandene Film „Der Förster vom Silberwald“ zu den unverwüstlichen und erfolgreichsten deutschsprachigen Heimatfilmen.

Damalige Kritiker waren besonders von den wunderschönen Naturaufnahmen, die in der Steiermark gedreht wurden, angetan sowie von den Aufnahmen der Dammhirsche und der balzenden Auerhähne.

Erzählt wird die romantische Liebesgeschichte zwischen dem Förster Hubert (Rudolf Lenz) und der Wiener Künstlerin Liesl (Anita Gutwell). Doch Eifersucht und Intrigen zerstören diese Idylle und drohen dem Förster alles zu nehmen was er liebt – seine Arbeit und seine Liesl.

Fazit: Gehört es heute auch allgemein zum guten Ton, sich über die Trivialität und Banalität der Heimatfilme der fünfziger Jahre lustig zu machen, so erreichen die Filme dennoch bis zum heutigen Tag bei ihrer wiederholten Ausstrahlung im bundesdeutschen Fernsehen nicht geringe Publikumszahlen und erzielen konstant hohe Einschaltquoten. Und gerade „Der Förster vom Silberwald“ bietet herrliche Tier- und Landschaftsaufnahmen, die mit zum Schönsten gehören, was der Heimatfilm aufzuweisen hat. Darum: keine Angst vor dem Film und ab damit in den DVD-Player! Es muss doch nicht immer „Die Feuerzangenbowle“ sein.

Übrigens: Ursprünglich war der Film unter dem Titel „Echo der Berge" als Dokumentarfilm über die Tätigkeit der steiermärkischen Jägerschaft geplant und finanziert worden. In die dabei entstandenen überreichen Naturaufnahmen wurde erst nachträglich eine Spielhandlung eingebaut.

Die technische Umsetzung auf DVD kann natürlich heutige Standards nicht annähernd das Wasser reichen, dennoch ist das Bild (Vollbild) und der Ton (Dolby Digital 1.0) recht ordentlich. Und wenn man mal ehrlich ist, so gehören ein paar Artefakte im Bild und ein leicht blecherne Ton einfach dazu. Ist so herrlich nostalgisch! An Bonusmaterial gibt es lediglich ein paar Trailer sowie eine Fotogalerie. Zudem gibt es noch eine Biografie von Anita Gutwell auf Texttafeln zu lesen. Warum keine Infos zu Rudolf Lenz vorhanden sind, bleibt wohl ein Rätsel. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Echo der Berge
Land / Jahr: Österreich / Deutschland 1954
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Alfons Stummer:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Der Förster vom Silberwald kaufen Der Förster vom Silberwald
DVD Ein Stück Heimat zum Sammeln: Der Förster vom Silberwald kaufen Ein Stück Heimat zum Sammeln: Der Förster vom Silberwald
DVD Eigentlich wollte ich Förster werden - Bernd aus Golzow kaufen Eigentlich wollte ich Förster werden - Bernd aus Golzow
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment: