WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of I want CandyMaking Of I want Candy
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein I want Candy TrailerI want Candy Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu I want Candy

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4048317353507 / 4048317353507
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > I want Candy

I want Candy

Titel:

I want Candy

Label:

ASCOT ELITE Home Entertainment

Regie:

Stephen Surjik

Laufzeit:
87 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! I want Candy bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: I want Candy DVD

3,25 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 30.05.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu I want Candy:


Die britische Komödie erzählt die Geschichte von zwei Typen aus einem Vorort von London und ihrem Versuch, ins Filmgeschäft einzusteigen. Genervt von ihrem kunstbeflissenen Filmprofessor, machen sich Möchtegern-Produzent Joe (Tom Riley) und sein talentierter, jedoch neurotischer Freund und Regisseur Baggy (Tom Burke) auf den Weg nach London, um ihr Drehbuch zu verkaufen, in das sie all ihre Hoffnungen gesteckt haben. Die Türen bleiben ihnen verschlossen, bis sich der ebenfalls verzweifelte Produzent (Eddie Marsan) bereit erklärt, sie finanziell zu unterstützen, vorausgesetzt, sie engagieren Candy Fiveways, die erfolgreichste Pornodarstellerin aller Zeiten. Entgegen aller Wahrscheinlichkeit gelingt es ihnen, sie für ihren Film zu bekommen. Es dauert jedoch nicht lange, bis sich Probleme in den Weg stellen. Einen bahnbrechenden Abschlussfilm mitsamt nicht jugendfreier Szenen im Haus seiner Eltern zu drehen, geht eben nicht so leicht von der Hand... I want Candy stammt aus dem Hause ASCOT ELITE Home Entertainment.


I want Candy Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in I want Candy:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu I want Candy:
In dieser britischen Komödie geht es um Joe (Tom Riley) und Baggy (Tom Burke), zwei ehrgeizige aber glücklose Filmstudenten aus Leatherhead, ein langweiliger Ort in der Nähe von London. Sie träumen davon ein großes Opus zu drehen. Bei ihrem Versuch in das Filmgeschäft einzusteigen, passieren ihnen allerdings einige urkomische Missgeschicke. Letztendlich machen sie einen einschlägigen Erotikfilm für einen Haufen Gangster. Es handelt sich dabei um einen verzweifelten Produzenten (Eddie Marsan), der wiederum ein Erfolgserlebnis bei seinem Geldgeber präsentieren muss. Er schlägt den beiden Studenten einen Deal vor. Sollten sie die erfolgreichste Pornodarstellerin aller Zeiten für die Hauptrolle gewinnen, garantiert er ihnen die Finanzierung des Films. Er handelt sich dabei um Candy Fiveways, gespielt von Carmen Electra. Entgegen aller Erwartungen schaffen sie die Verpflichtung von Candy, doch damit beginnt auch das Chaos.

Diese Komödie aus dem Hause „SquareOne Entertainment GmbH & Co. KG“ erscheint nun in Form dieser DVD auf dem Markt. Der Silberling beinhaltet folgende Kapitelstruktur:
01 Vorspann
02 Bestattungsvideos
03 Auf nach London!
04 Die Grundzüge der Pornografie
05 Big Bang Pictures
06 Das Casting
07 Candy Fiveways
08 Exzentrisch, aber gut!
09 Schnall dich besser an, Baggy!
10 Zeig mir den fünften Weg!
11 Noch eine Woche
12 Alle raus!
13 Ärger im Paradies
14 Die Nominierung
15 And the Winner is...
16 Abspann

Der Spielfilm hat eine Dauer von 87 Minuten. An Bonusmaterial kann diese DVD folgendes aufwarten:

Extras:
01 Making Of (ca. 23 Minuten)
02 Entfallende Szenen (ca. 12 Minuten)
03 Lustige Pannen (ca. 8 Minuten)
04 10 Tipps für Pornoproduzenten (ca. 3 Minuten)
05 Interviews mit den Produzenten, dem Regisseur, den Autoren und mit allen Hauptdarstellern. (ca. 22 Minuten)
06 Musikvideo von Mel C mit dem Titelsong „I want Candy“ (ca. 3 Minuten)
07 Trailer zum Film in Deutsch und Englisch (ca. 4 Minuten)

Somit beträgt die Gesamtspieldauer ca. 152 Minuten. Die Tonspur hat das Tonformat Dolby Digital 5.1 und ist in der deutschen und englischen Sprache vorhanden. Der Bonusbereich ist nur in der englischen Sprache abspielbar. Allerdings sind hier deutschsprachige Untertitel berücksichtigt. Das Bildmaterial ist im einwandfreien Widescreenformat (1,85:1 (16:9)) anzusehen und lässt ebenfalls keine Wünsche offen. Bleibt noch zu erwähnen, dass die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft diese DVD mit einer Altersfreigabe ab 12 Jahren belegt hat.

Der Daily Star verkündete seinerzeit: Ein britisches „American Pie“ mit einer sexy Carmen Electra in Höchstform“. Mit der amerikanischen Variante sollte diese Komödie aber nicht verglichen werden. Denn dann müsste sie zweifelsohne den Kürzeren ziehen. Dennoch sind einige lustige Szenen dabei, die zum Ablachen anregen. Unser Fazit: Für einen lustigen DVD-Abend genau der richtige Film. ()

alle Rezensionen von Ingo Lüttecke ...
"Die britische Komödie erzählt die Geschichte von zwei Typen aus einem Vorort von London und ihrem Versuch, ins Filmgeschäft einzusteigen. Genervt von ihrem kunstbeflissenen Filmprofessor, machen sich Möchtegern-Produzent Joe (Tom Riley) und sein talentierter, jedoch neurotischer Freund und Regisseur Baggy (Tom Burke) auf den Weg nach London, um ihr Drehbuch zu verkaufen, in das sie all ihre Hoffnungen gesteckt haben.

Die Türen bleiben ihnen verschlossen, bis sich der ebenfalls verzweifelte Produzent (Eddie Marsan) bereit erklärt, sie finanziell zu unterstützen, vorausgesetzt, sie engagieren Candy Fiveways, die erfolgreichste Pornodarstellerin aller Zeiten. Entgegen aller Wahrscheinlichkeit gelingt es ihnen, sie für ihren Film zu bekommen. Es dauert jedoch nicht lange, bis sich Probleme in den Weg stellen. Einen bahnbrechenden Abschlussfilm mitsamt nicht jugendfreier Szenen im Haus seiner Eltern zu drehen, geht eben nicht so leicht von der Hand...I WANT CANDY liegt in der Veröffentlichung durch ASCOT ELITE HOME ENTERTAINMENT im anamorphen 1.85:1-Format vor. Die zahlreichen Nahaufnahmen gefallen dabei durch eine angenehme Detail- und Tiefenschärfe. Farben und Kontrast sind ebenfalls als ordentlich anzusehen. Der genaue Betrachter wird jedoch feststellen, dass teils Mängel festzustellen sind, da die gesamte optische Erscheinung zuweilen etwas kräftiger ausfallen könnte. Darüber hinaus sollte auch für das ungeübte Auge offensichtlich sein, dass der Transfer häufig unter deutlichem Rauschen auf homogenen Flächen leidet. Wäre dieses Manko entfernt worden, hätte die Schärfe sicherlich weitaus höhere Werte erreicht und infolgedessen den Gesamteindruck merklich angehoben. Doch auch so bietet der Transfer eine allumfassend zufriedenstellende Qualität. Sofern der DVD-Konsument keine sehr hohen Erwartungen hegt, wird ihn die Bildqualität nicht enttäuschen.Die tonale Ausstattung der Disc besteht aus einer Dolby Digital 5.1-Tonspur in englischer sowie einer in deutscher Sprachfassung. Welchen der beiden Tracks man dabei wählt, ist dabei lediglich vom persönlichen Geschmack abhängig. Signifikante Unterschiede gibt es nämlich nicht: Beide Mixes offerieren eine gleichermaßen mäßige Leistung. Zwar erreicht der Klang beiderseits solide Werte, die Räumlichkeit enttäuscht jedoch. Der Score vermag weder durch Effekte noch durch eine atmosphärische Ausbreitung zu punkten. Stattdessen empfangen die Rearspeaker in der Regel lediglich die tonal abgeschwächten Signale der Front. Ebenso erklingen nur selten Hintergrundgeräusche aus dem rückwärtigen Hörraum.

Gute fünf Punkte.Zunächst einmal sei erwähnt, dass alle Extras deutsche Untertitel bieten und diese insofern auch Englischmuffel verstehen können. Allumfassend erreichen die Extras eine mittelmäßige Quali- und Quantität. Als besonders empfehlenswert erweisen sich dabei die entfallenen Szenen (11:15), die zwar keine Kommentare beinhalten, aber als durchaus sehenswert zu bezeichnen sind. Ebenfalls interessant fallen die neun Interviews aus, die mit dem Regisseur Stephen Surjik, den Produzenten, den Autoren und verschiedenen Darstellern geführten wurden. Thematisch befassen sich die zwei bis vierminütigen Gespräche unter anderem mit der jeweiligen Rolle in I WANT CANDY, der Filmidee, dem Casting, Carmen Electra sowie der Art der Komödie. Störende Lobeshymnen bleiben erfreulicherweise aus: Stattdessen bekommt man vereinzelt sogar eine Anekdote zu hören, was dem Filmfreund sicherlich positiv auffallen wird. Das Making-of (22:35) hingegen offeriert zwar ein angenehmes Maß an Hintergrundinformationen, kann seinen Werbecharakter jedoch nicht verbergen. Häufige Filmausschnitte, prinzipiell unnötige Informationen zur Story sowie auffällig zahlreiches Lob sind eindeutige Belege dafür, dass das Feature in erster Linie Werbezwecken dient.

Wer dem entgehen will, sollte sich lieber die lustigen Pannen (7:52) zu Gemüte führen. Diese stellen größtenteils Albernheiten seitens der Hauptdarsteller dar, welche der DVD-Konsument abhängig vom persönlichen Humor als mehr oder weniger amüsant einstufen wird. Die 10  ()

alle Rezensionen von Fabian Sell ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: I Want Candy
Land / Jahr: Großbritannien 2007
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Deleted Scences, Versprecher, 10 Tipps: Wie drehe ich einen Film?
Kommentare:

Weitere Filme von Stephen Surjik:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD I want Candy kaufen I want Candy
DVD Cola, Candy, Chocolate kaufen Cola, Candy, Chocolate
DVD Wie man sich bettet kaufen Wie man sich bettet
DVD Meine dicke Freundin kaufen Meine dicke Freundin
DVD Das Gespenst von Canterville kaufen Das Gespenst von Canterville
DVD Das Gespenst von Canterville kaufen Das Gespenst von Canterville
DVD Helden - Classic Selection kaufen Helden - Classic Selection
DVD Helden - Classic Selection kaufen Helden - Classic Selection
Weitere Filme von ASCOT ELITE Home Entertainment: