WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Brudermord - FratricideMaking Of Brudermord - Fratricide
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Brudermord - Fratricide TrailerKein Brudermord - Fratricide Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Brudermord - Fratricide

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0,Türkisch: Dolby Digital 2.0,Kurdisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case im Schuber
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Alive AG
Label:
Alamode Film
EAN-Code:
4042564021523 / 4042564021523
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Brudermord - Fratricide

Brudermord - Fratricide

Titel:

Brudermord - Fratricide

Label:

Alamode Film

Regie:

Yilmaz Arslan

Laufzeit:
91 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Brudermord - Fratricide bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Brudermord - Fratricide DVD

5,97 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 26.02.2017 00:38:02.
Inhaltsangabe zu Brudermord - Fratricide:


Azad, ein junger Kurde, kommt durch die Hilfe seines Zuhälter-Bruders nach Deutschland. Schnell freundet er sich mit seinem Landsmann Ibo an. Zusammen wollen sie sich eine legale Existenz aufbauen, doch es dauert nicht lange bis ihnen großes Unrecht geschieht. Sie geraten in Konflikt mit einer aggressiven und gewalttätigen türkischen Gang. Ein einziges unheilvolles Aufeinandertreffen reicht aus um eine alptraumhafte Spirale der Gewalt in Gang zu setzen. Während die Brutalität um sie herum immer mehr eskaliert, bleibt den beiden nur noch ihre Männer-Freundschaft als einzige Konstante in einer erbarmungslosen Welt. Bald sieht Azad keinen anderen Ausweg mehr als die Waffe in die Hand zu nehmen und sich selbst um Gerechtigkeit zu kümmern. Er begibt sich auf einen Rachefeldzug aus dem es kein Entrinnen mehr gibt. BRUDERMORD ist eine explosive Geschichte über einen auswegslosen Kampf und eine blutige Rache. Brudermord - Fratricide stammt aus dem Hause Alive AG.


Brudermord - Fratricide Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Brudermord - Fratricide:
Darsteller:
Erdal Celik, Nurettin Celik,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Brudermord - Fratricide:
Der etwa 17-jährige Kurde Azad bekommt von seinem älteren Bruder Geld geschickt, damit er ebenfalls nach Berlin kommen kann, wo er auf ein besseres Leben hofft. In Berlin angekommen und Asyl beantragt, sitzt er vorerst einmal im Flüchtlingsheim fest, zudem muss er ernüchtert feststellen, dass sich sein Bruder Semo als Zuhälter auf dem Straßenstrich durchschlägt. So tief will Azad auf keinen Fall sinken, und deshalb, um ein wenig Geld zu verdienen, schneidet er lieber auf dem Klo eines Imbissladens seinen Landsleuten die Haare.

Eines Tages kommt der kleine verängstigte Kurde Ibo in dem Flüchtlingsheim an. Azad nimmt ihn unter seine Fittiche und umsorgt ihn und nimmt ihn in Schutz. So wird Azad schnell der große Bruder Ibos.

Als die beiden eines Tages in der U-Bahn auf die jungen Türken Ahmet und Zeki mit deren aggressiven Pitbull-Weibchen treffen, geraten die Parteien in Streit und beleidigen sich aufs Übelste, was nicht ohne Folgen bleibt. Denn einige Tage später erkennt der Türken Ahmet ihn wieder und hetzt seinen Hund auf die beiden. Es kommt zu Tätlichkeiten, und Semo, der ebenfalls vor Ort ist, sticht in Notwehr Ahmet in den Unterleib, worauf der Hund die herausquellenden Eingeweide seines Herrchens herausreißt und auffrisst. Ahmet stirbt, und schnell finden sich Azad und Semo auf der Flucht vor der Polizei. Gleichzeitig schwört Ahmets Bruder Zeki Rache und tritt eine Lawine von brutalen Vergeltungsaktionen los, die Azad in einen tödlichen Strudel ziehen.

Der Ursprung von „Brudermord“, eine deutsche Koproduktion mit der französischen Region Rhône-Alpes, liegt zehn Jahre zurück. Damals traf der türkischstämmige Regisseur und Drehbuchautor Yilmaz Arslan in Berlin zwei kurdische Jungs, die gerade hungrig und zerlumpt in der an sich selbst berauschenden Metropole angekommen waren. Der Plan einer Langzeit-Dokumentation scheiterte an der Finanzierung. Irgendwann begann Arslan ganz von vorn. Die Lektüre von Pier Paolo Pasolini „beseelte“ ihn, das Thema von der antiken Tragödie her anzugehen, mit dem ganzen Programm von der Anklage der Weltordnung bis zum unausweichlich in die Katastrophe schlitternden Helden.

Was dabei herauskam ist ein beeindruckendes und kompromissloses Immigranten-Drama, das 2005 in Locarno mit dem Silbernen Leoparden ausgezeichnet wurde.

Vor dem Hintergrund der ethnischen Verfolgung in Kurdistan inszenierte Yilmaz Arslan ein schwer erträgliches aber unbedingt sehenswertes Stück Kino, das erschütternde Realitäten nicht für süßliche Happy Ends verkauft. Teilweise allerdings wirkt die Handlung etwas konstruiert. Mit Kampfhunden, die Gedärme fressen, und einer Kindervergewaltigung wird unnötig auf plakative Schockeffekte gesetzt.

Der niederschmetternde Einblick in diese uns so fremde Welt wird auch von der hervorragenden Leistung der Laiendarsteller getragen. Ein Film, der nichts beschönigt und dem Zuschauer alles abverlangt. Definitiv nichts für zartbesaitete Zuschauer.

Notiz am Rande: „Die Geschichte ist zu 120 Prozent erfunden“, so Arslan. Auch mit seinen eigenen Erfahrungen (er kam als Siebenjähriger 1975 aus der Türkei nach Deutschland) habe sie nicht das Geringste zu tun. Im Grunde könnte sie sich in vielen anderen Milieus ganz genau so zutragen, weswegen es den Regisseur auch auf die Palme bringt, „wenn manche Zuschauer oder Journalisten einen Film über den türkisch-kurdischen Konflikt gesehen haben wollen“. Oder das tragische Ende gar mit angeblichen ethnischen Eigenheiten in Verbindung bringen.

Die technische Umsetzung des Films kann seine Zuschauer zufrieden stellen. Abgesehen von einigen kleinen Blitzern präsentiert sich das Bild (1.85:1 anamorph) sauber, ruhig und recht plastisch. Die Farben wirken natürlich und dem Geschehen angepasst. Die Aufnahmen im Flüchtlingsheim oder im Gefängnis zeigen Schwächen beim Kontrast und teils leichtes Rauschen. Die Schärfe bei Nahaufnahmen lässt auch feinste Details der Gesichter erkennen.
Die Tonspur ist sozusagen mulitkulti! Kurdisch, türkisch und deutsch klingt hier an die Ohren der Zuschauer, denn der Film lässt seine Akteure in ihrer jeweiligen Heimatsprache sprechen, die natürlich mit deutschem Untertitel dann versehen sind. Der Ton selbst präsentiert sich in Dolby Digital 2.0, und lässt die Stimmen stets sauber klingen, vielleicht manchmal etwas zu leise, aber da man (wir Deutschen) die Sprache eh nicht versteht, ist es einigermaßen egal, da er ja sowieso untertitelt ist. An Bonusmaterial enthält die DVD, neben der üblichen Trailershow, eine gestrichene Szene, den Trailer und eine Pressekonferenz mit dem Regisseur. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Brudermord
Land / Jahr: Deutschland / Frankreich / Luxemburg 2005
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Deleted Scene, Pressekonferenz zum Film
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Brudermord - Fratricide kaufen Brudermord - Fratricide
DVD Das unheimliche Wiegenlied der Leihmutter kaufen Das unheimliche Wiegenlied der Leihmutter
DVD Das unheimliche Wiegenlied der Leihmutter kaufen Das unheimliche Wiegenlied der Leihmutter
DVD Shut In kaufen Shut In
DVD Shut In kaufen Shut In
DVD Girl on the Train - 4K kaufen Girl on the Train - 4K
DVD Girl on the Train kaufen Girl on the Train
DVD Girl on the Train kaufen Girl on the Train
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Alamode Film: