WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
Close Captioning / UntertitelKeine Untertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Freche BiesterMaking Of Freche Biester
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Freche Biester TrailerKein Freche Biester Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow


Trailer im Flash-Format anschauen!

TECHNISCHE DATEN
zu Freche Biester

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1,85:1) Widescreen
Tonformat:
D: Dolby Digital 5.1
E: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch (für Hörgeschädigte), Englisch
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0743219336798 / 0743219336798
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Freche Biester

Freche Biester

Freche Biester bestellen
Titel:

Freche Biester

Regie:

Melanie Mayron

Laufzeit:
88 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Freche Biester bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Freche Biester DVD

4,94 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Freche Biester:


Das blonde „Sweetheart“ Starla ist die unumstrittene Queen auf ihrer Highschool. Als regierende Chefin der Cheerleader ist sie natürlich mit dem Footballhelden der Schule Kyle liiert und hat eine Karriere als populärste TV-Moderatorin Amerikas fest im Visier. Nichts steht ihrem Traum im Wege - bis eine französische Austauschstudentin in ihr Leben tritt. Auf den ersten Blick ein hässliches Entlein, gibt sich Geneviève Le Plouff als Pariser Unschuld aus. Heimlich jedoch spinnt sie die hinterhältigsten Intrigen und bringt die scheinbar festen Hierarchien bald ins Wanken: Geneviève verdreht zunächst Kyle den Kopf, erobert dann die Herzen von Starlas Eltern und bringt ihre Rivalin zu guter Letzt sogar hinter Gitter. Doch Starlas Rache ist süß... Freche Biester stammt aus dem Hause Universum Film.


Freche Biester Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Freche Biester:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Freche Biester:
Starla ist die Königin an der Highschool. Doch ihr Leben wird aus den Bahnen geworfen, als eine kleine Französin als Austauschschülerin in das Haus ihrer Eltern zieht. Geneviève ist das hässliche Entlein, mit dem sich keiner so richtig abgeben will. Doch als Starla ihr mit Kosmetiktipps hilft, ihr Kleidung borgt und allen vorstellt, wird aus dem Entlein eine attraktive Schönheit – natürlich gespielt von Piper Perabo.

Und sie bringt alles durcheinander, ganz besonders Starla und das Leben an der Highschool. Den von nun an ist Starla nicht mehr interessant. Nachdem sie sich nach einem Wortgefecht auch noch eine kleine Prügelei liefern, wird Starla von ihren ehemaligen Freunden verstoßen und lediglich noch belächelt. Und dabei ist Geneviève an allem Schuld. Mit gemeinen Tricks und Hinterhältigkeiten schafft sie es der Schönheit einen schwarzen Fleck in ihr Leben zu machen. Doch wieso dies alles?

Der Film zeigt eindrucksvoll wie schnell man vom Höhepunkt seines Lebens in den Abgrund sinken kann. Die einst an der Schule verehrte Starla wird über Nacht zu einer Einzelgängerin ohne Freunde. Intrigen sind daran schuld. Zwar ist diese Komödie ein wenig hoch gegriffen und auch überaus lustig, doch so schnell kann es gehen.

Piper Perabo spielt Seite an Seite mit Jane McGregor. Zwei attraktive Frauen treffen aufeinander, ohne dass sie sich gegenseitig die Show stehlen.

Kinotrailer, Promofeaturette, Hinter den Kulissen, Cast & Crew: Interviews und Infos sind zusätzlich auf der DVD zu finden. Es ist zwar nicht unbedingt das meiste Bonusmaterial, aber durchaus interessant.

Unterhaltung ist mit diesem Film garantiert, wenn er zwischenzeitig auch ein wenig langsam wirkt. ()

alle Rezensionen von Patrick Fiekers ...
Teenagerkomödien füllen bereits ganze Regale in den örtlichen Videotheken. Trotzdem haben viele Fans noch immer nicht genug. Kein Wunder: Die Teeniestreifen sind auf eine brachiale Art humorvoll, lenken perfekt von den Dramen der wirklichen Welt ab und sind so einfach zu verstehen, dass der Grips keine Überstunden einlegen muss: Fastfood für den Feierabend.

In diese Leicht&lecker-Kategorie fällt auch „Freche Biester" von Regisseurin Melanie Mayron. Der von Bernd Eichinger produzierte Spaßstreifen bieten vom Plot her zunächst keine Überraschungen: Das wunderschöne Blondchen Starla (Jane McGregor) ist die Vorzeigeschülerin der Highschool von Splendona, Texas. Alle pickligen und hormontrunkenen Schüler legen der arroganten und überaus egozentrischen Cheerleader-Chefin ihr Leben zu Füßen. Doch Starla möchte noch höher hinaus: Sie sieht sich bereits als Sprecherin von „Good Morning Amerika". Für ihr Ziel lässt sie sogar ihre besten Freundinnen über die Klinge springen: „Alles Nutten". Um ihr Image zu pflegen, holt sich Starla die französische Austauschschülerin Genievieve (Piper Perabo) ins Haus. Und nährt eine Schlange an ihrer Brust. Denn die vorerst so schüchterne Genievieve spinnt schon bald eine Intrige nach der anderen, um Starlas Position in Spendona zu übernehmen. Da ist es schon bald an der Zeit für einen erstklassigen Zickenalarm.

Die Regisseurin spinnt ihre ziemlich gemeine und urkomische Geschichte mit ständigem Fokus auf den beiden Hauptdarstellerinnen. Die kassieren alle Kalauer ein und sorgen mit ihrem Gossenslang und ihren Zickentricks immer wieder für staunende Gesichter bei den Zuschauern. Jane McGregor und Piper Perabo tragen den klischeelastigen Film jedenfalls mit Leichtigkeit und kicken ihn so selbstbewusst in das obere Qualitätsdrittel des Genres.

Zu den Extras der solide umgesetzten DVD gehören Trailer, ein Blick hinter die Kulissen, Interviews und Informationen zum Cast und zur Crew. ()

alle Rezensionen von Carsten Scheibe ...
4 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Slap Her, She's French!
Land / Jahr: USA, Deutschland, GB 2001
Buch: Lamar Damon, Robert Lee King
Produktion: Beau Flynn, Jonathan King, Matthias Emcke
Musik: David Michael Frank
Kamera: Charles Minsky
Ausstattung: Anne Stuhler, Roswell Hamrick
Kostüme: Julia Caston
Schnitt: Marshall Harvey
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Promofeaturette, Hinter den Kulissen, Cast & Crew: Interviews & Infos
Kommentare:

Weitere Filme von Melanie Mayron:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Freche Biester! kaufen Freche Biester!
DVD Freche Biester! kaufen Freche Biester!
DVD Freche Biester kaufen Freche Biester
DVD Super Biester kaufen Super Biester
DVD Freche Mädchen 1&2 kaufen Freche Mädchen 1&2
DVD Freche Mädchen 2 kaufen Freche Mädchen 2
DVD Freche Mädchen 2 kaufen Freche Mädchen 2
DVD Freche Mädchen kaufen Freche Mädchen
Weitere Filme von Universum Film: