WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Marc Almond - Live at Lokerese
0,0

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Marc Almond - Live at LokereseMaking Of Marc Almond - Live at Lokerese
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Marc Almond - Live at Lokerese TrailerMarc Almond - Live at Lokerese Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Marc Almond - Live at Lokerese

RC 2 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 1 x DVD und 1 x Audio-CD
Medium: DVD
Genre: Musik
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Musik: Dolby Digital 5.1,Musik: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Doppel Amaray Case
Anbieter:
e-m-s
Label:
e-m-s
EAN-Code:
4020974163743 / 4020974163743
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Musik > DVD > Marc Almond - Live at Lokerese

Marc Almond - Live at Lokerese

Titel:

Marc Almond - Live at Lokerese

Label:

e-m-s

Laufzeit:
105 Minuten
Genre:
Musik
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Marc Almond - Live at Lokerese bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Marc Almond - Live at Lokerese DVD

13,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 11.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Marc Almond - Live at Lokerese:


Seine größten Hits aus der Soft Cell und Solo-Zeit. Zusammen mit David Ball gründete er im September 1980 die Musikgruppe Soft Cell, das erste erfolgreiche Elektro-Duo Großbritanniens. Zu ihren großen Erfolgen gehört u. a. „Tainted Love“ (1981). Die erste Single „Memorabilia“ 1981 gilt als die erste Techno-Single überhaupt. Seinen größten Erfolg als Solokünstler feierte Almond mit dem Nummer-1-Hit „Something`s Gotten Hold Of My Heart“, seiner Version eines Songs von Gene Pitney, der damit 1967 einen Top 5 Hit verbuchen konnte und der bei diesem Song auch als Duettpartner mitwirkte. 2007 erscheint sein Album „Stardom Road“, welches bis auf einen einzigen Song ausschliesslich Coverversionen enthält und von der Presse euphorisch gefeiert wird. Marc Almond - Live at Lokerese stammt aus dem Hause e-m-s.


Marc Almond - Live at Lokerese Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Marc Almond - Live at Lokerese:
Darsteller:
Marc Almond,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Marc Almond - Live at Lokerese:
Der Weg zu Ruhm und Anerkennung ist selten gerade. Einer, der ein Lied davon singen kann, ist der britische Entertainer Marc Almond. Geboren wurde Marc Almond am 09.07.1957 in England. Zusammen mit David Ball gründet der Sänger und Songschreiber 1980 Soft Cell, das erste erfolgreiche Elektropop-Duo Englands, und er steigt zum internationalen Popstar auf. Der Song "Tainted Love" von 1981 ist Soft Cells größter Hit. Seit 1984 ist Marc Almond auch als Solokünstler tätig, u.a. singt er Duette mit Nina Hagen, Jimmy Somerville und Rosenstolz. Sein Cover des Gene Pitney Hits "Something's Gotten Hold Of My Heart" ist sein größter Soloerfolg.

Als der exzentrische Brite am 17. Oktober 2004 bei einem Verkehrsunfall verunglückte und tagelang mit dem Tod rang, überschütteten seine Fans das Krankenhaus mit Hunderten von Genesungspräsenten. Marc Almond, die 80er Jahre-Ikone, surft noch immer ganz oben auf der Popularitätswelle. Wer ihn einmal live erleben durfte, der wird verstehen, warum es den charismatischen Sänger immer wieder auf die Bühne zieht; warum er für den großen, mit reichlich Pathos aufgeladenen Auftritt lebt.

Wer noch keine Gelegenheit hatte Marc Almond live in concert zu sehen, kann dies nun wenigstens mit „Marc Almond – Live at the Lokerse Feesten 2000“ auf DVD nachholen.

Die DVD beinhaltet einen Mitschnitt seines Konzerts beim „Lokerse Feesten 2000“, einem riesigen Openair Festival in Belgien. Dort spielten im August unter freiem Himmel Punkrocker wie De Heideroosjes neben Techno-Urgesteinen vom Schlage eines CJ Bolland oder Ken Ishii.

Leicht zurückhaltend und sensibel vorsichtig singt sich Almond durch die Songs seines "Open All Night"-Albums, bevor zur Mitte seines Sets mit "Something's Gotten Hold Of My Heart" der erste Klassiker das reservierte Publikum in seinen Bann zieht. Ganz bricht das Eis jedoch zu keinem Zeitpunkt. Auch nicht, als Marc Almond den Zugabenblock ausschließlich mit alten Soft Cell-Hits füllt. Zwar schwingen die Festival-Besucher bei "Tainted Love" das Tanzbein. Dennoch bleibt die Stimmung weit hinter dem zurück, was man von intimem Marc Almond-Auftritten etwa im Kölner Gloria kennt. Im ebenfalls auf "Live At The Lokerse Feesten 2000" enthaltenen Interview gibt Almond denn auch unumwunden zu, dass er die kleinen Theaterbühnen dem großen Festivalauftritt vorzieht. Nicht unbedingt eine glückliche Entscheidung, ausgerechnet dieses Konzert mitzuschneiden und zu veröffentlichen.

Zur DVD selbst gibt es nicht allzu viel auszusetzen, den vom Ton her ist das Ganze recht anständig geraten (Dolby Digital 5.1 und 2.0) und das Bild (4:3) ist alles in allem befriedigend, wenn auch nicht brillant, was aber überwiegend an der schlechten Ausleuchtung der Bühne liegen dürfte.
Bonus Material gibt es auch einiges, zum einen das Konzert auf einer zusätzlichen Audio-CD, ein Interview mit Marc Almond (allerdings ohne Untertitel), eine Biographie und natürlich auch eine Diskographie.
Fazit: Für eingefleischte Fans von Marc Almond sicherlich ein Muss, aber man hätte vielleicht eines seiner Club-Auftritte mitfilmen sollen bei denen mehr Stimmung aufkommt. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
“Tainted Love” damals noch mit Soft Cell gehört zu den größten Hits von Marc Almond. Der britische Popsänger gehört zu den fleißigsten Popstars der Welt. Denn fast jedes Jahr wird von ihm ein neuer Longplayer auf dem Markt gebracht. Eine Zusammenstellung seiner größten Hits ist nun auf einer DVD zu sehen. Das Konzert beim belgischen Lokerse Feesten im Jahre 2000 wurde damals mitgeschnitten. Jetzt im Zeitalter der DVD wird dieser Festivalausschnitt auf DVD veröffentlicht.

16 Titel bietet Marc Almond seinen Fans. Dabei fehlen natürlich nicht seine größten Hits wie „Tears Run Rings, Hold Of My Heart“ und „Tainted Love“ womit er große Erfolge erzielen konnte.

01 One Big Soul
02 Black Kiss
03 My Love
04 Open All Night
05 My Hand Over My Heart
06 Love To Die For
07 Child Star
08 Something's Gotten Hold Of My Heart
09 Days Of Pearly Spencer
10 A Lover Spurned
11 The Idol
12 Jacky
13 Tears Run Rings
14 Bedsitter
15 Tainted Love
16 Say Hello Wave Goodbye

Das Live-Event lässt an der Kameraführung aber einiges zu wünschen übrig. Zu sehen ist ausschließlich der Künstler. Die Location von diesem relativ kleinen Veranstaltungsort und das Publikum werden fast komplett ausgeblendet. Vermutlich sind nur wenige Bühnenkameras zum Einsatz gekommen. Stattdessen gibt es eine einwandfreie Tonspur in den Formaten Dolby Digital 5.1 und Dolby Digital Stereo. Und als Zugabe ist auch eine CD für den häuslichen CD-Player vorhanden.

Als Zusatzmaterial bietet die DVD ein 32 minutenlanges exklusives Interview mit Marc Almond sowie eine Biographie und Discographie. Insgesamt beträgt die Laufzeit 103 Minuten. Wie gewohnt gibt es bei DVDs aus dem SPV Verlag regelmäßig kleine Booklets über den Künstler. Hier sind einige Produktnotizen und Hintergrundinformationen über Marc Almond abgedruckt. Das Bildmaterial ist im Vollbildmodus (4:3) anzusehen. Bleibt nur noch zu erwähnen, dass die FSK diese Veröffentlichung ohne Jugendbeschränkung freigegeben hat. Insgesamt ein ansprechendes Paket mit einigen Zusatzfeatures was für Fans und Interessierte sicherlich interessant sein kann. ()

alle Rezensionen von Ingo Lüttecke ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Live at Lokerese
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Biographien Crew, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Discografie
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Musik:
DVD Marc Almond - Live at Lokerese kaufen Marc Almond - Live at Lokerese
DVD Marc Almond - Live at the Lokerse Feesten 2000 kaufen Marc Almond - Live at the Lokerse Feesten 2000
DVD Marc Almond - Live at the Lokerse Feesten 2000 kaufen Marc Almond - Live at the Lokerse Feesten 2000
DVD Marc Almond - Sin Songs, Torch and Romance kaufen Marc Almond - Sin Songs, Torch and Romance
DVD Marc Almond - Sin Songs, Torch and Romance kaufen Marc Almond - Sin Songs, Torch and Romance
DVD Marc Pircher: Bei mir zu Haus` im Zillertal kaufen Marc Pircher: Bei mir zu Haus` im Zillertal
DVD Marc Pircher - Weil i a Zillertaler bin kaufen Marc Pircher - Weil i a Zillertaler bin
DVD Marc Anthony - The Concert from Madison Square Garden kaufen Marc Anthony - The Concert from Madison Square Garden
Weitere Filme von e-m-s: