WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Vanity FairMaking Of Vanity Fair
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Vanity Fair TrailerKein Vanity Fair Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Vanity Fair

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 3 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0,Englisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Digipak
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Komplett Media
Label:
NewKSM
EAN-Code:
4260131122972 / 4260131122972
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Vanity Fair

Vanity Fair

Titel:

Vanity Fair

Label:

NewKSM

Regie:

Marc Munden

Laufzeit:
316 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Vanity Fair bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Vanity Fair DVD

29,85 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 06.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Vanity Fair:


Becky Sharp (Natasha Little) hat alles, was eine junge Frau braucht. Sie ist hübsch, intelligent und äußerst ehrgeizig. Nur an einem fehlt es ihr in der strengen Welt des vorviktorianischen Englands – an gesellschaftlichem Stand. Denn wer nicht in eine angesehen Familie geboren wurde, für den hält das Leben keine weiteren Privilegien bereit. Doch damit will sich Becky nicht zufrieden geben. Erst versucht sie sich durch die Hochzeit mit Rawdon Crawley (Nathaniel Parker) Ansehen und Geld zu verschaffen. Doch dieser wird von seiner Familie enterbt und ist zudem spielsüchtig. Becky ist nun mehr in Bedrängnis, als je zuvor. Sie wagt das ganz große Spiel: Intrigen und Verrat sollen ihr zum Glück verhelfen. Dabei nimmt sie auch keine Rücksicht auf ihre beste Freundin Amelia (Frances Grey). Als sie sich schließlich die Gunst eines reichen Adligen sichert, scheint ihr ganz Europa zu Füßen zu liegen. Doch schon bald muss Becky erfahren, wie schnell sich das Blatt wenden kann. Nun spürt sie am eigenen Leib, was sie anderen bedenkenlos angetan hat. Denn das Schicksal lässt sich nicht hinters Licht führen. Vanity Fair stammt aus dem Hause Komplett Media.


Vanity Fair Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Vanity Fair:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Vanity Fair:
Vanity Fair“ gehört zu den Klassikern der englischen Literatur und ist gleichzeitig das Hauptwerk des Schriftstellers William Makepeace Thackeray. Die Geschichte, die Seitenhiebe an alle Gesellschaftsschichten Englands zu Beginn des 19. Jahrhunderts austeilt, wurde als Fortsetzungsroman in dem Satiremagazin „Punch“ in den Jahren 1847 und 1848 veröffentlicht.

Vanity Fair“ handelt von der hübschen, sowie ehrgeizigen Rebekka Sharp (Natasha Little), die mit allen Mitteln versucht sich in der Hierarchie von Londons feiner Gesellschaft nach oben zu arbeiten. Selbst ohne gesellschaftlichen Rang als Tochter eines verarmten Künstlers und einer Balletttänzerin aufgewachsen, bekommt sie als Gouvernante im Hause des knauserigen Sir Pitt Crawley (David Bradley) durch die Unterstützung seiner reichen Halbschwester (Miriam Margolyes) die ersten Kontakte in die „bessere Gesellschaft“. In Sir Pitts Sohn Rawdon Crawley (Nathaniel Parker) sieht Bekky eine entsprechend gute Partie. Kaum heiraten die beiden, wird er enterbt. Ein herber, wenn auch nur kurzer Rückschlag auf Bekkys Weg nach ganz oben.

Auch wenn die Haupthandlung von „Vanity Fair“ auf die Geschichte von Bekky Sharp ausgelegt ist, bietet auch die Nebenhandlung um ihre gutherzige Freundin Amelia Sedley, gespielt von Frances Grey, einen tiefen Einblick in den Sinn und Unsinn vorviktorianischer Hochzeitspolitik. Auch mit „Vanity Fair“ liefert die BBC eine würdige Fernsehumsetzung eines weiteren englischen Klassikers. Das Erscheinungsjahr 1998 macht sich sicherlich in Bild und Ton bemerkbar, stört im Gesamteindruck des umfangreichen Werkes jedoch nicht. Mein Eindruck auf die mir vorliegende und auf eine der 3 Discs reduzierten Pressefassung ist durchaus positiv und macht Neugierig auf das Ende der Geschichte. Die durchweg glücklich besetzten und gespielten Rollen, unter den Schauspielern die englischen Nationalheiligtümer David Bradley und Miriam Margoyles (seit „Harry Potter“ sicherlich jedem bekannt), sorgen für gute Unterhaltung in einer frechen Satire. ()

alle Rezensionen von Jan Heesen ...
Wenn ein deutscher Filmemacher wie Florian Gallenberger mit Schatten der Zeit einen perfekten Bollywoodfilm inszenieren kann, warum sollte dann eine indische Regisseurin wie Mira Nair sich nicht an der Verfilmung eines westlichen Klassikers wie William Makepeace Thackerays „Jahrmarkt der Eitelkeit” versuchen? Was zunächst kaum miteinander vereinbar scheint, funktioniert im Ergebnis doch wesentlich besser als erwartet. Immerhin gibt es in Thackerays Meisterwerk auch einige Bezüge zu Indien, das damals noch britische Kronkolonie war. Und die Parallelen zwischen der viktorianischen Ständegesellschaft und den Problemen des indischen Kastenwesens sind ebenfalls nicht von der Hand zu weisen. Becky Sharp ist ein selbstbewusstes junges Mädchen, das nach dem Tod ihrer Eltern im Pensionat der resoluten Miss Pinkerton zur adretten Gouvernante erzogen wird. Sie hegt schon immer den Wunsch, zu den Menschen in den besseren Kreisen zu gehören und erobert mit ihrem Charme und ihrer Ausdauer die Herzen manch unterkühlter Aristokraten. Ihre Stellung im Hause des verarmten Sir Pitt Crawley und ihre Heirat mit dessen Sohn stellen für sie nur Stufen auf der Erfolgsleiter zur wahren gesellschaftlichen Anerkennung dar. Auch in dieser Thackeray-Adaption kann Mira Nair wie in ihren bombastischen Bollywoodwerken Salaam Bombay! oder Monsoon Wedding in einem opulenten Farbenrausch schwelgen und eine Geschichte erzählen, in der die Gefühle der Protagonisten „larger than life” sind. Nair kann mit Hilfe des historischen Romans eine Kritik am über Jahrhunderte hinweg etablierten und bis heute kaum überwundenen Ständesystem äußern, das sich symbolisch an Thackerays viktorianischer Gesellschaft manifestiert. Leider ist die Wahl Reese Witherspoons für die Rolle der Becky Sharp als ein wenig unglücklich zu bezeichnen, da der Teeniestar zu Beginn versäumt, wirkliche Sympathien für seine Figur zu wecken. Die kalten, berechnenden Züge Beckys, die eigentlich erst durch ihre Ablehnung in den feinen Kreisen geweckt werden, zeichnen diese Rolle schon recht früh im Film aus. Die daraus resultierende Unglaubwürdigkeit im Handlungsverlauf führt zu einigen Längen, die mit einem enormen Ausstattungsaufwand und einem Heer talentierter Nebendarsteller nur teilweise überdeckt werden können. In Mira Nairs Filmografie wirkt Vanity Fair wie eine herkömmliche Auftragsarbeit, in Relation zu anderen Literaturverfilmungen kann man mit dem Ergebnis allerdings durchaus zufrieden sein. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Vanity Fair
Land / Jahr: Großbritannien 1998
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Biographien Crew, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Filmographie, Bildergalerie
Kommentare:

Weitere Filme von Marc Munden:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Vanity Fair kaufen Vanity Fair
DVD Vanity Fair kaufen Vanity Fair
DVD Vanity Fair - Jahrmarkt der Eitelkeiten kaufen Vanity Fair - Jahrmarkt der Eitelkeiten
DVD Die zwei Leben des Daniel Shore / Fair Trade kaufen Die zwei Leben des Daniel Shore / Fair Trade
DVD Race - Zeit für Legenden kaufen Race - Zeit für Legenden
DVD Race - Zeit für Legenden kaufen Race - Zeit für Legenden
DVD Ein Sommernachtstraum kaufen Ein Sommernachtstraum
DVD Dog Lover - Vier Pfoten für die Wahrheit kaufen Dog Lover - Vier Pfoten für die Wahrheit
Weitere Filme von Komplett Media:
Weitere Filme vom Label NewKSM: