WERBUNG

Unser Horror Special
Von Bestien, Blut und Bösen, von Mythen, Monstern und Mutanten

Horror? Aber wie und auf wie unermeßlich vielfältige Weise: Unser Horror Special informiert umfassend mit zahlreichen Infos rund um das gruselige Genre...


BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Staplerfahrer Klaus - Der erst Arbeitstag
5,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Staplerfahrer Klaus -  Der erst ArbeitstagMaking Of Staplerfahrer Klaus -  Der erst Arbeitstag
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Staplerfahrer Klaus -  Der erst Arbeitstag TrailerStaplerfahrer Klaus -  Der erst Arbeitstag Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Staplerfahrer Klaus - Der erst Arbeitstag

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: DVD
Medium: DVD
Genre: Horror
Bildformat:
Widescreen 1,66:1
Tonformat:
D: Dolby Digital 2.0
D: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Keine Untertitel
Anbieter:
e-m-s new media
EAN-Code:
4020974150231 / 4020974150231
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Horror > DVD > Staplerfahrer Klaus - Der erst Arbeitstag

Staplerfahrer Klaus - Der erst Arbeitstag

Staplerfahrer Klaus -  Der erst Arbeitstag bestellen
Titel:

Staplerfahrer Klaus - Der erst Arbeitstag

Regie:

Jörg Wagner, Stefan Prehn

Laufzeit:
10 Minuten
Genre:
Horror
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Staplerfahrer Klaus -  Der erst Arbeitstag bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Staplerfahrer Klaus - Der erst Arbeitstag DVD

7,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 05.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Staplerfahrer Klaus - Der erst Arbeitstag:


Klaus ist frischgebackener Besitzer eines Führerscheins für Gabelstaplerfahrer. Sein erster Arbeitstag jedoch gerät ihm erst zur wahren Prüfung. Es geschehen grausige, aber lehrreiche Unfälle. Nur wenige überleben das Blutbad. Eine längst fällige Würdigung des berufsgenossenschaftlichen Sicherheitslehrfilms. Staplerfahrer Klaus - Der erst Arbeitstag stammt aus dem Hause e-m-s new media.


Staplerfahrer Klaus - Der erst Arbeitstag Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Staplerfahrer Klaus - Der erst Arbeitstag:
Darsteller:
Staplerfahrer Klaus,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Staplerfahrer Klaus - Der erst Arbeitstag:
"Klaus ist frischgebackener Besitzer eines Führerscheins für Gabelstaplerfahrer. Sein erster Arbeitstag jedoch gerät ihm erst zur wahren Prüfung. Es geschehen grausige, aber lehrreiche Unfälle. Nur wenige überleben das Blutbad.

Eine längst fällige Würdigung des berufsgenossenschaftlichen Sicherheitslehrfilms.Das Bild liegt im original 16:9 Widescreen Format vor. Die Schärfe ist durchschnittlich bis gut, man hätte hier durchaus noch mehr aus dem Ausgangs-Material herausholen können, doch bei einem Kurzfilm der nur knapp zehn Minuten geht, stört dies logischerweise nicht ganz so stark, wie bei einem kompletten Spielfilm. Der Kontrast ist gut gelungen und besticht durch seine Natürlichkeit, nur in einigen schlecht beleuchteten Lagerhallen-Szenen wirkt das Bild geringfügig zu dunkel. Artefakte gab es sehr wenige bis gar keine zu vermelden. Insgesamt ist das Bild doch recht anständig, wobei man hier durchaus mehr hätte machen können.Der Ton liegt in Deutsch 2.0 Stereo vor, was für diesen tontechnisch unspektakulären Kurzfilm völlig ausreichend ist. Die Stimmen sind immer klar verständlich und die Geräuschkulisse kommt natürlich rüber. Nur an manchen Stellen bemerkt man neben den Stimmen ein leichtes Rauschen im Hintergrund, was unangenehm auffällt. Ansonsten ist der Ton recht solide, wobei man hier auch nicht allzu viel erwarten darf.Bei einem Kurzfilm mit einer Länge von knapp zehn Minuten, ist es umso erstaunlicher dass die Extras mit einer Gesamtlänge von über siebzig Minuten aufwarten. Neben diversen Interviews mit den Regisseuren und den Darstellern, gibt es noch eine Storyboard Besprechung, sowie eine weitere kleine Reportage über die Spezialeffekte. Den größten Anteil der Extras-Laufzeit beansprucht hier das Interview mit den beiden Regisseuren Jörg Wagner und Stefan Prehn, in welchem man viel Wissenswertes rund um die Karrieren der beiden Filmemacher, den Antrieb einen solchen Film zu produzieren und die Zusammenarbeit mit den Schauspielern erfährt. Des Weiteren bekommt man die Technik moderner Kurzfilme und deren problematische Vermarktung vermittelt, welche sich gerade in Deutschland als besonders schwierig herausstellt. Der Menüpunkt ""Die Spezialeffekte im Detail"" startet einen weiteren kurzen Film, in dem anhand der Original-Requisiten genau erklärt wird, wie die Spezialeffekte bedient wurden und wodurch sie (im Verhältnis) so professionell wirkten. Der ""Storyboard - Filmvergleich"" zeigt abschliessend die gezeichneten Storyboards und die dazu gehörigen Szenen im fertigen Film.Endlich gibt es ihn auf einer eigenständigen DVD, den ""Staplerfahrer Klaus"". Zum Film muss und kann man gar nicht mehr sagen, außer das er irrwitzig komisch ist und man ihn zumindest einmal gesehen haben sollte, wer das nicht tut ist selber schuld. Die DVD Umsetzung ist dem Film entsprechend unspektakulär, aber durchaus gelungen. Die Ton, - und Bildqualität ist zwar nicht perfekt, jedoch muss ich hier den Regisseuren zustimmen, die schon im Interview meinen ""Bei einem solchen Film kommt es nicht auf die Qualität des Filmmaterials, sondern auf den eigentlichen Film an."" Die Extras sind mehr als ausreichend und vermitteln so ziemlich alles, was man über diesen irrwitzig, ironischen Kurzfilm wissen sollte." ()

alle Rezensionen von Frank Lange ...
5 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Staplerfahrer Klaus - Der erst Arbeitstag
Land / Jahr: Deutschland 2001
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Interview Featurette, Effekte Featurette, Storyboard als Slideshow, Storyboard-Film-Vergleich
Kommentare:

Weitere Filme von Jörg Wagner, Stefan Prehn:
Weitere Titel im Genre Horror:
DVD Staplerfahrer Klaus -  Der erst Arbeitstag kaufen Staplerfahrer Klaus - Der erst Arbeitstag
DVD Re-Animator - Der Tod ist erst der Anfang kaufen Re-Animator - Der Tod ist erst der Anfang
DVD Bones - Der Tod ist erst der Anfang kaufen Bones - Der Tod ist erst der Anfang
DVD Exitus Interruptus - Der Tod ist erst der Anfang - 3er DVD Set kaufen Exitus Interruptus - Der Tod ist erst der Anfang - 3er DVD Set
DVD Exitus Interruptus - Der Tod ist erst der Anfang kaufen Exitus Interruptus - Der Tod ist erst der Anfang
Weitere Filme von e-m-s new media: