WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Reine GeschmacksacheMaking Of Reine Geschmacksache
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Reine Geschmacksache TrailerKein Reine Geschmacksache Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Reine Geschmacksache

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4009750207062 / 4009750207062
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Reine Geschmacksache

Reine Geschmacksache

Titel:

Reine Geschmacksache

Label:

EuroVideo Medien GmbH

Regie:

Ingo Rasper

Laufzeit:
97 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Reine Geschmacksache bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Reine Geschmacksache DVD

4,98 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Reine Geschmacksache:


Wolfi (Edgar Selge), Handelsvertreter für Damenoberbekleidung, hat einen funkelnagelneuen Wagen, aber plötzlich ein Problem: Er hat keinen Führerschein mehr. Und das, wo doch gerade jetzt eine vierwöchige Verkaufstour bevorsteht, bei der er gute Umsätze machen muss, um seiner geheim gehaltenen finanziellen Misere zu entkommen. Sein Sohn Karsten (Florian Bartholomäi) hat gerade das Abi hinter sich gebracht und plant eine mehrwöchige Reise nach Spanien. Damit erfüllt er sich seinen größten Wunsch: endlich raus aus der kleinbürgerlichen Provinz! Kurzerhand wird Karsten jedoch zwangsverpflichtet, seinen Vater samt Frühjahrskollektion durchs Land zu chauffieren ... Und als ob das nicht schon genug wäre, zieht währenddessen Frau Erika (Franziska Walser) von zu Hause aus, gräbt Wolfis neuer Kollege und Intimfeind Brookmüller (Roman Knižka) ihm nach und nach das Revier ab und auch noch den Sohn an … Reine Geschmacksache stammt aus dem Hause EuroVideo Medien GmbH.


Reine Geschmacksache Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Reine Geschmacksache:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Reine Geschmacksache:
Vater und Sohn haben sich nicht mehr viel zu sagen: Wolfgang ist Handelsvertreter für Damenoberbekleidung und in seinem Beruf genauso spießig wie zu Hause. Sein gerade erwachsen gewordener Sohn Karsten ist davon ziemlich genervt und freut sich nun auf einen Spanientrip mit zwei Freundinnen. Doch ausgerechnet jetzt verliert Wolfgang seinen Führerschein, den er zur Ausübung seines Jobs dringend benötigt. Er zwingt Karsten, seinen Auslandsaufenthalt zu streichen und ihn als Chauffeur von Boutique zu Boutique zu fahren. Unfreiwillig erfahren die beiden Männer auf diese Weise mehr vom anderen, als ihnen zunächst lieb ist.

Ingo Raspers Langfilmdebüt ist eine Mischung aus „Road Movie“ und Familientragikomödie, die dank herausragender Darstellerleistungen vorzüglich zu unterhalten versteht. In Wolfgangs Ehe ist es nicht mehr zum Besten bestellt. Brigitta, die beste Freundin seiner Frau Erika, versucht, eine Scheidung der beiden zu forcieren. Währenddessen sammelt Karsten erste homoerotische Erfahrungen mit Steven, der zu allem Überfluss der verhasste junge Konkurrent Wolfgangs ist. Gegensätze bestimmen den Erzählrhythmus von Raspers Film, seien es die Unterschiede zwischen Vater und Sohn, zwischen Altbewährtem und Modernem oder zwischen dem Ehepaar Wolfgang und Erika, was sich symbolhaft in der konträren Vorstellung der Farbe der neuen Badkacheln niederschlägt. Schön, wie die Drehbuchautoren hier auf ebenso metaphorische Weise am Ende einen Kompromiss finden, der sich auch stellvertretend als Lösung für die gesammelten Konflikte deuten lässt. Abgesehen von einem Kleinwenig Leerlauf bietet Reine Geschmacksache sowohl realitätsnah gezeichnete Charakterstudien als auch gut funktionierende humoristische Elemente, für die in erster Linie Vollblutmimin Traute Hoess als resolute Freundin zuständig ist. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
5 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Reine Geschmacksache
Land / Jahr: Deutschland 2007
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Kurzfilm Dufte von Ingo Rasper, Interviews mit Ingo Rasper (Buch & Regie) / Tom Streuber (Buch) / Florian Bartholomäi (Karsten) / Edgar Selge (Wolfi) / Franziska Walser (Erika) / Boris Michalski (Produzent) / Kristine Knudsen (Produzentin), Audiokommentar von Ingo Rasper (Buch & Regie) / Tom Streuber (Buch) / Edgar Selge (Wolfi)
Kommentare:

Weitere Filme von Ingo Rasper:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Reine Geschmacksache kaufen Reine Geschmacksache
DVD Reine Männersache kaufen Reine Männersache
DVD Reine Männersache kaufen Reine Männersache
DVD Reine Nervensache / Reine Nervensache 2 kaufen Reine Nervensache / Reine Nervensache 2
DVD Reine Chefsache kaufen Reine Chefsache
DVD Reine Nervensache kaufen Reine Nervensache
DVD Reine Nervensache 2 kaufen Reine Nervensache 2
DVD Reine Formsache kaufen Reine Formsache
Weitere Filme von EuroVideo Medien GmbH: