WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Die Bartholomäusnacht - Capelight Collector`s Series No.9
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Die Bartholomäusnacht - Capelight Collector`s Series No.9Kein Making Of Die Bartholomäusnacht - Capelight Collector`s Series No.9
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Die Bartholomäusnacht - Capelight Collector`s Series No.9 TrailerKein Die Bartholomäusnacht - Capelight Collector`s Series No.9 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die Bartholomäusnacht - Capelight Collector`s Series No.9

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 3 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Deutsch: Dolby Digital 2.0,Französisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Digipak mit Schuber
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4042564022964 / 4042564022964
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Die Bartholomäusnacht - Capelight Collector`s Series No.9

Die Bartholomäusnacht - Capelight Collector`s Series No.9

Titel:

Die Bartholomäusnacht - Capelight Collector`s Series No.9

Label:

Capelight Pictures

Regie:

Patrice Chéreau

Laufzeit:
162 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die Bartholomäusnacht - Capelight Collector`s Series No.9 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die Bartholomäusnacht - Capelight Collector`s Series No.9 DVD

22,00 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 05.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Die Bartholomäusnacht - Capelight Collector`s Series No.9:


Ungeschnittene Langfassung + Kinofassung Die Bartholomäusnacht, mit Isabelle Adjani als Königin Margot, ist ein temporeich, sinnlich und farbenprächtig inszenierter Film um Macht und Leidenschaft im Frankreich des Jahres 1572 zur Zeit der Religionskriege zwischen Katholiken und Protestanten, die in der blutigen Bartholomäusnacht diesen Jahres ihren Höhepunkt fanden. Margot, Schwester von Charles IX., König von Frankreich, und Tochter von Catherine de Médicis, wird gegen ihren Willen mit dem protestantischen König Henri de Navarre verheiratet. Inmitten von Intrigen und Tod stellt sie sich auf die Seite der verfolgten Protestanten und auf die Seite ihres Mannes. Ihre Liebe gehört aber einem anderen... Die Bartholomäusnacht - Capelight Collector`s Series No.9 stammt aus dem Hause Alive AG.


Die Bartholomäusnacht - Capelight Collector`s Series No.9 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Die Bartholomäusnacht - Capelight Collector`s Series No.9:
Darsteller:
Isabelle Adjani Isabelle Adjani Biografie, Daniel Auteuil Daniel Auteuil Biografie Interview mit Daniel Auteuil zu Sade, Jean-Hugues Anglade, Vincent Perez, Virna Lisi, Dominique Blanc, Pascal Greggory, Claudio Amendola, Miguel Bosé, Asia Argento, Julien Rassam, Thomas Kretschmann Thomas Kretschmann Biografie Interview mit Thomas Kretschmann: Rohtenburg, Jean-Claude Brialy, Jean-Philippe Écoffey, Albano Guaetta, Johan Leysen, Dörte Lyssewski, Michelle Marquais, Laure Marsac, Alexis Nitzer, Emmanuel Salinger, Barbet Schroeder, Jean-Marc Stehlé, Otto Tausig, Bruno Todeschini, Tolsty, Bernard Verley, Ulrich Wildgruber, Laurent Arnal, Gérard Berlioz, Christophe Bernard, Marian Blicharz, Daniel Breton, Pierre Brilloit, Valeria Bruni Tedeschi Interview mit Valeria Bruni Tedeschi: Ist Liebe nur ein Wort, Cécile Caillaud, Marc Citti, Grégoire Colin, Erwan Dujardin, Jean Douchet, Philippe Duclos, Marina Golovine, Zygmunt Kargol, Carlos López, Orazio Massaro, Roman Massine, Charlie Nelson, Bernard Nissile, Julie-Anne Roth, Jean-Michel Tavernier,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die Bartholomäusnacht - Capelight Collector`s Series No.9:
„Die Bartholomäusnacht“, ein imposante Historiengemälde von Regisseur Patrice Chérau („Intimacy“), hat nun endlich den Weg auf DVD, in der capelight collector´s series, gefunden. Und man muss sagen, dass warten hat sich gelohnt, denn der Film erscheint als 3er-Disc Edition, und beherbergt neben der 138 Minuten lagen deutschen Kinofassung die um 26 Minuten erweiterte Langfassung (parallel erscheint eine Singel-DVD mit der deutschen Kinofassung).

Der Film basiert auf dem 1845 erschienen gleichnamigen Abenteuerroman des französischen Schriftstellers Alexandre Dumas (1802–1870), zu dessen Werk auch „Die drei Musketiere“ und „Der Graf von Monte Christo“ gehören.

Die Story: 1572 wird Frankreich von einem Glaubenskrieg zerrissen. Um die Herrschaft ihres Sohnes Charles IX. (Jean-Hugues Anglade) zu sichern, greift Katharina von Medici (Virna Lisi) zu einem bewährten Mittel: Sie verheiratet ihre katholische Tochter Margot (Isabelle Adjani) mit dem Protestanten Heinrich von Navarra (Daniel Auteuil). Die kapriziöse Margot ist von ihrem linkischen Bräutigam wenig begeistert: Sie schläft lieber mit ihren Brüdern und sucht sich noch in der Hochzeitsnacht einen neuen Liebhaber (Vincent Perez). Ihre Mutter schmiedet unterdessen wieder Machtpläne. Nachdem ein Attentat auf den protestantischen Admiral de Coligny (Jean-Claude Brialy) scheitert, befiehlt sie die Ermordung aller seiner Anhänger, die zum Friedensfest nach Paris gekommen sind, und so wurde die Hochzeitsfeier, die eigentlich als Versöhnung zwischen Katholiken und Protestanten gedacht war, zum Blutbad, zur so genannten Bartholomäusnacht, oder auch „Pariser Bluthochzeit“ genannt.

Wie in der freien Enzyklopädie von Wikepedia zu lesen ist, wurden in der Nacht zum 24. August 1572, dem Namenstag von Sankt Bartholomäus, bei dem Massaker und den Tagen danach vermutlich zwischen 5.000 und 10.000 Menschen in Paris ermordet.

Die Großproduktion die zum damaligen Zeitpunkt mit Isabelle Adjani, Daniel Auteuil, Jean-Hugues Anglade, Vincent Perez, Dominique Blanc u. a. die führende Schauspielerriege Frankreichs zusammenbrachte, verschlang eine Summe von 53 Mio. DM (ca. 27 Mio. Euro). Andere Quellen nennen 42 Mio. DM (ca. 21,5 Mio. Euro) als vermeintliche Produktionskosten.

Regisseur Chéreau schuf ein atmosphärisch dichtes Monumentalwerk um die authentischen Ereignisse im Frankreich des Jahres 1572. Er inszenierte den Wahnsinn furios und temporeich als taumelnden Blutrausch, seine Darsteller bieten Bestleistungen. Isabelle Adjani war bei Beginn der Dreharbeiten bereits 39 Jahre alt. Trotzdem überzeugte sie als 19jährige.

Bei den Filmfestspielen in Cannes 1994 gewann „Die Bartholomäusnacht“ den Preis der Jury. Virna Lisi wurde als beste Darstellerin ausgezeichnet. Für die Kostüme gab´s eine Oscar-Nominierung.

Fazit: Inzest, Intrigen und ein Inferno: eine Tragödie á la Shakespeare, grandios inszeniert. Ein Triumph für den französischen bzw. europäischen Film! Sehenswert? Keine Frage!

Zur technischen Umsetzung des Films auf DVD: Die Schärfe des Bildes (Widescreen / 1.78:1 - anamorph) ist in Ordnung. Die Farben wirken kräftig und natürlich und der Kontrast ist ebenfalls gelungen. Das Bild rauscht leicht und die Kompression sorgt für leichtes Blockrauschen in homogenen Flächen. Vergleicht man diesen Transfer mit dem der deutschen Kinofassung, schneidet die Langfassung deutlich besser ab.

Der deutsche Ton in der ungekürzten Fassung präsentiert sich als Upmix auf das Format DD5.1. Die Abmischung gestaltet sich dabei centerlastig, wobei die Musik auch öfters auf die vorderen Surroundboxen übergreift. Der Subwoofer und die hinteren Boxen kommen nur sehr selten zum Einsatz. Die Dialoge sind zu jeder Zeit sehr gut zu verstehen, Hintergrundrauschen und ähnliche Störfaktoren sind nicht vorhanden. Die deutsche Kinoversion ist in Dolby Digital 2.0 zu hören.

Zum Bonusmaterial: Während auf DVD1 und 2 jeweils die Filme zu sehen sind, ist die dritte DVD mit netten Extras bestückt, und so findet man hier unter dem Titel „Christian Romanowski: Nächte der Entscheidung, das Blutbad am Bartholomäusfest“ eine rund 45 Minuten lange Dokumentation zum Film, weiter geht es Storyboardvergleiche, eine kurze Kostümprobe, separat anwählbare fehlende Szenen der Kinofassung, eine Slideshow mit über 70 Bildern und den deutschen wie auch den französischen Trailer. Notiz am Rande: Patrice Chéreaus „Bartholomäusnacht“ ist nicht die erste Verfilmung dieses blutigen Stoffes: Bereits 1954 inszenierte der Franzose Jean Dréville die Geschichte der Marguerite de Valois mit Jeanne Moreau in der Hauptrolle. Aber im Gegensatz zu Chéreau legte Dréville den Schwerpunkt nicht auf den religiösen Fanatismus, sondern auf die Liebesgeschichte zwischen Margot und Le Mole. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
Die Bartholomäusnacht, mit Isabelle Adjani als Königin Margot, ist ein temporeich, sinnlich und farbenprächtig inszenierter Film um Macht und Leidenschaft im Frankreich des Jahres 1572 zur Zeit der Religionskriege zwischen Katholiken und Protestanten, die in der blutigen Bartholomäusnacht dieses Jahres ihren Höhepunkt fanden. Margot, Schwester von Charles IX., König von Frankreich und Tochter von Catherine de Médicis, wird gegen ihren Willen mit dem protestantischen König Henri de Navarre verheiratet. Inmitten von Intrigen und Tod stellt sie sich auf die Seite der verfolgten Protestanten und auf die Seite ihres Mannes. Ihre Liebe gehört aber einem anderen...

Beide Fassungen liegen in anamorphem 1,78:1 vor und weisen eine gute, jedoch nicht berauschende Bildqualität auf. Meist wirkt alles etwas weichgezeichnet, was keine feinen Details zum Vorschein bringt. Da die Kanten noch recht klar aussehen, kann man jedoch noch zufrieden sein. Die Kompression weist deutliche Schwächen durch Artefakte auf, Farben und Kontrast sind nicht perfekt, aber durchweg in Ordnung. Tonal wirken die deutsche Synchronisation in Dolby Digital 5.1 sowie das französische Original in Dolby Digital 2.0 (Surround) sehr frontlastig. Der deutsche Track wirkt etwas lauter und klarer, wobei aber auch im Französischen die Stimmen stets gut zu verstehen sind. Die Klangqualität bietet kaum Bass und keine extremen Höhen, weist jedoch auch keine gravierenden Mängel auf. Die deutschen Untertitel beim Originalton sind bei der Langfassung übrigens nicht abschaltbar. Als Bonus winken die um 25 Minuten erleichterte deutsche Kinofassung in Dolby Digital 2.0 (Surround), die dreiviertelstündige, wunderbar anzuschauende SWR-Dokumentation „Nächte der Entscheidung“, Storyboard-/Filmvergleiche, ein Feature über die Kostümprobe, mehrere Deleted Scenes sowie der deutsche und französische Trailer. Die drei Disks stecken in einem schicken Digipak.

Das spannende Historienepos DIE BARTHOLOMÄUSNACHT aus dem Jahr 1994 ist gespickt mit namhaften Stars des europäischen Kinos. Die Handlung basiert auf der Literaturvorlage „La Reine Margot“ von Alexandre Dumas und handelt von persönlichen Wirrungen fiktiver wie realer Personen rund um den 24. August 1572 – der Tag an dem Paris in einem Blutbad versank, als die dem Protestantismus angehörenden Hugenotten von den reaktionären katholischen Kräften abgeschlachtet wurden. Hinter den Kulissen erzählt der Film ein Drama rund um Intrigen, Verrat und Mord in den höheren Ständen der Gesellschaft. Exzellent besetzt mit Isabelle Adjani, Vincent Perez, Asia Argento und Thomas Kretschmann wurde der Film mit Preisen überschüttet und gehört deshalb zu den besten Historienfilmen des letzten Jahrhunderts. Ein Muss für jeden Filmliebhaber! ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: La reine Margot
Land / Jahr: Frankreich 1994
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Kinofassung auf separater DVD (nur Deutsch DD 2.0), Christian Romanowski: Nächte der Entscheidung - das Blutbad am Bartholomäusfest, Storyboard-Film-Vergleich: Die Hochzeit und Die Jagd, Kostümprobe, Entfallene Szenen der Kinofassung, Fotogalerie
Kommentare:

Weitere Filme von Patrice Chéreau:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Die Bartholomäusnacht - Capelight Collector`s Series No.9 kaufen Die Bartholomäusnacht - Capelight Collector`s Series No.9
DVD Kolp - Special Edition - Capelight Collector`s Series No.3 kaufen Kolp - Special Edition - Capelight Collector`s Series No.3
DVD The Virgin Suicides - Special Edition - Capelight Collector`s Series No. 6 kaufen The Virgin Suicides - Special Edition - Capelight Collector`s Series No. 6
DVD Die Bartholomäusnacht - 4-Disc Limited Collector`s Edition kaufen Die Bartholomäusnacht - 4-Disc Limited Collector`s Edition
DVD Die Bartholomäusnacht kaufen Die Bartholomäusnacht
DVD Die Bartholomäusnacht kaufen Die Bartholomäusnacht
DVD Bartholomäusnacht, Die kaufen Bartholomäusnacht, Die
DVD Die Bartholomäusnacht - Ungeschnittene Langfassung kaufen Die Bartholomäusnacht - Ungeschnittene Langfassung
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Capelight Pictures: