WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für The Great Global Warming Swindle
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of The Great Global Warming SwindleMaking Of The Great Global Warming Swindle
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
The Great Global Warming Swindle TrailerKein The Great Global Warming Swindle Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu The Great Global Warming Swindle

RC 2 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Dokumentation
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4041658222037 / 4041658222037
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Dokumentation > DVD > The Great Global Warming Swindle

The Great Global Warming Swindle

Titel:

The Great Global Warming Swindle

Label:

Tiberius Film GmbH

Regie:

Martin Durkin

Laufzeit:
61 Minuten
Genre:
Dokumentation
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! The Great Global Warming Swindle bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: The Great Global Warming Swindle DVD

1,50 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu The Great Global Warming Swindle:


Die weltweite Aufregung um das Phänomen „Globale Erwärmung” ist groß. Durch milde Winter, die Häufung von Stürmen und Überschwemmungen und durch den Rückgang des ewigen Eises in der Arktis sind Öffentlichkeit und Politik alarmiert. Doch was ist mit den wissenschaftlichen Erklärungen zur angeblich bevorstehenden Klimakatastrophe? Ist wirklich die CO2-Emission die alleinige Ursache für die klimatischen Veränderungen? THE GREAT GLOBAL WARMING SWINDLE stellt die gängigen wissenschaftlichen Theorien zur Klimaerwärmung radikal in Frage und zeigt auf, dass die Auswirkungen der CO2-Emission längst nicht so gesichert sind wie bisher angenommen. The Great Global Warming Swindle stammt aus dem Hause Sunfilm Entertainment.


The Great Global Warming Swindle Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in The Great Global Warming Swindle:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu The Great Global Warming Swindle:
Der Filmemacher Martin Durkin ist seit Jahren in Großbritannien für seine kontroversen Dokumentationen bekannt, sein Dokumentarfilm „The Great Global Warming Swindle“ (übersetzt: Der große Betrug mit der globalen Erwärmung) richtet sich gegen die vorherrschende wissenschaftliche Sichtweise der globalen Erwärmung. In dem Film wird behauptet, dass die gestiegene Menge von Kohlenstoffdioxid in der Atmosphäre nicht die Ursache der globalen Erwärmung ist. Durch die Wirkung von kosmischen Strahlen und Sonnenaktivität könnten die Temperaturänderungen besser erklärt werden. Laut Durkin bewirke eine Abschwächung des Sonnenwindes eine verringerte Einwirkung von kosmischer Strahlung, die wiederum dazu führe, dass eine geringere Wolkenbildung stattfinde. Die verringerte Wolkenbildung ihrerseits führe zu einer geringeren Albedo der Erde und somit zu einer erhöhten Absorption der Sonnenstrahlung. Laut Durkin ließe sich feststellen, dass es zwischen der Sonnenflecken-Aktivität und der mittleren Jahrestemperaturen der vergangenen vierhundert Jahre Übereinstimmungen gebe, weit größere, als zur mittleren CO2-Konzentration der Erdatmosphäre im gleichen Zeitraum. Insbesondere sei in der Zeit zwischen den vierziger und den achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts die mittlere Temperatur um etwa 0,2 Grad Celsius gefallen, während im gleichen Zeitraum die CO2-Konzentration deutlich zugenommen habe. Dies sei bereits Grund genug, einen Ursachenzusammenhang zwischen CO2-Konzentration und Erwärmung skeptisch zu betrachten. Der Film befasst sich auch mit der Frage, warum die etablierte Wissenschaft nahezu einhellig von der Annahme ausgeht, die anthropogene CO2-Erzeugung sei Ursache der Erwärmung. Ein Erklärungsansatz beleuchtet einen Aspekt der finanziellen Struktur des Forschungsbetriebes, nämlich die Abhängigkeit der Forschung von öffentlichen Mitteln. Inzwischen sei ein Zustand erreicht, in dem der menschengemachte Klimawandel ein politischer und sozialer, vor allem aber ein wirtschaftlicher Faktor sei, der etwa vier Milliarden US-Dollar im Jahr umsetze. Dies bedinge Abhängigkeiten und Interessen, die der Objektivität nicht immer zuträglich seien. Der Film hat aber auch bizarre Seiten, so steigert sich Durkin zu der These, Margaret Thatcher habe die Erderwärmung von Wissenschaftlern erfinden lassen, damit sie mittels Kernkraft den Kohlegewerkschaften den Garaus machen konnte. Doch zugleich beeindruckt, dass Durkin eben nicht jene unterbeschäftigten Alleswisser präsentiert, die die Arbeit von Max-Planck-Instituten und Nasa von ihren Hobbykellern aus widerlegen wollen, sonder seriöse Forscher aufruft, die beteuern, kein Geld von der Ölindustrie zu bekommen. Doch ähnlich wie auch bei Dokumentarfilmer Michael Moore, beschwerten sich mehrere Interviewpartner, dass sie fasch zitiert und über die wahren Inhalte des Programms im Unklaren gelassen worden wären. Die britische unabhängige Fernseh-Kommission rügte Durkin, er habe die bekannten Meinungen der Interviewten verzerrt und falsch wieder gegeben. Auch die britische Klimaforscher-Gemeinde reagierte empört auf die Dokumentation. Am 11. März des vergangenen Jahres veröffentlichte die Sonntagszeitung „The Observer" einen Brief von Wissenschaftlern aus so anerkannten Universitäten wie Oxford, Exeter und dem Natural Environment Research Council: "Diese Sendung verfälscht den Stand wissenschaftlichen Wissens über globale Erwärmung, indem sie insinuiert, dass Forscher lügen... Wir verteidigen das Recht, skeptisch zu bleiben, aber dass Channel4 (am 8. März 2007 zum ersten Mal auf Channel 4 ausgestrahlt) impliziert, tausende Wissenschaftler mit ihren veröffentlichten, überprüften Forschungspapieren seien irregeführt worden oder würden gar lügen, entbehrt jeglicher wissenschaftlichen Glaubwürdigkeit und lässt uns einfach baff zurück. Wie dem auch sei, ob man Durkin nun glauben mag oder nicht, eins hat er mit seiner Dokumentation auf jeden Fall geschafft, dass das Thema „Globalerwärmung“ noch lange nicht vom Tisch ist, und ob und wie zutreffend seine Spekulationen sind, muss sich sowieso erst noch zeigen. Auf jeden Fall ist der Film sehr interessant und sollte zumindest von allen an diesem Thema Interessierten angesehen werden. Zur technischen Seite der DVD: Die Bildqualität (16:9), wie auch der Ton (Dolby Digital 5.1), ist recht gut ausgefallen und weiß durchaus zu überzeugen. An Extras gibt es lediglich Deleted Scenes und einige Trailer. An dieser Stelle hätte man sich gern ein Interview mit Durkin gewünscht, der eine Stellungnahme zu den Anschuldigungen abgibt. Wäre sicher sehr interessant gewesen. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Great Global Warming
Land / Jahr: Großbritannien 2007
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Deleted Scenes
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Dokumentation:
DVD The Great Global Warming Swindle kaufen The Great Global Warming Swindle
DVD The Great Warming kaufen The Great Warming
DVD Nature`s Great Events - Great Milestones kaufen Nature`s Great Events - Great Milestones
DVD Nature`s Great Events - Great Hunts kaufen Nature`s Great Events - Great Hunts
DVD Global Home kaufen Global Home
DVD Sushi - The Global Catch kaufen Sushi - The Global Catch
DVD Global War - Der Zweite Weltkrieg - Box kaufen Global War - Der Zweite Weltkrieg - Box
DVD We Feed the World - Essen global kaufen We Feed the World - Essen global
Weitere Filme von Sunfilm Entertainment:
Weitere Filme vom Label Tiberius Film GmbH: