WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Freibeuter des TodesMaking Of Freibeuter des Todes
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Freibeuter des Todes TrailerKein Freibeuter des Todes Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Freibeuter des Todes

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Abenteuer
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0,Englisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
Koch Media GmbH
EAN-Code:
4020628982140 / 4020628982140
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Abenteuer > DVD > Freibeuter des Todes

Freibeuter des Todes

Titel:

Freibeuter des Todes

Label:

Koch Media GmbH

Regie:

Michael Ritchie

Laufzeit:
109 Minuten
Genre:
Abenteuer
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Freibeuter des Todes bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Freibeuter des Todes DVD

11,50 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 09.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Freibeuter des Todes:


Das Bermudadreieck. Immer wieder verschwinden trotz bester Wetterverhältnisse Schiffe, Flugzeuge und deren Besatzungen in dem Meeresgebiet im Atlantik. Maynard (Michael Caine) will das Geheimnis um das Todesareal endgültig klären und wird schneller fündig als ihm lieb ist: Ein Stamm mordender, plündernder und saufender Freibeuter nimmt den Journalisten und seinen Sohn gefangen und verschleppt ihn auf eine vergessene Insel. Ihr Überleben verdanken die beiden einer Freibeuterin, die es auf Maynard abgesehen hat und mit ihm zahlreiche Nachkommen produzieren will. Als sich sein Sohn nach einer Gehirnwäsche von ihm abwendet, spitzt sich die Situation zu und Maynards Hoffnung auf Rettung schwindet von Tag zu Tag. Bis er selbst die Initiative ergreift und den Wilden zeigt, wo es seiner Meinung nach langgeht! Freibeuter des Todes stammt aus dem Hause Koch Media GmbH.


Freibeuter des Todes Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Freibeuter des Todes:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Freibeuter des Todes:
Das Verschwinden ungewöhnlich vieler Schiffe und Menschen soll Journalist Blair Maynard (Michael Caine) in der Karibik untersuchen. Er koppelt dies mit einem kleinen Urlaub, den er im Anschluss mit seinem Sohn Justin (Jeffrey Frank) verbringen will. Schon bei der Ankunft geht alles schief: Die klapprige Passagiermaschine legt eine Bruchlandung hin und explodiert darauf hin mitsamt dem Gepäck der Reisenden. Ohne Telefon auf der Insel, versuchen Vater und Sohn das Beste aus der misslichen Lage zu machen. Am nächsten Tag vertreiben sich die Beiden die Zeit mit einem Angelausflug. Auf dem Rückweg zum Hotel stoßen sie auf ein im Wasser treibendes Mädchen: Wie sich herausstellt nur der Köder einer von Piraten arrangierten Falle. Blair erschießt einen Angreifer, verliert bei einem darauffolgenden Sturz jedoch das Bewusstsein. Als er aufwacht, befinden er und Justin sich mitten in einem Piratenlager auf einer unbekannten Insel. Aufgrund des kaum nachvollziehbaren Piratenkodex darf Blair am Leben bleiben, muss aber der Witwe des toten Piraten zu diensten sein – in jeglicher Hinsicht. Wie sich herausstellt, leben die Piraten seit 300 Jahren auf die gleiche Art und Weise abgeschottet von Zivilisation und Fortschritt. Aufgrunde der inzestuösen Situation ist Blairs Anwesenheit durchaus wünschenswert um die Reihen der Piraten mit Nachwuchs zu versorgen. Justin in des wird von Anführer John David Nau (David Warner) adoptiert und „freundet“ sich, nach einer ausgiebigen Gehirnwäsche, schnell mit dem wilden Piratenleben an. Für Blair ist klar, wenn sie nicht bald von der Insel fliehen, wird er seinen Sohn für immer verlieren. Wahnsinn, was Koch Media hier für eine Trashperle erbeutet hat! „Freibeuter des Todes“ ist ein überdrehtes Machwerk mit Grindhouseflair: Action, Abenteuer und eine gesunde Portion schwarzer Humor. Drehbuchautor Peter Benchley („Der weiße Hai“) hat sich mit dieser herrlich abstrusen Geschichte einen Ehrenplatz in meiner DVD-Sammlung ergattert. Michael Caine ist smart und witzig, die durchgeknallten Piraten, allen voran der hühnerbrüstige David Warner, sind wunderbar überzeichnet und der Soundtrack von Großmeister Ennio Morricone sorgt, besonders bei den fragwürdigen Entermanövern, für die richtige Stimmung. Natürlich fließt auch ordentlich Blut, das macht besonders die Überfallssequenz am Anfang in schönster 80er Jahre Splatteresthetik deutlich. Trotzdem überwiegt der Humor, sodass Koch Media den Mund nicht zu voll nimmt, wenn sie den Streifen als „Partygranate“ bezeichnen. „Freibeuter des Todes“ sollte zu fortgeschrittener Stunde mit Freunden gesehen werden, die Lacher sind garantiert und vor allem zahlreich. Als kleines Highlight befinden sich neben der in Sound und Bild auf ganzer Länge überzeugenden DVD-Fassung noch 32 Minuten der Super 8-Filmfassung unter den Extras. ()

alle Rezensionen von Jan Heesen ...
Das Bermudadreieck. Immer wieder verschwinden trotz bester Wetterverhältnisse Schiffe, Flugzeuge und deren Besatzungen in dem Meeresgebiet im Atlantik. Maynard (Michael Caine) will das Geheimnis um das Todesareal endgültig klären und wird schneller fündig als ihm lieb ist: Ein Stamm mordender, plündernder und saufender Freibeuter nimmt den Journalisten und seinen Sohn gefangen und verschleppt ihn auf eine vergessene Insel. Ihr Überleben verdanken die beiden einer Freibeuterin, die es auf Maynard abgesehen hat und mit ihm zahlreiche Nachkommen produzieren will. Als sich sein Sohn nach einer Gehirnwäsche von ihm abwendet, spitzt sich die Situation zu und Maynards Hoffnung auf Rettung schwindet von Tag zu Tag. Bis er selbst die Initiative ergreift und den Wilden zeigt, wo es seiner Meinung nach langgeht! Der anamorphe 2,35:1-Transfer dieses bald 30 Jahre alten Films macht einen überzeugenden Eindruck. Koch Media hat den Film von Universal lizenziert und ein entsprechend aufbereitetes Master erhalten. Obwohl die Körnung recht grob ausfällt, lassen sich noch einige feine Details erkennen. Die Kanten wirken nur wenig bröselig und noch relativ stabil. Die Kompression arbeitet tadellos und tendiert nicht zu übermäßiger Block- oder Artefaktbildung. Auch die Farben können durch eine hohe Sättigung sowie Natürlichkeit überzeugen. Bei den Kontrastwerten lassen sich leichte Mängel feststellen, so dass dunkle Flächen zum Verschlucken von Details neigen, jedoch kann man in Anbetracht des Alters immer noch sehr zufrieden sein. Dementsprechend wirkt das Schwarz etwas zu dominant, aber jederzeit tief. Schmutz und Defekte halten sich in einem angenehmen Rahmen und stören den Filmgenuss in keinem Fall. Sowohl die deutsche Synchronisation als auch das englische Original liegen in Dolby Digital 2.0 (Mono) vor. Die Stimmen sind hierbei immer gut zu verstehen, wenngleich die deutschen etwas klarer, aber auch steriler wirken als die Originale. Verzerrungen sind kaum vorhanden. Naturgemäß könnte der Sound insgesamt etwas klarer und luftiger sein, Effekte und Bass gibt es bei Mono entsprechend auch nicht. Der Klang wirkt etwas mittenbetont und daher altersbedingt leicht dumpf. Besondere Höhen oder Bässe gibt es nicht zu hören. Untertitel gibt es leider nicht. Dieser Trend ist zur Zeit des Öfteren bei Klassiker-Veröffentlichungen von Koch Media zu beobachten. Das Bonusmaterial offeriert die nostalgische Super 8-Fassung von FREIBEUTER DES TODES mit einer Länge von einer halben Stunde. Weiter geht es mit dem deutschen Trailer, bevor die Extras mit einer Bildergalerie abgeschlossen werden. FREIBEUTER DES TODES mit Sir Michael Caine (BATMAN BEGINS) ist ein Piratenfilm der etwas anderen Art. Der Film ist komplett in der damaligen Gegenwart angesiedelt und die Seeräuber sind hier keine wackeren Helden, die den Unterdrückten helfen. Stattdessen hat man es mit mordlustigen, degenerierten Geschöpfen zu tun, welche an ihrer Insel vorbeiziehende Schiffe kapern und die Besatzung brutal abschlachten. Dementsprechend hart geht es im Film dann auch zu. Michael Caine spielt einen Reporter, der seinen Sohn auf eine Reise in diesen Winkel des Meeres mitnimmt, um das Geheimnis um diverse verschwundene Schiffe zu lüften. Beide geraten in die Fänge der Piraten. Während Caines Figur als Sklave gehalten wird, versuchen die Seeräuber, deren Anführer übrigens von David Warner gespielt wird, Caines Filmsohn durch Gehirnwäsche zu einem der ihren zu machen.

Die Handlung klingt nicht nur abstrus, sie ist es auch. Aus heutiger Sicht ist FREIBEUTER DES TODES ein ziemlich trashiger Film, was jedoch nichts an seinem hohen Unterhaltungswert ändert. Zwar gestaltet sich die erste Hälfte etwas zäh, jedoch nimmt der Film gegen Ende an Fahrt auf und präsentiert ein paar harte Actionszenen mit leichtem Splatterfaktor. Caines Flucht und Rettungsaktion werden spektakulär dargestellt und temporeich inszeniert. Daher ist FREIBEUTER DES TODES ein Must-See für Freunde des gepflegten B-Movies, denn, wenn man sich auf das Niveau des Werkes einlässt, kann man mit ihm viel Spaß haben.

Die DVD von Koch Media kommt im schicken Pappschuber und zeigt den Film in einer dem Alter entsprechenden, guten Technik. Bonusmaterial ist vorhanden, aber nicht allzu üppig. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Island
Land / Jahr: USA 1980
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Super-8-Fassung (ca. 32 Minuten), Bildergalerie mit seltenem Werbematerial
restaurierte Fassung
Kommentare:

Weitere Filme von Michael Ritchie:
Weitere Titel im Genre Abenteuer:
DVD Freibeuter des Todes kaufen Freibeuter des Todes
DVD König der Freibeuter kaufen König der Freibeuter
DVD Freibeuter der Meere - 2 Disc Set kaufen Freibeuter der Meere - 2 Disc Set
DVD Charleston / Freibeuter der Meere kaufen Charleston / Freibeuter der Meere
DVD Große Freibeuter der Leinwand kaufen Große Freibeuter der Leinwand
DVD Große Freibeuter der Leinwand kaufen Große Freibeuter der Leinwand
DVD Große Freibeuter der Leinwand kaufen Große Freibeuter der Leinwand
DVD Freibeuter der Meere - Digital remastered kaufen Freibeuter der Meere - Digital remastered
Weitere Filme von Koch Media GmbH: