WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Sullivans Banken
0,0
Bewertung für Sullivans BankenBewertung für Sullivans BankenBewertung für Sullivans BankenBewertung für Sullivans BankenBewertung für Sullivans Banken

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Sullivans BankenMaking Of Sullivans Banken
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Sullivans Banken TrailerSullivans Banken Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Sullivans Banken

RC 2 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Dokumentation
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0,Englisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
9783937045795 / 9783937045795
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Dokumentation > DVD > Sullivans Banken

Sullivans Banken

Titel:

Sullivans Banken

Label:

Filmgalerie 451

Regie:

Heinz Emigholz Heinz Emigholz Biografie

Laufzeit:
92 Minuten
Genre:
Dokumentation
FSK:
Infoprogramm
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Sullivans Banken bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Sullivans Banken DVD

21,93 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Sullivans Banken:


Schriften und Bauten von Louis H. Sullivan zeichneten entscheidende Positionen der Moderne vor, auch ihre Janusköpfigkeit. Seine zur modernen Bauweise parallel gedachte und gestaltete, organische Ornamentierung wurde in Deutschland kaum wahrgenommen. Zwar wurde 1926 in der Ausstellung neuerer amerikanischer Baukunst in der Berliner Akademie der Künste die Arbeit Sullivans in einem zentralen Saal ausgestellt. Für theoriefähig hielt man den Lehrer Frank Lloyd Wrights in Europa allerdings nicht. Auch nicht Sullivans mittlerweile weltberühmtes Credo Form follows function. Sullivans Banken stammt aus dem Hause Alive AG.


Sullivans Banken Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Sullivans Banken:
Alle Gebäude, die jemals waren und sind, sind das physische Symbol für den psychischen Zustand der Menschen … Jedes Gebäude steht für eine soziale Aktion“. Schreibt Louis H. Sullivan (1856 – 1924) in dem Essay „What is Architecture“ von 1906.

Louis Sullivan war mit 35 Jahren einer der berühmtesten Architekten Amerikas. Seine zusammen mit Dankmar Adler ausgeführte Wolkenkratzer-Trilogie „Wainwright Building“, St. Louis 1892, „Guaranty Building“, Buffalo 1896, „Bayard Building“, NYC 1899, findet sich in jedem Architektur-Lexikon.

Sullivan war einer der ersten, der den Begriff der organischen Architektur verwendete, dessen Kredo „form follows function“ (sinngemäß übersetzt heißt dies soviel wie „Die Form eines Gebäudes oder eines Gegenstandes leitet sich von seiner Funktion ab.“) der Natur abgeschaut ist. Sullivan meinte damit nicht allein die äußerlichen Abläufe, sondern vielmehr das innerste Wesen einer Bauaufgabe. Jede Einzelheit in der Architektur sollte in Beziehung zum Ganzen stehen und das Ganze sollte eine Einheit auf höherer Ebene bilden.

Ausgangspunkt seiner Gestaltungen war die durch die Stahlgerüstbauweise möglich gewordene Trennung von Konstruktion und Fassade. Vorgehängte Fassaden, die keine tragende Funktion mehr hatten, wurden von ihm konsequent zur freien Gestaltung genutzt. Von Bauwerk zu Bauwerk variierte und perfektionierte er dabei innen wie außen sein modular-ornamentales Design aus Backsteinen, Stahl, Gips, Terrakotta, Glas, Keramik, Mosaiken, Marmor, Licht, Reliefs, Matrizenmustern, Holz und Metall.

Der Film „Sullivans Banken“ gehört zu der Filmreihe von Heinz Emigholzs „Photographie und jenseits“, und zeigt die letzten acht Gebäude, die Louis H. Sullivan am Ende seiner Karriere gebaut und ausgestattet hat. Schön, diskret verzierte Backsteingebäude, elegant, jedoch nie pompös.

Fazit: Ein Film, der nicht nur Architekten faszinieren wird. Sehenswert!

An Extras gibt es auf der DVD noch den Bonusfilm von Heinz Emigholz und Lior Shamriz „The Whitman Project“ (geht mit seinen 58 Minuten länger als der Hauptfilm, der leider nur 38 Minuten läuft). Außerdem liegt dem Silberling noch ein 4-seitiges Booklet inne.

Technische Daten: Bild: 4:3; Ton: Dolby Digital 2.0 ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Sullivans Banken
Land / Jahr: Deutschland 1993 - 2000
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Bonusfilm von Heinz Emigholz The Whitman Projekt (53 min.), Booklet
Kommentare:

Weitere Filme von Heinz Emigholz:
Weitere Titel im Genre Dokumentation:
DVD Sullivans Banken kaufen Sullivans Banken
DVD Sagenhaft - Die Mecklenburgische Ostseeküste kaufen Sagenhaft - Die Mecklenburgische Ostseeküste
DVD Ausgesetzt in der Wildnis - Abenteuer Survival - Collector`s Edition kaufen Ausgesetzt in der Wildnis - Abenteuer Survival - Collector`s Edition
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Filmgalerie 451: