WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Jumper
0,0
Bewertung für JumperBewertung für JumperBewertung für JumperBewertung für JumperBewertung für Jumper

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of JumperMaking Of Jumper
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Jumper TrailerKein Jumper Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Jumper

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Science-Fiction
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4006680042619 / 4006680042619
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Science-Fiction > DVD > Jumper

Jumper

Titel:

Jumper

Label:

Kinowelt Home Entertainment

Regie:

Doug Liman

Laufzeit:
86 Minuten
Genre:
Science-Fiction
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Jumper bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Jumper DVD

1,28 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Jumper:


David Rice (Hayden Christensen) dachte immer, er sei ein ganz gewöhnlicher Typ – bis er durch Zufall entdeckt: Er ist ein Jumper. Sekundenschnell kann er nach Tokio teleporten, ins Kolosseum nach Rom oder zu den Pyramiden von Gizeh. Seiner Freundin (Rachel Bilson) schenkt er zwanzig Sonnenuntergänge in einer Nacht. Oder er besorgt sich ein paar Millionen aus dem nächsten Banktresor. Doch dann nimmt sein Leben eine dramatische Wendung. Verfolgt von einer Geheimorganisation, den Paladinen, die Menschen wie ihn auslöschen wollen, verbündet sich David mit einem anderen Jumper (Jamie Bell), um den Kampf gegen deren gefährlichen Anführer Roland (Samuel L. Jackson) aufzunehmen. Und David erkennt, dass er die Schlüsselfigur in einem Jahrtausende alten Krieg zwischen den Jumpern und den Paladinen ist. Jumper stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


Jumper Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Jumper:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Jumper:
David Rice (Hayden Christensen, „Star Wars“ Episode II + III) dachte immer, er sei ein ganz gewöhnlicher Typ, bis er, während der High Scholl Zeit, einen Unfall hat. Er bricht im Eis eines gefrorenen Flusses ein. Dadurch entdeckt er die unglaubliche Fähigkeit, sich von Ort zu Ort zu teleportieren zu können.

Was macht er mit dieser Fähigkeit? Er nutzt sie schließlich, um Banktresore auszuräumen. Zu Reichtum gekommen, hüpft der inzwischen erwachsene David in der Welt umher. Da geht es z.B. nach einem One-Night-Stand in London zum Surfen nach Kalifornien. Dann sonnt man sich kurz auf der Sphinx in Ägypten, um dann noch ein wenig im Amazonas-Dschungel zu chillen.

Doch David ist nicht der einzige „Jumper“. Eines Tages taucht Roland (Samuel L. Jackson) bei ihm auf. Roland ist der Anführer der Paladine, welcher Jumper jagt und tötet, denn nur Gott allein sollte diese Gabe besitzen. David begibt sich auf die Flucht und verbündet sich mit einem anderen Jumper namens Griffin (Jamie Bell, „Billy Elliot – I will dance“, „Hallam Foe – This is my Story“).

Die Verfilmung von „Jumper“, von Regisseur Doug Liman („The Bourne Identity“, Mr. And Mrs. Smith”) nach dem gleichnamigen Bestseller von Steven Gould, ging leider so ziemlich in die Hose. Die originelle Idee von einem jungen Mann, der sich über alle moralischen Grenzen hinwegsetzt, verschenkt Liman zugunsten eintöniger Spezialeffekte, und die Dramaturgie und Figurenzeichnung lässt mehr als nur zu wünschen übrig. Zudem hat man das Gefühl, als ob der Film geschnitten wurde, da viele Erzählstränge einfach nur gestreift aber nie zu Ende erzählt oder erläutert werden. Der Film scheint sein eigenes Sequel vorzubereiten, in dem die offenen Fragen, und davon gibt es eine Menge, geklärt werden.

Ein Highlight in „Jumper“ ist Jamie Bell, der bewegt sich als alle Dimensionen sprengender Anarcho furios durch die Parallelwelten. Mit seinem kauzigen Gesicht wirkt er angenehm lebendig gegen den glatten, hübschen, seelenlos wirkenden Hayden Christensen. Und wer dachte, dass Jamie Foxx in „Dreamgirls“ schon eine denkwürdige Frisur hatte, der wird bei der künstlich geweißten Haarpracht von Samuel L. Jackson eines besseren belehrt.

Fazit: Rasante bzw. atemberaubende Action ist halt doch nicht alles. Mehr Handlung und eine tiefere Charakterzeichnung hätte aus „Jumper“ ein echtes Highlight machen können. Schade, Chance vertan.

Zur DVD selbst: Zum Bild (2,35:1/ 16:9) und Ton (Dolby Digital 5.1) muss man nichts sagen, beides ist mehr als gut eingesetzt. Was das Bonusmaterial angeht, der Film wird hierzulande als Standard- und- Special-Edition in den Regalen stehen, so gibt es auf der normalen Kauffassung einen Audiokommentar von Doug Liman, Produzent und Drehbuchautor Simon Kinberg sowie Produzent Lucas Foster, zudem gesellt sich noch der Original Trailer. Die Special Edition kommt da natürlich mit etwas mehr daher: Audiokommentar; Picture-in-Picture-Modus mit Making of Aufnahmen und Interviews; zusätzlich szenenspezifisch anwählbarer Storyboard-Modus; Deleted Scenes; Featurettes: Doug Liman’s Jumper Uncensored, Jumping Around the World, Die Locations, Making an Actor Jump, Jumping from Novel to Film, Samuel L. Jackson Profile; Internet-Reportagen mit Jamie Bell, Rachel Nichols, Hayden Christensen und Doug Liman; David’s Story als animierter Zeichentrick; Vorvisualisierung einer möglichen Jumper Fortsetzung; Fotogalerie und Storyboardausschnitte; Trailer. Also, wer die Wahl hat, hat die Qual. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Jumper
Land / Jahr: USA 2007
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Audiokommentare
Kommentare:

Weitere Filme von Doug Liman:
Weitere Titel im Genre Science-Fiction:
DVD Jumper kaufen Jumper
DVD Jumper kaufen Jumper
DVD Jumper - Steelbook Collection kaufen Jumper - Steelbook Collection
DVD Jumper - Special Edition kaufen Jumper - Special Edition
DVD Jumper - Limited Steel Edition kaufen Jumper - Limited Steel Edition
DVD Double Up Collection: Source Code & Jumper kaufen Double Up Collection: Source Code & Jumper
DVD Star Trek - Three Movie Collection - 4K kaufen Star Trek - Three Movie Collection - 4K
DVD Prototype - uncut - Classic Cult Collection kaufen Prototype - uncut - Classic Cult Collection
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment: