WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2
0,0
Bewertung für Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2Bewertung für Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2Bewertung für Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2Bewertung für Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2Bewertung für Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2Making Of Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2 TrailerLucky Luke - Die Serie: Episode 1+2 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: TV-Serie
Bildformat:
16:9 (1.66:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
e-m-s
Label:
e-m-s
EAN-Code:
4020974164917 / 4020974164917
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > TV-Serie > DVD > Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2

Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2

Titel:

Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2

Label:

e-m-s

Regie:

Richard Schlesinger, Terence Hill, Ted Nicolaou

Laufzeit:
102 Minuten
Genre:
TV-Serie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2 DVD

0,77 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2:


Episode 1: Frieden liegt über Daisy Town - bis ein gewisser Mr. Josephs auftaucht und Schießpulver verkauft. Mit der Hilfe des Mädchens Laura findet Luke heraus, daß der vermeintliche Mr. Josephs in Wahrheit der Bandit Joe Dalton ist. Als Luke und Laura in einer alten Mine eingeschlossen werden, haben die Daltons freie Bahn... Episode 2: Lotta ist in Luke verliebt, der allerdings nicht die selben Gefühle zu hegen scheint. Als eine Zigeunerin in Daisy Town auftaucht, die einen geheimnisvollen Liebestrank verkauft, ist Lotta Feuer und Flamme. Aber alles geht schief: Joe Dalton verliebt sich in die Zigeunerin, Jack verliebt sich in Lotta und Averill verliebt sich in Jolly Jumper, das Pferd... Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2 stammt aus dem Hause e-m-s.


Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2:
Lucky Luke gehört seit jeher zu den großen Klassikern der Comicliteratur. Sein geistiger Vater und Schöpfer Morris zeichnete schon 1949 die erste Geschichte mit ihm in der Hauptrolle. Seitdem hat der „einsame Cowboy" die Herzen der Comicliebhaber in aller Welt erobert.

Seit fast nun 60 Jahren kämpft er nun schon gegen Bösewichter der Prärie, hilft wehrlosen Siedlern und sorgt für Gerechtigkeit in den noch vom Chaos beherrschten Siedlerstädten. Dafür ist ihm kein Weg zu lang und kein Feind zu schlau. Er schlägt sich mit allem herum, was den Westen so richtig wild macht: Goldrausch, Indianerkämpfe, Banküberfälle und natürlich den legendären Daltons, die ihre Umwelt mit vielen blauen Bohnen unsicher machen.

22 Jahre nach seinem ersten Comic-Ausritt kam unter dem Titel „Lucky Luke – Daisy Town“ der erste abendfüllende Zeichentrickfilm um den Westernhelden in die Lichtspielhäuser. Dem folgten noch drei weitere: „Lucky Luke – Sein größter Trick“ (1978), „Lucky Luke – Das große Abenteuer“ (1982) und „Lucky Luke – Auf in den Westen, Lucky Luke!“ (2007). Außerdem entstanden zwei Zeichentrickserien mit jeweils 52 Folgen.

Unglaubliche weitere 30 Jahre, nach dem ersten Zeichentrickfilm, dauerte es, bis Lucky Luke eine Realverfilmung bekam, mit Terence Hill als Hauptdarsteller. Der Film war ein Überraschungserfolg und locke ca. 1 Mio. Zuschauer in die deutschen Kinos. Nach dem zweiten Kinofilm „Daisy Town“, der erneut Terence Hill in der Titelrolle bot, folgte dann eine achtteilige Serie, die nun auf DVD erscheint.

Anstatt die Serie samt Pilotfilm in einer formschönen Lucky-Luke-Box herauszubringen, erscheint die Serie zerstückelt, so ist der Pilotfilm einzeln auf DVD erhältlich und die Serie erscheint auf vier Einzel-DVDs, mit jeweils zwei Folgen. Aber nun gut, besser als würde sie gar nicht auf DVD erscheinen.

„Lucky Luke – Die Serie 1“ startet somit mit der Folge: „Ein explosives Geschäft“. In der Folge kreuzt ein Verkäufer von Schießpulver in Daisy Town auf. Mit Hilfe eines Mädchens findet Lucky Luke heraus, dass der Geschäftsmann in Wahrheit der Verbrecher Joe Dalton ist. Der will mit seiner Bande wieder einmal die Bank ausrauben. Um seinen ärgsten Widersacher endlich los zu werden, schließt er Luke in einer alten Mine ein.

„Ein Trunk von besonderer Güte“ ist die zweite Folge auf dieser DVD. Hier spielen die Gefühle verrückt. Lotta ist in Luke verliebt, der allerdings nicht dieselben Gefühle zu hegen scheint. Als eine Zigeunerin in Daisy Town auftaucht, die einen geheimnisvollen Liebestrank verkauft, ist Lotta Feuer und Flamme. Aber alles geht schief: Joe Dalton verliebt sich in die Zigeunerin, Jack verliebt sich in Lotta und Averill verliebt sich in Jolly Jumper, das Pferd.

Fazit: Die Serie hielt sich nicht streng an die Comicvorlagen, sondern übernahm vor allem bekannte Motive aus den Büchern, die in eigenständige Rahmenhandlungen eingebettet wurden, und so hat sie außer den Namen „Lucky Luke“ nicht viel gemeinsam mit dem Comichelden. Dennoch, mit saftigen Ohrfeigen und flotten Sprüchen versehen, entpuppt sich die Serie als wilder und witziger Westernklamauk.

Zur DVD selbst: Das Bild (Widescreen/ 1,66:1/ anamorph) ist recht gut gelungen. Zwar ist es nicht durchgehend sauber, aber es läuft stabil. Die Farben sind ein wenig reduziert, der Kontrast ist dagegen ausgewogen. Der Ton (Dolby Digital 2.0 Stereo) kommt mit ein paar netten Effekten und Nebengeräuschen sauber über die Front. Bonusmaterial ist in Form von erweiterte und geschnittene Szenen vorhanden. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
Episode 1:

Frieden liegt über Daisy Town - bis ein gewisser Mr. Josephs auftaucht und Schießpulver verkauft. Mit der Hilfe des Mädchens Laura findet Luke heraus, daß der vermeintliche Mr. Josephs in Wahrheit der Bandit Joe Dalton ist. Als Luke und Laura in einer alten Mine eingeschlossen werden, haben die Daltons freie Bahn...

Episode 2:

Lotta ist in Luke verliebt, der allerdings nicht die selben Gefühle zu hegen scheint. Als eine Zigeunerin in Daisy Town auftaucht, die einen geheimnisvollen Liebestrank verkauft, ist Lotta Feuer und Flamme. Aber alles geht schief: Joe Dalton verliebt sich in die Zigeunerin, Jack verliebt sich in Lotta und Averill verliebt sich in Jolly Jumper, das Pferd... Die anamorphen 1,66:1-Transfers der beiden ersten Serienepisoden stammen aus dem Hause der Produktionsfirma des italienischen Medien-Moguls und ehemaligen italienischen Staatspräsidenten Silvio Berlusconi, wie der Vorspann jeweils zeigt. Dem Bild wurde eine ordentliche Restauration zuteil (oder man hat das Material sehr gut konserviert), denn die Schärfe weiß mit überraschend vielen Details zu überzeugen. Sicherlich ist der Filmgrain noch ziemlich grob, aber dank der sauberen Kompression sowie klaren Kanten bilden sich kaum Blockartefakte. Die Farben wirken durchweg satt und natürlich, während der Kontrast auch in dunkleren Szenen das Geschehen nie aus dem Fokus verliert. Das Schwarz kann hierbei ebenfalls durch eine solide Sättigung aufwarten. Schmutz und Defekte sind in geringem Ausmaß vorhanden. Für diese tolle Leistung vergeben wir verdiente 6,5 Punkte.

Kleine Anmerkung: Die aktuelle Ausstrahlung der LUCKY LUKE-Serie auf Tele 5 benutzt die selben hervorragenden Master, allerdings mit einer wesentlich schlechteren Kompression und einem leicht gezoomten Bildformat auf anamorphes 1,78:1. Hier wird klarer wie satter Dolby Digital 2.0 (Stereo)-Sound geboten, wenngleich lediglich die deutsche Synchronisation und kein italienischer oder englischer Track angeboten wird. In dieser wird Terence Hill von seinem gewohnten Komödien-Sprecher Thomas Danneberg vertont. Am Klang gibt es eigentlich nichts zu mäkeln. Die Musik schallt breit von vorne, das Titelthema der Serie erklingt klar und satt. Die Stimmen sind zu jeder Zeit perfekt zu verstehen und die entsprechenden Geräusche verteilen sich tadellos auf der Front. Bass oder auffällige Stereo-Effekte sucht man vergebens. Leider hat man bei e-m-s die Untertitel eingespart. Mangels alternativer Tonspuren ist das jedoch zu verschmerzen, lediglich Hörgeschädigte kommen dabei etwas zu kurz. Das Bonusmaterial besteht aus je einer geschnittenen beziehungsweise erweiterten Szene. Nach dem Kinofilm LUCKY LUKE schlüpfte Terence Hill 1991 für acht Folgen erneut in die Rolle des Comic-Cowboys aus der Feder von Maurice de Bévère – kurz Morris. Nachdem die Produktion des Kinofilms auf Grund des Todes von Terence Hills Adoptivsohn Ross im Januar 1990 und Hills entsprechend labilen psychischen Zustandes beinahe abgebrochen wurde, zeigt er sich hier schon wieder in deutlich gelösterer Verfassung als im Film. Die Sprüche in den ersten beiden Episoden kommen ihm sichtbar ungezwungener von den Lippen und das schelmische Grinsen wirkt natürlicher.

Optisch sieht Hills Lucky Luke dem Comic-Vorbild leider niemals auch nur annähernd ähnlich. Statt gelbem Hemd, schwarzer Weste und blauen Jeans trägt der Realfilm-Luke ein einheitlich grau-weißes Outfit mit oftmals langem Mantel. Andere Elemente aus der Vorlage wurden jedoch mehr oder weniger akkurat übernommen. Die Dalton-Brüder etwa werden durch vier hervorragend passende Darsteller verkörpert, die trotz optischer Differenz den Comic-Vorbildern erstaunlich nahe kommen. Nicht nur dank der One-Man-Show von Terence Hill mit den spritzigen deutschen Dialogen ist LUCKY LUKE - DIE SERIE ein Western-Comey-Feuerwerk für alle Fans des Mimen und solche, die es ob der anstehenden Wiedervereinigung mit seinem langjährigen Filmpartner Bud Spencer werden wollen.

Die erste Disk der Serie aus dem Hause e-m-s enthält zwei Episoden in bestechender technischer Qualität, wenn man bedenkt, dass es sich um eine bald 20 Jahre alte TV-Serie handelt. Leider ist das Bonusmaterial etwas mager. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Lucky Luke
Land / Jahr: Italien 1993
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Geschnittene & erweiterte Szenen
Kommentare:

Weitere Filme von Richard Schlesinger, Terence Hill, Ted Nicolaou:
Weitere Titel im Genre TV-Serie:
DVD Lucky Luke - Die Serie: Episode 7+8 kaufen Lucky Luke - Die Serie: Episode 7+8
DVD Lucky Luke - Die Serie: Episode 5+6 kaufen Lucky Luke - Die Serie: Episode 5+6
DVD Lucky Luke - Die Serie: Episode 3+4 kaufen Lucky Luke - Die Serie: Episode 3+4
DVD Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2 kaufen Lucky Luke - Die Serie: Episode 1+2
DVD Abenteuer Südsee - Episode 1-11 kaufen Abenteuer Südsee - Episode 1-11
DVD Dr. House - Season 1 / Episode 1 kaufen Dr. House - Season 1 / Episode 1
DVD Robot Chicken Star Wars - Episode I and II and III kaufen Robot Chicken Star Wars - Episode I and II and III
DVD Buffy - Im Bann der Dämonen: Season 6 - Teil 2 (Episode 12 - 22) kaufen Buffy - Im Bann der Dämonen: Season 6 - Teil 2 (Episode 12 - 22)
Weitere Filme von e-m-s: