WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Der Chef - Season 1
5,0
Bewertung für Der Chef - Season 1Bewertung für Der Chef - Season 1Bewertung für Der Chef - Season 1Bewertung für Der Chef - Season 1Bewertung für Der Chef - Season 1

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Der Chef - Season 1Making Of Der Chef - Season 1
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Der Chef - Season 1 TrailerDer Chef - Season 1 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Der Chef - Season 1

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 4 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Kriminalfilm
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0,Englisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Digipak mit Schuber
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4029758862551 / 4029758862551
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Kriminalfilm > DVD > Der Chef - Season 1

Der Chef - Season 1

Der Chef - Season 1 bestellen
Titel:

Der Chef - Season 1

Label:

SJ Entertainment

Laufzeit:
629 Minuten
Genre:
Kriminalfilm
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Der Chef - Season 1 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Der Chef - Season 1 DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Der Chef - Season 1:


„Der Chef, das ist Robert T. Ironside (Raymond Burr), ehemaliger, erfolgreicher Chefinspektor bei der Polizeibehörde von San Francisco. An sich nichts Ungewöhnliches, wäre da nicht ein gravierender Unterschied zu anderen Männern seines Kalibers: Robert T. Ironside wurde während eines Urlaubs von der Kugel eines Gangsters schwer verwundet, ist seither von der Hüfte abwärts gelähmt und sitzt im Rollstuhl. Das hat ihn jedoch nicht davon abgehalten, weiter auf Verbrecherjagd zu gehen, als Kopf einer Spezialeinheit übernimmt er eine Beraterfunktion bei der Polizei, hat ein eigenes, mit allen technischen Raffinessen ausgestattetes Hauptquartier in seinem ehemaligen Dienstgebäude sowie ein extra für ihn umgebautes Polizeifahrzeug. DVD 1 (ca. 144 min): 1. Raub auf der Rennbahn 2. Eine Falle für den Würger 3. Der Tote, der nicht sterben durfte DVD 2 (ca. 144 min): 4. Strychnin und Kugeln 5. Tod eines Polizisten 6. In den Händen der Gangster DVD 3 (ca. 144 min): 7. Tod im Swimmingpool 8. Vergebliche Bruderliebe 9. Blinde Zeugin DVD 4 (ca. 144 min): 10. Kunstdiebstahl in San Francisco 11. Todesmelodie 12. Dunkle Geschäfte Bonus: Pilot: Ein beinahe tödlicher Fall Der Chef - Season 1 stammt aus dem Hause edel distribution GmbH.


Der Chef - Season 1 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Der Chef - Season 1:
Darsteller:
Raymond Burr,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Der Chef - Season 1:
Ein Behinderter als Hauptdarsteller einer Fernsehserie?! Das kannte die Fernsehgemeinde in den 60er Jahren noch nicht. Doch auch Behinderte können tragende Rollen in Fernsehserien spielen. Dies zeigt die Serie „Der Chef“ mit Raymond Burr in der Rolle des querschnittsgelähmten Polizeibeamten Robert T. Ironside.

200 Folgen war „Der Chef“ (1967 bis 1975) in Sachen Verbrechensbekämpfung unterwegs. In Deutschland wurde die erste Folge im Juli 1969 in der ARD ausgestrahlt. Bis heute ist die Serie mit Kultstatus immer wieder im Fernsehen zu sehen. Und wer sie noch nicht gesehen hat, hat nun die Chance sich die erste Staffel auf DVD nach Hause zu holen. Für Neueinsteiger eine tolle Sache, für wahre Fans leider etwas enttäuschend. Doch dazu später mehr.

Hier erst einmal der Hintergrund der Serie: Robert T. Ironside (Raymond Burr) ist leitender Polizeibeamter der Stadt San Francisco. Durch einen Schuss aus dem Hinterhalt wird er so schwer verwundet, dass er sich fortan nur noch im Rollstuhl fortbewegen kann. Wo viele Geschichten so enden, fängt diese erst an. Mit zahlreichen Vollmachten ausgestattet, jagt der „Chef" von nun an die Gangster vom Rollstuhl aus. Tatkräftig unterstützt wird Ironside von den Polizeibeamten Detective Sergeant Ed Brown (Don Galloway) und Eve Whitfield (Barbara Anderson). Ein besonderer Zögling des Chefs ist Mark Sanger (Don Mitchell). Ironside hat den jungen Mann einst hinter Gitter gebracht, doch er hält ihn für einen intelligenten Jungen, den er für den Polizeidienst gewinnen will. Mark wird sozusagen der persönliche Betreuer des Chefs.

"Der Dissens zwischen Kraft und Hilflosigkeit des schlauen Detektivs hob die Krimiserie weit über das normale Niveau des Baller- und Prügelgenres Hollywoods", lobte einmal der „Der Spiegel“. Raymond Burr als „Der Chef“ ist mit seiner harten aber herzlichen Art eine echte Topbesetzung, sein charismatisches Auftreten überzeugt völlig, und die herrlichen oft ironischen Dialoge tun ihr übriges. Einfach Kult diese Serie.

Fans des „Chefs“ werden allerdings ein wenig enttäuscht sein. Zum einen beläuft sich diese erste Staffel leider nur auf 12 Folgen, wobei die erste Staffel eigentlich aus 29 Folgen (28 + Pilotfolge) besteht, und als zweiten Wehmutstropfen ist die Pilotfolge, die hier dümmlicher weiße anstatt auf DVD 1 auf DVD 4 als Extra zu finden ist, geschnitten. Es handelt sich hier um die gekürzte Fassung mit der neueren RTL-Synchronisation. Zudem ist den Machern der DVD noch ein Folgendreher unterlaufen. Folge 7 „Tod am Swimmingpool“ und Folge 8 „Vergebliche Bruderliebe“ sind auf den DVDs vertauscht worden, stehen allerdings in der richtigen Reihenfolge auf der Hülle.

Aber man will hier mal nicht zu streng sein, denn es ist schon erfreulich, dass „Der Chef“ überhaupt die DVD-Ehren erhält. Die Box selbst ist recht schlicht in ihrem Design gehalten (Rot und s/w-Bilder). Enthalten sind vier DVDs mit insgesamt 12 Folgen und dem Pilot der Serie als Extra. Zudem liegt dem Digipack noch ein 10-seitiges Booklet bei, in dem man eine Kurzbiografie von Raymond Burr, eine kurze Entstehungsgeschichte zu Ironside und ganz kurze Inhaltsangaben der einzelnen Folgen nachlesen kann (die letzten 2 Seiten sind Werbung). Über die Bild- (4:3) und Tonqualität (Dolby Digital 2.0) kann man nicht meckern, bedenkt man das Alter der Serie. Die Gesamtlauflänge beträgt 629 Minuten.

Fazit: Wer schon „Columbo“, „Quincy“, „Kojak“ & Co. ins Herz geschlossen hat, der wird mit Robert T. Ironside alias „Der Chef“ mehr als zufrieden sein.

Übrigens: In Hitchcocks „Rear Window" (Das Fenster zum Hof) spielt Raymond Burr, an der Seite von James Stewart und Grace Kelly, 1954 den Mörder, der – von einem an den Rollstuhl gefesselten Fotografen (James Stewart) beobachtet wird – sein zerstückeltes Opfer, seine Ehefrau, in Koffern aus dem Wege schafft. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
5 von 50
1


Weitere Filminfos:

Land / Jahr: USA
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Alle Folgen in ungekürzter englischer Originalversion mit bisher nicht veröffentlichten Szenen, Booklet mit ausführlichen Hintergrundinformationen
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Kriminalfilm:
DVD Der Chef - Season 1 kaufen Der Chef - Season 1
DVD CSI - Las Vegas - Season 12 kaufen CSI - Las Vegas - Season 12
DVD CSI - Las Vegas - Season 12 - Box 1 kaufen CSI - Las Vegas - Season 12 - Box 1
DVD Law & Order Season 1 kaufen Law & Order Season 1
DVD Crime Story - Season 2 kaufen Crime Story - Season 2
DVD Crime Story - Season 1 kaufen Crime Story - Season 1
DVD CSI - Crime Scene Investigation - Season 2 (Box Set 1) kaufen CSI - Crime Scene Investigation - Season 2 (Box Set 1)
DVD Cagney & Lacey - Volume 4 kaufen Cagney & Lacey - Volume 4
Weitere Filme von edel distribution GmbH:
Weitere Filme vom Label SJ Entertainment: