WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Dead Bang - Kurzer Prozess
0,0
Bewertung für Dead Bang - Kurzer ProzessBewertung für Dead Bang - Kurzer ProzessBewertung für Dead Bang - Kurzer ProzessBewertung für Dead Bang - Kurzer ProzessBewertung für Dead Bang - Kurzer Prozess

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Dead Bang - Kurzer ProzessMaking Of Dead Bang - Kurzer Prozess
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Dead Bang - Kurzer Prozess TrailerDead Bang - Kurzer Prozess Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Dead Bang - Kurzer Prozess

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Spanisch: Dolby Digital 2.0 Stereo ,Englisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Spanisch
EAN-Code:
7321925007466 / 7321925007466
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Dead Bang - Kurzer Prozess

Dead Bang - Kurzer Prozess

Titel:

Dead Bang - Kurzer Prozess

Label:

Warner Home Video

Regie:

John Frankenheimer

Laufzeit:
98 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Dead Bang - Kurzer Prozess bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Dead Bang - Kurzer Prozess DVD

44,17 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Dead Bang - Kurzer Prozess:


Der Mann kommt einem sehr bekannt vor. Und er trägt immer noch eine Dienstmarke: Don Johnson (Miami Vice, Nash Bridges) hat jetzt den Hexenkessel von L.A. zu seinem Revier erklärt. Im explosiven Thriller Dead Bang – Kurzer Prozess erzählt Regisseur John Frankenheimer (Ronin, Wild Christmas) die wahre Geschichte des Kommissars Jerry Beck: Becks Leben geht den Bach runter. Nur seine Einsätze als Cop halten ihn noch bei der Stange. Er kennt sich aus auf dem heißen Pflaster, und seine Spürnase signalisiert ihm sehr verlässlich, wo es stinkt. So kommt er einer Rassistenbande auf die Spur – und gerät in einem Nest in Colorado in ein tödliches Bleigewitter. Ein Kampf ohne Bandagen, ohne Sicherheitsgurte und ohne Bremsen – Beck beweist, zu welchem Heldenmut ein Gesetzeshüter fähig ist, wenn er nichts mehr zu verlieren hat. Dead Bang - Kurzer Prozess stammt aus dem Hause Warner Home Video.


Dead Bang - Kurzer Prozess Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Dead Bang - Kurzer Prozess:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Dead Bang - Kurzer Prozess:
Der Mann kommt einem sehr bekannt vor. Und er trägt immer noch eine Dienstmarke: Don Johnson (Miami Vice, Nash Bridges) hat jetzt den Hexenkessel von L.A. zu seinem Revier erklärt. Im explosiven Thriller Dead Bang – Kurzer Prozess erzählt Regisseur John Frankenheimer (Ronin, Wild Christmas) die wahre Geschichte des Kommissars Jerry Beck: Becks Leben geht den Bach runter. Nur seine Einsätze als Cop halten ihn noch bei der Stange. Er kennt sich aus auf dem heißen Pflaster, und seine Spürnase signalisiert ihm sehr verlässlich, wo es stinkt. So kommt er einer Rassistenbande auf die Spur – und gerät in einem Nest in Colorado in ein tödliches Bleigewitter. Ein Kampf ohne Bandagen, ohne Sicherheitsgurte und ohne Bremsen – Beck beweist, zu welchem Heldenmut ein Gesetzeshüter fähig ist, wenn er nichts mehr zu verlieren hat. Der Film liegt anamorph im Originalbildformat (1,78:1) vor. Die Bildqualität ist dabei solide bis gut, wenn auch nicht rundum ohne Makel. Die Schärfe ist zwar recht gut, könnte aber besser sein, insbesondere was Details angeht. Der Kontrast und die Farbwiedergabe sind gelungen. Größtes Problem ist aber das Bildrauschen, welches sich quer durch den Film zieht. Die Kompression macht durch gelegentliches Blockrauschen auf sich aufmerksam. Dafür ist das Bild weitgehend frei von Defekten und gröberen Verschmutzungen. Die deutsche Synchronfassung und die englische Originalfassung liegen beide in DD 2.0 Dolby Surround vor, die zusätzliche spanische Tonspur nur in Stereo (wird nachfolgend vernachlässigt). Die deutsche Synchronfassung rauscht leise und klingt etwas steril sowie unnatürlich. Sie ist außerdem zu blass und wirkt stellenweise etwas kraftlos. Die englische Originalversion ist nicht nur ein wenig lauter, sondern insgesamt auch kräftiger. Die Schießereien klingen hier wesentlich druckvoller, dynamischer und damit eindeutig besser. Es gibt neben optionalen deutschen und englischen, auch noch spanische, dänische, finnische, schwedische und norwegische Untertitel. Es gibt keinerlei Extras. DEAD BANG (USA; 1989) ist ein unterschätzter Cop-Thriller von Regielegende John Frankenheimer, der auf wahren Begebenheiten beruht. Er ist gut ausgeführt und besitzt einige intensive Szenen, aber dennoch ist er sicher weit entfernt von Frankenheimers früheren Meisterwerken wie THE MANCHURIAN CANDIDATE, SEVEN DAYS IN MAY und SECONDS oder seinen gelungenen Spätwerken RONIN und REINDEER GAMES.

Der Film stammt aus einer schwierigen Schaffensphase Frankenheimers, die, persönlich und beruflich, nicht das Beste aus ihm herausbrachten. Dazu kamen viele Probleme beim Dreh, wie z. B. der Verkauf der Produktionsfirma mitten in den Dreharbeiten. Die neuen Besitzer zeigten wenig Interesse an diesem Film und vernachlässigten ihn fortan sträflich, trotz guter Kritiken und Previews. Weiterhin gab es zahlreiche Auseinandersetzungen mit Hauptdarsteller Don Johnson, der dem Regisseur keine leichte Zeit beschied. Er weigerte sich, mit der vorgesehenen Hauptdarstellerin zu spielen und verlangte eine Neue. Und die Produktionsfirma war nur glücklich, wenn Johnson glücklich war und so nickte man alle Wünsche von ihm ab, ohne Rücksicht auf Verluste und eventuelle Einwände seitens des Regisseurs und anderer.

Die Grundelemente der Story klingen nicht gerade innovativ, doch im Verlauf der Handlung bekommt man es mit einigen interessanten Aspekten zu tun, die so nicht oder nur selten in US-Filmen thematisiert werden. Was wie ein normaler Raubüberfall und Mord an Ladenbesitzer und Polizist aussieht, entpuppt sich als Verschwörung amerikanischer Neonazis, die sich zu einer großen Organisation verbinden wollen. Ausgerechnet der kaputte und aggressiv-impulsive Bulle, der nichts mehr hat, da ihn seine Scheidung emotional und finanziell bis aufs Hemd ruinierte, bekommt den Fall zugeteilt und so wirft er sich voller Inbrunst in seine Arbeit. Und dabei nimmt er keine Rücksicht auf die Gefühle, Erwartungen oder Vorstellungen anderer.

Die Fotografie (DoP Gerry Fisher, u. a. WOLFEN und HIGHLANDER) weist eine stets bewegte und sehr dynamische Kameraarbeit auf, während das tolle Produktionsdesign von Ken Adam (diverse Bond- und Kubrick-Filme) nicht immer voll ausgespielt werden kann und seine Klasse nur in Ansätzen zu erkennen ist. Die Inszenierung ist, wie bei Frankenheimer gewohnt, direkt, schnörkellos und mit dem richtigen Auge für Details. Die Action – Verfolgungsjagden und Schießereien – ist stilsicher und realistisch, wie es Frankenheimers Art ist, umgesetzt worden. Gegen Ende, besonders erwähnenswert ist die Jagd und der Schusswechsel in den unterirdischen Tunneln, wird es auch härter und der Film kommt durchaus blutig daher.

DEAD BANG mag ein Flop an der Kinokasse gewesen und nicht ohne kleine Schwächen sein, aber er ist dennoch sehenswert. ()

alle Rezensionen von Carlito Brigante ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Dead Bang
Land / Jahr: USA 1989
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von John Frankenheimer:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Dead Bang - Kurzer Prozess kaufen Dead Bang - Kurzer Prozess
DVD Kurzer Prozess - Righteous Kill kaufen Kurzer Prozess - Righteous Kill
DVD Kurzer Prozess - Righteous Kill kaufen Kurzer Prozess - Righteous Kill
DVD Kurzer Prozess - Righteous Kill - Steelbook kaufen Kurzer Prozess - Righteous Kill - Steelbook
DVD Kurzer Prozess - Righteous Kill - Steelbook Collection kaufen Kurzer Prozess - Righteous Kill - Steelbook Collection
DVD Double Up Collection: Kurzer Prozess - Righteous Kill & Gesetz der Straße - Brooklyn`s Finest kaufen Double Up Collection: Kurzer Prozess - Righteous Kill & Gesetz der Straße - Brooklyn`s Finest
DVD Dead Man Down kaufen Dead Man Down
DVD Dead Man Down kaufen Dead Man Down
Weitere Filme von Warner Home Video: